Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 12.034 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Chat Noir


Beiträge: 8.360

22.01.2019 22:17
#61 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Honig im Kopf (2018) [als Amadeus]: Axel Lutter

Koboldsky


Beiträge: 3.332

22.01.2019 22:24
#62 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Wie kommt man auf die Idee, Lutter als Danneberg-Alternative zu besetzen??
Erst bei Stallone, jetzt auch bei Nolte (obwohl ich ihn mir bei Nolte zugegebenermaßen eher vorstellen kann). Die beiden könnten vom Stimmtyp her kaum unterschiedlicher sein mMn...
Fehlt nur noch, dass man Lutter auch noch auf Arnie besetzt...

Siegbert Schnösel


Beiträge: 415

23.01.2019 01:37
#63 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

@Chat Noir: Gibt es eine Quelle?
Kann dazu nichts finden.

dlh


Beiträge: 14.889

23.01.2019 10:23
#64 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #62
Wie kommt man auf die Idee, Lutter als Danneberg-Alternative zu besetzen??

Böses Schicksal. Erinnert mich an ca. 2010, als Roland Hemmo nicht verfügbar war und man für sämtliche seiner Darsteller Axel Lutter als Alternative besetzt hat. Dabei kann der so viel mehr als nur "Ersatz-Sprecher" zu sein.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2019 10:30
#65 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Kann ich auch nicht nachvollziehen. Hab das gerade auch im Stallone-Thread schon geschrieben. Axel Lutter ist keine sinnvolle Alternative für Danneberg. Bei Nolte kann ich ihn mir aber durchaus vorstellen. Im Trailer ok. Aber Piper wäre mir VIEL lieber gewesen. Trotz Dschungel Faux-Pas.

Er klingt übrigens schon lange nicht mehr wie "Alf".

smeagol



Beiträge: 3.901

23.01.2019 12:30
#66 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Kurz: Bescheuerte Besetzung

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

23.01.2019 12:53
#67 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Wobei ich anmerken möchte, dass ich Axel Lutters Spiel stark verbessert finde. Das soll nicht unhöflich klingen, aber für mich war er lange Zeit mehr im B-Bereich angesiedelt. Dann hörte ich ihn bei "Auftrag Rache" (2010) auf Ray Winstone - und war baff. Das war richtig geiles Spiel und eine wirklich individuelle, starke Stimme. Viel ungenutztes Potenzial.

Das ruft er jetzt ab, gerade in den letzten drei, vier Jahren hat er nochmal richtig Gas gegeben.

Wenn man ihn auf Nolte, Stallone und ja, auch Schwarzenegger, gut führt, kann das richtig gut werden.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.637

23.01.2019 12:54
#68 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Bescheuert nicht. Eigentlich nur sehr klischeehaft für Noltes heutigen Typ und als Berliner Antwort auf Tommi Piper. Ich kann die Besetzung absolut nachvollziehen.

iron


Beiträge: 5.106

23.01.2019 19:16
#69 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Zitat von Siegbert Schnösel im Beitrag #63
@Chat Noir: Gibt es eine Quelle?
Kann dazu nichts finden.


Ging mir genau so. Mich hätte mir gerne ein eigenes Bild davon gemacht, wie Lutter für Nolte funktioniert.

mindmaster58



Beiträge: 166

23.01.2019 19:27
#70 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Man hätte ja auch einfach wieder Tommi Piper nehmen können

Django Spencer



Beiträge: 4.519

03.09.2019 20:25
#71 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Angel Has Fallen (2019): Jan Spitzer

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.637

13.11.2019 13:03
#72 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

The Mandalorian (Serie 2019): Thomas Kästner [als Kuill (nur Stimme?)]

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.11.2020 19:53
#73 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Ich gucke gerade mal wieder "Der schmale Grat" und Bussinger ist für mich quer durch alle Jahrzehnte der beste Nolte. Kongenial, wie "Noltinger" dieses Meisterwerk mit Jim Caviezel (grandios: Frank Schaff) dominiert. Insgesamt eine meiner Top-5-Synchros, die u.a. auch zeigt, was für ein filigraner Sprecher Ingo Albrecht mal war.

dlh


Beiträge: 14.889

15.11.2020 20:03
#74 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Dem kann ich nur zustimmen. Film und Synchronfassung sind großartig. Neben Bussinger und Schaff glänzt auch Leon Boden für Elias Koteas.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

15.11.2020 20:33
#75 RE: Nick Nolte Zitat · antworten

Oh ja. So wie ich es liebe - starke Stimmen fragil, zart, verletzlich. Seid blutender Stahl!

Was Norbert Langer (!) da in der Regie entfesselt hat, nach Sven Haspers perfektem Buch, ist eine Sternstunde dieses Berufsstandes.

Jeder, der in diesem Metier arbeiten möchte, ob textend, sprechend, dirigierend, kann hier erfahren, was eine Synchronisation sein kann. Das gilt es anzustreben. Wird man nur halb so gut, ist viel erreicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz