Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 175 Antworten
und wurde 20.674 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
Psilocybin


Beiträge: 1.161

11.09.2022 15:34
#61 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Oliver Laurel im Beitrag #59
Zitat von jjbgood im Beitrag #58
Ich hab nichts gegen schwarze Menschen. Weder im wahren Leben noch in Film und Fernsehen.


Du willst bloß keine Filme mit ihnen sehen.


Merkste selber oder...


Miese Unterstellung.

Langsam artet es aus. Vielleicht sollte ein Moderator eingreifen, damit wir wieder zurück zum Thema finden.

Oliver Laurel


Beiträge: 339

11.09.2022 15:41
#62 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Ein Film spricht nicht dich nicht an, wenn die Hauptfiguren schwarz sind, aber das hat auf keinen Fall etwas mit Rassismus zu tun. Kann man sich echt nicht ausdenken, gib auf , du hast dich schon längst selbst entlarvt!

jjbgood



Beiträge: 618

11.09.2022 15:41
#63 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Zitat von Oliver Laurel im Beitrag #62
Ein Film spricht nicht dich nicht an, wenn die Hauptfiguren schwarz sind, aber das hat auf keinen Fall etwas mit Rassismus zu tun. Kann man sich echt nicht ausdenken, gib auf , du hast dich schon längst selbst entlarvt!


Hab ich auch nicht geschrieben. Ich schrieb dass mich Filme und Serien nicht ansprechen, wenn sie die schwarze Kultur darstellen. Beispielsweise meinte ich damit, wenn sie im Ghetto spielen, von Rap Musik handeln oder ähnliches.
Engstirnige Leute können leider nicht zwischen inhaltlichem Desinteresse und schwarzen Hauptfiguren unterscheiden, was schade ist. Aber solche Leute muss es ja auch geben, sonst hätte Telegram ja keine Nutzer...


Ich vermute, dass ich schreiben kann, was ich will - Aussagen können halt auch anders verstanden werden, als sie gemeint sind. Und vermutlich steigere ich mich mit jeder Selbsterklärung nur noch weiter rein und bei einigen kommt trotzdem der falsche Output an, gerade wenn man um Biegen und Brechen alles falsch verstehen möchte.
Daher sag ich besser gar nichts mehr und hoffe, dass ihr versteht, dass ich nach solchen Anschuldigungen auch emotional geladen drauf antworte und vlt nicht jedes Wort bedacht ist. Wer mich persönlich kennt oder mir im öffentlichen Raum folgt, der weiß, dass ich alles andere als rassistisch, sexistisch oder ähnliches bin. Man sollte vorsichtig sein, wie schnell man in Schubladen denkt.

Aber ich bleibe dabei: Die Übersetzung des Songtexts ist grausig. Die erste Synchro bleibt unerreicht.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.499

11.09.2022 15:45
#64 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Wir machen an dieser Stelle tatsächlich eine kurze Pause und geben ab an unsere Berichterstattung unten im Meer.

                                                        BERLIN                        MÜNCHEN               GESANG                      XYZ-PROMI
Halle Bailey Arielle Giovanna Winterfeldt Pia Amofa-Antwi Debby Van Dooren Lara Trautmann
Jonah Hauer-King Eric Jonas Lauenstein Patrick Roché Patrick Roché -
Javier Bardem König Triton Carlos Lobo Tommy Amper Tommy Amper -
(Jacob Tremblay) Fabius - - - Julius Weckauf
(Daveed Diggs) Sebastian Matti Klemm Simon Pearce Simon Pearce Nelson Müller
(Awkwafina) Scuttle Rubina Nath Eleni Möller - -
Melissa McCarthy Ursula Anke Reitzenstein - Jane Bogaert -
Jessica Alexander Vanessa Lara Trautmann Ilena Gwisdalla Lara Trautmann -
Simone Ashley ? Romina Langenhan Maren Rainer Romina Langenhahn -
Lin-Manuel Miranda Chef Louis Nico Mamone Sebastian Winkler Sebastian Winkler -
Jude Akuwudike Grimsby Oliver Siebeck Hans-Georg Panczak - -
Noma Dumezweni Königin Selina Victoria Sturm Carin C. Tietze Petra Scheeser -

jjbgood



Beiträge: 618

15.02.2023 23:20
#65 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Ein neuer Trailer, mit ersten Blick auf Ursula:



Ich gehe anhand dessen davon aus, dass Ursula CGI wird, daher muss man bei Melissa McCarthy nicht unbedingt auf Kontinuität achten und kann experimentieren. Ich habe kürzlich die Hörbücher vom kleinen Vampir gehört mit Katharina Thalbach als Erzählerin. Und die klingt als "Tante Dorothe" so extrem ähnlich wie Beate Hasenau als Ursula, dass fast dafür campieren gehen möchte, dass sie für die Rolle engagiert wird.

Hörbeispiel (ab 50 Sekunden): https://open.spotify.com/track/5S13dVTCu...0bf74d0e4824813

Archer


Beiträge: 531

15.02.2023 23:39
#66 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Disney wirds wahrscheinlich so machen wie bei Aladdin und Will Smith. Somit sollte McCarthy trotz CGI deutlich zu erkennen sein.

Samedi



Beiträge: 16.762

15.02.2023 23:56
#67 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Thalbach wär echt cool!

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.499

16.02.2023 05:01
#68 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Thalbach hätte zwar eine kratzigere Stimme, aber gleichzeitig eine viel zu alte Stimme für die Rolle. Und anhand geleakter Fotos kann man Melissa McCarthy schon erkennen, daher wird es hoffentlich Anke Reitzenstein. Im Notfall könnte man wirklich noch Judith Steinhäuser als Typ-Cast versuchen.

P.S. Im Teaser-Trailer war es eindeutig Naomi van Dooren als Gesangsstimme.

Buki


Beiträge: 149

25.02.2023 13:24
#69 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

https://www.penguinrandomhouse.de/Hoerbu...lag/e614707.rhd Arielle ist wohl Rieke Werner geworden, wie es aussieht?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.499

25.02.2023 13:57
#70 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Das muss natürlich nichts heißen, gerade weil es ein Hörbuch ist. Fände die Besetzung aber irgendwie seltsam. Ich mag Rieke Werner sehr, aber ich kann mir das in Kombi mit der Originalvorlage nicht vorstellen. Dann aber wenigstens Lara Trautmann als Gesangsstimme nehmen, denn da ist Rieke Werner stimmlich zu hoch.

Koya-san



Beiträge: 816

25.02.2023 14:00
#71 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Werner kann ich mir bisher auch nicht als Arielle vorstellen. Aber lasst uns die Trailer abwarten. Lara Trautmann auch als Sprache wäre zB wie oben genannt imO passender.

Buki


Beiträge: 149

25.02.2023 14:00
#72 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Ja, wobei bei den anderen dort aufgeführten Disney Hörbüchern (z.B. „Aladdin“) auch die original Sprecher genommen wurden. Ich nehme an, es handelt sich dabei um Zusammenschnitte aus dem Film, gekoppelt mit einer Erzählstimme.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.499

25.02.2023 14:04
#73 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Wir werden letztendlich sehen. Vielleicht überrascht uns Rieke Werner ja auch und haut alle um. Mehr als Abwarten können wir eh nicht. ;)

Buki


Beiträge: 149

25.02.2023 14:07
#74 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Bin ich von überzeugt. Denn die Regisseure, die an diesen Streifen arbeiten, haben bis jetzt immer das Beste aus jedem herausgeholt.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.499

25.02.2023 15:05
#75 RE: The Little Mermaid (USA, 2023) Zitat · antworten

Würde ich widersprechen. Ich mag Tommy Amper gerne, aber ich hätte lieber wieder einen wie Andreas Hommelsheim zurück, der dann für die musikalische Leitung zuständig ist. Er hat es verstanden wesentlich mehr herauszuholen und von den schwierigen/holprigen Übersetzungen heutzutage fangen wir erst gar nicht an.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz