Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 232 Antworten
und wurde 17.396 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
Samedi



Beiträge: 16.867

02.05.2017 16:08
#196 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Bei Elmar Wepper hoffe ich auch nicht auf weitere Neubesetzungen.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.098

02.05.2017 18:44
#197 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Was hat Elmar Wepper damit zu tun?

WitchDoctor


Beiträge: 357

02.05.2017 19:05
#198 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Das frage ich mich auch :-D

Samedi



Beiträge: 16.867

02.05.2017 22:51
#199 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #197
Was hat Elmar Wepper damit zu tun?


Elmar Wepper ist auch eine Promi-Besetzung, wenn auch eine sehr gute.

Phönix


Beiträge: 510

02.05.2017 23:16
#200 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #199
Elmar Wepper ist auch eine Promi-Besetzung, wenn auch eine sehr gute.

Elmar Wepper ist doch einfach nur die Stammstimme von Mel Gibson, das hat doch eher wenig mit einer richtigen Promi-Besetzung zu tun, wie man sie heute kennt/fürchtet. Außerdem müssten dann auch sämtliche Rollen von Thomas Fritsch, Ilja Richter, und Rainer Basedow als Promi-Besetzungen gelten (nicht nur ihr Einsatz in König der Löwen), wenn das für Wepper auf Gibson der Fall ist.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.098

03.05.2017 01:09
#201 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Elmar Wepper ist auch eine Promi-Besetzung

Das ist völliger Schwachsinn. Elmar Wepper steht seit Ende der 60er Jahre parallel zu seiner Tätigkeit vor der Kamera/im Theater im Synchronatelier und bringt es bis heute auf über 300 Einsätze, und das eben nicht nur für Mel Gibson. Ein ganz "normaler" Synchronschauspieler, der nicht als irgendein "Promi" eingekauft wird.

Samedi



Beiträge: 16.867

03.05.2017 07:09
#202 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko im Beitrag #201
Ein ganz "normaler" Synchronschauspieler, der nicht als irgendein "Promi" eingekauft wird.


Genau wie Fahri Yardim.

Phönix


Beiträge: 510

03.05.2017 13:23
#203 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #202
Genau wie Fahri Yardim.
Also wenn Fahri Yardim nicht als Promi eingekauft wird, als was denn dann? Abseits der Guardians-Filme macht er kein Synchron und in der schrottigen Zeichentrickserie ist es sogar Rönfeldt auf Rocket (ähnlich wie bei Cars mit Daniel Brühl bzw. Manou Lubowski auf Lightning McQueen). Das für jede Promibesetzung obligatorische Making-Of gibt es auch immer, wenn Yardim zum Einsatz kommt.

Samedi



Beiträge: 16.867

03.05.2017 15:30
#204 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Naja, Stefan Kurt hat vorher auch nichts gesprochen und macht seine Sache trotzdem super. Und solche Making-Ofs gibt es auch ganz ohne "Promi-Sprecher". So z. B. auch bei "Last Vegas". Und es ist eben schon ein großer Unterschied, ob es sich um Schauspieler wie Wepper, Kurt und Yardim handelt oder ob es irgendein Youtube-Star oder sonstwas ist.

hartiCM


Beiträge: 820

04.05.2017 18:16
#205 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Ich will an der Stelle noch mal ein paar Worte über Kleinigkeiten der Synchro verlieren. Also erstmal, ein Hoch auf Finne, was die einzig richtige Übersetzung des englischen Wortes "fin" in diesem Kontext ist. Da sind wir uns wohl alle einig. Ein weiteres Hoch an die "Übersetzungskünste" des Herrn Lehmann für den Brandy-Song. Das wurde wunderbar durch die Übersetzung in Deutsche getragen. Und zuletzt Thomas Danneberg. Das er Sly immer grandios spielt, steht fest, aber hier hat er eben gerade ein meinen Augen und Ohren die Rolle des Stakar genial gesprochen. Ohne zu übertreiben, das ist bislang der beste Kurzauftritt (90-Sekunden-Rahmen) den ich bisher gesehen habe. Wie viel Tiefe Danneberg dem Yondu durch seine Interpretation gegeben hat, find ich unglaublich. Das hat mich emotional sehr berührt, was bei mir normalerweise gar nicht so leicht ist.

Das waren einige von vielen kleinen Schmankerln der Synchro, die den Film echt zu einem Highlight für mich gemacht haben.

Samedi



Beiträge: 16.867

04.05.2017 23:21
#206 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von hartiCM im Beitrag #205
Wie viel Tiefe Danneberg dem Yondu durch seine Interpretation gegeben hat, find ich unglaublich. Das hat mich emotional sehr berührt, was bei mir normalerweise gar nicht so leicht ist.


Du meinst Lelle oder?

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.308

04.05.2017 23:48
#207 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Erste Seite wurde aktualisiert. Hab jetzt auch endlich den Film sehen können. Erster Eindruck: halt eine typische Fortsetzung - größer, höher, schneller, weiter und noch ne Schippe mehr Krachbumm (also der End Brawl hatte wirklich was von Man of Steel). Werd' den Film wohl noch öfter mal sehen müssen, um dann zu sagen welcher Teil mir besser gefällt. Auf jeden Fall aber genauso spaßig (wenn nicht sogar noch mehr) und sehenswert wie der erste Teil. Das 3D fand ich wiederum enttäuschend. Das kam bei Teil 1 wesentlich mehr zur Geltung.

Michelle Yeoh hatte nicht Arianne Borbach. Laut dem Abspann dürfte es Silke Matthias sein (war aber zu schnell wieder weg). Und Stefan Fredrich für Hasselhoff hat mir persönlich auch nicht zugesagt. Für so einen Sekundenauftritt geht das durchaus, aber ob das über längere Szenen hinweg noch funktionieren würde, bezweifle ich.

Samedi



Beiträge: 16.867

04.05.2017 23:58
#208 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #207
Das 3D fand ich wiederum enttäuschend.


Komisch, für mich war das das beste 3D seit Avatar. Bin aber trotzdem der Meinung, dass eigentlich kein Film 3D braucht.

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.308

05.05.2017 00:01
#209 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #208
Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #207
Das 3D fand ich wiederum enttäuschend.

Komisch, für mich war das das beste 3D seit Avatar.


Das kann ich vom ersten Teil behaupten.

hartiCM


Beiträge: 820

05.05.2017 17:03
#210 RE: Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017) Zitat · antworten

Zitat
Du meinst Lelle oder?


Nein, ich meine schon Danneberg.

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz