Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 357 Antworten
und wurde 40.710 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 24
Norbert


Beiträge: 1.609

16.12.2013 16:32
#91 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #80
Insgesamt ziehe ich es persönlich bei alten/älteren Filmen vor, wenn man die wieder integrierten Stellen OmU belässt.
Ein solches Flickwerk ist aber nicht sendefähig. Wenn Paramount bei RAUMSCHIFF ENTERPRISE diesen Billigweg gegangen wäre, hätten zdfneo und SyFy die Serie nur in der gekürzten Fassung ausgestrahlt. Außerdem wäre dieses Flickwerk hier nicht einmal besonders gut gegangen, weil die Dialoge teilweise speziell für die Kürzungen umgeschrieben werden mussten. Die eingefügten Originalstellen hätten nicht gepasst, und am Ende wäre, um die Kontinuität halbwegs zu bewahren, zahlreiche Stellen im Original geblieben, die eigentlich schon vor Jahrzehnten synchronisiert wurden.
Zitat von fortinbras im Beitrag #80
Und noch ein Kommentar zum hier und anderswo viel gerühmten Andreas Neumann. Außerhalb der Synchronisation schätze ich ihn sehr,
Was schätzt du an ihm außerhalb von Synchronisationen denn?
Zitat von fortinbras im Beitrag #80
Ich hätte es viel passender gefunden, hätte man wie beim "Director's Cut" von "Star Trek-Der Film" ganz einfach Klaus Sonnenschein besetzt für die fehlenden Szenen.
Um Himmels Willen! Da war Andreas Neumann doch die bessere Wahl.

smeagol



Beiträge: 3.901

17.12.2013 11:31
#92 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Irgendwer hatte mal ein aktuelles "Double" für Curt Ackermann genannt (nicht hier im Thread) - ich kann das aber im Forum im Moment nicht finden. Jörg Hengstler jedenfalls ist miner Meinung nach keines.

iron


Beiträge: 5.127

19.12.2013 08:56
#93 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Norbert im Beitrag #91
Zitat von fortinbras im Beitrag #80

Ich hätte es viel passender gefunden, hätte man wie beim "Director's Cut" von "Star Trek-Der Film" ganz einfach Klaus Sonnenschein besetzt für die fehlenden Szenen.
Um Himmels Willen! Da war Andreas Neumann doch die bessere Wahl.


Ich werde hoffentlich bald die Möglichkeit haben, die Stimme von Andreas Neumann zu hören...

Der Bruch von GGH zu Sonnenschein wäre ganz bestimmt deutlich aufgefallen. Der Unterschied wäre einfach zu groß und besonders das wäre dann Flickwerk. Besser wäre es imho. gewesen den ganzen Film neu zu synchronisieren, oder unter Umständen nur die Rolle von Käpt'n Kirk.

iron


Beiträge: 5.127

27.12.2013 13:39
#94 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Grundsätzlich würde ich sagen, dass man Stimmen kaum doubeln kann, ohne die Originalstimme mehr oder weniger zu immitieren. Viele Synchronstimmen sind normalerweise einfach zu weit weg, besonders wenn es um längere Sprechpassagen geht.

Koboldsky


Beiträge: 3.346

01.01.2014 15:31
#95 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Hier sind meine Vorschläge für heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher:

Joachim Pukaß (jung) - Erich Räuker
Kurt E. Ludwig - Norbert Gastell
Manfred Schott - Manfred Lehmann / Torsten Münchow
Wolfgang Spier - Eberhard Prüter

PeeWee


Beiträge: 1.714

06.01.2014 22:15
#96 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Toll, da sucht man mühsam den Schauspieler heraus und dann...

Ich hätte ein brauchbares Double für K.E. Ludwig.

Theons erster Offizier in Staffel 2 von "Game of Thrones" hat eine ähnliche Stimme. Der Schauspieler ist Ralph Ineson, als Sprecher wird angegeben:RALPH WAGNER o. Thomas Höricht. Tja, einer von den beiden...

Koboldsky


Beiträge: 3.346

25.01.2014 16:20
#97 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Engelbert von Nordhausen könnte mMn auch ein gutes Stimmdouble für Heinz Petruo sein.

Taccomania


Beiträge: 844

26.01.2014 17:31
#98 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #93

Der Bruch von GGH zu Sonnenschein wäre ganz bestimmt deutlich aufgefallen. Der Unterschied wäre einfach zu groß und besonders das wäre dann Flickwerk.


Sonnenschein klang zum Zeitpunkt der Nachsynchros von TOS bereits viel zu alt bzw. rau. Als er 1982 und 1984 in ST 2 und ST 3 Kirk sprach, hatte er ja noch eine recht glatte, charmante Stimme. Seit den späten 90ern klingt er mehr wie heute. Schon die Nachsynchros der Filme, in denen er Ende der 90er auf Shatner zum Einsatz kam, waren grenzwertig.

Andreas Neumann war für die Nachsynchros der Serie schon eine gute Wahl. Wenn er GGHs dunkles Genuschel imitiert, kann man ihn manchmal kaum vom Original unterscheiden, jedenfalls fällt es kaum auf. Bei längeren Monologen, in denen es engagiert zur Sache geht, ist er natürlich meilenweit von GGH entfernt. Eine derart prägnante Stimme und GGHs eigenwillige Betonungen kann man nicht nachahmen.

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

27.01.2014 10:24
#99 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Ich kann die weitverbreitete Begeisterung für Andreas Neumann als Kirk-Lückenfüllerstimme absolut nicht teilen.

Der Bruch zwischen ihm und GGG ist ebenso arg, wie zwischen Herbert Weicker und Norbert Gescher. Nur gibt's einen gewaltigen Unterschied für mich, nämlich daß Norbert Gescher sich bemüht, die Rolle des Spock glaubwürdig zu spielen, wodurch er sehr punktet. Andreas Neumann hingegen tut nichts anderes, als GGH's Sprechstil zu imitieren und das macht er für mein Empfinden absolut nicht gut. Losgelöst von der Verbindung mit GGH würde wahrscheinlich kaum wer bemerken, wer diese Stimme sein soll. Da ist man voreingenommen, wenn man beide zusammen hört, denke ich.

Die Rolle des Kirk zu spielen ist wichtiger, als GGH zu imitieren. Deshalb wäre es vielleicht besser gewesen, einen Sprecher zu nehmen, der für draufgängerische Helden glaubwürdig ist und auch einen leicht ironischen Tonfall haben kann. Wie David Nathan z. Bsp.

Taccomania


Beiträge: 844

27.01.2014 12:36
#100 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Ich empfinde das Verhältnis zwischen Weicker/Gescher und Hoffmann/Neumann anders. Für mein Gefühl imitiert Gescher sehr wohl Weicker, allerdings nicht dessen Stimme, sondern dessen Ausdruck in der Rolle. Neumann hingegen ahmt Hoffmanns Stimme nach, aber nicht GGHs einmaliges Spiel.

Insofern kann man nicht sagen, Gescher spiele Spock, denn Nimoys Stimme und Ausdruck unterscheidet sich recht deutlich vom "deutschen" Spock, wie wir ihn kennen. Gescher schafft es vielmehr, das Gefühl zu vermitteln, es finde kein Stimmwechsel statt, obgleich sich seine Stimme deutlich von Weickers Organ unterscheidet. Neumanns Stimmimitation ist dagegen dort gut, wo er lediglich GGH-artig ein paar Worte hinzunuscheln hat, wirkt aber in längeren Passagen störend.

Gleichwohl halte ich Neumann für eine gute Wahl, weil ein anderer Sprecher, der versucht hätte, Shatner bzw. Kirk zu spielen, die Illusion vollends zerstört hätte. Selbst ein so wandlungsfähiger Vollprofi wie Danneberg hat es ja nicht annähernd gebacken bekommen, sich unauffällig in die Rolle einzufügen, als er in den 1990er Kirk sprach.

Noch ein Punkt: wie sehr ein Synchronsprecher von einer guten Synchronregie abhängig ist, zeigte sich in Star Trek XI (2009). Dort hat Gescher es nicht im Ansatz vermocht, sich wieder in den alten Spock-Sing-Sang hineinzufühlen, den er in den Nachsynchros von TOS und ST I, II und VI so gut hinbekommen hat. Spock wirkte in der deutschen Fassung ST XI wie ein Fremdkörper (erst recht natürlich mit Fred Maire in ST XII (2013).

Jerry



Beiträge: 9.332

27.01.2014 14:33
#101 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Erik Ode -> Norman Matt (mMn)

Koboldsky


Beiträge: 3.346

28.01.2014 18:54
#102 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #99
Die Rolle des Kirk zu spielen ist wichtiger, als GGH zu imitieren.


Hmmm... naja. Ich denke bei Nachsynchronisationen ist es eher wichtiger, dass man einen Sprecher findet, der dem alten Sprecher möglichst nahe kommt und Andreas Neumann klingt GGH, meiner Meinung nach, zumindest ähnlicher als Klaus Sonnenschein. In den nachsynchronisierten Szenen einiger Folgen von Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert wurde als Alternativsprecher für Picard schließlich auch Hans-Jürgen Wolf und nicht Ernst Meincke genommen. Wahrscheinlich weil ersterer Rolf Schult (der in den betroffenen Folgen Picard-Stimme war) ähnlicher klingt.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.906

28.01.2014 19:21
#103 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #102
Ich denke bei Nachsynchronisationen ist es eher wichtiger, dass man einen Sprecher findet, der dem alten Sprecher möglichst nahe kommt

Volle Zustimmung. Das ist leider ein Fehler, der immer wieder bei Nachsynchros gemacht wird, dass man einen Sprecher besetzt, der ganz gut zum Gesicht passt, aber wenig bis nix mit der ursprünglichen Synchronstimme zu tun hat (siehe Reinhard Kuhnert für Lee Van Cleef in "Zwei glorreiche Halunken" - als Ersatzsprecher für Heinz Petruo! Was für ein Blödsinn!!)

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.545

04.02.2014 13:30
#104 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #97
Engelbert von Nordhausen könnte mMn auch ein gutes Stimmdouble für Heinz Petruo sein.

Er klingt zwar ähnlich tief wie Petruo, aber deutlich härter, kräftiger und schwerer als dieser.

Koboldsky


Beiträge: 3.346

14.02.2014 16:11
#105 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Gert Günther Hoffmann (älter) - Christian Brückner

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 24
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz