Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 686 Antworten
und wurde 73.334 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | ... 46
Starbuck


Beiträge: 75

09.02.2016 00:46
#346 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Hab's heute Abend gesehen und gehört und... nee, das stehe ich nicht noch eine Folge durch. Benjamin Völz spielt nun mal in einer ganz anderen Liga.

Er hat ja selbst im Interview gesagt, dass er durch Californication mit Duchovny zusammen gewachsen ist. Das sehe ich ganz genauso. Da schwingt so viel Seele und Charisma in seiner Stimme mit, dass man Hank Moody, dieser Mischung aus Arschloch, Schlitzohr und geprügeltem Hund, einfach nie wirklich böse sein konnte. Ich fand das brillant. Seitdem tut's der O-Ton für mich auch nicht mehr bei diesem Schauspieler. Ganz große Synchronkunst. Die redaktionellen Entscheider bei Pro7 sollten sich davon vielleicht noch mal ein paar Folgen zu Gemüte führen.

Ich war nie der größte Fan von Akte X, die Miniserie hätte mich aber schon interessiert. In dieser Form kann ich das leider nicht konsumieren. Klingt mir einfach viel zu seelenlos und steril.

Jane



Beiträge: 485

09.02.2016 09:48
#347 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

mal kurz was anderes: Ist Horst Müller eigentlich noch aktiv?


------------------------------------------------
"Let's kick it in the ass, ACTION!" Kim Manners

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

marakundnougat


Beiträge: 4.165

09.02.2016 09:56
#348 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Klar. Macht ja Regie für die Netflix-Serie Bloodline momentan und gelegentlich auch für Filme.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

Fou!


Beiträge: 3

09.02.2016 09:56
#349 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Mir geht's wie vielen anderen auch: Sehe ich Duchovny habe ich automatisch BV´s Synchronstimme im Hinterkopf. Er ist der fleischgewordene David Duchovny, und das ganz sicher im akustischen Sektor . Und mir ist eigentlich egal ob als Hank Mody or whatever. BV´s Stimme passt meines Erachtens nach 100% zum Typ Duchovny. Weshalb nur sehen die Verantwortlichen das nicht??? Ich finde es ohnehin anstrengend, und ich weiß nicht, ob ich mir noch weitere X-Files geben will. Denn irgendwie ist vieles anders geworden, da kann man echt froh sein, dass sie wenigstens die markante Stimme von Dana Scully gelassen haben. Skinner und der Raucher sind auch akustische Geschichte. *seufz*

smeagol



Beiträge: 3.201

09.02.2016 10:12
#350 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Ich hoffe, die Wellen schlagen weiter und hoch ... und vielleicht liegt Fox dieses Franchise ja doch am Herzen und man erhofft sich höhere Abverkäufe, wenn man mit einer neuen/verbesserten Synchronfassung werben kann. Gerade bei der Akte-X Zielgruppe (Internet-affin, "Kult" usw.) halte ich das nicht für kategorisch ausgeschlossen ... wobei ich aber mehr als ein "sehr unwahrscheinlich" in Bezug auf eine Neusynchro auch nicht nennen würde.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

PeeWee


Beiträge: 1.471

09.02.2016 10:25
#351 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Es ist irgendwie ein bisschen wie bei "Escape Plan", schauspielerisch in Ordnung, aber man halt nie das Gefühl, dass es Arnie ist - oder in dem Fall Mulder.
Memel paßt von der Stimmfarbe her eigentlich ganz gut, spricht aber irgendwie anders als Gescher.
Bei Pigulla hat man anfangs das Gefühl, dass sie wieder braucht, um reinzukommen.
Aber der Raucher hat einen schönen Auftritt - schade, dass der Rauch nicht aus dem Mund kommt.

Davon mal abgesehen: Ähm, hat man Mulder so wie dereinst C-3PO das Gedächtnis gelöscht? Erinnert er sich an gar nix mehr? Außerirdische, schwarzes Öl und all das? Und was soll dieser Käse, die Regierung hat über die Lügen... gelogen? Also wenn alle Lügen Lügen sind, um von Lügen abzulenken, die auch Lügen sind, landen wir dann nicht allein per Ausschlussverfahren irgendwann zwangsläufig bei der Wahrheit? Ach, Mr. Norman von Harry Mudds Androidenplaneten hätte daran seine helle Freude gehabt...

Chrono


Beiträge: 377

09.02.2016 10:38
#352 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Für Fox sollte eine Nachsynchro doch kein großes Problem sein. Würde sich doch allein schon lohnen, wenn man mit Völz als Stimme wirbt. Selbst bei nur 1000 zusätzlichen Käufern hätte man wohl schon die Mehrkosten dafür drin. Oder man macht die Discs einfach fünf Euro teurer, was wohl jeder alte Fan mit Kusshand akzeptieren würde. Bei so einem Franchise wird man doch spielend leicht mindestens 10000 Einheiten absetzen.

SFC



Beiträge: 1.187

09.02.2016 10:50
#353 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Weitere Pressestimmen: "Allerdings muss sich der Fan früherer Tage doch sehr an die neue Synchronstimme von Fox Mulder gewöhnen. Synchronsprecher Benjamin Völz wurde durch Sven Gerhardt ersetzt. Die Stimme ist wenig markant oder gar kernig, sondern eher flach und bubihaft." Siehe: http://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus...id_5248914.html

Chip.de mit der Überschrift "Alle hassen es: ProSieben, warum macht ihr das?" Siehe: http://www.chip.de/news/Alle-hassen-es-P...s_89377944.html

Hier übrigens ein Ausschnitt aus Folge 2: http://www.prosieben.de/tv/akte-x/video/...r-verdacht-clip Verstehe nicht, dass manche das Schauspiel von Gerhardt in Ordnung fanden. Das ist einfach nur dröge drübergesprochen.


Taccomania


Beiträge: 661

09.02.2016 11:26
#354 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Normalerweise bin ich ja kein Freund von Umbesetzungen. Aber in diesem Fall finde ich das Ergebnis o.k. Stört mich jedenfalls nicht. Aber ich verstehe, daß große Fans der Serie das anders sehen.

Eine Neusynchro wird es m. E. nicht geben. Gibt es überhaupt Beispiele dafür, daß nach Fanprotesten eine Neusynchro durchgeführt wurde?

Inzwischen bin ich auch völlig darüber hinweg, mich über Umbesetzungen noch aufzuregen. Das bringt ja ohnehin nichts. Die Verantwortlichen scheinen nach Lust und Laune nach eigenen künstlerischen, egoistischen oder wirtschaftlichen Gründen darüber zu befinden, wer wen spricht (wobei zunehmend die Gage das K.O.-Kriterium zu sein scheint). Ich nehme das Ergebnis nur noch schulterzuckend zur Kenntnis und versuche, das Produkt trotzdem zu genießen.


smeagol



Beiträge: 3.201

09.02.2016 11:41
#355 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Mehr Presse: Spiegel Online
Zum Einen: Traumquoten und damit durchaus immer noch eine relevante Serie hierzulande und zum anderen: VIELE MEHR stören sich an der neuen Stimme. Und das ist gut so. Und nur, weil es sowas noch nie gegeben hat, kann Fox ja dennoch hier einlenken und aus einer neuen (oder teilweise neuen) Synchro sogar Kapital schlagen bei der BD/DVD VÖ. Es ist unwahrscheinlich - aber nicht unmöglich und am Ende eine rein wirtschaftliche Überlegung ... die sich aber durchaus rechnen könnte.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

scoob


Beiträge: 587

09.02.2016 11:58
#356 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

20th Century Fox Home Entertainment wird definitiv keine Neusynchronisation mit Benjamin Völz in Auftrag geben - das haben sie nun mehrfach bei Facebook bestätigt.

Norbert


Beiträge: 1.422

09.02.2016 12:16
#357 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Hat hier eigentlich keiner AKTE X auf DVD oder PRO7MAXX gesehen? Durch die gegenüber der Synchronisation beschleunigten Version klingen die Stimmen dort anders als gewohnt, und tatsächlich hat Sven Gerhardt eine verblüffende akustische Ähnlichkeit mit dem beschleunigten Benjamin Völz. (Daraus könnte VanToby jetzt einen Insiderbericht basteln.)

Was mich an der Synchronisation störte, war zum einen der Umstand, dass ein Teil nicht synchronisiert, sondern untertitelt war, zum anderen der dämliche Ausdruck "Alien-DNA", was nun wirklich ganz schlechtes Deutsch ist. (In der Originalserie hätte man hier wohl von außerirdischer DNS gesprochen.)

Zitat von Fou! im Beitrag #349
Skinner und der Raucher sind auch akustische Geschichte.
Der Raucher hatte seinen Stammsprecher.


SFC



Beiträge: 1.187

09.02.2016 12:21
#358 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von Norbert im Beitrag #357
Hat hier eigentlich keiner AKTE X auf DVD oder PRO7MAXX gesehen? Durch die gegenüber der Synchronisation beschleunigten Version klingen die Stimmen dort anders als gewohnt, und tatsächlich hat Sven Gerhardt eine verblüffende akustische Ähnlichkeit mit dem beschleunigten Benjamin Völz. (Daraus könnte VanToby jetzt einen Insiderbericht basteln.)



Ich hab vor etwa zwei Jahren die Komplett-Box noch gesehen - und kann diese Beobachtung nicht bestätigen.

smeagol



Beiträge: 3.201

09.02.2016 12:26
#359 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von scoob im Beitrag #356
20th Century Fox Home Entertainment wird definitiv keine Neusynchronisation mit Benjamin Völz in Auftrag geben - das haben sie nun mehrfach bei Facebook bestätigt.

Ach ja? Ich habe das noch nicht gesehen. Schade. Wobei man vielleicht nicht in den Pro7-Pool pinkeln wollte/durfte vor der EA auf dem Sender.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Jane



Beiträge: 485

09.02.2016 12:28
#360 RE: Akte X (Miniserie, USA 2016) Zitat · antworten

Zitat von scoob im Beitrag #356
20th Century Fox Home Entertainment wird definitiv keine Neusynchronisation mit Benjamin Völz in Auftrag geben - das haben sie nun mehrfach bei Facebook bestätigt.


Gibt es dafür eine Quelle? z.B einen Permalink auf einen entsprechenden Facebook Posting? (bevorzugterweise einen, der vom Februar ist)


------------------------------------------------
"Let's kick it in the ass, ACTION!" Kim Manners

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | ... 46
«« "Navy CIS"
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor