Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 122 Antworten
und wurde 14.804 mal aufgerufen
 Filme: 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Grinder


Beiträge: 90

30.04.2019 10:44
#76 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Hihi, Sachen gibt`s.
Die EA Synchro der Adria war nie wirklich verschollen, sondern auch im Heimkinobereich verfügbar.
Es gibt eine nicht offizielle VHS VÖ (ca. Mitte der 80er erschienen) aus dem Hause Golden Gate Vision unter dem Titel SIE VERKAUFEN DEN TOD.
Diese VÖ war auch in der OFDb eingetragen, jedoch hat der damalige Autor aufgeführt, dass es sich um die WARZENSCHWEIN Fassung handelt.
Nach Erhalt der VHS kann ich das widerlegen und habe den Eintrag auch bereits entsprechend ändern und ergänzen lassen.
Jedenfalls ist die Synchro also immer verfügbar gewesen....wobei die Tonquelle nicht unbedingt die beste ist. Viele Filmrisse, Rauschen, etc.

dlh


Beiträge: 15.042

10.02.2020 22:55
#77 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Ugo Fangareggi in der Erstsynchro soll Werner Uschkurat gewesen sein.
(Anbei ein Ausschnitt: https://www.dailymotion.com/video/x77h45z)

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

20.12.2020 22:00
#78 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Hallo,

Ich glaube in der Comedy-Fassung wurde Reinhard Kolldehoff auch von Kurt Golstein gesprochen.

MfG Jens

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

20.12.2020 22:11
#79 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Wurde er nicht, auch wenn es eine unüberhörbare Ähnlichkeit gibt. Nicht nur hier, sondern auch beim Sprecher von Spike - und sogar zwischen Martienzen und Wilcke ist eine deutliche Nähe zu hören. Richter hat sich ganz offensichtlich bei der Besetzung an der Zweitfassung orientiert, die ja nur wenig älter war.
Aber es ist nicht Goldstein.

Gruß
Stefan

Silenzio
Moderator

Beiträge: 20.802

20.12.2020 22:25
#80 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

...zumal Goldstein wohl zum Zeitpunkt der Comedysynchro eh noch nicht im Westen war.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

20.12.2020 22:53
#81 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Da habe ich widersprüchliche Angaben gelesen - nicht zu Goldstein, sondern zur Entstehung der Schrottsynchro. Deshalb habe ich auch auf die Erwähnung verzichtet.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

09.03.2021 19:07
#82 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Gerade habe ich im italienischen Abspann entdeckt: die deutsche Fassung des Drehbuchs (es gab ja deutsche und französische Co-Produzenten) wurde verfasst von F.A. Koeniger!
Das Dialogbuch der Erstsynchro klingt aber gar nicht danach, als sei diese Übersetzung verwendet worden - das ist nicht Koenigers Stil. Und dann kann man es nur bedauern, denn zwischen ihm und Sommer gibt es einen kaum bestreitbaren Qualitätsunterschied.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.639

09.03.2021 19:24
#83 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Vielleicht war ursprünglich die BSG (oder ein anderes Studio aus Berlin) eingeplant? Dass Koeniger in München tätig war, wäre mir jedenfalls neu.

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #82
Das Dialogbuch der Erstsynchro klingt aber gar nicht danach, als sei diese Übersetzung verwendet worden - das ist nicht Koenigers Stil. Und dann kann man es nur bedauern, denn zwischen ihm und Sommer gibt es einen kaum bestreitbaren Qualitätsunterschied.

Leider kann ich da nicht widerstehen: Kannst du beschreiben, was für "Koenigers Stil" aus deiner Sicht typisch war? Dass er zahlreiche hervorragende Synchros getextet hat, dürfte unstrittig sein. Aber was genau für seine Dialogbücher besonders speziell wäre, könnte ich nicht sagen.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

09.03.2021 20:40
#84 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Ich glaube nicht, dass er sich so deutlich vom Original entfernt hätte. Und auch wenn er um 1970 durchaus einige kräftige Formulierungen verwendete (dem Zeitgeist entsprechend) - solche Unflätigkeiten, wie sie teilweise zu hören sind, passen doch nicht zu ihm.
Außerdem hat die Übersetzung des Originaldrehbuchs für die deutschen Beteiligten erst mal nichts mit dem Synchronort zu tun. "Mit Django kam der Tod" wurde von einer münchner Firma co-produziert, aber die deutschen Synchros wurden beide in Berlin produziert.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 17.639

09.03.2021 22:22
#85 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Danke für die Antwort!

Der Unbeugsame ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2021 13:40
#86 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Hier scheints die Erstsynchro zu geben:

https://www.spencerhill.de/forum/viewtop...5d81e167eca5810

Django Spencer



Beiträge: 4.649

22.08.2023 03:33
#87 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Benito Stefanelli wird in der erste Kino-Fassung von Nino Korda gesprochen.

Und bei José Suárez höre ich eher Herbert Tiede raus, wobei ich Gerd Frickhöffer aber nicht kenne.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

23.08.2023 21:46
#88 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Zitat von Django Spencer im Beitrag #87
Und bei José Suárez höre ich eher Herbert Tiede raus, wobei ich Gerd Frickhöffer aber nicht kenne.

Die Ähnlichkeit ist mir noch nie aufgefallen - aber es ist Frickhöffer, er wird auch explizit im Vorspann genannt. Sonst wäre ich vielleicht auch auf die Idee Tiede gekommen, der ja auch ins Sommer-Profil passte.

Gruß
Stefan

Django Spencer



Beiträge: 4.649

23.08.2023 22:13
#89 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #88
Die Ähnlichkeit ist mir noch nie aufgefallen - aber es ist Frickhöffer, er wird auch explizit im Vorspann genannt.


Ich habe damals die Kino Synchro im Filmmuseum in Frankfurt gesehen & es gab zwar deutschen Vorspann (wie bei der Spencerhill-DB auch gelistet) aber es gab keine Sprecherangaben zur der Fassung.

Also schon sehr seltsam die Sache.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.998

23.08.2023 22:20
#90 RE: RE:Der Dicke und das Warzenschwein Zitat · antworten

Kann sein, dass ich mir irre, aber ich glaube es nicht. Irgendwo habe ich eine schlechte Kopie der VHS, da könnte ich nachschauen.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz