Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 357 Antworten
und wurde 40.797 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.872

04.02.2015 10:44
#136 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Wenn Sprecher, die von ungefähr Ende der 70er bis in die 80er tätig waren, noch zu den klassischen Sprechern zählen:

Manfred Schermutzki - Michael Bauer

Gruß
Hase

Wilkins


Beiträge: 4.308

04.02.2015 11:05
#137 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Auf die Ähnlichkeit wäre ich jetzt nicht gekommen. Aber dafür gibt es einen anderen Berliner Nebenrollensprecher, der für mich Manfred Schermutzki erstaunlich nahe kommt: Andreas Conrad.

Mein Name ist Hase


Beiträge: 2.872

04.02.2015 11:34
#138 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Ich kannte bis vor Kurzem noch keinen Namen zu Bauers Stimme und habe ihn mir bei Synchronlisten immer als "Schermutzki-Double" notiert.
Zu Andreas Conrad hatte ich hingegen keine Stimme im Kopf, daher habe ich mich eines Samples aus der Liste von xChris bedient und muss Dir zustimmen. Die Ähnlichkeit zwischen den beiden ist (ebenfalls ) groß.

Gruß
Hase

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.961

03.04.2015 21:49
#139 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Gerade bei DIE ZEHN GEBOTE fällt mir auf, dass der jüngere Gerd Vespermann eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Ulrich Johannson hatte.

Koboldsky


Beiträge: 3.359

27.02.2016 14:46
#140 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Erwähnen sollte man vielleicht noch, dass Stimmdoubles oft nicht universell für jemanden eingesetzt werden können.

Ich finde, man sollte sich auch nach Schauspieler und Rolle richten.

So hat Andreas Neumann z. B. in "Raumschiff Enterprise" mMn sehr gut als GGH-Alternative auf William Shatner funktioniert. Bei Sean Connery oder Clint Eastwood in "Zwei glorreiche Halunken" bin ich aber recht skeptisch, was Neumann betrifft.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.968

28.02.2016 16:00
#141 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Um Gottes Willen, das hätte nie funktioniert - für Patrick Macnee allerdings hätte ich ihn mir sehr gut vorstellen können.
Selbst bei "Star Trek" knarzte es in den Folgen, in denen GGH seine Stimme betont nach unten drückte und eher hart als ironisch sprach (leider ausgerechnet "Where No Man Has Gone Before").

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.968

06.04.2016 22:17
#142 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Bernt Hahn und Hans Paetsch - die eigentliche Stimmähnlichkeit hält sich in Grenzen, aber Hahn hat den Sprachduktus (besonders bei Erzählertexten) Paetschs so verblüffend drauf, dass ich ihn jederzeit als sein Double einsetzen würde.

Gruß
Stefan

Wilkins


Beiträge: 4.308

06.04.2016 23:47
#143 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Ja, nicht wahr?! Das ist mir bei dem Agatha-Christie-Hörspiel "Legale Tricks" besonders aufgefallen. Da dachte ich im ersten Moment tatsächlich, ich würde Paetsch hören.

Liegt aber in der Tat eher am Duktus als an der Stimmfarbe. Von der erinnert Bernt Hahn eher an eine Mischung aus Christian Rode und Alf Marholm.

Und wo du neulich Gerd Baltus hier erwähnt hast: Dessen Synchron-Stimmdouble ist m.E. eindeutig Imo Heite.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.968

06.04.2016 23:51
#144 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Wilkins im Beitrag #143
Und wo du neulich Gerd Baltus hier erwähnt hast: Dessen Synchron-Stimmdouble ist m.E. eindeutig Imo Heite.

Was den heutigen Baltus betrifft - volle Zustimmung.

Gruß
Stefan

PeeWee


Beiträge: 1.714

20.06.2016 17:42
#145 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Passt nicht ganz, aber in den 80ern klang Berno von Cramm bei "Robin Hood" von Klangfarbe und Sprechart Helmo Kindermann recht ähnlich.

DoMo77


Beiträge: 383

21.06.2016 10:32
#146 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Norbert Gescher - C.-P. Damitz (Christian Weygand)

Rai87


Beiträge: 298

01.07.2016 07:04
#147 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Reiner Schöne - Joachim Kemmer
Zumindest in "Otto - der Katastrophenfilm" klingt er Kemmer zum verwechseln ähnlich!

berti


Beiträge: 17.615

01.07.2016 10:04
#148 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Zitat von Rai87 im Beitrag #147
Reiner Schöne - Joachim Kemmer
Zumindest in "Otto - der Katastrophenfilm" klingt er Kemmer zum verwechseln ähnlich!

Aber doch sicher nur dann, wenn Kemmer dröhnte und seine tiefere Stimmlage einsetze? Wenn er aufdrehte und chargierte, dürfte niemand an ihn herankommen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.968

01.07.2016 11:09
#149 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Herankommen nicht, aber Leon Boden klingt ihm als Rafiki schon verdammt ähnlich - da chargierten beide ja auch hörbar.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.615

01.07.2016 11:16
#150 RE: Heutige Stimmdoubles klassischer Sprecher Zitat · antworten

Allerdings waren es in diesem Fall nur ein paar Takes, bei einer größeren Rolle dürfte es schon eher auffallen.

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 24
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz