Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 5.441 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
berti


Beiträge: 13.383

08.02.2012 08:53
#91 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Dieser Beitrag ist keineswegs in Vergessenheit geraten. Allerdings war DVDiscovery schon länger nicht mehr hier und konnte nicht bestätigen, dass es dafür tatsächlich Unterlagen gibt. Und Gründe, die gegen Dannebergs Regie bei diesem Film sprechen würden, wurden bereits mehrfach genannt.

Mücke
Beiträge:

08.02.2012 09:59
#92 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Letzten Endes berufen sich beide Danneberg-"Verfechter" auch auf dieselbe Quelle. Für mich beweist das nix.


Hier endet "eines von Mückes Roman-Postings".

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie einen der neunmalklugen User, die von Synchron keinen Plan haben, aber über "ausschweifende Roman-Postings" stets ausschweifend zu lamentieren wissen.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 8.724

08.02.2012 10:31
#93 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Sind von Petruo aus den 70ern überhaupt Regiearbeiten belegt?


Schriftlich belegt habe ich es noch nirgends gesehen, aber ich halte für äußerst wahrscheinlich, dass Heinz Petruo bei "Herr Rossi sucht das Glück" Synchronregie geführt hat - man hört ihn mit einem einzigen (wahnsinnig schnell gesprochenen) Vers und einem heftigen Gelächter im Titellied, eine sehr kurze Sequenz, die zudem äußerst untypisch für Petruo ist, weshalb ich überzeugt bin, dass er hier im Regieraum saß.

Gruß
Stefan

Popelpurzi


Beiträge: 10

20.03.2012 01:29
#94 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Passt hier zwar nicht genau aufs Thema, aber bei "Enterprise TAS" war Miller hauptsächlich für die Roh-Übersetzung der englischen Texte zuständig. Die Dialoge wurden von Brunnemann ohne deutsches Dialogbuch spontan vorort im Atelier "kreiert".

Popelpurzi


Beiträge: 10

20.03.2012 01:32
#95 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Miller ist gut möglich - sonst seriöse Arbeiten ("Serpico", "Frenzy"), dann aber schon mit Brunnemann bei "Enterprise TAS" ziemlich kalauert, "Tennisschläger" etc.

Nach "Ein Mann räumt auf" (1979) ist mir tatsächlich keine Arbeit von Miller mehr bekannt.

Passt hier zwar nicht genau aufs Thema, aber bei "Enterprise TAS" war Miller hauptsächlich für die Roh-Übersetzung der englischen Texte zuständig. Die Dialoge wurden von Brunnemann ohne deutsches Dialogbuch spontan vorort im Atelier "kreiert".

Phil


Beiträge: 567

12.11.2012 20:27
#96 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Ich lass den Film gerade nebenbei auf Tele5 laufen. Kann es sein, dass einer der Männer, die die Knastwand wegsprengen um James rauszuholen, von Brunnemann gesprochen wird? Bin mir nicht sicher, weil es so schnell ging, aber es wäre dann wahrscheinlich, dass er auch Regie geführt hätte!

Edit: Ab 09:45 http://www.youtube.com/watch?v=xmWbaD8kdlE


"Deine Vorliebe für das Kraut der Halblinge hat anscheinend deine Sinne vernebelt." Otto Mellies für Christopher Lee als Saruman

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.037

12.11.2012 20:37
#97 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Nee. Weiß nicht, wen du genau meinst, einer der Typen ist jedenfalls Manfred Grote.

Phil


Beiträge: 567

22.05.2013 18:13
#98 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

"Rück das Dings mehr nach links und mit einem Mal da ging's...", sagte ich gerade so zum Spaß, woraufhin meine Schwester meinte, der Spruch sei doch aus "Banana Joe". Was auch stimmt - nur hatte ich ihn durch "Der Dicke in Mexiko" im Kopf. Und bei "Banana Joe" war es ja bekanntlich Miller - also vielleicht wirklich auch hier? Und dann wahrscheinlich auch bei "Zwei vom Affen gebissen", zumindest scheinen "Mexiko" und "Affe" für mich vom gleichen Regisseur zu sein. Passt auch von den Sprechern her, z.B. Blumhagen und Glaubrecht sowohl in "Mexiko" als auch in "Banana Joe" und Branding und Heinz Petruo sowohl in "Mexiko" als auch im "Affen". Und Marquis hat in allen drei Filmen Nebenrollen, zweimal wurde Hirthe für Spencer vorgezogen und einmal Hess - eventuell weil Hirthe schon tot war und/oder der Verleih Hess wollte.


"Deine Vorliebe für das Kraut der Halblinge hat anscheinend deine Sinne vernebelt." Otto Mellies für Christopher Lee als Saruman

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 13.037

22.05.2013 18:27
#99 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Miller? Du meinst Michael Richter. Den "Rück das Dings"-Spruch hört man ebenfalls bei der total bescheuerten Militärklamotte "Die Kompanie der Supernieten" - auch Richter. Den Spruch hat er aber offenbar von seinem "Chef" geklaut. Der kam nämlich schon viel früher bei "Die 2" bereits vor.


Phil


Beiträge: 567

22.05.2013 21:52
#100 RE: Der Dicke in Mexico (ITA, SPA, FRA 1971/ DF 1979) Zitat · antworten

Sorry, meinte natürlich Richter.


"Deine Vorliebe für das Kraut der Halblinge hat anscheinend deine Sinne vernebelt." Otto Mellies für Christopher Lee als Saruman

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor