Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 12.093 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
berti


Beiträge: 14.144

08.05.2013 20:51
#106 RE: Die Stimmen der Detektive Zitat · antworten

1958/59 kamen einige Spielfilme mit Basil Rathbone und Nigel Bruce in die deutschen Kinos. Man hatte jeweils zwei Sereinfolgen gekürzt und miteinander kombiniert. Dass Holmes in diesen Filmen von Christian Marschall gesprochen wurde, war schon länger bekannt. Inzwischen konnte Watsons Sprecher als Anton Reimer identifiziert werden.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2013 18:19
#107 RE: Die Stimmen der Detektive Zitat · antworten

Antwort auf Beitrag #102 von berti:

Rathbone/Bruce-alte Synchros
--------------------------------------

Ich finde das jammerschade, dass diese Synchronisationen nicht erhalten geblieben sind.
Anton Reimer kann ich mir für Nigel Bruce sehr gut vorstellen, vor allem weil ich ihn so genial auf Roland Young fand, in den "Topper"-Filmen und auch in zwei, drei anderen Arbeiten. Bruce's Rolleninterpretation würde er sicher ähnlich gut auf den Punkt bringen.

berti


Beiträge: 14.144

25.09.2014 08:43
#108 RE: Die Stimmen der Detektive Zitat · antworten

Ich greife mal einen zehn Jahre alten Beitrag heraus:

Zitat von AMK im Beitrag #13
Zu John Connor / Fehmi:

Zitat
(...)
Für Hercule Poirot: Donald Arthur oder Wolfgang Völz, die beide Ustinov in dieser Rolle gesprochen haben.]

(...)
"Hercule Poirot": Ustinov hat mit Poirot m. E. fast so wenig zu tun wie Rutherford mit "Marple". Und der Akzent von Donald Arthur ist hörbar kein belgischer ...


Inzwischen hat Donald Arthur es sogar zur "inoffiziellen" Poirot-Stimme geschafft, da er in einer Hörspielserie den belgischen Detektiv "Émile Poiret" spricht.
AMKs Urteil zur geringen Originalgetreue von Ustinovs Interpretation kann ich mich nur anschließen. In anderen Threads wurde ja bereits betont, dass er weder äußerlich noch vom Charakter her viel mit der Vorlage zu tun hat. Völz und Arthur waren auch alles andere als passende Poirot-Stimmen: Der eine klang zu burschikos und zu wenig "vornehm", der andere zu dröhnend und polternd.
Da David Suchet für mich der ideale Poirot und Klaus Höhne dessen mit Abstand passendster Sprecher ist, dürfte klar sein, welche Stimme ich hier (wenn überhaupt) im Ohr habe. Ulrich Frank war allerdings auch keine schlechte Besetzung, aber eben "nur" ein Ersatz.


Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor