Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 119 Antworten
und wurde 7.047 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
berti


Beiträge: 16.581

16.03.2012 17:38
#16 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Zitat von weyn
Was haben hier alle gegen Florian Halm? Von wegen Weichei-Stimme ... Der Mann hat immer etwas Kräftig-kratziges in seiner Stimme und strahlt genau die Coolness aus, die bei Farrell vom Gesicht kommt. Für Actionrollen wie gemacht.


Ich gehöre nicht zu denen, die Florian Halm für Colin Farrell fehlbesetzt finden, und von einer "Weichei-Stimme" würde ich auch nicht sprechen. Aber "kräftig-kratzig" klingt er für mich beim besten Willen mich, sondern eher mal sanft, mal unterschwellig nervös und mal verschmitzt. Aber gerade dass er nicht so "tough" klingt, macht seine Besetzung für mich reizvoll. Einmal, weil Halm so nicht Gefahr läuft, auf ein Klischee festgelegt zu werden und nur noch dieses zu bedienen. Aber auch, weil durch die nicht so stereotype Stimme für den deutschen Zuschauer ein reizvoller Kontrast entsteht.


Knew-King



Beiträge: 6.257

16.03.2012 18:03
#17 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Flo Halm ist definitiv voller und breiter geworden. Auch hat seine Stimme leicht einen Klang angenommen den man vielleicht mit "heiser" beschreiben könnte.
Farrell ist auch nur unwesentlich sonorer als Halm. Das geht schon klar. Alternativ fand ich Pfeiffer aber auch immer schick. Mit Martin Halm könnte ich nichts anfangen, wenn jemand ganz neues dann vielleicht eher Richtung Löwenberg.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

berti


Beiträge: 16.581

16.03.2012 18:06
#18 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Flo Halm ist definitiv voller und breiter geworden. Auch hat seine Stimme leicht einen Klang angenommen den man vielleicht mit "heiser" beschreiben könnte.


Sicher klingt er mittlerweile anders als vor zwanzig Jahren, aber nicht so stark wie einige andere Sprecher. Von "heiser" würde ich hier nicht unbedingt sprechen.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

16.03.2012 20:29
#19 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Ich hab Halm den Farrell aber immer abgekauft und ich finde, es kommt super vom Gesicht. Muss aber zugeben, dass mir der O-Ton, was Stimmen betrifft, auch ziemlich wurscht ist, solange es gut aussieht. :)

Slartibartfast



Beiträge: 6.538

16.03.2012 21:10
#20 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Wer etwas gegen Wickie sagt, kriegt's mit mir zu tun. Klar?


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.507

16.03.2012 23:11
#21 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Ich weiß nicht, was Martin mit seiner ungewohnt machohaften Ansage zu bezwecken hofft, aber ich finde Florian Halm für Colin Farrell auch nicht gerade passend oder überzeugend in dem, was ich gesehen habe. Viel zu sanft und lieb, fast noch schlimmer als bei Stephen Dorff. (Ich erinnere mich in SCRUBS an einen lebenslustigen Iren mit breitem Gesicht, da war Halm für mich fast schon ein Fremdkörper.) Für manche Rollen mag es aber gehen, im KILL THE BOSS - Trailer kommt z.B. es richtig gut.

Faustregel: je mehr Haare, desto weniger Florian Halm.

Markus Pfeiffer fand ich super und würde ich mir wieder wünschen. Martin Halm wäre von der Stimmfarbe her eine gute Idee, vom Spiel her dann *eher* doch sein Bruder, ich kann es nicht genau sagen.

Wenn es darum ginge, den Danneberg-Schwarzegger'schen Tonumfang zu treffen, wie wäre es denn mit Matti Klemm oder Peter Lontzek?


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

mooniz



Beiträge: 7.091

16.03.2012 23:54
#22 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Zitat von Gabriel
... genauso wie Gundi Eberhard auf Jessica Biel (die es nach so vielen Einsätzen bestimmt wieder wird. Sonja Spuhl ist, denke ich, eher unwahrscheinlich).


ich hoffe, daß man endlich von ihr wegkommt, weil sie einfach viel zu alt für sie klingt. sie paßt überhaupt nicht zu ihrer ganzen erscheinung.
da ich 'eine himmlische familie' nie gesehen habe, war 'powder blue' für mich eine offenbarung. sonja spuhl verschmilzte mit jessica biel zu einer
harmonischen einheit, die es nur selten gibt. man besetzt sie manchmal zu oft, aber hier wäre es wirklich angebracht und nötig.
und ich werde nicht müde, daß immer wieder zu betonen. ich gebe die hoffnung nicht auf.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Knew-King



Beiträge: 6.257

17.03.2012 02:34
#23 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Wenn es darum ginge, den Danneberg-Schwarzegger'schen Tonumfang zu treffen, wie wäre es denn mit Matti Klemm oder Peter Lontzek?


Du immer mit Matti Klemm als neuer Danneberg, dabei ist er doch ganz klar der neue Norbert Langer
Wenn man Farrell in Interviews hört, merkt man er ist gar nicht so tief wie das irische Haudegen Image einem verkaufen will. Tommy Morgenstern vielleicht, der hätte das passende sonore (sprich versoffene/irische) in der Stimme. Aber richtig tief, warm, voll... isser eigentlich nicht.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.114

17.03.2012 10:04
#24 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Mir hat Halm in Crazy Heart das erste Mal richtig gut für Farrell gefallen. Darf gerne weiter ran, auch wenn ich früher anderen Lösungen nicht abgeneigt war.

smeagol



Beiträge: 3.762

18.03.2012 06:47
#25 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Matti Klemm der neue Danneberg oder Langer? Muss mir dringend mehr Beispiele anhören, um das nachvollziehen zu können

Halm für Farrell klappt für mich sehr gut, wenn man den O-Ton ausblendet.


weyn


Beiträge: 1.992

02.04.2012 23:39
#26 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Erster Trailer: KLICK


Scat


Beiträge: 1.584

03.04.2012 01:06
#27 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Beckinsale ist die Böse...das ist neu. Nun ja, macht nen netten Eindruck. Das Remake-Vorurteil klebt halt an dem Streifen... aber sieht eigentlich recht gut aus.

Was ich aber partout nicht mehr sehen kann, ist dieses "This Summer" oder "This Year" in jedem zweiten Trailer...

Harry


Beiträge: 122

03.04.2012 11:43
#28 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Sieht alles sehr nach Minority Report aus. Die Optik gefällt mir aber.
Ich bin mal auf den deutschen Trailer gespannt. :)

matthias2009


Beiträge: 458

03.04.2012 12:30
#29 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Zitat von Harry
Sieht alles sehr nach Minority Report aus.



Basiert ja auch beides auf Kurzgeschichten von Philip K. Dick, also kein Wunder!

funkeule



Beiträge: 868

03.04.2012 16:15
#30 RE: Total Recall (USA, 2012) Zitat · antworten

Florian Halm spricht Farrell im Trailer. Der lief bereits. Sonntag Abend als Dauerwerbesendung auf Pro 7 in der hangover werbung. Andere Stimmen konnte ich bis dahin nicht raus hören.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz