Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.307 Antworten
und wurde 240.127 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | ... 154
MrTwelve



Beiträge: 289

10.08.2016 19:28
#1846 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Nein, dass nebenbei der neue Homer-Sprecher erwähnt wird, habe ich gar nicht erwartet. Ich dachte nur, dass vielleicht ein kurzer Hinweis darauf kommt, dass bald statt Norbert Gastell ein neuer Sprecher zu hören sein wird

aequotus


Beiträge: 34

12.08.2016 14:02
#1847 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von MrTwelve im Beitrag #1836
Aha, man kann sozusagen Tickets für die "Vorpremiere" der neuen Homer-Stimme gewinnen. Interessant!

Schließlich kann nicht jeder von sich sagen, als einer der ersten die neue Stimme gehört zu haben. ;-) Und das ist etwas besonders, da ja alle gespannt auf die Auflösung warten.

Aber höchstwahrscheinlich muss man sich dann vorher verpflichten, niemandem zu sagen, wer die neue deutsche Stimme wird. Könnte ich mir jedenfalls vorstellen, wenn Pro7 das sonst nicht vor dem 30. August bekanntgeben will.

das heißt, im prinzip erfahren alle die neue stimme 5 tage vorher. die zuschauer können sich ja alle verpflichten wie sie wollen, schnell und anonym in irgendein forum ins internet ist das danach schnell geschrieben...

Verwirrter



Beiträge: 356

12.08.2016 17:16
#1848 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Habe ebend von ProSiebenSat1 eine E-Mail mit dem Ticket für die Veranstaltung am 25. August erhalten. 😀

EDIT
Falls wer interessiert an dem ollen (zensierten) Anschreiben- und dem hübschen (ebenfalls zensierten) Ticket-Design ist, hier büdde schö':

Das Anschreiben:

Das Ticket:


PS: Es ist immer noch möglich, Tickets abzustauben. Wer also in Berlin und Umgebung wohnt - oder einfach ein wahrer Simpsons-Freak von woauchimmer ist - dann ab zum Formular auf der vorigen Seite!


"Diese blöde Stimme kenn' ich doch!" Inez Günther in 'Sailor Moon'

aequotus


Beiträge: 34

14.08.2016 17:12
#1849 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Verwirrter im Beitrag #1848
Habe ebend von ProSiebenSat1 eine E-Mail mit dem Ticket für die Veranstaltung am 25. August erhalten. 😀

EDIT
Falls wer interessiert an dem ollen (zensierten) Anschreiben- und dem hübschen (ebenfalls zensierten) Ticket-Design ist, hier büdde schö':

PS: Es ist immer noch möglich, Tickets abzustauben. Wer also in Berlin und Umgebung wohnt - oder einfach ein wahrer Simpsons-Freak von woauchimmer ist - dann ab zum Formular auf der vorigen Seite!


cool... ich hoffe, du gibst hier einen kurzen (anonymen) bericht, nach deinem besuch

MrTwelve



Beiträge: 289

16.08.2016 19:08
#1850 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Der Countdown bis zur Ausstrahlung der ersten Folgen mit der neuen Homer-Stimme läuft weiter:

Noch 2 Wochen!

Und vielleicht erfahren wir also schon nach dem 25. August, WER die neue Stimme wird. Aber bis wir alle diesen Sprecher hören werden, sind es halt noch zwei Wochen hin.

Also weiter abwarten.


FToF ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2016 19:37
#1851 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Auf quotenmeter.de macht man sich auch Gedanken, wie der Nachfolger denn die Rolle anlegen sollte, nahe bei Gastell oder etwas ganz neues. http://www.quotenmeter.de/n/87489/pro-un...stell-imitieren

Die Pro-Argumente finde ich dann aber doch sehr merkwürdig, da dort behauptet wird, Anke Engelke hätte sich an Elisabeth Volkmann orientiert und nach und nach ihre eigene Interpretation gefunden. Meiner Meinung nach eine völlig falsche Prämisse, da Engelke ihre Margenie an Volkmann sondern an das amerikanische Original anlehnte und ich auch keine große Entwicklung feststellen kann. (Nur ganz am Anfang.)

Trotzdem ganz interessant.

Muss den dieser Countdown sein? Das ist ja schlimmer als ein Dreijähriger vor Weihnachten.


MrTwelve



Beiträge: 289

16.08.2016 19:57
#1852 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Stimmt, eine Orientierung an Volkmann war das nie. Engelke klang in ihren ersten Folgen noch ein wenig anders als heute, aber man braucht als Sprecher ja Zeit, um sich in die Rolle einzugewöhnen. Ich fürchte, das wird auch das Problem mit der neuen Homer-Stimme sein. Gerade diese Rolle ist schwer zu sprechen, und der neue Sprecher wird wohl auch etwas brauchen, bis er richtig in der Rolle drin ist und seine Interpretation genau gefunden hat. Vielleicht werden seine ersten Folgen von der Leistung her noch nicht soo ideal sein, aber das kommt dann schon mit der Zeit.
Leider werden einige Fans das eventuell nicht erkennen und nach den ersten beiden Folgen sagen, dass ihnen die Stimme nicht gefällt und deswegen auch sagen, dass sie die Simpsons nicht mehr sehen werden, zumindest nicht auf Deutsch.

Und wie hier im Forum schon mal gesagt wurde: Nur Gastell nachmachen trifft die Figur nicht. Die neue Stimme muss auch die typischen Eigenschaften der Figur gut treffen (besonders das, was die Leute bei Homer zum Lachen bringt, ich frage mich z. B. schon, wie Homers neues NEIN!! klingen wird).

Nee, der Countdown muss eigentlich nicht sein, als ich das erste Mal gesehen habe, wie lange es noch bis zur neuen Homer-Stimme ist, habe ich das halt spontan gepostet.

Edit: Der war angelehnt an einen Countdown, den ein Star-Wars-Fan in den letzten 7 Tagen vor "Star Wars: Das Erwachen der Macht" postete: https://commucon.wordpress.com/?s=star-wars-countdown.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.605

16.08.2016 20:31
#1853 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Der neue Homer-Sprecher wird auch am 30. August nicht bekanntgegeben werden.

Es wird eine technische Nachbearbeitung zum Einsatz gebracht, um Norbert Gastells Stimme möglichst nahezukommen. Dabei wird ein sogenannter digitaler Kehlkopffilter eingesetzt, der erst letztes Jahr von der TH Köln u.a. mithilfe von Kehlkopf-MRTs diverser ausgebildeter Sprecher als multigradienter Algorithmus entwickelt worden ist und vor einigen Monaten durch Big-Data-Verfahren auf Basis alter Aufnahmen, jeweils im Vergleich mit textidentischen Aufnahmen eines bereits eingescannten anderen Sprechers extrapoliert, auf Norbert Gastell/Homer abgestimmt. Der Sprecher – ein ausgebildeter Synchronschauspieler –, auf den dieser Filter nun angewendet wird, möchte bzw. soll aber anonym bleiben. Ich wette, dass wir ihn trotzdem anhand seines Duktus erkennen können werden. Die Forschungsgruppe kam übrigens von sich aus auf ProSieben zu und überzeugte erst durch zahlreiche Demos, nachdem man anfangs gänzlich ignoriert wurde.

Spannendes Experiment.
Die Frage, die sich hier und unter Kollegen stellen wird, ist also nun: Welcher Synchronsprecher hat sich freiwillig für diese Travestie hergegeben?

PS: Noch 32 4/7 Wochen bis Weihnachten!


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

dlh


Beiträge: 10.009

16.08.2016 20:51
#1854 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Die Witze hier sind ja schon beinahe so schlecht wie die aktuellen "Simpsons"-Folgen selbst, Respekt.


Vielen Dank für Ergänzungen, Korrekturen und sonstige Informationen.
"Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie dort. Im Kopf dieses Mannes." (Michael Telloke in "MillenniuM")

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.104

16.08.2016 20:52
#1855 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Wayne interessiert's.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.605

16.08.2016 21:03
#1856 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Ich habe ja schon viel Verrücktes in meinem Leben ausprobiert. Das Erzählen eines Witzes gehört aber definitiv nicht dazu.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dubber der Weiße


Beiträge: 2.621

16.08.2016 21:23
#1857 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Bei Tobias' Scherz handelt es sich um keinen Scherz. Dieses Verfahren, Dubstep One genannt, wird in Kürze die Szene verändern. Wenn nicht... die Welt.


Verwirrter



Beiträge: 356

16.08.2016 21:30
#1858 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Die Vorstellung finde ich sehr amüsant. Ich werde euch von der Qualität dieser bahnbrechenden Technik berichten. xD

EDIT

Im Übrigen vielleicht mal meine Ansichten zur neuen Stimme:

Wie so viele bin auch ich quasi mit den Simpsons aufgewachsen - auch wenn ich mich dennoch nicht als Hardcore-Fan bezeichnen würde. Umso erstaunlicher war es für mich als ich das erste Mal die Simpsons im O-Ton hörte - und es als furchtbar empfand.

Was also macht den Unterschied zwischen dem Original und der deutschen Fassung?

Für mich ganz klar: Die Herzlichkeit in der deutschen Synchro.
Während Homer und Marge im Original sehr von ihrer comichaften Stimme gezeichnet sind, ist es durch die nahezu nicht-chargierten Interpretationen von Norbert Gastell und Elisabeth Volkmann gelungen, den Eltern eine Emotionalität zu geben, die man im O-Ton nicht erreicht. Im Deutschen klingen sie viel glaubwürdiger, viel realistischer. Ein angeschlagener Homer und eine niedergeschmetterte Marge wirken im Originalen nur comichaft, wohingegen man ihre Gefühle in der deutschen Synchro weit mehr abkauft.

Ich denke, das ist der Vorteil der deutschen Simpsons-Synchro.

Aus diesem Grund konnte ich mich damals auch relativ schnell an Engelke gewöhnen. Ja, sie klingt dem Original viel näher als es Volkmann tat. Aber auch sie blieb nicht im Comic-Style sondern hauchte Marge ebenfalls eine abnehmbare Emotionalität ein.

Und viel mehr wünsche ich mir auch nicht vom neuen Homer-Sprecher: Soll er sein eigenes Ding machen, aber bitte nicht die Dümmlichkeit des Originals komplett nachahmen und ruhig ein wenig Gefühl ins Spiel bringen. Dann bin ich schon zufrieden.


"Diese blöde Stimme kenn' ich doch!" Inez Günther in 'Sailor Moon'

MrTwelve



Beiträge: 289

17.08.2016 19:32
#1859 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Zitat von Verwirrter im Beitrag #1858
Und viel mehr wünsche ich mir auch nicht vom neuen Homer-Sprecher: Soll er sein eigenes Ding machen, aber bitte nicht die Dümmlichkeit des Originals komplett nachahmen und ruhig ein wenig Gefühl ins Spiel bringen. Dann bin ich schon zufrieden.


Bin ganz deiner Meinung. Wie auch schon der Conn bemerkte (https://commucon.wordpress.com/2015/12/0...elt-in-ordnung/), sind die meisten Originalstimmen der Simpsons den deutschen Stimmen recht ähnlich, nur wenn Homer auf Deutsch genauso klingen würde wie auf Englisch, würde das meiner Meinung nach nicht mehr funktionieren. Ich kann mir ehrlich gesagt den deutschen Homer nicht mit einer Castellaneta-Imitation vorstellen. Du sagtest es ja schon, die Stimmen klingen im Original sehr comichaft, und jetzt nach 26 Jahren mit glaubwürdigeren, realistischen Stimmen würde eine comichafte Stimme vielleicht einen zu großen Bruch bei der Figur bewirken.

Ebenso kann man nicht krampfhaft Norbert Gastell nachmachen. Er sprach ja auch mit verstellter Stimme, das war halt SEINE Interpretation der Rolle. Und einfach die Interpretation eines anderen Sprechers nachmachen trifft die Figur halt nicht. Der neue Sprecher muss auf seine Weise die typischen Eigenschaften der Figur aus dem Original ins Deutsche retten.
Z. B. macht Fritz Rott ja auch Marco Krögers Patrick-Star-Interpretation nach, und das merkt man schon, finde ich. Nichts gegen Rott, er kann gut synchronisieren und leistete meiner Meinung nach in "Forever" gute Arbeit. Aber seine Kröger-Nachmache trifft m. M. n. Patrick nicht ganz, Patrick wirkt imo teilweise schon dümmer, als er eigentlich wirken soll. Bei Kröger gab es auch Momente, wo Patrick weise wirkte und SpongeBob gute Ratschläge gab, und Kröger brachte das glaubwürdig rüber. Bei Rotts Interpretation kann ich mir das irgendwie nicht vorstellen (was vielleicht aber auch daran liegt, dass es solche Szenen in den neuen Folgen gar nicht mehr gibt, sodass man nicht mitbekommen kann, wie Rott solche Szenen sprechen würde).
Ähnlich wäre es wohl auch mit Homer Simpson. Der neue Sprecher soll nicht einfach Gastells Interpretation nachmachen, gerade weil die so einzigartig und markant ist. Hier besteht die Gefahr, dass man dann merkt, dass da nur der alte Sprecher nachgemacht wird (anstelle einfach die Figur Homer Simpson zu sprechen). Und das würde die Rolle ruinieren. Im Link zu Quotenmeter.de wird schon ganz passend gesagt: „Nein, das ist nicht Homer, wie ich ihn kenne.“

Darum bin ich dafür: Der neue Sprecher soll eine eigene Art und Weise finden, wie er Homer Simpson am besten spricht, dass die Figur mit allen ihren Seiten erhalten bleibt.

Übrigens: Im o. g. Link wird Max Giermann vorgeschlagen, Promi-Besetzung analog zu Anke Engelke. Giermanns Stimme kann ich mir aber nicht auf einem dicken Mann mit Bauch und Glatze vorstellen (wie schon geschrieben, da ist auch eine gewisse Fülle in der Stimme nötig!).


Pöser.Purche


Beiträge: 116

17.08.2016 21:46
#1860 RE: Die Simpsons Zitat · antworten

Hab noch nie auch nur eine Folge SImpsons Oder Futurama oder South Park ganz angeschaut, finde den Zeichenstil einfach nur grottig und den Humor infantil.

Seiten 1 | ... 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | ... 154
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor