Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 140 Antworten
und wurde 14.694 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
smeagol



Beiträge: 3.552

01.08.2016 08:50
#76 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Pöser.Purche im Beitrag #75
Und somit ist COLLIDE gestorben für mich.

Kingsley ohne Matic ist für mich genauso ein absolutes No-Go,
wie es Harrison Ford ohne Wolfgang Pampel
oder Michael Douglas ohne Volker Brandt
oder Tom Selleck ohne Norbert Langer
oder Ewan McGregor ohne Philipp Moog
oder Leonardo DiCaprio ohne Gerrit Schmidt-Voß
oder Robert DeNiro ohne Christian Brückner
oder Mel Gibson ohne Elmar Wepper wären.

Da lasse ich im Zweifel solche Filme/Serien lieber ganz sausen oder gucke sie zur Not im amerikanischen Originalton wenns denn sein muß.

Unterschreibe ich exakt so. Sind mir Zeit und Geld zu schade für


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Koboldsky


Beiträge: 1.959

08.08.2016 20:15
#77 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Wobei ich schon fairerweise sagen muss, dass Wolfgang Ziffer eine wirklich sehr gute Alternative ist.


iron


Beiträge: 3.181

11.08.2016 22:52
#78 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Ich fürchte, wir beide stehen damit hier ziemlich alleine da...
Auf Kingsley mag ich Peter Matic sehr, aber so überdreht wie in diesem Trailer habe ich ihn noch nie gehört und kann mir daher gar nicht vorstellen dass er diese Rolle bewältgien kann oder will (obwohl mich "Matic einmal anders" bestimmt irgendwie reizen würde!)...
Seine Trailerstimme passt imho. auf andere Weise (ich verlasse mich einfach auf euch, dass das Ziffer ist...) Mir fallen nämlich kaum, (wenn überhaupt) Merkmale seiner von früher gewohnten Sprechweise - wie zuletzt noch vor ein paar Jahren - auf ).
Aber vorläufig ist er ja nur die Trailerbesetzung, abwarten, ob er ihn dann überhaupt im Film sprechen wird.


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

berti


Beiträge: 15.220

19.07.2017 12:45
#79 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Teilweise würde es sicher auch in den Thread über die Meinungen von Sprechern zu "ihren" Stars oder den umgekehrten Fall passen, aber der Einfachheit halber poste ich es hier:
Peter Matic konzentriert sich in "Ich sag´s halt" zwar auf seine Theaterkarriere, aber in einem Kapitel "Ein drittes Zwischenspiel: die Stimme") geht er auch auf seine Lesungen und Synchronarbeiten ein. Dort heißt es, bei "Gandhi" habe man sich u. a. deshalb für ihn entschieden, weil seine "leicht österreichische Sprachfärbung" seinen Kollegen gegenüber herausstach und als gut zu Ben Kingsleys "multiethnischer Herkunft" passend empfunden wurde. Als Kingsley für "Recht, nicht Rache" eine Goldene Kamera erhielt, habe die Hörzu zur Premierenfeier sowohl Matic als auch Simon Wiesenthal eingeladen.
Wie viele andere seiner Kollegen kritisiert er die aus Angst vor Raubkopien vorgenommenen Schutzmaßnahmen als Hemmung bei der Arbeit, weshalb er es "nur ein Mal mitgemacht" habe, da er die Augen und Gesten des Schauspielers sehen wolle. Er sei allerdings überrascht, wie geschickt man mittlerweile Dialoge erstellen könne, selbst wenn die Parts getrennt aufgenommen wurden. Nach der Synchronisation von "Schindlers Liste" hätte eine Supervisorin namens Gewürzmann ihn gefragt, ob er nicht auch die italienische und französische Fassung sprechen wolle, was er sich jedoch aufgrund zu geringer Sprachfähigkeiten nicht zugetraut habe.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.246

19.07.2017 13:03
#80 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Wenn Kinsley so weitermacht, könnte Peter Matic auch irgendwann einfach keine Lust mehr haben.

berti


Beiträge: 15.220

19.07.2017 13:05
#81 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #80
Wenn Kinsley so weitermacht, könnte Peter Matic auch irgendwann einfach keine Lust mehr haben.

Ein Verdacht, der in diesem Thread schon öfter geäußert wurde. Aber seine Ausführungen dazu lassen das nicht unbedingt befürchten.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.246

19.07.2017 14:19
#82 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Muss man hier neuerdings Threads komplett darauf absuchen, ob schon etwas gesagt wurde, um nicht Gefahr zu laufen, mit dümmlichen Smileys vorgeführt zu werden?


aijinn


Beiträge: 1.295

19.07.2017 14:49
#83 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Diese Frage habe ich im allgemeinen Forum auch schon mal gestellt. XD


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

berti


Beiträge: 15.220

19.07.2017 14:52
#84 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #82
Muss man hier neuerdings Threads komplett darauf absuchen, ob schon etwas gesagt wurde, um nicht Gefahr zu laufen, mit dümmlichen Smileys vorgeführt zu werden?

Eine Vorführung war nicht meine Absicht.
Allerdings gab es in diesem Thread bereits vier frühere Beiträge, in dem auf diesen Punkt angespielt wurde. Andererseits hattest du am 28. Januar 2014 die Hoffnung formuliert, dass es nun wieder aufwärst gehen könnte.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.246

19.07.2017 15:22
#85 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Dann habe ich das in den falschen Hals bekommen, pardon.

War ich 2014 der Hoffnung, Kinsley besinne sich, kann ich derlei aktuell nicht feststellen. Liest man, dass er bei Dreharbeiten nur mit dem Regisseur spricht und Co-Stars komplett ignoriert, sagt das wohl auch etwas über seine Liebe zum Job aus.

Nun ja. Es wäre schade, wenn man Peter Matic (den wahren Kinsley) stimmlich so verlöre. Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.417

19.07.2017 23:52
#86 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Kingsley übrigens. Nicht Kinsley. Es sei denn, ich habe nen Running Gag übersehen.



"Du magst meinen Reis nicht?"


lupoprezzo


Beiträge: 2.578

20.07.2017 00:09
#87 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Das fehlende G bekommt er erst wieder, wenn er wieder bessere Filme macht!


Gruß
Horst

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.612

20.07.2017 00:16
#88 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.246

20.07.2017 10:06
#89 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Hast du.
*g*

berti


Beiträge: 15.220

22.07.2017 13:19
#90 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Jerry im Beitrag #1
Gandhi (1982) Peter Matic [als Mahatma Ghandi]

Die Existenz einer DDR-Fassung scheint belegt zu sein, allerdings ist über deren Besetzung nichts bekannt. Mir kam allerdings ein Gedanke: Wäre Walter Niklaus als Stimme von Ben Kingsley denkbar? Vom Klang und von der Diktion her gibt es zwischen ihm und Peter Matic durchaus Parallelen (zumindest in den 80ern, als Niklaus schon tiefer klang), und zur oberen Sprecherliga der DEFA dürfte er auch gezählt haben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz