Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 188 Antworten
und wurde 37.561 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
UFKA8149



Beiträge: 9.576

16.04.2023 01:07
#151 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Zitat von Koya-san im Beitrag #145
Ich würde vermuten, dass Winterfeldt wahrscheinlich noch angesprochene Rollen je nach Zeit Möglichkeit writersprechen wird.

Angefangene Projekte sollen noch mit ihr weitergemacht werden.

Archer


Beiträge: 534

16.04.2023 17:34
#152 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Das denkt sie vielleicht. Wenn sich das mit Reichelt aber mal herumgesprochen hat, könnte das wieder anders aussehen, vorher ist sie ja "nur" durch ihre "kleinen" Fehltritte aufgefallen, da könnte also jetzt für manche dann doch eine Linie überschritten sein.

Buki


Beiträge: 151

16.04.2023 18:21
#153 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Sie spricht nicht mehr und wurde überall umbesetzt. Es werden auch keine Projekte weitergeführt.

Smart86



Beiträge: 329

16.04.2023 20:52
#154 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Zitat von Buki im Beitrag #153
Sie spricht nicht mehr und wurde überall umbesetzt. Es werden auch keine Projekte weitergeführt.


Wo wurde sie denn bereits umbesetzt?
Ich würde es echt schade finden, wenn sie nun gar kein Synchron mehr macht.

Was ihre Beiträge auf Social Media und bei "Achtung Reichelt" angeht, so finde ich zudem nicht, dass sie da irgendwas verwerfliches gesagt hätte.

~ MfG Smart86 ~

Koya-san



Beiträge: 825

16.04.2023 20:53
#155 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Ich gebe zu, dass ich ihre Beiträge und kontroversen Posts schon öfter bedenklich fand und da muss jeder wissen, wie er mit umgehen will, oder nicht, aber letztendlich zählt ja nur ihre Leistung vor dem Mikrofon, oder sollte zumindest zählen. Ich sage nicht, dass ich nicht verstehen könnte, wenn sie Studios, oder Regisseuren dadurch unsympathisch wirkt und diese vll die Arbeit verweigern

Chrono



Beiträge: 1.961

16.04.2023 21:52
#156 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Man soll ihr doch einfach ihre Meinung lassen. Solange sie im Studio keinen ausfallenden Terz gemacht hat (nicht an Hygienevorschriften halten, etc.) kein Grund sie im Synchron zu canceln.
Bleibt fast zu hoffen, dass sie wenigstens mal paar Gastspiele bei der Mutter macht.

CrimeFan



Beiträge: 6.864

16.04.2023 22:35
#157 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Ist Hörensagen, kann ich also nicht bestätigen. Es soll wohl zu Vorfällen innerhalb von Studios gekommen sein, die auch dafür gesorgt haben, dass sie kaum noch besetzt wurde.

toto


Beiträge: 1.641

16.04.2023 22:51
#158 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #157
Ist Hörensagen, kann ich also nicht bestätigen. Es soll wohl zu Vorfällen innerhalb von Studios gekommen sein, die auch dafür gesorgt haben, dass sie kaum noch besetzt wurde.


Verstärkt meine Theorie dass dieser Abgang also nicht ganz freiwillig war.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.944

16.04.2023 23:09
#159 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Sofern das stimmt ist das Ganze schon bedauerlich. Man kann sich auch selber ins Abseits schießen und dann bleibt einem nur noch der eine Weg übrig.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.040

16.04.2023 23:12
#160 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Die SK verzeichnet für dieses Jahr nach dreieinhalb, also fast vier Monaten 6 Filmeinträge und 2 neue Serien. Das wären aufs Jahr hochgerechnet etwa 18 resp. 6 gewesen. So dramatisch klingt das nicht.

2022 waren es 16 Filme, 2021 nur 10, 2020 13, in den Vor-Corona-Zeiten gar nur 2019 8, 2018 7, 2017 1.
Bei Serien 2022 13, 2021 25, 2020 10, 2019 10, 2018 11.

Die SK bildet zwar nur einen Ausschnitt des Synchrongeschehens ab. Trotzdem gebe ich auf gefühlte Fakten wenig.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.777

16.04.2023 23:51
#161 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Zitat von Begas im Beitrag #150
Glaube ich kaum: *hust* Ingo Albrecht *hust*


Albrecht hat ja auch bei jemandem nen Rock im Brett.

UFKA8149



Beiträge: 9.576

17.04.2023 00:29
#162 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Da das Thema der Studios, Corona und Public Persona ja angeschnitten ist. Wieso/Weshalb/Warum Sanam Afrashteh in letzter Zeit hier und da mal nicht besetzt wurde, hab ich mir in meinem Kopf zusammenpuzzled.
Mag ein Hirngespinst sein, macht für mich aber auch keinen großen Unterschied. Synchronisation ist ja eine Teamarbeit und manchmal gehts halt einfach nicht mit allen. Egal ob nun wegen Vorschriften oder *Vibes*. (Bei Red Notice war zB Albrecht ja schon zu hören.)

Zitat von Buki im Beitrag #153
Sie spricht nicht mehr und wurde überall umbesetzt. Es werden auch keine Projekte weitergeführt.

So schnell also kanns gehen. Zuletzt noch von einem AL anders gehört. Oder missverstanden.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.040

17.04.2023 00:38
#163 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Ich bezweifle, dass es in diesem Forum (oder sonstwo) jemanden gibt, der für die gesamte Branche sprechen kann.

Eine Festanstellung ist eine Hürde, aber nicht unbedingt Hinderungsgrund für Synchrontätigkeiten.

Es gibt immer wieder Leute, die vorübergehend, dauerhaft, plötzlich oder allmählich mit dem Synchron aufhören. Aber nur wenige machen das öffentlichkeitswirksam.

Buki


Beiträge: 151

17.04.2023 21:04
#164 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Sie wurde umbesetzt weil sie nicht mehr spricht und zur Verfügung steht, nicht aufgrund ihrer politischen Meinungen o.ä. Sie arbeitet jetzt in Festanstellung und spricht einfach nicht mehr. Sie hat keine Zeit mehr dafür bei einer Vollzeitbeschäftigung.

Phönix


Beiträge: 510

02.05.2023 02:15
#165 RE: Verfügbare Berliner Sprecherinnen Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #160
Die SK verzeichnet für dieses Jahr nach dreieinhalb, also fast vier Monaten 6 Filmeinträge und 2 neue Serien. Das wären aufs Jahr hochgerechnet etwa 18 resp. 6 gewesen. So dramatisch klingt das nicht.

2022 waren es 16 Filme, 2021 nur 10, 2020 13, in den Vor-Corona-Zeiten gar nur 2019 8, 2018 7, 2017 1.
Bei Serien 2022 13, 2021 25, 2020 10, 2019 10, 2018 11.

Die SK bildet zwar nur einen Ausschnitt des Synchrongeschehens ab. Trotzdem gebe ich auf gefühlte Fakten wenig.

Bin zwar etwas spät dran, aber Giovanna Winterfeldt hielt ich eigentlich für ganz gut beschäftigt in den letzten Jahren. (Das ist zugegeben eindeutig ein gefühlter Fakt.)
Die Frau war doch die Anlaufstelle für junge, dunkelhäutige Darstellerinnen in Filmen und Serien! Vor ein paar Monaten hatte sie auch eine Hauptrolle in einem großen Computerspiel. Da ich mit den Sozialen Netzwerken nichts zu tun habe, kann ich zu ihren dortigen Aussagen nichts beitragen, weil ich sowas nicht mitbekomme. Der "Ingo Albrecht"-Einwurf hinterlässt bei mir auch nur Fragezeichen.
Überrascht mich jedenfalls, dass Giovanna Winterfeldt keine Rollen im Synchron mehr bekommen haben soll. Das ist alles.

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz