Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 11.112 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
pewiha


Beiträge: 3.354

10.02.2010 18:40
#31 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Kein Landuris, kein Eintrittsgeld!



Für nen Trailer, werden sie Dieter Landuris sicher nicht eingeflogen haben. Aber in District 9 hat er halt auf den Darsteller bewiesen, dass er ihn vielseitig verkörpern kann. Und gerade, dass ist bei Mad Murdock schon Pflicht, zumindest wenn er wie in der Serie angelehnt ist und seine Ticks hat.

Acid


Beiträge: 2.064

10.02.2010 18:44
#32 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat
Klingt für mich nicht nach Deffert. Hab ihn aber schon lange nicht mehr gehört.



Der letzte Dialog im Flugzeug klang für mich irgendwie wie Michael K. Williams in The Wire. Und dort wird dieser von Deffert gesprochen, bin mir aber wie gesagt unsicher. Klemm auf Jackson ist aber wirklich eine angenehme Besetzung, eine etwas unbekanntere Stimme auf einem unberkannteren Gesicht. Ich hatte schon Angst Tilo Schmitz zu hören. Und so nervig Kluckerts Überpräsenz derzeit ist, irgendwie kann ich das schon nachvollziehen. Er hat halt einfach so eine Stimme, die auf unheimlich viele verschiedene Gesichter passt. Markant, aber ohne all zu hohen Wiedererkennungswert für's Massenpublikum. Irgendwie hat der auf mich noch in keiner Rolle fehl-, sondern nur überbesetzt gewirkt. Und Rumpf ist natürlich wieder klasse, nahe am Original und gleichzeitig auch etwas "tougher" als sonst. Mal abwarten wer's alles im fertigen Film wird.

Isch


Beiträge: 3.402

11.02.2010 19:48
#33 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond
Der Trailer-Text hätte auch gerne NOCH mehr wie das Serienintro sein dürfen.


Dem pflichte ich bei. Erstens passt die Stimme nicht, zweitens bin ich ja, wie ich gelegentlich "angedeutet" habe, gegen jede Form von Reboots und Modernisierungen, bei Dingen, die mit Nostalgie zu tun haben (Wenn jemand einen Film über Irakkriegsheimkehrer drehen wollte, wozu brauch er da das A-Team?). Da stört mich schon das Fox-Logo, weil "Das A-Team" eindeutig zu den Universal-Serien der 80er-Jahre gehört, die ja schon fast ein Genre für sich sind.
Ich bin ja schon froh, dass man in Trailer überhaupt die Serie erkennen kann und auch die A-Team-"Fanfare" ertönt. Aber ich finde da geht noch mehr. Ich kann, wie viele andere wahrscheinlich auch, den Intro-Text auswendig, da fällt jede Änderung gleich auf. Insbesondere wenn sie eine direkte Übersetzung aus dem Englischen ist. Lustig wäre vor allen Dingen, wenn das alberne "Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen" beibehalten hätte.
Ich würde sogar bei den Stimmen soweit gehen zu sagen, Hannibal - Eckart Dux (da der unvergleichliche Hermann Ebeling ja leider nicht mehr lebt; aber wann hat man schon mal die Möglichkeit eine ebenfalls sehr gute Zweitbesetzung zu haben, die in dem Alter noch mehr als aktiv ist), Face - Elmar Wepper (gilt das Gleiche), Murdock - Florian Krüger-Shantin oder gerne Hans-Georg Panczak und B.A. auf jeden Fall Karl Schulz.
Sorry, aber wir reden hier von einem Film über das A-Team und nicht über irgendeinen ernsten Kriegsheimkehrer-Action-Schinken.

pewiha


Beiträge: 3.354

11.02.2010 19:55
#34 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Isch: Denk mal bitte über dies nach?
"Wer geht denn heute bitte noch in nen Film rein, in dem alternde Vietnamveteranen auf dem Krückstock die Unterwelt von irgendnem kleinen ami- Kaff aufmischen?"

Vielleicht stößt der Film mit einigen Details viele vor den Kopf. Aber die Welt bleibt nicht stehen, sie dreht sich weiter. Wer sich nicht mitdrehen will, kann auch gleich in nen Wald gehen und als Einsiedler leben. Ist nun mal so.
Ich kann auch nicht stehenbleiben auf meinem Bildungsstand wie alle anderen. Wen interessiert in 5 Jahren noch, ob etwas 2000 gut war, wenn sich die Technologie in der Zwischenzeit so verändert hat. Das gleiche ist auch beim Film zusehen.
Star Wars würde heute in der Form von 1977 auch niemanden mehr die Bohne interessieren.

Isch


Beiträge: 3.402

11.02.2010 20:03
#35 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Eben!
Warum dann also sich noch mit so alten Dingen wie dem A-Team abgeben? Sollen sie doch stattdessen lieber was NEUES erfinden! Dagegen habe ich bestimmt nichts einzuwenden!

Ich mag nur nicht wenn altes küsntlich neu gemacht wird! Und mit dieser Einstellung bin ich im Forum hier nicht alleine, oder warum regen sich hier andauernd welche über Neu-Synchros auf?

Nicht so vorlaut, junger Freund!

pewiha


Beiträge: 3.354

11.02.2010 20:14
#36 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von Isch

Nicht so vorlaut, junger Freund!



Meinst du damit mich?
Ich glaube, ich dürfte älter sein als du denkst. Also mal nicht so vorlaut.

Wieso sich so viele über Neusynchros aufrege? Naja kann ich eh nicht verstehen. Ich kann aber verstehen, dass gewisse Labels Kohle machen wollen, um damit andere wesentlich bessere Filme zu bringen, die ohne das nötige Kleingeld nie ne Chance haben. Aber wenn jeder so kurz denkt, wie hier einige im Forum, dann würde die Welt schon längst irgendwo vor ne Mauer gefahren. Und ich weiß selbst, dass genug Mist gemacht wird.

lysander


Beiträge: 1.111

11.02.2010 21:31
#37 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Bei Patrick Wilson hoffe ich auf Peter Flechtner!!!

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2010 21:46
#38 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Witzigerweise würde die alte Synchronbesetzung auch auf die neuen Schauspieler irgendwie passen. Dux wäre vielleicht etwas abenteuerlich auf Liam Neeson, aber mit den grauweißen Haaren...könnt ich mir das vorstellen. Wird natürlich nicht passieren und ist auch nicht unbedingt wünschenswert, aber es zeigt mir, dass man bei der Besetzung der Rollen sehr "originalgetreu" vorgegangen ist und mir der Film Spaß machen wird.

Acid


Beiträge: 2.064

30.04.2010 15:17
#39 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zweiter deutscher Trailer:

http://www.moviegod.de/x/viewer/trailer_...p?t=1358&f=7808

Peter Flechtner ist wieder auf Patrick Wilson zu hören.

Isch


Beiträge: 3.402

30.04.2010 18:11
#40 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Cool, der Film spielt in Frankfurt =)

mooniz



Beiträge: 7.091

30.04.2010 21:21
#41 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

jessica biel wird im trailer leider wieder von der total unpassenden gundi eberhard gesprochen.

grüße
ralf

funkeule



Beiträge: 1.109

30.04.2010 22:07
#42 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Ich weiß nicht, ich weiß nicht...irgendwie bin ich von der ganzen sache nicht wirklich überzeugt...die synchro scheint mir irgendwie bissl langweilig...wieso haben die für BA nicht Karl Schulz genommen...der hat immer wunderbar gepasst...

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

30.04.2010 22:12
#43 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von funkeule
Ich weiß nicht, ich weiß nicht...irgendwie bin ich von der ganzen sache nicht wirklich überzeugt...die synchro scheint mir irgendwie bissl langweilig...wieso haben die für BA nicht Karl Schulz genommen...der hat immer wunderbar gepasst...

Weil es nicht DER BA mehr ist, ergo nicht Mr. T, sondern natürlich wer anderes und weil Karl Schulz nun auch nicht mehr der jüngste ist. Finde Matti Klemm ganz ok.

Der Trailer verspricht auch schon einiges. Das gleiche gilt der Synchro. Denke als Fan der Serie, kann man hier nicht viel falsch machen.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2010 22:17
#44 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Ich finde Matti Klemm hat nicht genug schlechte Laune in der Stimme für BA. Merkt man vor allem in der Schluss Sequenz des Trailers.

funkeule



Beiträge: 1.109

30.04.2010 22:19
#45 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Gut ok, kann ich sicherlich schon irgendwo nachvollziehen, aber das hätte dennoch bissl mehr retro-feeling, finde ich.
Und wie ronnymiller schon ausdrücken will, die stimme klingt bissl zu artig...aber hm, kann man ja eh nix gegen machen.
ich gucke mir den film oder so an, und in die sammlung kommt der auch.

ich gehe mal davon aus, dass der film ende des jahres dann als blu ray steelbook mit diesen a-team-"löchern" erscheinen wird.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
«« Rio (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz