Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 161 Antworten
und wurde 14.388 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
WB2017



Beiträge: 6.951

04.09.2020 00:12
#46 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Jetzt gibt es ne Freigabe des 3 minütigen Trailers. Online Premiere am 09.09.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

09.09.2020 03:05
#47 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Teaser auf den Trailer.

https://twitter.com/dunemovie?ref_src=tw...trailer-a178208

Ich habe das Heilige Land gesehen - und es heißt Arrakis.

Mehr! Mehr! Mehr!


Psilocybin


Beiträge: 712

09.09.2020 13:18
#48 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Mal gespannt. Die ersten Bilder haben mich nicht beeindruckt. Jodorowsky hätte seine Vision umsetzen dürfen, die sieht jedenfalls interessanter aus.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

09.09.2020 15:00
#49 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Jodorowskys Vision kannst du als Comic lesen. Nennt sich "Metabarone" und ist sehr unterhaltsam. "Dune" wäre das aber nicht geworden. Eher 'ne letale Überdosis Spice in Zelluloid-Form.

Angst erstickt das Bewusstsein! Zweifel auch.

Filmgucker haben bislang mehr oder weniger gut umgesetzte Einzelaspekte gesehen. Da gibt es aber noch so viele Facetten freizulegen, so viele Untertöne. Auch und vor allem in der Figur des Paul, der - wenn man ihn konsequent auserzählt - kein strahlender Harry-Potter-Auserwählter ist.

Da ich Chalamet für den besten Jungdarsteller halte, den wir seit Daniel Day-Lewis haben, ergeben sich unglaubliche Möglichkeiten. Und Villeneuve ist die Art Edel-Geek, die ich besonders schätze. Ein Nerd mit Professorenhirn, der in der Echtwelt funktioniert und solche Projekte meistern kann.

Bis dato ist aus Fansicht der TV-Mehrteiler "Children of Dune" am besten gelungen. Vor allem dank des jungen James McAvoy, der sich die Seele aus dem Leib spielt. Und auch da ist Harkonnen mehr Fatzke als universelle Gefahr. Dabei ist er eigentlich tragisch. Auch nur ein pervertiertes Opfer der Ränke von Dunkelmächten.

Das Ganze könnte ein gigantisches Shakespeare-Drama sein (wobei Weltenbilder Herbert sich vor niemandem verstecken muss!), das nicht im Gestrigen erstarrt, sondern prima als Allegorie funktioniert. Bam: Unterdrückte Wüstenvölker, eine verdörrte Welt, alte Kasten und ein Kind, das sich als Gottwesen anschickt, das Universum der alten weißen Männer (und Frauen) brennen zu lassen.

Könnte "Greta - Ihr Leben" sein. Ist aber "Dune".

Und das ist nur Buch 1. Meine Lieblingsfigur Duncan Idaho (Mamoa) kommt erst später richtig zum Zug. Wäre unfassbar schön, wenn man endlich mal tiefer als Buch 2 in dieses Universum eindringen könnte. Da warten noch richtige narrative Schätze. Ich war als Knirps so begeistert, dass ich das erste Buch mit 12 selbst übersetzt habe, um diese gewaltige Sprachdichte zu verstehen und wie einen Sandwurm zu bändigen. Ein Roman, der für meinen persönlichen Werdegang von unschätzbarem Wert war und ist.

Ich habe fast alle Legenden meiner Kindheit und Jugend schön adaptiert gesehen. Bis auf "Dune". Darum meine, wie man vielleicht merkt, nicht geringe Vorfreude.


Brian Drummond


Beiträge: 3.225

09.09.2020 16:41
#50 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Psilocybin im Beitrag #48
Mal gespannt. Die ersten Bilder haben mich nicht beeindruckt. Jodorowsky hätte seine Vision umsetzen dürfen, die sieht jedenfalls interessanter aus.

Jodorowskys Erguss wäre ein Flop im Drogengewand geworden. Interessant? Sicher. Ein richtiger Film? Diskutabel. Dune? Auf keinen Fall.

Und ich mochte sogar den viel gescholtenen Lynch-Film (Kinofassung).


WB2017



Beiträge: 6.951

09.09.2020 18:20
#51 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Trailer 1 - DE:

Brian Drummond


Beiträge: 3.225

09.09.2020 18:25
#52 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Seltsam geschnitten. Als wolle man die Action-Meute abholen. Und ich will mehr Harkonnen sehen. ;)

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

09.09.2020 18:35
#53 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich würde sagen, die süße Ethno-Mucke passt nicht direkt zu den Bildern. Bisschen zu sehr "König der Löwen". Aber die Bilder allein sorgen bei mir schon für eine gewaltige Ballung von... äh... Vorfreude.

Über das englische Paul wird dann hoffentlich intern nochmal diskutiert.


toto


Beiträge: 1.375

09.09.2020 18:40
#54 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Hat irgendwer die Sprecher erkannt?? Abgesehen von Detlef Bierstedt stehe ich da gerade auf dem Schlauch.

funkeule



Beiträge: 817

09.09.2020 18:46
#55 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Matti Klemm war auch dabei

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.064

09.09.2020 18:47
#56 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Müssten bei allen die Stammsprecher sein.


"Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel, der uns befreien kann?
Du allein! Du hast alle Waffen, die Du brauchst!
Jetzt kämpfe!"


Luise Helm für Abbie Cornish in Sucker Punch

WB2017



Beiträge: 6.951

09.09.2020 23:30
#57 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Timothée Chalamet          Paul Atreides            Marco Eßer
0:43 / ?? ?? Eva Kryll
Zendaya Chani O-Ton
Jason Momoa Duncan Idaho Matti Klemm
Stellan Skarsgård Vladimir Harkonnen Detlef Bierstedt

Wer ist die Frau bei 0:43?

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #53
Über das englische Paul wird dann hoffentlich intern nochmal diskutiert.

Das Wort ist auch im O-Ton geblieben.

Samedi



Beiträge: 11.696

09.09.2020 23:38
#58 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #57

0:43 / ?? ?? Eva Kryll

Wer ist die Frau bei 0:43?


Ist das vielleicht Charlotte Rampling?


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

weyn


Beiträge: 1.961

10.09.2020 00:06
#59 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

Muckenmässig wäre das hier bestimmt auch geil geworden für den Trailer:



Der wuchtige Bass und die Trommeln perfekt im Einklang mit den megalomanischen Landschaftsbildern und dem Sandwurm.


Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

10.09.2020 00:27
#60 RE: Dune (USA, 2020) Zitat · antworten

WB: Sehr aufmerksam, haste Recht. Das geht dann bestimmt noch besser.

Mucke: Ich finde die Zimmer-Snippets schon sehr lecker. Das angedeutete Theme wird die Blockbuster-Moleküle in Sehnerv und Kleinhirn auf rotglühend hochpushen. Dass man hier im ersten Trailer eher lockere Ethno-Töne (Pink Floyd) genommen hat, verstehe ich marketingtechnisch. Das soll ein Türöffner sein, vor allem für die Ladys. Kann es sein, dass Weibsvolk anwesend ist? Hoffentlich, denn Teil 2 muss erst noch finanziert werden...

Für mich sieht das perfekt aus. Villeneuve bleibt sogar seinen seitlich wegkippenden Raumschiffen treu, die mich schon in "Arrival" inszenatorisch erschüttert haben. DAS hatte ich vorher noch nie gesehen, mir standen die Haare zu Berge! Er DENKT diese Welten einfach neu. Man darf auf die Raumfahrergilde gespannt sein. Wie unfassbar geil wäre es, wenn er da den Hauch einer Anspielung auf "Arrival" einflechten würde...

Die Körperschilde, die Fremen, der Gom-Jabbar-Test, der Wurm... alles perfekt. Sogar Powerzwerg Josh Brolin geht mir nicht auf den Keks (hält aber auch die Fresse, okay). Die Optik ist eine Weiterentwicklung der funktionierenden Elemente der Lynch-Version. Harkonnen wirkt nicht so überdreht, auf den bin ich extrem gespannt. Liebe die Figur. Einst ein wunderschöner Mann, der unfassbar hässlich gemacht wurde. Skarsgard ist nicht schön, aber wird es schön performen. Die kühl-elegische Optik ist schlichtweg wie dem Buch entliehen.

10 von 10. Alle Hoffnungen sind bestätigt, die Vorfreude voll auf Kurs.

"Tenet" hätte auch auf meinem großen Fernseher genügt. "Dune" aber braucht die größte Leinwand. Für den breche ich notfalls das verdammte IMAX auf und speise den Projektor, indem ich 'ne Katze melke. (Wer die Anspielung nicht versteht... shame!)

Bitte verzeiht meine verzückten Elogen. Eigentlich schreibe ich hier mit dem 12-jährigen Dubber.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 11
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz