Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 153 Antworten
und wurde 9.722 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
berti


Beiträge: 16.655

30.08.2022 22:59
#151 RE: Star Trek: Der erste Kontakt Zitat · antworten

Zitat von Ludo im Beitrag #150
War Brückner in dieser Zeit denn Münchner oder war es ne Vorliebe eines Regisseurs/ALs?

Vielleicht pendelte er, vielleicht gab es auch jemanden vor Ort, der ihn gerne besetzte. Denn in der "Akte ODESSA" war er aus dem Mund von Jon Voight zu hören, obwohl es sich dabei um eine astreine Münchner Synchro handelt.

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.141

30.08.2022 23:20
#152 RE: Star Trek: Der erste Kontakt Zitat · antworten

Brückner pendelte zu der Zeit anscheinend regelmäßig zwischen beiden Städten. In ein paar Eastern war er auch zum Zeitpunkt zu hören. Und allein für Alain Delon war er für Ort. Gute Frage.

PS: Mir gefiel Brückner auf Redford ausgesprochen gut. Allein sein anklagendes "Wir haben uns fast den Arsch aufgerissen, die Hälfte meiner Männer ist gefallen und sie stehen hier rum und trinken Tee!" in "Die Brücke von Arnheim" kann ich mir beim besten Willen nicht mit Schult vorstellen.

berti


Beiträge: 16.655

31.08.2022 09:06
#153 RE: Star Trek: Der erste Kontakt Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #152
Allein sein anklagendes "Wir haben uns fast den Arsch aufgerissen, die Hälfte meiner Männer ist gefallen und sie stehen hier rum und trinken Tee!" in "Die Brücke von Arnheim" kann ich mir beim besten Willen nicht mit Schult vorstellen.

Eine Stelle, die Kabel1 nicht umsonst gerne im Trailer verwendet hat!
Für solche emotionalen und "rebellischen" Sätze war Brückner natürlich prädestiniert; aber Schult könnte ich mir hier durchaus auch vorstellen.

MrTwelve



Beiträge: 665

23.11.2022 20:48
#154 Der Ölprinz Zitat · antworten

Der Ölprinz:
Regisseur Harald Philipp wollte ursprünglich eine Schlussszene drehen mit Cameo von Lex Barker und Ralf Wolter, in der Winnetou und Old Surehand auf Old Shatterhand und Sam Hawkens treffen. Ein Erzähler sollte dann ankündigen, dass dies das letzte Abenteuer von Winnetou und Old Surehand war, da Winnetou sein nächstes Abenteuer mit Old Shatterhand nicht überleben solle. Damit sollte Bezug zum nächsten Film "Winnetou 3. Teil" hergestellt werden. Konnte aber wegen Terminschwierigkeiten und den Gagen der Darsteller nicht realisiert werden.

Wie hätte die Synchro ausgesehen?


Old Shatterhand Lex Barker Gert-Günther Hoffmann
Sam Hawkens Ralf Wolter Ralf Wolter
Erzähler - Joachim Nottke


Eigentlich jetzt keine große Überraschung. Ralf Wolter wäre bestimmt nicht fremdsynchronisiert worden und um GGH für Barker wäre man damals doch nicht herumgekommen.
Wenn man am Ende vom "Ölprinzen" wirklich einen nahtlosen Übergang zu "Winnetou 3. Teil" haben wollte, hätte Nottke der Erzähler sein müssen.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz