Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.718 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2
CrimeFan



Beiträge: 864

04.09.2019 20:02
#16 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #15
Zitat von 8149 im Beitrag #11
Ich denke man hat schon mit beiden getestet wie sie auf der Rolle funktionieren. Sie werden sich wohl auf Wunder festgelegt haben.
Der Take bei 30s ist ein Relikt des Tests/Castings oder so.

Es fällt mir schwer zu glauben, dass es bereits ein Casting für den Trailer gab. Da wird man wohl eher einen Take vergessen und später mit Michaelis nachvertont haben.

Ich denke nicht, dass man sich den Aufwand macht für diesen einen Take noch Torsten Michaelis ins Studio zuhohlen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.565

04.09.2019 20:59
#17 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Also ... vielleicht werd ich auch einfach zu alt für diesen Job, aber Ian Odle und Dietmar Wunder klingen für mich hier spontan gleich. Klar, ich weiß natürlich, dass es verschiedene Stimmen sind und bemerke es auch, wenn mich konzentriere. Aber wenn ich es nicht tue, sind das für mich gerade zwei Zwillingsbrüder, die da wild durcheinanderreden. Ähnliche Stimmlage, ähnliche Spreche.

Halt'n typisches Synchron-Black-Faking.


Oder ungünstige Orchestrierung. Erst bei wiederholtem Schauen wird es besser. Ich glaube, dass alle anderen Kombinationen - Odle & Michaelis, Boden & Michaelis, Boden & Wunder - für mich weniger gravierend wären. (Nur Berenz & Wunder könnten die Ähnlichkeit für mich wohl noch toppen.)


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.834

05.09.2019 00:26
#18 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Michaelis kommt besser. Stimmlich auch weniger nah an Odle dran. Mit Wunder klingt Lawrence nach fettem Hamster. Schade.

Scat


Beiträge: 1.509

05.09.2019 00:36
#19 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Ich habe mir diese Szene auch drei Mal zurückgespult, weil ich meinte, Michaelis gehört zu haben. Schräge Kiste. Dass Ziffer wieder dabei ist, find ich ganz cool. Odle geht klar. Auf Lawrence würde ich, denke ich, Michaelis bevorzugen.

Inhaltlich keine Überraschung. Das was ich erwartet habe. Wird dem Trailer nach ne Durchschnitts-Nummer werden. "Wir sind unverwundbar, wir haben die Schlitten, wir haben die Chicks in Clubs, wir sind die Bad Boys". Fehlt nur das Crossover mit F&F.

ronnymiller


Beiträge: 2.993

05.09.2019 10:34
#20 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Wenn das die endgültige Besetzung ist, verliere ich den Glauben an die deutsche Synchronbranche. Thorsten Michaelis ist doch seit Bad Boys 1 absoluter Stammsprecher von Martin Lawrence. Bis auf BB2 kann ich mich nicht erinnern, dass da mal dran gerüttelt worden wäre und das war terminlich bedingt. Sollte man hier wirklich anders entscheiden, muss ich einfach dran zweifeln, dass da wirklich noch Leute mit Sachverstand arbeiten. Würde aber zu Deutschland 2019 passen.

JanBing


Beiträge: 1.025

05.09.2019 10:42
#21 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Trotzdem totaler Murks dann in jedem BB-Teil eine andere Sprecherkombination zu hören.

Jaden


Beiträge: 630

05.09.2019 11:51
#22 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Allerdings war das die Begründung für die damalige Umbesetzung von Boden. "Das deutsche Publikum assoziiert mit Will Smith eben die Stimme von Jan Odle". Gleiches gilt für Martin Keßler auf Vin Diesel, weshalb Kröger schlussendlich in der Triple xXx-Reihe ebenfalls umbesetzt wurde.
Fährt man jetzt mit Wunder, würde man sich in der damaligen Aussage selbst widersprechen und noch einen draufsetzen, da Michaelis nicht nur die Feststimme ist, sondern auch schon einen Teil der Reihe gesprochen hat.

Ob andere Kombi oder nicht, für mich gehören hier Odle und Michaelis auf Smith und Lawrence. Für das Feintuning dann noch Ziffer und Jascheroff auf ihre damaligen Rollen und dann hätten wir zumindest die beste Besetzung innerhalb der Reihe.

Sünkro


Beiträge: 811

09.09.2019 14:25
#23 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Whoosaa

Neugierig bin ich weniger auf den Film, sondern auf die Stimmenbesetzung.
Also Willi Smith + Jan Odle war klar. Das große Fragezeichen stand und steht noch immer bei Martin Lawrence. Im Trailer ist zum Großteil Dietmar Wunder zu hören, nur in einer Szene Torsten Michaelis, was das wohl bedeuten soll...
Wenn sich jetzt letzterer durchsetzt, dann ist das die 3. Kombination zwischen den beiden Bad Boys.
Bei Captain Howard wieder Wolfgang Ziffer anstatt Pierre Peters-Arnolds.
Was wohl der Grund gewesen ist, dass BB2 in 2003 von Berlin nach München gegangen ist?


ronnymiller


Beiträge: 2.993

09.09.2019 15:44
#24 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Stammsprecherbesetzung

Will Smith - Jan Odle
Martin Lawrence - Thorsten Michaelis

Wenn beide verfügbar sind, wäre jede andere Besetzung eine Sauerei. Die Serie ist eh ein großes Synchrondurcheinander, jetzt wegen "Kontinuität" zu Teil 2 Dietmar Wunder zu besetzen, wäre totaler Schwachsinn. Das hier ist die Chance, endlich mal beide Stammsprecher in der Serie vernünftig zusammenzubringen und nicht noch mehr Murks zu veranstalten.

Jaden


Beiträge: 630

09.09.2019 15:48
#25 RE: Bad Boys 3 (USA, 2020) Zitat · antworten

Lustigerweise war Torsten Michaelis die einzige Konstante in den Trailern.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor