Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 226 Antworten
und wurde 16.445 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
Persian



Beiträge: 905

25.08.2012 23:08
#31 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Rolf Schult - Hans-Jürgen Wolf auch noch.

Kelbe


Beiträge: 341

26.08.2012 10:50
#32 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Für Randolf Kronberg ist für mich Christoph Jablonka das Double. Für Gottfried Kramer Thomas Fritsch. Und Christoph Maria Herbst für den jungen Eckart Dux kann ich absolut nachempfinden.


"Wir sollten das gelegentlich wiederholen."
Gert Günther Hoffmann als Käpt'n Kirk in STAR TREK VI

dlh


Beiträge: 10.289

27.08.2012 21:34
#33 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Das passt nur am Rande hier hinein, weil nicht von einem "heutigen Stimmdouble" die Rede ist, aber für früher wäre es vielleicht ganz interessant gewesen:
Gert Günther Hoffmann - Christoph Lindert

Mag im ersten Moment vielleicht abwegig klingen, aber der "Tanz der Teufel 2"-Prolog hat mich drauf gebracht; der Erzähler wurde damals von Tobias als Lindert identifiziert. Wäre ich von alleine nicht unbedingt drauf gekommen (obwohl er mir durch seine Lionel Hutz-Auftritte durchaus ein Begriff ist), im ersten im Moment habe nur gedacht "Wer imitiert denn da GGH so gut?". Hätte man Andreas Neumann nicht gefunden, wäre er vielleicht ein Kandidat für die TOS-Nachsynchro gewesen? Weiß aber nicht, wie stark sich seine Stimme verändert hatte.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Lord Peter



Beiträge: 3.533

30.08.2012 12:31
#34 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Manfred Steffen - Hasso Zorn
Claus Biederstaedt (jung!) - Wolf Frass
Wolfram Schaerf - Dieter Ranspach oder Peter Fitz


"Ich hab' nie ein Geständnis abgelegt! Man hat mich überführt..."

Alfred Balthoff in "Ruhe sanft GmbH"

ronnymiller


Beiträge: 2.625

12.10.2012 15:18
#35 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Gerade gesehen: Rüttens Bullshit Universum.

Peter Rütten ist in der Lage, exakt genauso zu klingen wie Volker Brandt in den 80er/90er Jahren. Geil.

Strange


Beiträge: 44

16.10.2012 22:59
#36 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Habe die Tage "On The Road - Unterwegs" gesehen. Tommy Morgenstern klang für mich dort an mehreren Stellen wie eine jüngere Variante von Joachim Kerzel, sehr cool!
Sollte es noch einmal zu einem Jack-Nicholson-Film mit Rückblenden kommen, könnte man Morgenstern da meines Erachtens auf die deutlich jüngere Filmfigur besetzen.. :)

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

17.10.2012 16:15
#37 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Da sollte es dann aber eher auf Ähnlichkeit mit Manfred Schott ankommen und die sehe ich bei Tommy Morgenstern (oder irgendeinem anderen Sprecher) nicht.

Pete


Beiträge: 2.788

18.10.2012 00:22
#38 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Lord Peter sah die Ähnlichkeit hier in diesem Thread schon zu Charles Rettinghaus bei "Kobra, übernehmen sie". Klar, war da ja aber nicht auf Nicholson.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

18.10.2012 00:33
#39 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Wenn sich das auf Schott bezog: Zwischen ihm und Rettinghaus erkennen ich nicht den Hauch einer Ähnlichkeit, wenn schon dann eher bei Matthias Grimm.

Strange


Beiträge: 44

18.10.2012 11:45
#40 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Bislang war mir Morgenstern in der Hinsicht ja auch noch nicht aufgefallen, aber eben so wie er da in einigen Szenen sprach (Betonung, Stimmhöhe, etc.) hatte das wirklich starke Ähnlichkeit mit Kerzel..

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

19.10.2012 20:15
#41 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Lothar Didjurgis (zu hören im Titania-Hörspiel "Das indische Tuch") wäre ein respektables Double für den gealterten Bauschulte und Jürg Löw ein perfekter Ersatz für Christian Marschall.

Gruß
Stefan

iron


Beiträge: 2.077

19.10.2012 21:48
#42 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Strange im Beitrag #40
Bislang war mir Morgenstern in der Hinsicht ja auch noch nicht aufgefallen, aber eben so wie er da in einigen Szenen sprach (Betonung, Stimmhöhe, etc.) hatte das wirklich starke Ähnlichkeit mit Kerzel..


Ich dagegen höre bei Tom Vogt oft eine deutliche Ählichkeit mit (einem etwas jüngeren) Kerzel.
Stimmdoubles würde ich nur in ganz bestimmten Sprechweisen und Tonlagen der Original-Synchronstimmen einsetzen und nur in kurzen Sprechpassagen.
Könnte mir jemand Filme nennen, in denen bereits Stimmdoubles besonders geschickt eingesetzt wurden?


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

20.10.2012 09:09
#43 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Frank Schenk für Siegmar Schneider in "Der Mann, der Liberty Valance erschoss" fand ich schon sehr überzeugend (Bodo Wolf auf DVD habe ich noch nicht gehört), und auch "Shogun" (DVD-Reko) hat mich beeindruckt (wobei hier positiv hinzu kam, dass viele Originalsprecher noch zur Verfügung standen) - wie überhaupt die Arbeiten der EuroSync (vor allem für Paramount und Arte/ZDF) ein sehr positives Beispiel sind.

Gruß
Stefan

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

24.10.2012 13:21
#44 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Als Stimmdouble würde ich ihn nicht bezeichnen, aber mir ist auffgefallen, dass Manfred lehmann bis vor ein paar Jahren, als er noch nicht so gesetzt klang eine recht passende Alternative für Manfred Schott wäre. Auf jeden Fall kann er ihm rech ähnlich klingen (jetzt natürlich nicht mehr).

producer


Beiträge: 126

24.10.2012 16:09
#45 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #41
Jürg Löw ein perfekter Ersatz für Christian Marschall.


Absolut! Hab mich bei alten Trailern früher oft gewundert, wie alt Löw vor vielen Jahren schon geklungen haben muss!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor