Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 6.272 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Kirk20



Beiträge: 2.024

21.10.2017 15:58
#91 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Tja, da merkt es doch sehr deutlich, wie schnell Ubisoft fertig werden wollte, statt es einfach noch um einen Monat zu verschieben. Kommt davon, wenn man erst ein paar Monate vor Release die Idee hat, es doch noch komplett zu lokalisieren.


"Ich war noch nie in meinem Leben so konzentriert. Ich komme mir schon vor wie das reinste Konzentrat."
(Crock Krumbiegel in Code of Honor)

Alamar



Beiträge: 1.604

21.10.2017 16:01
#92 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Zitat von Gaara im Beitrag #90
Achso, ich konnte mich nur an eine Folge erinnern in der Kyles Cousin vorkommt. Die Folge wo sie ihn mit dem Schlitten an einen Bus anbinden. Und da war der Sprecher super. Es stimmt dass die Stimme an diese angelehnt ist, aber es ist nicht derselbe Sprecher, was schade ist.


Jap, in der Folge hatte er auch relativ viel Screentime. In den anderen beiden Folgen hatte er jeweils nur 1-2 Sätze.

Zitat von Alamar im Beitrag #89

- Nach der Genderwahl ändert sich zwar der Namen auf dem Charakterbogen (Neuer / Neue / Neues), aber die Jungs sagen immer noch "Neuer" zu einem.


Das ist wohl Absicht. Wendy erkennt das gewählte Geschlecht. Nur die Jungs halten einen immer noch für nen Jungen.

Zitat von Kirk20 im Beitrag #91
Tja, da merkt es doch sehr deutlich, wie schnell Ubisoft fertig werden wollte, statt es einfach noch um einen Monat zu verschieben. Kommt davon, wenn man erst ein paar Monate vor Release die Idee hat, es doch noch komplett zu lokalisieren.


Schauen wir mal ob Ubi irgendwas korrigiert. Für die DLCs muss ja auch noch was aufgenommen werden.


Rafinator


Beiträge: 7

21.10.2017 20:58
#93 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #87
Hm. Okay, die Synchro ist sehr gut - deshalb fallen die Patzer umso mehr auf.

Ich fasse mal zusammen (und wiederhole mich von vorher):
- Ike klingt nicht nach Bohlmann (hat aber auch nur einen sehr kleinen Auftritt)
- (Nur hörbare) Fernsehsendungen und Radiosongs sind englisch, obwohl das 1:1 Szenen sind, die aus der Serie übernommen wurden
- Zwei, drei Zwischensequenzen sind asynchron - und in mindestens einer wurden wohl ein paar Takes vergessen.
- Jimmy (von Lerchenfeld) hat in einem Take einen anderen Sprecher (verschmerzlich)
- Einer von Tweeks (Auer) Kampfsprüchen wird von Pfennig gesprochen (weniger verschmerzlich, da der Spruch öfters vorkommt)
- Wendy (Oeffinger) bezeichnet die Krebsmenschen grundsätzlich als "Krabbenmenschen", kA ob Absicht
- Texte (Untertitel) weichen stark von der Sprachausgabe ab. Ganz schlimm: PC Principal schickt einem nach dem Kampf eine Textnachricht, in der er die Mikroaggressionen im Kampf erklärt. Dumm nur, dass im Kampf was völlig anderes gesprochen wurde, als PC Principal mir als Text erklärt.
- Craig (Raspe) klingt abwechselnd wie ein Kind und dann wieder, als würde er sich nur die Nase zuhalten und normal sprechen
- Mr. Sklave ist mal wieder Mr. Slave
- Starks Teich heißt in Texten Teich, in der Sprachausgabe aber Starks Pond.
- Towelie wurde umbesetzt.
- Ninjas sprechen im Kampf engrish, statt deutsch.
- Mexikaner haben einen hörbaren Sprecherwechsel zwischen ihrem mexikanischen O-Ton und ihren deutschen Texten.

Das war's erstmal.



Kann es sein das du dich ein paar mal verhört hast?

Wendy hat im Spiel nicht Oeffinger sondern Julia Haacke.
Und Tweek hat nicht Auer, sondern Tim Schwarzmaier.

Einige von den Raisins Girls werden von Ilena Gwisdalla gesprochen.

Timmy hat im Spiel, genau wie Jimmy, Lerchenfeld. In der Serie hat Timmy einen anderen Sprecher.

Butters Eltern und Stans Mutter haben ebenfalls andere Sprecher als in der Serie. Kennys Eltern auch, aber die wurden in der Serie sowieso schon oft umbesetzt.


Alamar



Beiträge: 1.604

21.10.2017 22:55
#94 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Ich habe überhaupt nicht gehört, sondern die Namen einfach der aktuellen Besetzung entnommen. Dürfte bei Wendy und Auer wohl nicht mehr identisch sein. Aber ich gebe auch zu, dass ich da mittlerweile nicht mehr durchblicke.
Die Raisings hab ich garnicht erwähnt und Jimmy hab ich korrekt betitelt. Timmy hat den gleichen Sprecher wie in der Serie. Nur Dr. Timothy nicht, aber den gibt's in der Serie auch nicht. Da war Timmys Superhelden-Ego noch Iron Maiden ;)

Kurz zu den PC Principal-Sprüchen:

Politisch inkorrekter Spruch eines Sechstklässlers: "Ich mach dich platt!"
Korrektur von PC Principal: "Dieser Sechstklässer wusste, dass "Weichei" ein abwertender Begriff für Männer ist, die nicht der üblichen Geschlechterrolle für Männer entsprechen."

Ich nehme mal an, dass der Sechstklässer ursprünglich mal sagte "Ich mach dich platt, Weichei!" und dann ...irgendwas... passiert ist.
Kommt öfters vor, also dürfte das "irgendwas" vermutlich in der Nachbearbeitung des Skripts, vor Aufnahme der Sprachaufnahmen passiert sein.


Alamar



Beiträge: 1.604

23.10.2017 14:00
#95 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Schade eigentlich: Das Spiel ist nicht wirklich lang und ich hätte gerne "mehr". Klar, ich könnte Stab der Wahrheit spielen, kenn ich ja nicht, aber die fehlende Synchro wird mich vermutlich die ganze Zeit stören. Mehr sogar als die Schnitte. Doppelt schade: Stab der Wahrheit soll, mit Ausnahme des Kampfsystems und der Kampfmusik, in allen Belangen besser sein.

Was meint ihr eigentlich war der Grund für die gestrichene Synchro? Die Entwickler behaupteten ja damals, man könne so besser die Witze übertragen.
Ich vermute ja weiterhin, dass Ubi nach dem Einkauf des Projektes nicht mehr Geld investieren wollte, bzw. sie bei der doppelt geschnittenen DE-Version auch nicht mit vielen Verkäufen gerechnet haben.


Gaara



Beiträge: 1.338

23.10.2017 15:20
#96 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Zitat von Alamar im Beitrag #95
Schade eigentlich: Das Spiel ist nicht wirklich lang und ich hätte gerne "mehr". Klar, ich könnte Stab der Wahrheit spielen, kenn ich ja nicht, aber die fehlende Synchro wird mich vermutlich die ganze Zeit stören. Mehr sogar als die Schnitte.


Werd ich wohl nie verstehen können. Die deutsche South park Synchro ist zwar gut und es ist schade um Stick of Truth, dass es die dort nicht gibt, aber die OV Version ist für mich auf nem ganz anderem Level. South Park lebt von den Stimmen von Matt und Trey meiner Meinung nach, und das kommt auf Deutsch einfach lange nicht so rüber. Aber naja, jedem das seine.

Alamar



Beiträge: 1.604

23.10.2017 15:35
#97 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

South Park lebt vom Humor und seiner Gesellschaftskritik. Nicht von den zwei Machern die gefühlt alle Figuren mit ähnlichen Quietschstimmen sprechen.

dlh


Beiträge: 10.278

23.10.2017 15:41
#98 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Hatte von der Serie damals einige Folgen im Original gesehen, konnte mit den ganzen Pitch-Stimmen nie was anfangen. Da gefällt mir die dt. Fassung, trotz der teilweise abgeänderten Dialoge (besonders in den ersten Staffeln), deutlich besser.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Gaara



Beiträge: 1.338

23.10.2017 15:45
#99 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Ist mir eh bewusst dass ich in nem deutschen Synchronforum hier nicht wirklich Leute finden die Pro Englisch sind. BTW, die Quietschestimmen sind mittlerweile lange nicht mehr so quietschig wie in den ersten paar Staffeln. Der Humor kommt im Original tausend mal besser, gerade wenn man es mit der Synchro von diesem Spiel hier vergleicht. Aber whatever.

Außerdem, das Spiel ist nicht wirklich lang? Müssen Spiele heutzutage etwa alle über 100 Stunden lang sein? Es kommen monatlich mehrere Top Titel raus, ich hab echt keine Zeit für alles. Ich bin so froh dass South Park nur um die 20 Stunden lang ist. Jedenfalls mindestens. Ich bin nämlich bei 20 Stunden und das Spiel ist immer noch nicht zu Ende.

Knew-King



Beiträge: 5.324

23.10.2017 15:54
#100 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Zitat von Gaara im Beitrag #99
Ist mir eh bewusst dass ich in nem deutschen Synchronforum hier nicht wirklich Leute finden die Pro Englisch sind.

Nicht ganz. Ich schaue South Park ebenfalls nur im OT. Ich finde man kann es auch schlecht mit z.B. den Simpsons vergleichen aber das führt zu weit.
TEAM AMERICA halte ich für ein Paradebeispiel dass der Parker/Stone-Humor auch auf deutsch greifen kann, aber es stimmt schon dass der Hollywood-Blockbuster-Ton da auch andere Möglichkeiten bietet.
Und man muss ehrlich bleiben: Der OT lebt zu großen Teilen vom Trash-Faktor. Gerade weil es billige Chargen sind ist es ja oftmals erst lustig.
Mir jedenfalls fehlt in der Synchro der Biss, aber das heißt nicht dass man das ganze Zwangsweise im OT schauen MUSS.

Alamar



Beiträge: 1.604

23.10.2017 16:20
#101 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Zitat von Gaara im Beitrag #99

Außerdem, das Spiel ist nicht wirklich lang? Müssen Spiele heutzutage etwa alle über 100 Stunden lang sein? Es kommen monatlich mehrere Top Titel raus, ich hab echt keine Zeit für alles. Ich bin so froh dass South Park nur um die 20 Stunden lang ist. Jedenfalls mindestens. Ich bin nämlich bei 20 Stunden und das Spiel ist immer noch nicht zu Ende.


Wie geschrieben: Mir hat das Spiel Spaß gemacht und ich hätte nichts dagegen, wenn es mir noch länger Spaß gemacht hätte. Zumal Stab der Wahrheit wohl immer abgedrifteter wurde, während DRZ weitestgehend dahintröpfelt.
Aber so bleibt mir halt nichts anderes übrig, als auf die zwei Story-DLCs zu warten. Den ersten überspring ich, denn der klingt mir zu dreist.

Alamar



Beiträge: 1.604

26.10.2017 04:15
#102 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Mal dumme Frage: Ob die DLCs schon aufgenommen sind, odeer ob wir nächstes Jahr ein Stimmgemisch beim "neuen" Kyle bekommen?

Nachtrag:

Zitat von Kirk20 im Beitrag #91
Tja, da merkt es doch sehr deutlich, wie schnell Ubisoft fertig werden wollte, statt es einfach noch um einen Monat zu verschieben. Kommt davon, wenn man erst ein paar Monate vor Release die Idee hat, es doch noch komplett zu lokalisieren.


Wenn ich mir so die Übersetzungsqualität von Stab der Wahrheit anschaue, wo selbst Charakternamen (!) falsch übersetzt wurden, dann nehm ich doch die größtenteils richtige Lokalisierung mit Schönheitspatzern von DRZ gerne in Kauf :D


Topper Harley


Beiträge: 703

11.11.2017 12:40
#103 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Hi Leute,

Ich habs mittlerweile auch durch. Im ganzen bin ich nicht so geflasht. Als South Park-Fan der noch vor der Erstaustrahlung auf RTL Staffel 1+2 auf deutsch und englisch auf VHS erleben konnte, macht mich dieses "Neue South Park" was ich eher South Park gegen den Rest der Welt nenne (Gesellschaftskritik) nicht so an.

Diese Comic-Franchise Geschichte war in der Serie schon nicht so geil.

Die Synchro war aber schon in Ordnung. Mit der Leistung gibt's keine Probleme, eher mit der Technik. Ist euch auch aufgefallen. Die Sache mit Cartman und Mitch Conner oder fehlenden Samples, abgehakte Samples oder beschleunigte Samples oder anderssprachige Samples auf den Ninjas.

Viele Charaktere hatten ihre gewohnten Sprecher wie Big Gay Al oder andere sogar bessere wie Jesus. Nicht so gut wie Jesus erster Sprecher, aber besser als Moog.

Cartman sollte auch gleich neu gecastet werden.

Hat Spaß gemacht.

Alamar



Beiträge: 1.604

11.11.2017 12:48
#104 RE: South Park - Die rektakuläre Zerreissprobe Zitat · antworten

Über den aktuellen Kurs von South Park scheiden sich die Geister. Die letzte Staffel wurde auch insgesamt als relativ schlecht bewertet - aber ich glaube das kam bei den Machern auch an, weil Kyle das während der Staffel erwähnt. Ein bisschen Gesellschaftskritik ist ja in Ordnung, aber wenn das die Überhand nimmt und die Charaktere dafür ständig aus der Rolle fahren, dann muss das nicht sein. Die Episoden in denen die Kinder einfach nur Kinder sind und dann in irgendwas großes reinplatzen, gefallen mir in der Regel auch mehr. Es muss ja nicht immer gleich das total abgedrehte wie bei den allerersten Staffeln sein.
Insofern bin ich eigentlich zufrieden, dass man es mit der Gesellschaftskritik in der Zerreißprobe nicht übertrieben hat und die Kinder hier tatsächlich noch Kinder sind.
In Stab der Wahrheit war's mir dann doch zu sehr "erste Staffeln", wo man sich versuchte mit Ekel und Gewalt immer mehr zu übertreffen.

In diesem Sinne zitiere ich einen schwarz-bekasteten Zombie: Schönen Tag auch!

Topper Harley


Beiträge: 703

11.11.2017 13:27
#105 Wie wir hier bei EA sagen: Verpisst euch aus meinem Gebäude! Zitat · antworten

Jau.

Wenn es ein drittes Spiel geben sollte, fänd ich es gut wenn die Geschichte sich um die Videospielindustrie drehen würde. Gibt ja in der Serie schon paar so Anspielungen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
«« Elex (2017)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor