Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.073 Antworten
und wurde 57.094 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 72
ElEf



Beiträge: 1.693

24.07.2010 18:24
#16 Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Oder es lag am Regiewechsel ;) Wobei du natürlich auch recht haben kannst :P


Mücke
Beiträge:

25.07.2010 00:25
#17 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
@Acid: Du bist keinesfalls der Einzige! Ich boykottiere die Filme wegen dieser Besetzung bis heute.


Dito.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich hab' mich nicht gegen mein Land gestellt, sondern mein Land sich gegen mich."
Joachim Tennstedt für Keith Carradine in 'Law & Order', Episode: "Geheime Dienste"

Slartibartfast



Beiträge: 4.959

25.07.2010 01:24
#18 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Warum boykottiert man in dem Fall den ganzen Film und nicht nur die Synchro?


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.000

25.07.2010 01:27
#19 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Weil ich mir als Zuschauer generell ausschließlich Synchronfassungen anschaue und mit den Originalen nichts anfangen kann.


28:06:42:12

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 23.214

25.07.2010 01:29
#20 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Weil ein Film ohne deutsche Synchronfassung einem Publikum nicht zumutbar ist. Das wissen sogar die Verleihe, und wir wollen zusehen, dass sich an dieser Überzeugung auch in absehbarer Zukunft nichts ändert.

Du hast aber Recht, wenn du sagen willst, dass man manche Filme lieber nicht aufgrund der Synchronfassung, sondern aufgrund der Filme boykottieren sollte...

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

E.v.G.



Beiträge: 1.973

25.07.2010 01:42
#21 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Ich habe den ersten und den dritten Teil im Kino gesehen und mich jedesmal späetestens nach der Hälfte gefragt, wann das Ding ENDLICH zu Ende ist.
Die sind doch völlig aufgebläht, weil denen den Autoren nicht genug einfällt. Ich sehe gerne Johnny Depp, aber auf diese Filme verzichte ich gerne. Ein typisches Beispiel für Filme, für die das Who-is-who der Branche eingespannt wird, die sich dann alle gegenseitig das Wasser abgraben.

Schade um´s Geld.

VG
Elisabeth


http://www.die-silhouette.de/

Mücke
Beiträge:

25.07.2010 02:03
#22 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Den 1. hab ich auf Deutsch im Kino gesehen, den 2. auf Englisch zu Hause. Den 3. gar nicht mehr.

Den 4., zumal unter neuer Regie, werd ich mir vermutlich auf Englisch im Kino angucken, da mir das mittlerweile möglich ist, weil hier in der Nähe OVs gezeigt werden.

Es wäre übertrieben zu sagen, dass die Filme nur an der Synchro scheitern, aber es macht schon was aus.
Dass die Filme mit Stars gespickt sind, finde ich noch eher positiv. Ansonsten würden sie so ähnlich geraten wie "Robin Hood" und das wäre nun wirklich übel. Die Stars reißen es noch einigermaßen, aber nicht in trockene Tücher.

Zitat von VanToby
Weil ein Film ohne deutsche Synchronfassung einem Publikum nicht zumutbar ist. Das wissen sogar die Verleihe



Aber auch nur deswegen, weil das Publikum da hin erzogen worden ist.
Das ist kein Naturzustand.
Die Verleihe reden sich hier quasi über einen Zustand raus, den sie selbst geschaffen haben. Schade.
Ganz ohne Synchro muss nicht sein, aber "unzumutbar" find ich ein Original nun nicht gerade.
Vor allem scheint es mir wichtig, zu betonen, dass das deutsche Publikum hier wirklich eine Ausnahme von beinahe globaler Natur ist und mehr oder weniger als einziges, die verwöhnte Prinzessin auf der Erbse in einer Stringenz spielen kann, dass Originale quasi nicht am Türsteher vorbei kommen.

Unzumutbar sind dann doch eher einige der heutigen Synchros. Oder um's mit meiner Vorrednerin zu sagen: Schade um's Geld.
Ich entscheide mittlerweile von Film zu Film, ob die Synchro oder das Original mehr Sinn machen. Umso "kleiner" der Film, umso bessere Karten hat die Synchro tendenziell.
Ich gehe immer noch öfter in Synchros als in die OV, aber es kommt nicht so selten vor, dass ich das Original trotzdem auch gerne im Kino sehen würde, z.B. weil man der Synchro regelrecht anmerkt, dass sie einiges nicht transportiert.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich hab' mich nicht gegen mein Land gestellt, sondern mein Land sich gegen mich."
Joachim Tennstedt für Keith Carradine in 'Law & Order', Episode: "Geheime Dienste"

Slartibartfast



Beiträge: 4.959

25.07.2010 10:27
#23 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Weil ein Film ohne deutsche Synchronfassung einem Publikum nicht zumutbar ist. Das wissen sogar die Verleihe, und wir wollen zusehen, dass sich an dieser Überzeugung auch in absehbarer Zukunft nichts ändert.
Du hast aber Recht, wenn du sagen willst, dass man manche Filme lieber nicht aufgrund der Synchronfassung, sondern aufgrund der Filme boykottieren sollte...


Weiß ich doch, aber wenn ich bei einem Film die Synchro nicht abkann, der Film aber gut ist, schau ich ihn halt im Original an, wie Mücke es beschrieben hat.
Bei "Fluch der Karibik 1-3" fand ich die Synchro durchaus akzeptabel, aber die Handlung in den Sequels ließ doch sehr zu wünschen übrig. Wenn's hier was zu boykottieren gibt, dann der Film.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Schweizer


Beiträge: 1.090

25.07.2010 12:26
#24 Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Also ich find die Kritik gegen Teil 1 unfair. Ich meine jetzt die Kritik am Film.
Das war ein Spitzen Unterhaltungsfilm. Aufgebläht waren dann Teil 2 und 3 die nicht im geringsten an den Charme und Witz von Teil 1 rankommen und versuchen viel mehr zu sein als sie es eigentlich sind.

Aber seit Teil 2 und 3 neigen einige gleich dazu die ganze Reihe in die Tonne zu treten.
Dabei war Teil 1 wirklich gut. Lockere Unterhaltung auf angenehme Weise. Die Schauspieler haben natürlich auch einiges rausgerissen. Aber so wars ja auch gedacht. Allein die Ankunft von Jack Sparrow ist absolut Kult bei mir. Ne ne auf Teil 1 lass ich nichts kommen. Einer der besten Unterhaltungs-Blockbuster die ich kenne mit absolut fabelhaft aufgelegten Darstellern.

Ab Teil 2 hat man wie gesagt dann alles massiv übertrieben bis der Suppentopf sprichwörtlich überkocht ist.

Wenn man sich bei Teil 4 wieder auf Teil 1 besinnen kann könnte der was werden. Aber ich bin skeptisch.

Slartibartfast



Beiträge: 4.959

25.07.2010 12:50
#25 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Auf wen beziehst du dich jetzt? Ich hab auch nur die Sequels kritisiert.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

weyn


Beiträge: 1.508

25.07.2010 13:18
#26 Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Ich finds auch unmöglich, aufgrund einer eher schlecht gelungenen Synchro gleich den ganzen Film zu boykottieren. Wobei "Boykottieren" für mich ohnehin das falsche Wort ist. Ich würde eher den Begriff "Meiden" bevorzugen.

Tja, und wer kein Englisch kann: Pech gehabt. Es ist _die_ Weltsprache schlechthin.

Bestes Beispiel war bei mir Inglourious Basterds. Lange hab ich nachgedacht, ob ich den im O-Ton oder auf Deutsch im Kino sehen will. Habe mich dann (zum Glück) für die Originalversion entschieden. Die Szene, in der Aldo Rayne alias Brad Pitt mit seinem Ami-Akzent versucht, Italienisch zu sprechen, ist einfach himmlisch.

Einige Zeit später hab ich mir die gleiche Szene mal auf Deutsch angeschaut: Meister in Ehren, aber das war wirklich grottenschlecht und des Originales überhaupt nicht würdig. Der Charme des Akzentes hat hier notabene gefehlt. Wobei Meister selbst absolut nichts dafür kann, denn er macht ja nur seinen Job. Aber wie gesagt, bei einigen Filmen geht halt nichts über die Originalversion.

Und sonst gibt's immer noch deutsche Untertitel!

Zusammenfassend: Ich schaue mir beides gern an: Original- und deutsche Version. Je nach Film ist meistens halt das Original doch am besten. Punkt.

Back2topic: PotC4 werd ich mir (dem Interesse halber) wohl mal dann auf Englisch zu Gemüte führen, denn die bisherigen, so meine ich mich zu erinnern, habe ich alle nur auf Deutsch gesehen.


ElEf



Beiträge: 1.693

25.07.2010 15:31
#27 Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Dann viel Spaß beim Untertitel lesen, denn verstehen wirst du ohne fast nix :)


Knew-King



Beiträge: 5.062

30.11.2010 12:24
#28 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

http://movie-infos.de/galerie_categories.php?cat_id=1676

PIRATES OF THE CARIBBEAN - FREMDE GEZEITEN
Ich enthalte mich mal jeglichem Kommentares über die Qualität des Titels. Aber lustig das ALLE bis auf Disney stets Fluch der Karibik sagen.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

JanBing


Beiträge: 984

30.11.2010 15:11
#29 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Ach naja, "In fremderen Gezeiten" klänge für einen aktuellen Film schon etwas hölzern (genauso wie es "Des toten Manns Kiste" beim zweiten Teil auch getan hätte), und zudem wäre es schon seltsam gewesen, wenn sie jetzt plötzlich wieder zu "Fluch der Karibik" zurückkehren würden. Das haben sie sich nunmal mit dem zweiten Film bereits verscherzt.

Gaara



Beiträge: 1.314

30.11.2010 21:25
#30 RE: Fluch der Karibik 4 (2011) Zitat · antworten

Ich bin ja sogar der Meinung das Marcus Off Johnny Depp ab sofort immer sprechen sollte.
Klar soweit?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 72
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor