Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 4.579 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3
CrimeFan



Beiträge: 5.069

06.06.2019 06:10
Kamp Koral – SpongeBobs Kinderjahre (USA, 2021-) Zitat · antworten

Kamp Koral – SpongeBobs Kinderjahre
Kamp Koral: SpongeBob’s Under Years

„Kamp Koral“ folgt den Abenteuern eines zehnjährigen SpongeBobs während seiner Zeit in einem Sommer-Camp. Mit seinen Freunden lernt er dort, Unterwasser-Lagerfeuer zu bauen, wilde Quallen zu fangen und im wilden See Yuckymuck zu schwimmen.

Figur                     Original Sprecher     Sprecher  
SpongeBob Schwammkopf Tom Kenny Santiago Ziesmer
Patrick Star Bill Fagerbakke Fritz Rott
Thaddäus Tentakel Rodger Bumpass Joachim Kaps
Mr. Krabs Clancy Brown Jürgen Kluckert
Sandy Cheeks Carolyn Lawrence Cathlen Gawlich
Sheldon Plankton Mr. Lawrence Sebastian Christoph Jacob

Synchronfirma: EuroSync GmbH, Berlin
Dialogbuch: Mike Betz
Dialogregie: Stefan Kaiser

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

14.11.2019 20:30
#2 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Im neuen Trailer des kommenden dritten Spongebob Films sieht man den kleinen Spongebob im Camp Koral. Da Griff man für Spongebob auf einen Kindersprecher zurück. Vielleicht ein Vorgeschmack, dass man in dieser Serie nicht direkt auf Tom Kenny und im deutschen damit Santiago Ziesmer zurückgreift.

Bin im übrigen skeptisch, ob die Serie was wird. Hat auch was von diesem halbgaren Trend aus den 90er, wo es zu den bekannten Cartoon Charaktere immer ein Spin-off gab zu der Zeit als sie noch klein waren.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

14.11.2019 21:17
#3 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Ich weiß nicht ob Spongebob wirklich ohne Tom Kenny (bzw. Santiago Ziesmer) funktioniert. Spongebob lebt doch schon sehr durch seine Stimme, im Englischen wie im Deutschen. Zwar war der Kindersprecher im Trailer nicht schlecht, aber eine wahre alternative auf längere Sicht ist das auch nicht.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

19.02.2020 18:54
#4 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Kamp Koral startet im Juli unter den Namen: „Kamp Koral: SpongeBob’s Under Years“. Tom Kenny wird mit am Bord sein, also wahrscheinlich auch Ziesmer bei uns.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

08.11.2020 13:29
#5 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Nachdem 3. Film würde ich am liebsten alle Kindersprecher übernehmen. Besonders Xara Eich als Sandy war sehr bezaubernd, allerdings könnte hier auch problemlos Cathlen Gawlich, die Junge Version sprechen. Bei SpongeBob gibt es wohl keine Alternative zu Ziesmer, auch wenn Kian Weichert auch nett war.
Bei Patrick u. Thaddäus hingegen kann ich mir nicht vorstellen, dass Rott und Kaps funktionieren. Hier müsste man wohl auf Alternative Besetzungen setzen. Ähnlich sieht es auch bei Plankton aus.

Demir



Beiträge: 312

09.11.2020 23:51
#6 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

War Taddel in der Serie nicht eigentlich um die 20 Jahre älter als Spongebob und Patrick? Kennen sich nicht Spongebob und Patrick schon als die noch Babys waren? Haben sich Spongebob und Sandy nicht erst zu beginn der Serie kennengelernt? Seit wann kennt Spongebob Texas? Hatte Taddel nicht früher blonde Haare?

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

10.11.2020 00:55
#7 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Hast noch vergessen zu erwähnen, dass Mr. Krabs und Plankton auch noch älter sind als Spongebob.

Das der dritte Spongebob Film und dieser Spin-Off die elementarsten Kontinuitäten ignorieren ist da schon länger bekannt. Eine richtige Kontinuität gab es bei Spongebob übrigens nie. Da wurden schon immer Kleinigkeiten außer Acht gelassen. Hier hat man das auf eine ganz neue Dimension hochgehievt. Man könnte natürlich so tun als wäre das ein Paralleluniversum. Die alteingesessenen Fans, die sich an die ursprünglichen Origin-Storys noch erinnern können und damit nicht klarkommen hat man ohnehin schon mehrere Staffeln vorher verloren.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

10.11.2020 20:19
#8 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Mr. Krabs/ Plankton: 30.11. 1942
Thaddäus: 23.10. 1975
Spongebob: 14.07 1986
Patrick: 26.02. 1986
Sandy: 04.04, 1983
Das Haut vorne und hinten nicht hin Sandy geht gerade noch so Klar als etwas Ältere. Thaddäus hätte man vielleicht als Aufpasser einbauen können. Plankton hingegen ist komplett "Bescheuert".

Weitere Abweichungen
- Spongebob hat Sandy erst in der Serie kennengelernt, also wo er schon erwachsen war.
- Mr. Krabs schien Spongebob zwar schon zu Beginn der Serie zu kennen, hielt allerdings erst nicht so viel von ihn
-Plankton ist der Erzfeind von Mr. Krabs und kann so niemals erst in Spongebobs Alter sein. (In der Serie gab es auch eine Folge, wo beschrieben war dass die beiden früher Befreundet waren).
-Patrick u. Spongebob kannten sich schon als Kleinkinder.
Und wahrscheinlich noch mehr. Übrigens für mich zählen nur die Inhalte aus Staffel 1-3 u. Film 1.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

10.11.2020 20:28
#9 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Abgesehen von der Inkompatibilität des Spin-Offs zur Mutterserie tue ich mich mit diesem Kinderversion-Ding generell eher schwer. Erinnert mich an diese Kids-Spin-Off Zeit in den 90ern. Da gab es zu den erfolgreichen Cartoonserien und -charakteren auch entsprechende Spin-Offs. Davon fand ich nur Tiny Toons überaus gelungen und das lag eher daran, weil man da zur Abwechslung die Nachfolgergeneration der Looney Toons begleiten konnte (somit gänzlich neue Charaktere, jedoch etwas von den Vorgängercharakteren inspiriert) und die alten bekannten Looney Toons Charaktere eher im Hintergrund als Dozenten/Lehrmeister agierten. So fühlte sich das weitestgehend ziemlich eigenständig an und die Geschichten und Gags waren auch gut geschrieben.

Wie die deutsche Synchro von Kamp Koral wird interessiert mich aber dann doch noch. Mehr aber auch nicht.

Zitat von CrimeFan im Beitrag #8
Und wahrscheinlich noch mehr. Übrigens für mich zählen nur die Inhalte aus Staffel 1-3 u. Film 1.
Tja die guten alten Zeiten als Hillenburg noch seine Spongebob-Serie entwarf. Wenn es nach ihm ginge hätte es so etwas wie Kamp Koral natürlich nie gegeben.

Koboldsky


Beiträge: 2.735

10.11.2020 22:19
#10 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #8
Mr. Krabs/ Plankton: 30.11. 1942
Thaddäus: 23.10. 1975
Spongebob: 14.07 1986
Patrick: 26.02. 1986
Sandy: 04.04, 1983

Also da bin ich echt froh, dass man die Stimmen nicht nach dem Alter der Charaktere besetzt hat.

Bei Patrick, SpongeBob, Mr. Krabs und Sandy passt es vom Stimmalter her sogar noch. Allerdings klingen sowohl Eberhard Prüter als auch Joachim Kaps wesentlich "großväterlicher" als Thaddäus eigentlich sein sollte (zwischen ihm und SpongeBob/Patrick liegen nur 11 Jahre!), während Thomas Petruo und Sebastian Christoph Jacob beide viel jünger als Jürgen Kluckert klingen (oder klangen) - obwohl Plankton und Mr. Krabs gleichaltrig sind.

Looney fan


Beiträge: 707

11.11.2020 05:02
#11 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Es ist absolut furchtbar ohne gegen die Kinder zu gehen die machen das toll und sprechen klasse aber Sie passen nicht auf diese figuren die wir seit Jahren kennen es hätte sich hier gehört den Original Cast zu benutzen Santi kann auf Jung machen das gleiche gilt für die Sandy Sprecherin und Krabs ist nicht mal ein Kind....absolut unverständlich ich hoffe das wird nach einer Staffel abgesetzt sorry.

Santi forever

Looney fan


Beiträge: 707

11.11.2020 05:04
#12 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Abgesehen davon das Kamp Koral gegen den Serien Canon geht das Spongebob Sandy erst am anfang der 1. Staffel kennenlernt und noch andere Dinge unverständlicher mist echt

CrimeFan



Beiträge: 5.069

11.01.2021 13:09
#13 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Teaser:


https://youtu.be/eI9n7F_TYc0

Sieht gar nicht so gut aus...

Nyan-Kun


Beiträge: 4.647

11.01.2021 13:29
#14 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Der erste Fehler den man hier gemacht hat ist daraus eine computeranimierte Serie zu machen. Das klappt nur wenn man angesichts des geringeren TV-Budgets im Vergleich zum Film einen Stil findet der im Gesamteindruck stimmig aussieht. Wenn die Serie inhaltlich richtig gut ist dann kann man auch noch über die bescheidenen Animationen hinwegsehen, aber danach sieht es hier nicht aus.

CrimeFan



Beiträge: 5.069

11.01.2021 15:55
#15 RE: Kamp Koral (USA, 2019-) Zitat · antworten

Hier gibt es noch einen ersten Ausschnitt:


https://youtu.be/48k5dvtY-iU

Es sieht halt Original wie eine billige GCI Serie von Anfang der 2000er aus. Auch die Charakter Designs sind um einiges Hässlicher als im dritten Film. Hier hat man soviel Potenzial verschwendet.
Auf den Thaddäus hier dürfte Kaps noch funktionieren (er scheint ja kein Kind zu sein). Bei Rott hingegen bin ich mir immer noch nicht Sicher.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz