Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 456 Antworten
und wurde 40.569 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 31
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.131

07.02.2011 16:47
#136 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Tatsächlich sind einige Einstellungen für die Director's Edition neu synchronisiert worden, die bereits für die VHS von den neuen Sprechern eingesprochen wurden. Namentlich Bodo Wolf lag in dieser neuen Variante weitaus besser drauf, dafür klang Sonnenschein noch heiserer als vorher. Der Grund dafür liegt wahrscheinlich darin, dass die Dialogbänder für die Kinosynchro offensichtlich noch vorhanden waren (in der Kinofassung überlagern sich Kirks Stimme und eine Durchsage an einer Stelle, in der Director's Edition sind sie nacheinander zu hören, obwohl es eindeutig GGHs Stimme ist), aber nicht mehr für die Langversion - um die Neumischung zu erstellen, benötigte man die separaten Dialogbänder und musste sie für einige Szenen neu erstellen.

Gruß
Stefan

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.579

07.02.2011 16:55
#137 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
in der Kinofassung überlagern sich Kirks Stimme und eine Durchsage an einer Stelle, in der Director's Edition sind sie nacheinander zu hören, obwohl es eindeutig GGHs Stimme ist



Stimmt, das ist mir auch aufgefallen. Man vergleiche das angehängte Sample der "Durchsage 8" aus der DE mal mit der identischen "Durchsage 8a" aus der Kinofassung, wo sie von GGH überlagert ist.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ST_1_Durchsage8.mp3
Taccomania


Beiträge: 689

10.02.2011 10:37
#138 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Gibt's die 142-minütige TV-Fassung des Films nicht auf DVD? Ist ja merkwürdig, nachdem man so einen Aufwand betrieben hatte, diese Fassung komplett ins Deutsche zu übertragen.

Habe zwar noch eine jungfräuliche VHS-Kaufkassette mit der TV-Fassung, aber schon seit Jahren keinen Videorekorder mehr, geschweige denn ein Kombigerät zum Überspielen auf DVD.

Griz


Beiträge: 21.625

10.02.2011 10:53
#139 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

STAR TREK 1:
Computerstimme -> Hans-Helmut Müller
Durchsage # 11 -> Thomas Petruo
Perez -> Hans-Jürgen Dittberner
Durchsagen 1, 3, 6 sind doch dieselbe Stimme, oder? (Weiß aber auch nicht, wer es ist)

GG


Er ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2011 17:48
#140 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Taccomania
Gibt's die 142-minütige TV-Fassung des Films nicht auf DVD? Ist ja merkwürdig, nachdem man so einen Aufwand betrieben hatte, diese Fassung komplett ins Deutsche zu übertragen.

Habe zwar noch eine jungfräuliche VHS-Kaufkassette mit der TV-Fassung, aber schon seit Jahren keinen Videorekorder mehr, geschweige denn ein Kombigerät zum Überspielen auf DVD.




Es gibt nur den DC und die Originalkinoversion. Allerdings hat es auch einen Grund die TV-Fassung nicht auf DVD zu Veröffentlichen: Es gibt eine Szene (als Kirk die Enterprise verlässt um Spock zu folgen), die nicht vollständig bearbeitet wurde. Man sieht die Gerüste, die die Kulisse halten. Außerdem ist die TV-Fassung bisher nur im 4:3 Format erschienen, das wäre aber behebbar.

Die Bonus-DVD des Directors Cut enthält übrigens alle fehlenden oder alternativen Szenen, allerdings nur in englischer Sprache.


Taccomania


Beiträge: 689

11.02.2011 15:16
#141 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Ah, gut zu wissen. Vielleicht nehme ich dann mal in einer ruhigen Stunde (Weihnachten 2017...) den Ton von der VHS-Kassette ab und machen mir meinen eigenen Cut.

Andreas


Beiträge: 1.265

14.02.2011 09:45
#142 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

TOS_3x03_Indianerin.mp3 -> Bis auf den letzten Satz ("Dieses Fest...") ist hier Marion Hartmann zu hören.

TOS_3x06_VirgilEarp.mp3 -> UJS stimmt

Zitat
77. [3x22] / 77. [3x22] / 26. [1x26] "Seit es Menschen gibt" ("The Savage Curtain")

Yarnek (Janos Prohaska, Stimme: Bart LaRue) Wolfgang Uhl? [Sat.1]


Also Wolfgang Uhl ist das nicht. Bei dem Sprecher höre ich auch keinen österreichischen oder süddeutschen Einschlag heraus, eher einen sächsischen oder thüringischen. An weiteren Einsätzen fällt mir neben Dr. Brown noch eine Rolle in "Cheers" ein, wo er mal als Pfarrer zu hören war (hab keine Ahnung mehr, welche Folge das war).


ST_1_DiFalco.mp3 -> Chris Palm?
ST_1_Cleary.mp3 -> Krikor Melikyan

Kirk20



Beiträge: 2.048

16.02.2011 22:09
#143 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Keine Ahnung, ob das hier schon erwähnt wurde: In Star Trek 6 wird Nichelle Nichols in einer kurzen Szene von Traudel Hass gesprochen (als Kirks Crew den Präsidenten retten will), wenn ich mich nicht verhört habe. Jedoch weiß ich nicht, ob das bereits in der Kinofassung so ist, da ich nur die Special Edition-DVD besitze. Um eine geschnittene Szene, die in der Kinofassung fehlte, handelt es sich dabei aber nicht. Hab mal ein Sample von der Stelle hochgeladen.


"Zwo-Eins..."
"..Risiko!"
[Helmut Krauss und Robert Missler in Toonstruck]

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Nichelle Nichols.mp3
Er ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2011 06:17
#144 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Der Satz war auch in der Kinofassung schon so. Da hat bestimmt einer Uhura in der tumultartigen Szene nicht erkannt und den Sprecher falsch zugeordnet.


Slartibartfast



Beiträge: 5.882

17.02.2011 14:29
#145 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Traudel Haas höre ich da nicht heraus und sie wäre in München auch sehr unwahrscheinlich, für einen Mengeneinsatz noch dazu.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

20.02.2011 00:02
#146 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

So, hab mir gerade mal die erste Folge angesehen, die gestern auf ZDFneo lief. Schade, dass man sich nicht die Mühe gemacht hat, die Titel einzudeutschen. Auch ansonsten finde ich die neue Fassung komisch. Das Bild ist zwar technisch sehr gut, jedoch lässt sich das Alter der Serie nicht weglügen - was besonders durch die neuen computergenerierten "Außenaufnahmen" unterstrichen wird.
Mir fiel auf, dass es keinen Abspann gab, nur Produzenten, Autor und Regisseur wurden genannt. Ist das so, oder werden Abspänne jetzt auch von ZDFneo unterschlagen (Wehe wenn!!)?
Soweit ich weiß wurden die neuen Master für die Blu-Ray-Veröffentlichung erstellt. Glücklicherweise werden sie in 4:3 ausgestrahlt, sonst bekämen wir wahrscheinlich eines dieser unsäglichen "Rahmenbilder".

Hat das ZDF sich jetzt eigentlich die Rechte an der Serie als solcher erkauft oder vielmehr die der neuen Fassung, sodass die alten Kirch-Bänder jetzt noch parallel bei kabel eins laufen könnten?

Und um wieder mehr zum aktuellen Topic zurückzukehren: Ist bekannt, warum GGH für zwei Kinofilme ersetzt wurde?

dlh


Beiträge: 10.518

20.02.2011 00:25
#147 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Isch
Und um wieder mehr zum aktuellen Topic zurückzukehren: Ist bekannt, warum GGH für zwei Kinofilme ersetzt wurde?


Man dachte er sei zu teuer, deswegen hat man ihn gar nicht erst gefragt.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Er ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 06:47
#148 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Isch
Mir fiel auf, dass es keinen Abspann gab, nur Produzenten, Autor und Regisseur wurden genannt. Ist das so, oder werden Abspänne jetzt auch von ZDFneo unterschlagen (Wehe wenn!!)?



Es gibt einen Abspann, nämlich den ursprünglichen, der für das unbearbeitete TOS erstellt wurde. ZDFneo kürzt hier also. Abspann wird man wohl nur noch im Pay-TV und auf DVDs bzw. Blu-Rays ungekürzt, in Originalgeschwindigkeit und ohne eingesprochene Werbung (siehe arte) zu sehen bekommen. Mal sehen wie lange noch.

An die neue Computer-Enterprise kann ich mich übrigens auch nicht gewöhnen: Sie ist mir viel zu dunkel geraten, im Original war sie fast weiß, jetzt sieht man sie in einigen Szenen kaum noch vor dem schwarzen Hintergrund. Naja, die Blu-ray bietet zum Glück beide Versionen. Aber das ist off topic.


Slartibartfast



Beiträge: 5.882

20.02.2011 10:54
#149 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat
Das Bild ist zwar technisch sehr gut, jedoch lässt sich das Alter der Serie nicht weglügen - was besonders durch die neuen computergenerierten "Außenaufnahmen" unterstrichen wird.


Das stimmt zwar, jedoch wurden auch die Innenaufnahmen farblich sehr verbessert. Ich hielt die DVDs der TV-Fassung erst für gar nicht mal schlecht, aber nachdem ich die Enhanced Fassung sah, merkte ich erst, wie flau das Bild der alten Fassung ist. Nicht mehr ansehbar aus meiner Sicht.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Er ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2011 11:28
#150 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast

Das stimmt zwar, jedoch wurden auch die Innenaufnahmen farblich sehr verbessert. Ich hielt die DVDs der TV-Fassung erst für gar nicht mal schlecht, aber nachdem ich die Enhanced Fassung sah, merkte ich erst, wie flau das Bild der alten Fassung ist. Nicht mehr ansehbar aus meiner Sicht.



Das ging mir ähnlich. Lauter Schmutz auf dem DVD Bild und im Vergleich zur remastered DVD sehr unscharf, von Blu-ray und erst recht HD-DVD ganz zu schweigen. Da die Blu-ray auch die alten Effekte bietet, wird diese jetzt genutzt. Einziger Nachteil, womit wir wieder bei der Synchro wären, ist die langsamere Abspielgeschwindigkeit der Blu-ray und den dadurch etwas schleppend klingenden Stimmen.


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 31
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor