Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 12.034 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
loa


Beiträge: 295

09.09.2016 12:27
#46 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Ich finde es sehr lobenswert, dass man in letzter Zeit endlich mal wieder Tommi Piper auf Nick Nolte zu hören bekommt.

Weiß eigentlich jemand warum Tommi Piper generell immer noch so wenig besetzt wird ? Das kann doch nicht ernsthaft immer noch die gescheute Assoziation mit Alf sein oder ?
Manchmal wünsche ich mir, er hätte diese Rolle niemals angenommen. Vielleicht wäre er dann sogar Nick Noltes Stammsprecher geworden und wir hätten ihn über die Jahre auf viel mehr Rollen zu hören bekommen...
Es gibt gerade heutzutage viel zu wenig Stimmen dieses Kalibers und Tommi gehört für mich auch unabhängig davon mit zu den besten Sprechern, die das deutsche Synchron zu bieten hat.

Lammers


Beiträge: 4.069

09.09.2016 14:38
#47 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Zitat von Sünkro im Beitrag #38
Den Trailer zum Bärenpicknick sieht schon unerwartet gut aus. Dass Tommi Piper wieder da ist freut mich noch mehr.



Ich habe den Film nicht gesehen, aber die paar Ausschnitte, die ich im letzten Herbst im "Morgenecho" auf WDR 5 gehört habe, haben mich überzeugt, dass Tommi Piper immer noch wunderbar für Nolte passt. Darüberhinaus muss ich auch sagen, dass ich mir Danneberg in dieser Rolle nicht gut vorstellen kann. Er wäre m. E. doch etwas zu stereotyp gewesen. Da konnte Piper doch etwas mehr überzeugen; gerade in der Rolle des versoffenen, alten Freundes der Hauptfigur.

Dylan



Beiträge: 15.924

07.08.2017 16:46
#48 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Die Sopranos [5x01]: Thomas Danneberg

Ausschnitt aus Herr der Gezeiten.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

28.12.2017 17:43
#49 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Zitat von loa im Beitrag #46
Ich finde es sehr lobenswert, dass man in letzter Zeit endlich mal wieder Tommi Piper auf Nick Nolte zu hören bekommt.

Weiß eigentlich jemand warum Tommi Piper generell immer noch so wenig besetzt wird ? Das kann doch nicht ernsthaft immer noch die gescheute Assoziation mit Alf sein oder ?
Manchmal wünsche ich mir, er hätte diese Rolle niemals angenommen. Vielleicht wäre er dann sogar Nick Noltes Stammsprecher geworden und wir hätten ihn über die Jahre auf viel mehr Rollen zu hören bekommen...
Es gibt gerade heutzutage viel zu wenig Stimmen dieses Kalibers und Tommi gehört für mich auch unabhängig davon mit zu den besten Sprechern, die das deutsche Synchron zu bieten hat.

Mir fallen neben Nolte auch noch locker 2-3 andere gute Schauspieler ein, bei denen man Pipers geniale Reibeisenstimme durchaus etablieren könnte.
Ich finde auch, dass man ihn leider immer noch viel zu selten hört...

Geppo


Beiträge: 160

28.12.2017 22:43
#50 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #49
Zitat von loa im Beitrag #46
Ich finde es sehr lobenswert, dass man in letzter Zeit endlich mal wieder Tommi Piper auf Nick Nolte zu hören bekommt.

Weiß eigentlich jemand warum Tommi Piper generell immer noch so wenig besetzt wird ? Das kann doch nicht ernsthaft immer noch die gescheute Assoziation mit Alf sein oder ?
Manchmal wünsche ich mir, er hätte diese Rolle niemals angenommen. Vielleicht wäre er dann sogar Nick Noltes Stammsprecher geworden und wir hätten ihn über die Jahre auf viel mehr Rollen zu hören bekommen...
Es gibt gerade heutzutage viel zu wenig Stimmen dieses Kalibers und Tommi gehört für mich auch unabhängig davon mit zu den besten Sprechern, die das deutsche Synchron zu bieten hat.

Mir fallen neben Nolte auch noch locker 2-3 andere gute Schauspieler ein, bei denen man Pipers geniale Reibeisenstimme durchaus etablieren könnte.
Ich finde auch, dass man ihn leider immer noch viel zu selten hört...


Ein Bericht über Piper vom letzten Jahr:
https://www.welt.de/vermischtes/article1...keinen-Job.html

Koboldsky


Beiträge: 3.332

29.12.2017 13:25
#51 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Ah, danke!

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

29.12.2017 15:18
#52 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Seine Stimme ist halt sehr spezifisch. Auf Nolte ist er aber definitiv eine Freude.

Taccomania


Beiträge: 843

30.12.2017 10:54
#53 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Seit 25 Jahren beklagt sich Piper regelmäßig, ALF sei sein Karriereknick gewesen und er bekomme deshalb keine Rollen mehr. Abgesehen davon, daß diese Kausalität eher zweifelhaft ist, geht es ihm nicht besser oder schlechter als den meisten anderen Schauspielern, die sich mit kleinen Rollen, Werbung, Lesungen, Theater, Kleinkunst, Synchron, Moderationen, etc. über Wasser halten. Es gibt in jedem Land nur ein paar Dutzend Schauspieler, die sehr gut verdienen. Die meisten anderen leben von Job zu Job und sind zumeist unterbezahlt. Das gilt auch, wenn man einmal eine Festanstellung an einem Staatstheater ergattert. Rollen für über 70-Jährige sind ohnehin rar.

Die Schauspielerei ist für viele junge Leute ein Traum, auf lange Sicht und mit Blick auf die Altersversorgung aber für die meisten eher ein Albtraum. Sie werden abends auf der Bühne von einem illustren Publikum bejubelt, wenn sie den König oder die Königin spielen, und fahren nach der Vorstellung mit ihrem 20 Jahre alten VW-Golf zurück in ihre 2-Zimmer-Wohnung, um vielleicht in der nächsten Woche vor 9 Leuten des örtlichen Buchklubs eine Lesung zu halten, wo sie den Eindruck erwecken müssen, ein berühmter "Star" zu sein, der sich aus dem Münchener oder Berliner Glamour hinab in die Provinz bewegt und sein treues Publikum liebt. Danke, Danke! Foto mit Tante Berta. Wissen Sie noch? Ich damals in der "Schwarzwaldklinik" als Unfallopfer Nr. 3? Ich habe mit Wussow einen Dialog gehabt und ein Vorsprechen bei Fassbinder. '74 war das. Und jetzt muß ich zur Star Trek Convention nach Bad Wildungen, weil ich vor 30 Jahren in vier Folgen einen Klingonen synchronisiert habe.

Wenn Piper als Karrierehöhepunkte Interviews mit René Kollo und Gerd Wendland einfallen, finde ich das eher traurig. Ich habe mal als Schülerreporter ein Gespräch mit Inge Meysel geführt...

Geppo


Beiträge: 160

30.12.2017 11:19
#54 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Es gibt (vermute ich) auch andere Gründe: Piper ist wohl mal gerichtlich gegen Kirch oder Warner vorgegangen. Ihm wurde ja auch übel mitgepielt. Für seine Erfindung "Null Problemo" hat er keinen Cent bekommen (Merchandising durch Kirch, Mitbeteiligung an Audio-Kassetten, und an den DVD-Verkäufen ... nix).... Ähnlich wie im Fall Off (obwohl hier einfach Gerechtigkeit im Spiel gewesen ist und keine Gier)

Taccomania


Beiträge: 843

30.12.2017 11:33
#55 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Ich kann mir nicht vorstellen, daß es eine lebenslange "Schwarze Liste" für unbotmäßige Synchronsprecher gibt. Die Verantwortlichen der Film- und Synchronstudios wechseln ständig und werden durch Jüngere ersetzt, die von den alten "Fehden" nichts wissen und an ihnen nicht interessiert sind. Es wäre ja sowohl menschlich als auch wirtschaftlich ziemlich kleingeistig, einen Sprecher lebenslang zu verbannen, weil es einmal vor langer Zeit einen Interessengegensatz gab. Das gehört wohl eher in das Reich der Verschwörungstheorien. Mit 387 Einträgen in der Synchronkartei steht Piper im Vergleich mit anderen nicht so schlecht da. Daß man mit Synchron allein nicht reich werden kann, ist bekannt. Inzwischen ist er ja fast schon wieder der Stammsprecher von Nick Nolte.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.895

30.12.2017 13:37
#56 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Glaube auch nicht, dass es eine allgemeine inoffizielle "Schwarze Liste" gibt, aber ich denke dennoch, dass es da für einige Verleiher "Schwarze Schafe" gibt, die sie nicht noch einmal in den Synchronbesetzungen ihrer Filme sehen wollen. Marcus Off dürfte für Disney gestorben sein. Den wird man nicht mehr in irgendeiner Synchro einer Disney-Produktion hören.

Zudem haben natürlich die anderen Verleiher von all dem auch alles mitbekommen und könnten die Befürchtung haben mit dem Sprecher genau die selben Probleme zu bekommen und wollen ihn auch nicht. So kann es dann passieren, dass man dann deutlich weniger lukrative Synchronrollen bekommt.

Piper erging es wahrscheinlich genauso.

Koboldsky


Beiträge: 3.332

30.12.2017 13:52
#57 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Ein bisschen merkwürdig finde ich auch, dass etwa Santiago Ziesmer eine ähnlich spezielle Stimme wie Tommi Piper besitzt und mit diversen Zeichentrickrollen wie SpongeBob Erfolg hatte.
Trotzdem habe ich nie gehört, dass beispielsweise SpongeBob Ziesmers "Karriere zerstört" habe und er nur noch auf diese Figur festgelegt wird...

Ich kann mich aber natürlich auch irren... Und ich möchte Piper bei aller Verehrung nichts vorwerfen, aber das finde ich schon seltsam.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.895

30.12.2017 14:06
#58 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Naja bei Ziesmer ist es nicht ganz so schlimm, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass Ziesmer seit Spongebob verstärkt fast nur noch auf komödiantische oder schrille Rollen besetzt wird. Kann mich da aber auch irren. In "Fear the Walking Dead" hab ich ihn mal auf einen älteren Mann gehört, der mit seiner Familie auf einer kleinen Insel lebte. War eine ganz normale und ernste Rolle, die er problemlos drauf hatte.

PeeWee


Beiträge: 1.712

30.12.2017 15:41
#59 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

"Marcus Off dürfte für Disney gestorben sein. Den wird man nicht mehr in irgendeiner Synchro einer Disney-Produktion hören."

Das mag stimmen, aber ich hab ihn allein in den letzten 2 Jahren in so vielen Synchros gehört bzw. seinen Namen gelesen, dass ich mich frage, wie sehr das ins Gewicht fällt, denn arbeitslos scheint er nicht zu sein. Gut, wird sich alles ändern, wenn bald Disney ALLES gehört, aber bis dahin...

Koboldsky


Beiträge: 3.332

19.01.2018 13:27
#60 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Ich kann das Schubladendenken gegenüber Piper schon alleine deswegen nicht nachvollziehen, weil er mit normaler Stimme gar nicht mal so "ALF-mäßig" klingt. Er hat die Figur eigentlich auch nie mit Normalstimme, sondern eher in einer stark gedrückten, kauzigen Tonlage gesprochen - in Interviews mit Piper oder in anderen Einsätzen höre ich auch überhaupt keinen ALF heraus.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz