Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 10.355 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Archer


Beiträge: 532

01.08.2023 21:50
#46 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Part 6 Vol 1 hatte dafür aber etwas mehr Laufzeit. Finde die Sprünge zudem zu groß, warum direkt 10er-Schritte und nicht wenigstens 5er?

CrimeFan



Beiträge: 6.804

23.08.2023 09:39
#47 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Daisuke Jigen:        Tilo Schmitz 
Fujiko Mine: Sarah Riedel
Goemon Ishikawa XIII: Peter Reinhardt
Koichi Zenigata: Stefan Staudinger

Looney fan


Beiträge: 890

23.08.2023 12:58
#48 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

wow heftig .....vlt ist es ja doch noch möglich mit dieser Besetzung noch mehr von Lupin zu machen

caramelman


Beiträge: 528

23.08.2023 13:19
#49 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Es ist für mich immer noch so surreal, dass wir nach so langer Flaute in DE jetzt mit dieser 50 Jahre alten Lupin Serie verwöhnt werden, und dass aktuell so viel neues Lupin Futter mit der Originalbesetzung aufwarten kann.

hudemx


Beiträge: 7.243

23.08.2023 19:18
#50 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Schön das wieder das ganze Gespann dabei ist. Freue mich schon wahnsinnig darauf :)

Anhand von der Part 6 Synchro (die wieder sehr gelungen ist) befürchte ich aber das WENN es nach Part 1 synchrontechnisch weitergehen sollte zumindest einer der 5 Hauptrollensprecher nicht mehr dabei sein wird da es für ihn hörbar zunehmend anstrengend war bereits in Part 6 seine Rolle zu stemmen...

CrimeFan



Beiträge: 6.804

08.09.2023 09:13
#51 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Vol. 2 (Folge 13-23) ist durch die FSK: https://www.fsk.de/asp/fskkarte.asp?vvid=95110754

Erscheint am 08.12. So kommen wir im Jahr 2023 auf ganze 61 Folgen und einen Film. So viel Lupin in einen Jahr werden wir wohl nie wieder bekommen, wenn es überhaupt weitergehen wird. Hab da aktuell auch wenig Hoffnung, da "Lupin" seitens CR völlig unter den Radar läuft.

caramelman


Beiträge: 528

08.09.2023 10:33
#52 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Wie kommst du denn auf 61?
Part 6 hat 25 Folgen und die Fujiko Mine Serie ist nicht von 2023. Hab ich irgendwas vergessen?

CrimeFan



Beiträge: 6.804

08.09.2023 14:39
#53 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Bezogen auf die Veröffentlichungen in Deutschland.

CrimeFan



Beiträge: 6.804

01.10.2023 11:08
#54 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Zitat von hudemx im Beitrag #50
Schön das wieder das ganze Gespann dabei ist. Freue mich schon wahnsinnig darauf :)

Anhand von der Part 6 Synchro (die wieder sehr gelungen ist) befürchte ich aber das WENN es nach Part 1 synchrontechnisch weitergehen sollte zumindest einer der 5 Hauptrollensprecher nicht mehr dabei sein wird da es für ihn hörbar zunehmend anstrengend war bereits in Part 6 seine Rolle zu stemmen...

Ich bin inzwischen auch sehr nachdenklich ob und wie es überhaupt weitergeht, sowohl mit der Serien/Filmen, als auch mit den Sprechern. Stefan Staudinger hörte man schon in der Fujiko Mine Serie, aber noch mehr in Part 6 an, dass es ihn mittlerweile richtig schwer fällt Zenigata noch zu sprechen. Gerade in der Lupin vs System Folge ist seine Stimme hörbar weggebrochen und auch beim Finale war er sehr angestrengt. Wenn seine Leistung natürlich trotzdem ein richtiges Highlight war. Er wird Aufjedenfall von den Männern der erste sein, der die Rolle nicht mehr weiter sprechen wird. Und ich weiß nicht, ob man in diesen Rahmen, gleich Peter Reinhardt mit Umbesetzten sollte. Zwar klingt er noch deutlich besser als Staudinger, aber ein gemeinsamer Bruch wäre vielleicht am besten (wie im Japanischen). Flechtner, Schmitz und Riedel können ihre Rollen noch paar Jahre weitersprechen.

HalexD


Beiträge: 1.781

01.10.2023 12:07
#55 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #54
Zitat von hudemx im Beitrag #50
Schön das wieder das ganze Gespann dabei ist. Freue mich schon wahnsinnig darauf :)

Anhand von der Part 6 Synchro (die wieder sehr gelungen ist) befürchte ich aber das WENN es nach Part 1 synchrontechnisch weitergehen sollte zumindest einer der 5 Hauptrollensprecher nicht mehr dabei sein wird da es für ihn hörbar zunehmend anstrengend war bereits in Part 6 seine Rolle zu stemmen...

Ich bin inzwischen auch sehr nachdenklich ob und wie es überhaupt weitergeht, sowohl mit der Serien/Filmen, als auch mit den Sprechern. Stefan Staudinger hörte man schon in der Fujiko Mine Serie, aber noch mehr in Part 6 an, dass es ihn mittlerweile richtig schwer fällt Zenigata noch zu sprechen. Gerade in der Lupin vs System Folge ist seine Stimme hörbar weggebrochen und auch beim Finale war er sehr angestrengt. Wenn seine Leistung natürlich trotzdem ein richtiges Highlight war. Er wird Aufjedenfall von den Männern der erste sein, der die Rolle nicht mehr weiter sprechen wird. Und ich weiß nicht, ob man in diesen Rahmen, gleich Peter Reinhardt mit Umbesetzten sollte. Zwar klingt er noch deutlich besser als Staudinger, aber ein gemeinsamer Bruch wäre vielleicht am besten (wie im Japanischen). Flechtner, Schmitz und Riedel können ihre Rollen noch paar Jahre weitersprechen.




Das müssen die Sprecher selbst entscheiden.
Bitte erst umbesetzen, wenn es wirklich nicht mehr geht.
Und nicht beide gleichzeitig.

CrimeFan



Beiträge: 6.804

01.10.2023 13:05
#56 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Nicht falsch verstehen, ich will natürlich am liebsten auch beide so lange wie möglich auf ihren Rollen behalten, aber es wäre für eine neue Zusammenstellung vielleicht besser. Auch wenn die Harmonie so natürlich nie wieder kommen wird. Innerhalb von Part 6 ist mir auch zum ersten mal aufgefallen, wie genial eigentlich diese Zusammenstellung von Klein war. Zwar besteht die männliche Lupin Crew praktisch aus seinen Lieblings Sprechern, aber die sind alle perfekt getroffen! Besonders ist mir das in der Eisenbahn Folge aus Part 6 aufgefallen, wo Goemon und Jigen praktisch ihre erste richtige Interaktion in der deutschen Synchro hatten. Und Schmitz und Reinhardt waren so geil. Riedel gefällt mir seit Patrick Kellers Regie, auch so viel besser auf Fujiko. Wir haben es in Deutschland einfach versäumt, dass Franchise groß zumachen bzw. das regelmäßig neue Kontant kommt. Zumindest konnten wir in den letzten Jahren und besonders in diesen, nochmal einige Projekte von Lupin genießen. Und es soll bitte auch weiter gehen! Part 1 könnte der Meilenstein der deutschen Lupin Synchro werden.

hudemx


Beiträge: 7.243

01.10.2023 16:40
#57 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Im Prinzip müssen wir abwarten und schauen ob und wann es tatsächlich weitergeht.
Sollte aber der Fall eintreten würde ebenfalls nicht beide gleichzeitig umbesetzen. HalexD hat da schon recht - das müssen die Sprecher selbst entscheiden, wann sie ihre Rollen nicht mehr stemmen können oder mögen.

Nachdem ich Part 6 aber zum zweiten mal komplett auf Deutsch gesehen bleibe ich meiner Vermutung treu das wohl Stefan Staudinger nicht mehr allzulange uns als ZsaZsa erhalten bleiben wird...
Eine Alternative die ich mittlerweile wirklich tolle fände wäre Matthias Klages. Gerade in der aktuellen Future Boy Conan Synchro kann er mal wieder in einer sehr abwechslungsreihen Rolle glänzen. Sowohl ernst als auch komplett abgedreht hat er nach wie vor sehr gut drauf - da könnte ich ihn mir zumindest gut auf dem Interpol Inspektor vorstellen.

Aber wie geschrieben: Wir müssen jetzt erst mal abwarten ob es überhaupt auf Deutsch nach Part 1 weitergeht. Im Netz tauchen in den letzten Wochen ja immer wieder Kommentare von anonymen Usern auf das es wohl mit Filmen weitergehen soll (bei Wikipedia werden immer wieder Infos hinzugefügt das der erste Film (Mystery of Mamo) und die erste OVA (Fuma Conspiracy) wohl erscheinen sollen, aber genaue Quellen gibt es nicht. Auch Crunchyroll hat das Franchise schon länger nicht mehr beworben, außer einzelnen Newsmeldungen auf deren Webseite (kein dt. Trailer zu Part 6 oder Part 1...)...
Hoffentlich wird die Reihe nicht heimlich auf Eis gelegt wir Jojo's bizarre Adventure, wobei ich zumindest dort vermute das es lizenztechnisch bedingt war, da es keine dt. VÖ ab Staffel 4 mehr gab...

CrimeFan



Beiträge: 6.804

10.10.2023 17:17
#58 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten
hudemx


Beiträge: 7.243

10.10.2023 17:49
#59 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Wie geil - direkt ein Synchron-Stargast in der ersten Folge

Freue mich auf die weiteren Folgen - ARG noch ne gute Woche bis zum Release der ersten Box ^^

CrimeFan



Beiträge: 6.804

10.10.2023 17:58
#60 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Die Synchro ist so wie ich sie mir vorgestellt habe, fängt den 70er Stil super ein. Danke an Waltl und Keller für dieses Projekt! Stefan Staudinger klingt hier auch wieder deutlich besser als in Part 6. Flechtner und Schmitz sind sowieso der Hammer!

Die Folge ist als einstieg, allerdings nicht so toll gewählt. Aber allgemein wirkt die ganze Serie ziemlich aus der Zeit gefallen, besonders das Sound Design.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Winx Club »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz