Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 137 Antworten
und wurde 14.373 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.456

22.07.2017 13:38
#91 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #90
Zitat von Jerry im Beitrag #1
Gandhi (1982) Peter Matic [als Mahatma Ghandi]

Die Existenz einer DDR-Fassung scheint belegt zu sein, allerdings ist über deren Besetzung nichts bekannt. Mir kam allerdings ein Gedanke: Wäre Walter Niklaus als Stimme von Ben Kingsley denkbar? Vom Klang und von der Diktion her gibt es zwischen ihm und Peter Matic durchaus Parallelen (zumindest in den 80ern, als Niklaus schon tiefer klang), und zur oberen Sprecherliga der DEFA dürfte er auch gezählt haben.


Schwer zu sagen, da aus den Jahrbüchern auch nicht hervor geht, ob in Berlin oder Leipzig synchronisiert wurde. Denkbar wäre auch Helmut Schellhardt, der lange Zeit so was wie die Heldenstimme für 'reifere' Rollen war.


berti


Beiträge: 15.164

22.07.2017 14:12
#92 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Schellhardt habe ich nicht so ganz im Ohr, aber vom Typ her könnte ich ihn mir weniger passend als Niklaus vorstellen, zumal Letzterer mit vielen Gesichtern gut harmonierte.
Gab es in der DDR nicht auch Mischungen aus dem Sprecherpool von Berlin und Leipzig, etwa wenn ein Film (wie dieser) sehr viele Sprechrollen hatte?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.375

22.07.2017 14:34
#93 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Gab es durchaus, aber ich kann mir beide Schauspieler nicht vorstellen. Ich habe keine Ahnung, warum ich gerade auf Peter Hladik komme - könnte es sein, dass ich in einem Ausschnitt seine Stimme gehört habe? Aber andererseits lernte ich seine Stimme eigentlich erst 4 Jahre später durch "Sherlock Holmes" kennen.
Arno Wyzniewski?
Aber all das ist blanke Spekulation - das sollten wir immer klar fest halten.

Gruß
Stefan


berti


Beiträge: 15.164

22.07.2017 14:37
#94 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #93
Aber all das ist blanke Spekulation - das sollten wir immer klar fest halten.

Natürlich.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.456

22.07.2017 14:43
#95 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Peter Hladik könnte ich mir sogar einigermaßen vorstellen. Schlimmer als Matic wäre er allemal nicht. *duckundweg*

berti


Beiträge: 15.164

22.07.2017 14:51
#96 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #95
Schlimmer als Matic wäre er allemal nicht. *duckundweg*

Hättest du für West-Synchros eine Wunschbesetzung?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.456

22.07.2017 14:59
#97 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Ironie. Ich finde Matic schon ganz passend, wobei ich auch die einmalige Besetzung (bzw. dann nochmal im Trailer von "Bugsy") von Reinhard Glemnitz nicht schlecht fand.

berti


Beiträge: 15.164

22.07.2017 18:38
#98 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Ich hatte schon befürchtet, du wolltest beim Schlachten heiliger Kühe in die Fußstapfen von fortinbras, John Connor und (partiell) Mücke treten!

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.456

22.07.2017 20:49
#99 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

So abgeneigt bin ich da nicht. Ich schwimme gern gegen den Strom und einige Beispiele hatte ich auch schon im Thread "Feste Kombinationen die einen nicht gefallen" gepostet, z.B. Ziesmer für Buscemi. Aber im Fall von Ben Kingsley sehe ich das nicht so dramatisch. Also ich würde jetzt nicht so weit gehen und Filme boykottieren, wo es mal nicht Matic ist - so ein Verhalten finde ich grundsätzlich albern - aber die Besetzung des Jahrzehnts ist es nun auch nicht. Passend ja, aber nicht mehr oder weniger.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.379

22.07.2017 21:51
#100 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Matic und Kingsley ist für mich eine der wichtigsten Kombinationen der Symchrongeschichte.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Koboldsky


Beiträge: 1.918

22.07.2017 21:58
#101 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Wie hat eigentlich Joachim Kerzel in ANGST IST DER SCHLÜSSEL funktioniert?
Die Kombi kann ich mir nicht so recht vorstellen...

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.456

22.07.2017 22:00
#102 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

1972... Nun, da klang ja Kerzel noch relativ jung. Wer weiß, gänzlich unpassend stell ich mir's jetzt nicht vor.

toto


Beiträge: 1.107

25.07.2017 20:37
#103 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #100
Matic und Kingsley ist für mich eine der wichtigsten Kombinationen der Symchrongeschichte.


Volle Zustimmung!!

Koboldsky


Beiträge: 1.918

25.07.2017 22:11
#104 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Ich gehöre wohl neben Toby zu den wenigen, die die Kombi nicht optimal finden.
Fred Maire wäre mir da eigentlich ein bisschen lieber.

Aber gut, es ist halt eine Stammbesetzung und es geht um die Hörgewohnheiten des deutschen Publikums und nicht um das, was der Synchronfanatiker Koboldsky möchte...

AndiR.


Beiträge: 2.559

10.08.2017 18:27
#105 RE: Ben Kingsley aka Sir Ben Kingsley Zitat · antworten

Security (2017): Peter Matic

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
«« David Keith
Alec Baldwin »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz