Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 9.868 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Vydee


Beiträge: 255

24.10.2023 13:25
#91 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Tilo Schmitz und Peter Flechtner sind einfach spitze, vor allem die Szene wo Schmitz so eine Art Fistelstimme herstellt ist einfach genial.

Echt geil das ganze Ding!
Man merkt wirklich wie viel Liebe dort reingesteckt wurde - und das von allen Beteiligten.
Patrick Keller at his best mal wieder

caramelman


Beiträge: 512

24.10.2023 14:28
#92 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Da kan Crunchyroll noch was lernen, so macht man Trailer. 😄

Peter der DC Fan



Beiträge: 107

24.10.2023 14:59
#93 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Den Trailer von Lupin III Part 6 ist auf der zweiten Disc vom ersten Volume von Part 1 drauf. Für die, die nach dem Part 6 Trailer fragten. Für die Hintergrundmusik hat man sich da keine Mühen gemacht.

BLUEANGEL X



Beiträge: 940

25.10.2023 11:26
#94 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Gute spät nachsynchronisation. Und schön das Peter Reinhardt wieder Goemon spricht er hat eine schöne ähnlichkeit mit Bernd Schramm. Trotzdem gute arbeit Patrick Keller.

hudemx


Beiträge: 7.205

31.10.2023 09:05
#95 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Hab jetzt alle Folgen von Box 1 durch - dt. Fassung ist großartig geworden. Mehr muss man denke ich schon gar nicht mehr sagen :)
Worüber ich mich aber sehr gefreut habe war die "Synchron-technische" Referenz an die dt. The Woman Called Fujiko Mine Synchro als Goemon Fujiko in Folge 5 öfter seine Habschi nannte :)

Crunchyroll hatte wirklich ein glückliches Händchen mit dem aktuellen Team hinter dem Mischpult. Hoffen wir das es irgendwann auf Deutsch weitergeht, nachdem im Dezember die zweite Hälfte von Part 1 erschienen ist...

hudemx


Beiträge: 7.205

08.12.2023 15:40
#96 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Zu meiner Überraschung hab ich trotz des heutigen Feiertages die zweite Box bereits per Post erhalten und hab direkt in die ersten paar Folgen reingeschaut - Gewohnt sehr gute Qualität, aber das Fazit kommt wenn ich mit allen Folgen durch bin :)
Hier aber erst mal die Sprecher der Box und wieder sind einige hochkaräter mit dabei:
Polizeipräsident - Elmar Gutmann
Rie - Lena Schmidtke
Ganimard - Achim Buch
Mamo - Bernd Vollbrecht
Catherine - Viola Müller
Jinbei - Uwe Thomsen
Smith - Claudio Maniscalco
Gordon - Stephan Hoffmann
Beaver - Jörg Hengstler
Takigawa - Marko Bräutigam
Ginko - Jasmin Arnoldt
Opa - FGM Stegers
Oma - Arianne Borbach
Sabu - Jan-Marten Block
Krösus - Douglas Welbat
Taro - Thomas Schimanski
Richard - Jörg Pintsch
Maruken - Nic Romm
Fukurokoji - Michael Tietz
Makita - Thomas Kästner
Raymond - Christopher Arndt

Folge 14 "Wo ist das Katzenauge?" ist übrigens ein hörbares Fest für Stefan Staudinger gewesen. Während der Tanzeinlage gibt er stimmlich Vollgas - ich konnte kaum mehr aufhören zu lachen ^^
Ebenfalls recht ulkig - Bernd Vollbrecht darf erneut einen Zeitreisenden sprechen - als Doctor Who Fan freut mich die Besetzung ungemein ^^

Vydee


Beiträge: 255

08.12.2023 16:24
#97 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Über Stephan Hoffmann und Douglas Welbat freue ich mich sehr. Die Beiden hört man sehr selten bis gar nicht im Anime Bereich was ich schade finde, da Beide echt markante Stimmen haben.
Den Namen Jörg Hengstler (Bekannt und beliebt für seine Paraderolle des Kogoro Mori) zu lesen, freut mich natürlich auch immer außerordentlich.

hudemx


Beiträge: 7.205

11.12.2023 16:41
#98 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

So - ich bin durch und damit geht wohl synchrontechnisch das umfangreichste Jahr für Lupin III. zu Ende: 61 Folgen in 3 Staffeln und ein Crossover Film mit dem Supertrio :)

Die Part 1 Synchro bleibt bis zum Ende dem Ton der ersten 12 Folgen treu und fühlt sich durchwegs authentisch als eine Art späte 1970er/frühe 1980er Jahre Synchro an. Ich ziehe meinen Hut vor den Verantwortlichen.
Auch die Sprecherwahl ist in der zweiten Hälfte großartig, wie man an der oben gelisteten Sprechertafel von der Blu-Ray erkennen kann. Meine Favoriten dieser Box entsprechend ihrer Rollen waren Stephan Hoffmann als Agent Gordon, Uwe Thomsen als Gauner Jinbei (in Kombi mit Arianne Borbach, FGM Stegers und Nic Romm natürlich), Douglas Welbat in einer Episodenrolle als Krösus (schade das er nicht allzu viel Text hatte, aber trotzdem ne tolle Darbietung), Jörg Hengstler als Beaver, Bernd Vollbrecht als Kyoske Mamo (der überraschend Jung klang, als ob er stimmlich 30 Jahre das Rad zurückgedreht hätte!), Viola Müller als verschlagene Chatherine war ebenfalls genial gespielt - selbes gilt für Lena Schmidtke als Rie Makita, richtig coole Performence :)
Generell waren alle Beteiligten großartig in ihren Rollen.
Natürlich geht auch großes Lob erneut an die "altbekannte" Lupin Crew :)
Peter Flechtner ist weiterhin perfekt in seiner Rolle, wie auch Tilo Schmitz der in der zweiten Hälfte der Staffel mit noch mehr Dialekten und Akzenten glänzen kann - man hört ihm den Spaß an der Rolle richtig raus. Er und Peter sind da ein perfekt gecastetes Synchron-Duo und das obwohl ja nicht mehr zusammenaufgenommen wird.
Peter Reinhardt und Sarah Riedel sind ebenfalls als Goemon und Fujiko erneut klasse. Der der aber am meisten hervorsticht ist, gerade in den letzten 7 Folgen, Stefan Staudinger. Unglaublich das er in dem Alter noch solche Töne rausbringt und seine Stimme dermaßen strapazieren kann!
Auch Dialogbuch- & Regie-technisch hatte man hörbar Spaß - die Dialoge sind klasse, gerade alle Gespräche zwischen Jigen und Lupin (bzw. Grummelbärchen und Gürkchen).
Kleines Synchron-Easter-Egg konnte ich auch entdecken:
In Folge 16 ruft Lupin von seinem Auto aus Beaver an. Im O-Ton stellt sich Lupin direkt am Telefon vor und Beaver reagiert daraufhin entsetzt. In der dt. Fassung sagt Lupin sowas wie "Hallo, ich bin's" und Beaver daraufhin "Bist das du Peter?! Ah - Lupin!". Herrlich :)

Ich hoffe wirklich das es 2024 mit Lupin III. hierzulande weitergeht. Man merkt das sich die Verantwortlichen der dt. Fassung große Mühe mit dem Franchise geben und auch die Sprecher entsprechend großen Spaß an der Arbeit haben - aber die Frage die sich stellt ist halt mit was - aber schlussendlich ist das mMn auch egal, solange das selbe Team für die dt. Fassung verantwortlich ist wie die 3 bisher synchronisierten Serien-Staffeln :)

RGVEDA


Beiträge: 982

11.12.2023 16:59
#99 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Mal ne doofe Frage. Bei Crunchyroll gibt es Part 6 und Zero. Werden die anderen Staffeln da auch noch zur Verfügung gestellt? Würde die gerne in der richtigen Reihenfolge sehen :)

Leufeu ( gelöscht )
Beiträge:

11.12.2023 18:54
#100 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Crunchyroll hat bis jetzt nur Part 1 und Part 6 von der Hauptserie lizensiert + ein paar Specials und die Fujiko Serie. Part 6 wurde jetzt vor kurzem auf Crunchyroll hinzugefügt, Part 1 wird wahrscheinlich folgen, wann ist aber nicht bekannt (wahrscheinlich aber in naher Zukunft).
Die Parts 2 bis 5 wurden von CR (noch) nicht lizensiert, weswegen diese in naher Zukunft wohl auch nicht auf CR erscheinen werden, auch nicht OmU.
Aber, die einzelnen Lupin Staffeln folgen keiner wirklich zusammenhängenden Story und können eigentlich auch getrennt von einander beglotzt werden.

RGVEDA


Beiträge: 982

11.12.2023 21:05
#101 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Danke dir! Dann kann ich die ja in Angriff nehmen :)

CrimeFan



Beiträge: 6.486

14.12.2023 22:51
#102 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

Auch mein Lupin 2023 Abenteuer hat nun ein Ende und ich kann mich hudmex nur anschließen. In der zweiten Hälfte wurde Part 1 deutlich besser und die Synchro hat sich von Folge zu Folge gesteigert. Was man hier alles aus den alten Material rausgeholt hat ist sensationell.

Peter Flechtner - Dieser Mann lebt die Rolle. Von seiner Spielfreude und wie er an alles rangeht, ist er der einziger der einen Thomas Danneberg das Wasser reichen kann. Es gibt niemanden der Lupin besser einfangen kann und hoffentlich wird er ihn noch lange sprechen dürfen.

Tilo Schmitz - Schmitz ist in meinen Augen ein sehr unterschätzter Sprecher, da er leider immer auf ein festes Profil besetzt wird. Jigen ist da eigentlich keine Ausnahme, aber gerade in Part 1 konnte er zeigen was er alles noch drauf hat. Wo er mit seinen Schweizerdeutsch angekommen ist, bin ich vor lachen zusammengebrochen. Wie Geil war das bitte. Gibt den Mann mehr solche Rollen! Und wie hudmex schon angemerkt hat, hört man ihn den Spaß an der Rolle an, was mich sehr freut.

Sarah Riedel - Anfänglich hielte ich sie für eine Fehlbesetzung, aber durch das neue Team, habe ich sie ins Herz geschlossen. Zwar hat man ihr noch in der Fujiko Mine Serie eine gewisse Unsicherheit angehört, diese war allerdings mit Part 6 spätestens verschwunden. Und mittlerweile finde ich sie sogar besser als Al-Akel. Größten Respekt an Riedel, dass schaffen nicht viele!

Peter Reinhardt - 2022/2023 waren die Jahre, wo dieser Mann mal richtige Takes für seinen Goemon bekommen hat. Alleine in der Fujiko Mine Serie hatte er doch locker mehr Sätze, als in den 20 Jahren zuvor. So konnte er nicht nur mehr auf Goemon glänzen, sondern hatte zum ersten mal eine richtige Interaktion mit seinen Kollegen. Besonders das Zusammenspiel mit Schmitz, habe ich sehr genossen. Auch hat er es in Part 1 am besten von allen geschafft, die 70er Jahre Atmosphäre einzufangen.

Der Star der Synchro und mein persönliches Synchron Highlight 2023 ist Stefan Staudinger - Was dieser Mann mit seinen 70 Jahren uns dieses Jahr geboten hat, verdient wirklich eine Auszeichnung beim Synchron Preis (wie allgemein die Part 1 Fassung). Er ist in allen 3x Serien mit 3x "unterschiedlichen Zenigatas" immer perfekt an die Rolle rangegangen. Es gab so viele Momente, wo ich mit einer Gänsehaut vor den Bildschirm saß und einfach nur Respekt für seine Arbeit empfunden habe. In Part 1 hat er mich doppelt überrascht, da er hier wieder voller Power und Energie war, während er in Part 6 ziemlich angestrengt und teilweise Kraftlos klang. Er soll wohl dort auch massive Probleme mit Zaza gehabt haben und deswegen bewundere ich seine Arbeit und Leistung noch mehr!

Und an Lars Waltl und Patrick Keller, vielen vielen Dank für dieses tolle Synchronjahr mit Lupin!

CrimeFan



Beiträge: 6.486

23.12.2023 18:19
#103 RE: Lupin III.: Part 1 (J 1971; DF: 2023) Zitat · antworten

lupin iii part 1 german dub is STILL comedy gold (english subs):


https://www.youtube.com/watch?v=gG1XA0wDmek

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz