Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 168 Antworten
und wurde 11.112 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
funkeule



Beiträge: 1.109

01.05.2010 12:58
#61 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Und wieder mal nicht nachgedacht...leute, es ist wochenende viel arbeit um die ohren gehabt und gespannt auf den trailer vom a-team und die synchro.
Da denke ich nicht so viel nach...bin stolzer Besitzer der damals streng limitierten Alu Box mit den verschiedenen Synchros, wie viele hier bestimmt auch.
Und ob Spoiler oder nicht, Spekulationen sind ja erlaubt ;) Das ist doch auch das Tolle an der Diskussion hier und vertreibt gleichzeitig immer mal paar Minuten Zeit.

Aber danke für den Zuspruch bezüglich des Retros :) Und nur vom Trailer das Ansehen des Filmes abhängig zu machen ist völliger Unsinn.
Es gibt viele Trailer wie zum Beispiel von PANDORUM, die eher langweilig sind, die Filme an sich sind aber einfach hammergeil...

Und so wirds auch beim A-Team sein, denke ich mal. Kinokarte ist jetzt schon gedanklich reserviert

Synchronkritiker


Beiträge: 42

01.05.2010 13:11
#62 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat
Und nur vom Trailer das Ansehen des Filmes abhängig zu machen ist völliger Unsinn.

Falls du mich damit meintest - ich habe keinen Trailer von dem Film gesehen. Ich werde mir den Film nicht ansehen, weil ich erstens die Besetzung eine Frechheit finde und zweitens weil wieder auf Krampf versucht wird, mit altbewährtem Kohle zu scheffeln und dabei aber alles andere links liegen gelassen wird (und da reihe ich mich in den Tenor der "Starsky & Hutch", "Miami Vice" und Co.-Kritiker ein). Der Film wird/wurde mMn nur um seiner selbst willen gemacht. Einfach nur meine Meinung.

Jayden



Beiträge: 6.535

01.05.2010 13:23
#63 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von schakal
[...] WENN sie wirklich auftreten [...]


Keine Sorge, sie werden. Haben sie bestätigt, vgl. meine Quellenangabe. Und ich glaube kam, dass man sie erst darum bittet und sie dann wieder rausschneidet ;-)

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

01.05.2010 13:28
#64 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von Jayden

Zitat von schakal
[...] WENN sie wirklich auftreten [...]

Keine Sorge, sie werden.


Wunderbar!

Schlitzi


Beiträge: 1.773

01.05.2010 13:48
#65 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Gerald McRaney als General Morrison sollte unbedingt Glaubrecht bekommen.

Wird für den Film eigentlich auch das A-Team-Theme neu eingespielt?

funkeule



Beiträge: 1.109

01.05.2010 13:51
#66 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

@Synchronkritiker: Ich ziehe dir da keinen Strick draus. Ich kann dich natürlich schon irgendwo verstehen. Die Neuverfilmung von MV kenne ich nicht, nur die von Starsky/Hutch, habe sowohl das Original als auch die Kopie zuhause - sicherlich liegen dazwischen Welten - und das wahre A-Team kann ebenso keiner kopieren, das ist mir auch klar.

Aber dennoch bin ich der Meinung, dass man auch als "Gegenspieler", unabhängig von den ganzen Remakes bisher, den Film einfach mal sehen sollte.
Ich will hier keine "Gegner" umstimmen, aber ich glaube, dass dieser Film doch ganz gut werden wird, besser als Starsky und Hutch usw. zusammen.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2010 21:33
#67 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Warum "Miami Vice" so verschrien wird, verstehe ich ohnehin nicht. Michael Mann war schließlich sogar einer der Produzenten der Serie und hat einen guten, optisch teilweise beeindruckenden Film geschaffen.
Das Seltsamste ist, wenn man das dann noch mit "Starsky & Hutch" über einen Kamm zieht, der mehr Parodie als alles andere war und eigentlich nur in einer Hinsicht mit dem "Miami Vice"-Film vergleichbar ist, nämlich dass er auf einer Serie basierte.
Hier einen qualitativen Quervergleich zu ziehen, ist, als würde man sagen: "Ich gucke das "3:10 to Yuma"-Remake mit Russell Crowe nicht, weil ich den "Schuh des Manitu" im Zuge der Winnetou-Filme scheiße fand."
Schade drum. Und sorry, aber viel mehr als der "Schuh" war "Starsky & Hutch" verglichen mit der Serie wohl kaum. Nur eines: lustiger. Aber halt eine Parodie und keine Filmversion der Serie.
Für "Miami Vice" gilt das alles allerdings nicht. Die Story hätte man sicher etwas besser ausschmücken können, aber ansonsten war der Film trotzdem ansehnlich. Kitsch-Mankos hatte die Serie genauso und genau dadurch ist sie zum Teil auch Kult geworden.

Die Besetzung für das "A-Team" finde ich übrigens hervorragend und besser als bei den meisten anderen modernen Filmen von denen es schon eine ältere Version gibt:

Neeson als Hannibal - nach "96 Hours" absolut sinnvoll, in der Altersklasse findest du quasi niemanden mit mehr tatsächlichen(!) Action-Qualitäten, die nicht erst durch's Double zur Vollendung kommen und die strategische Seite wiederum nimmst du gerade Neeson ja erst recht ab
Cooper als Face - Wer könnte einen Dauer-Schöngrinser besser verkörpern?
Copley als Murdock - Das funktioniert sogar schon auf dem Plakat.

Bei B.A. hätte es bessere Möglichkeiten gegeben. Aber das war es auch.

Isch


Beiträge: 3.402

01.05.2010 23:44
#68 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

An die Cameos habe ich gar nicht mehr gedacht. Ich kannte lange Zeit nur die RTL-Besetzung, bis ich mir die erste Staffel auf DVD gekauft habe und da ja eigentlich fast nur ARD-Synchros zu sehen sind. Einer der seltenen Fälle, wo ich wirklich beide Versionen ziemlich gut finde, allerdings würde ich Ebeling und Schulz zuliebe einen Tick die Berliner Fassung bevorzugen. Bei den anderen beiden muss ich sogar sagen, dass mir die Stimmwechsel kaum aufgefallen sind, allerdings habe ich nur Einert im Ohr und für die Cameo würde ich auch eher Krüger-Shantin besetzen. Glaube allerdings nicht, dass Elmar Wepper für die drei Takes ins Studio kommt, der macht doch nicht mehr viel Synchron soweit ich weiß.

Acid


Beiträge: 2.064

01.05.2010 23:49
#69 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Mr. T wird kein Cameo haben, nur Dirk Benedict und Dwight Schultz.

JanBing


Beiträge: 1.130

02.05.2010 01:57
#70 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von Schlitzi
Wird für den Film eigentlich auch das A-Team-Theme neu eingespielt?


Naja, der Film bekommt einen Soundtrack von Alan Silvestri, und ich bin mir ziemlich sicher, dass er weiß, dass das A-Team-Theme ein absolutes MUSS ist. Im Trailer wird es ja schon angespielt, allerdings glaube ich nicht, dass das schon von Silvestri ist, sondern eher von einer der Trailermusik-Schmieden.

Acid


Beiträge: 2.064

14.05.2010 18:39
#71 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

4 deutsche charakterbezogene Trailer (jeweils unter "Exklusiver "A-Team"-Clip"):

http://unterhaltung.t-online.de/exklusiv..._41674052/index

Die Besetzungen sind wie in den bisherigen Trailern geblieben. Hat Sharlto Copley eigentlich wieder den selben Sprecher wie in "District 9"?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2010 18:47
#72 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Wenn es dieselbe Besetzung wie in den bisherigen Trailern ist, dann ja offenbar nicht...

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

14.05.2010 20:50
#73 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Ich bleibe einfach dabei: MATTI KLEMM funktioniert nicht auf BA. Ich hoffe sehr, dass hier noch ne Umbesetzung stattfindet. Bitte.

Isch


Beiträge: 3.402

14.05.2010 23:55
#74 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Ein Sakrileg! Murdocks Vorname wird verraten ;-)

Jochen


Beiträge: 777

15.05.2010 08:05
#75 RE: The A-Team (USA 2010) Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller
Ich bleibe einfach dabei: MATTI KLEMM funktioniert nicht auf BA. Ich hoffe sehr, dass hier noch ne Umbesetzung stattfindet. Bitte.



Der ganze Film funktioniert nicht. Schon bei der Knight Rider Serie mit dem Mustang war klar, dass das nicht funktioniert, aber die Filme und Serienmacher lernen es ja leider immer erst hinterher. Manche Sachen sollte man so lassen wie sie sind oder waren.

Ich werde mir den Film NICHT angucken weil ich schon den Trailer blöd fand.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
«« Rio (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz