Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 6.850 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.727

29.11.2011 20:37
#31 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Zitat von E.v.G.
Sleepy Hollow ist der beste Film, den Johnny Depp je gemacht hat. Das war noch bevor er sich auf die komischen Grimassen und Stimmen festgefahren hatte. Pirats Filme passen wohl eher in die Rubrik "Filme, die die Welt nicht braucht". Nichts als heiße Luft für ein noch grausigeres Franchise oder wie man aus Scheiße Gold macht.

Word.

Mensch und ich habe mir "Ed Wood" damals nicht angesehen als ich die Chance dazu hatte. Stand mal lange Zeit unter "Kultfilme" in meiner Videothek. Wenn ich das hier so lese, wohl zu recht.


E.v.G.



Beiträge: 1.973

29.11.2011 20:46
#32 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Ed Wood ist klasse und Dead man auch.


http://www.die-silhouette.de/

Mücke
Beiträge:

29.11.2011 21:14
#33 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Zitat von E.v.G.
Das war noch bevor er sich auf die komischen Grimassen und Stimmen festgefahren hatte.


?
http://images2.fanpop.com/images/photos/...813-799-445.jpg

Typisch Depp'scher Mimik-Gulasch!

Wenn's einen späteren Film gibt, der noch richtig anders war, dann ganz klar "From Hell".


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.022

29.11.2011 21:16
#34 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

DONNIE BRASCO war auch nicht übel.

lysander


Beiträge: 961

30.11.2011 00:30
#35 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

"Gegen die Zeit" und "Benny & Joon" sind klasse mit Depp ;)

lysander


Beiträge: 961

22.01.2012 23:36
#36 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Kinostart: 2. August 2012
Wild Bunch

Mücke
Beiträge:

29.01.2012 02:55
#37 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Hoffentlich läuft der Film hier besser als in den USA. Man sollte dankbar sein, wenn Depp mal außerhalb der Fänge von Beavis & Butt-Head, ähm sorry, Burton & Bruckheimer agieren darf.

Ich fand auch den "Touristen" gar nicht so übel. Mein Gott, war doch ein niedlich-naives, aber höchst charmantes Filmchen. Und immerhin der erste Film seit Ewigkeiten, wo Depp mal Größe beweisen durfte, nachdem er als Sparrow und bei Burton ja permanent der Schussel vom Dienst ist, wogegen auch eine Schurkenrolle wie John Dillinger nicht wirklich hilft.

Ich find den Trailer super und freu mich auf den Film. Depp kann mehr als Grimassen schneiden, was er seit "Sleepy Hollow" leider immer exzessiver tun muss.


"Woll'n die uns verarschen!?"
"... oder ihr nächstes Opfer."
"Oder beides."
Anna Carlsson, Philipp Moog und Rüdiger Bahr in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Späte Rache"

Gabriel


Beiträge: 434

27.06.2012 02:27
#38 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Hab den Film eben gesehen, war irgendwie nichts Halbes und nichts Ganzes.
Die Synchro war... durchschnittlich. Depp hatte nicht Nathan, auch Pfeiffer war's nicht.
Eckhart hatte aber Tom Vogt und Amber Heard dürfte Maren Rainer gewesen sein, die allerdings ziemlich kratzig klang. Hat sich auf die Rolle wohl auch mit Rum vorbereitet
Giovanni Ribisi hatte nicht GSF, irgendeinen anderen Sprecher, der viel zu alt klang. Die Stimme hat mir allerdings gar nichts gesagt, wie bei Depp.
Schätze mal, dass die Synchro in München gemacht wurde.

Die Fassung war teilweise schlecht bearbeitet. In einer Szene geht Ribisi quatschend durch den Flur raus durch die Haustür. Die Lautstärke etc. war allerdings durchgehend die gleiche, es hat sich einfach angehört, als sei Ribisi noch im Zimmer am reden, selbst nachdem die Haustür geschlossen wurde und Ribisi gar nicht mehr in der Wohnung ist.

[Edit] Wenn ich nochmal drüber nachdenke, könnte es Off eventuell doch gewesen sein, hab seine Stimme nicht ganz drauf. Bezweifle aber stark, dass er es war, der Sprecher klang jedenfalls nicht wie Offs Jack Sparrow.
Nathan kann man jedenfalls 100%ig ausschließen.


Knew-King



Beiträge: 5.061

27.06.2012 02:34
#39 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Das ist sehr interessant. Irgendwer mehr Infos?
BTW, wieso sollte es Pfeiffer sein?

PS: Könnte es sein das du den Film gerade "im Flugzeug" gesehen hast?


Gabriel


Beiträge: 434

27.06.2012 02:38
#40 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Ach wie komm ich denn auf Markus Pfeiffer, ich meinte Marcus Off. Ist wohl schon zu spät für mich.

Nein, der lief eben in der Sneak


ElEf



Beiträge: 1.693

27.06.2012 02:38
#41 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Ich weiß nichts von einer deutschen Fassung und finde auch nichts darüber. Woher hast du denn?


Knew-King



Beiträge: 5.061

27.06.2012 02:39
#42 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Ahja Sneak, danke. Sehr interessant.

ElEf



Beiträge: 1.693

27.06.2012 02:41
#43 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

in welcher Stadt, wenn man fragen darf?


Gabriel


Beiträge: 434

27.06.2012 02:44
#44 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

In Münster. Der Film kam anscheinend auch ganz gut an, mir hat nur der rote Faden gefehlt (von der Synchro mal abgesehen)


ElEf



Beiträge: 1.693

27.06.2012 02:49
#45 RE: The Rum Diary (2011) Zitat · antworten

Mal gespannt. Offizieller Starttermin sollte der 3.08.12 sein.

Mmmm, war es vielleicht Torsten Sense auf Johnny Depp? :)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor