Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 7.351 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
N8falke



Beiträge: 3.820

04.11.2019 13:49
#61 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Böll-Fans, zu denen ich auch gehöre, lechzen doch mittlerweile nach jedem Einsatz von ihm - so rar wie er sich mittlerweile (unabsichtlich?) macht.

8149



Beiträge: 5.913

04.11.2019 16:55
#62 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten
WB2017



Beiträge: 6.015

13.11.2019 18:26
#63 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Staffel 2 wurde bestellt.

WB2017



Beiträge: 6.015

12.12.2019 11:42
#64 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Final Trailer - DE:

websconan



Beiträge: 318

20.12.2019 09:07
#65 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Deutsche Synchronsprecher "The Witcher"
lt. Synchrontafel:

Synchronstudio: Berliner Synchron GmbH
Im Auftrag: BTI Studios/Netflix Germany
Übersetzung: Mareike Wolfgarten
Dialogbuch: Ari Raschidi
Dialogregie: Frank Muth

Geralt: Alexander Döring
Ciri: Lisa May-Mitsching
Yennefer: Maria Hönig
Tissaia: Cathlen Gawlich

Episode 1 Nebenrollen:
Calanthe: Christin Marquitan
Renfri: Alice Bauer
Stregobor: Erich Räuker
Marila: Friedel Morgenstern
Mousesack: Gerrit Hamann
Eist: Tommy Morgenstern
Inkeeper: Werner Böhnke
Laszlo: Max Felder
Danek: Stefan Bräuler

Episode 2 Nebenrollen:
Istredd: Fabian Oskar Wie
Jaskier: Dirk Stollberg
Lilia: Anke Reitzenstein
Flilavandrel: Leonhard Mahlich
Toruviel: Claudia Galdy
Tiffanja: Derya Flechtner
Dara: Julian Tennstedt
Filip: Sebastian Kluckert
Also : Mando Schmitz
Torque: Julien Haggége
Amica: Aliana Schmitz
Fringilla: Dana Friedrich
Nettly: Marc Bluhm
Sabrina: Anne Reetz

Nur ein Fan


Beiträge: 388

20.12.2019 20:47
#66 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Schade, dass man für die Serie keine Rollenbesetzung vorgenommen hat. Markus Pfeiffer mag hierbei nicht die beste Wahl sein, denn noch gäbe es passendere Stimmen für Geralt anstatt Döring.


AZ3oS


Beiträge: 434

20.12.2019 20:54
#67 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Nach drei Folgen muss ich sagen, dass ich die deutsche Synchronisation sehr stimmig finde. Gerade Doering auf Cavill gefällt mir sehr gut.

Brian Drummond


Beiträge: 3.063

20.12.2019 21:58
#68 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Mir gefällt die Abmischung nicht. Klingt als ob die Leute direkt vor dem Mikro kleben würden. Fast schon pornös.

ronnymiller


Beiträge: 3.448

21.12.2019 08:59
#69 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Ich gehe mit Brian Drummond. Abmischung klingt furchtbar. Stimmen schweben über den Figuren. Man mag mir vorwerfen, dass ich Döring eh für den falschen Cavill-Sprecher halte, aber sein Schauspiel ist hier besonders limitiert. Er grummelt seine Texte nur ins Mikro. Ich hab Folge 1 auch auf englisch geguckt: Cavill grummelt auch, aber mit deutlich mehr "Feinheiten" - man kann die innere Zerrissenheit heraushören. Im Deutschen geht das flöten. Da wirkt der Witcher nun wirklich wieder wie ein Videospiel-Charakter und nicht wie eine Buch-Figur. Ich guck auf englisch weiter.

hartiCM


Beiträge: 800

21.12.2019 10:34
#70 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Der spricht im Original genauso.


Wolf: "Vielleicht können wir Sie ja irgendwo absetzen. Wo wohnen Sie?"
Vega: "Redondo."
Jules: "Inglewood"
Wolf: "Ich - ich habe eine Vision. Ich sehe eine...eine Taxifahrt! Macht das ihr weg kommt, Freunde!"
Christian Brückner, Thomas Danneberg und Helmut Krauss in Pulp Fiction

websconan



Beiträge: 318

21.12.2019 11:17
#71 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Pure Einbildung finde ich, die Synchro klingt wirklich gut und man hat alle Songs bisher auf deutsch übersetzt was ins Mittelalter Thema passt

Brian Drummond


Beiträge: 3.063

21.12.2019 12:59
#72 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Klar, Einbildung ist auch eine Bildung. Und wenn die Lieder auf Deutsch eingesungen wurden, verpufft natürlich sämtliche andere negative Kritik. Logisch.


websconan



Beiträge: 318

21.12.2019 13:36
#73 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Wenn man das Original schaut und dann die Synchro dann klingt die Synchro IMMER künstlich und aufgesetzt finde ich, schon alleine weil die Lippenbewegungen nicht passen und weil der Raumton anders klingt, weil manchmal Geräusche im Studio nachgemacht werden müssen, wenn diese nicht auf der IT Spur/Band vorliegen.

Die Illusion der Synchro kommt aber beim Witcher gut herüber wie ich finde, da auch die Sprecher gut mit den Schauspielern harmonieren. Man kann so einigen Synchros eine schlechte Abmischung unterstellen, aber dieser eher nicht.

Brian Drummond


Beiträge: 3.063

21.12.2019 15:23
#74 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Was du nicht sagst.

Nur ein Fan


Beiträge: 388

21.12.2019 22:04
#75 RE: The Witcher (USA, 2019-) Zitat · antworten

Liege ich richtig mit der Annahme, dass – nun, da die sie veröffentlicht wurde –, im Gegensatz zu den Büchern sowie dem Film, die Serie im Deutschen nicht Der Hexer, sondern „nur“ The Witcher heißt?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz