Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 173 Antworten
und wurde 29.070 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

18.08.2005 12:27
#46 RE:O.C., California Zitat · antworten

Genau genommen beauftragt die Synchronfirma einen (oder auch mehrere) Dialogbuchautoren. Die übersetzen die Serie nicht wirklich, sie transportieren sie ins Deutsche. Denn die wortwörtliche Rohübersetzung macht eigentlich immer jemand anderes. Der Dialogbuchautor passt die wortwörtliche Übersetzung dann so an, dass sie lippensynchron zum Bild passt. Außerdem sucht er Analogien für englische Wortwitze, Redewendungen u.s.w. - kein leichter Job.
Aber was Du schreibst, finde ich nicht unbedenklich. Ich selbst habe zwar OC noch nie so richtig verfolgt, aber Fakt ist, dass seit der 2. Staffel ein anderer für die Serie verantwortlich ist. Pro7 wollte einen anderen Regisseur/Autor, um jüngere, "hippere" Dialoge für die Zielgruppe zu bekommen. Sprich: Dass die Serie in Deutschland so schlechte Quoten hatte, schob man der deutschen Synchro zu.
In Staffel 1 war Erik Paulsen verantwortlich. Wer es seit der 2. Staffel ist, weiß ich aber nicht.
Ich glaub, es hieß irgendwo mal, dass das jetzt Björn Schalla sei, aber hundertprozentig sicher bin ich mir nicht.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


mooniz



Beiträge: 7.091

18.08.2005 13:12
#47 RE:O.C., California Zitat · antworten

vielen dank für die antwort!

dass es kein leichter job ist kann ich mir sehr gut vorstellen.
aber trotzdem habe ich es schon mehrfach erlebt, daß bei der deutschen übersetzung manchmal der witz, der
im englischen zu hören ist, verloren geht.

ein beispiel von gestern bei the o.c., wo seth alex seiner mutter vorstellt:

englisch:
kirsten: that's true...
seth: mom!
kirsten: oh, nice tattoo!

deutsch:
kirsten: das ist wahr...
seth: mom!
kirsten: oh, schönes tattoo!

ok, natürlich ist da auch situationskomik bei, die man nicht so wiedergeben kann...

trotzdem vielen dank für die antwort, jetzt bin ich schlauer!!!


derDivisor47



Beiträge: 2.087

18.08.2005 14:21
#48 RE:O.C., California Zitat · antworten

wäre jetzt praktisch, wenn man ncoh den satz davor hätte, denn that's true war ja nicht kirstens 1. satz.


mooniz



Beiträge: 7.091

18.08.2005 14:34
#49 RE:O.C., California Zitat · antworten

alex sagte sowas wie:
das ist das mindeste was ich tun konnte. (die party im bait shop organisieren für den hochzeitstag)

und dann sagt kirsten:
das ist wahr...

usw...


Sonja


Beiträge: 201

19.08.2005 19:49
#50 RE:O.C., California Zitat · antworten

In Antwort auf:
Fakt ist, dass seit der 2. Staffel ein anderer für die Serie verantwortlich ist. Pro7 wollte einen anderen Regisseur/Autor, um jüngere, "hippere" Dialoge für die Zielgruppe zu bekommen.

Ich find, das merkt man auch wirklich. Als Beispiel fällt mir grad nur ein, dass Seth Ryan jetzt öfter "Alter" nennt. Aber vielleicht glaub ich auch nur, dass mir der Unterschied auffällt, weil ich durch dich ja wusste, dass der Autor gewechselt wurde. Kann jemand anders bestätigen, dass die Dialoge "jünger" klingen?

In Antwort auf:
Sprich: Dass die Serie in Deutschland so schlechte Quoten hatte, schob man der deutschen Synchro zu.

Du musst immer bedenken, dass man bei Lizenzserien halt nicht so viele Möglichkeiten hat, was zu ändern, wie bei Eigenproduktionen. Man kauft ja das fertige Produkt und kann eben nur durch den Sendeplatz, Werbekampagnen oder eben durch die Synchro versuchen, das Beste rauszuholen, also die Serie zu einem Erfolg werden zu lassen. Und woran es wirklich liegt, dass jemand einschaltet oder nicht, weiß man leider eh nie.
S.


mooniz



Beiträge: 7.091

23.08.2005 14:48
#51 RE:O.C., California Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich find, das merkt man auch wirklich. Als Beispiel fällt mir grad nur ein, dass Seth Ryan jetzt öfter "Alter" nennt. Aber vielleicht glaub ich auch nur, dass mir der Unterschied auffällt, weil ich durch dich ja wusste, dass der Autor gewechselt wurde. Kann jemand anders bestätigen, dass die Dialoge "jünger" klingen?

also ich bin ein sehr großer o.c. fan und habe natürlich alles gesehen bisher, aber mir ist nicht aufgefallen, daß die dialoge 'jünger' klingen würden. das einzige ist, daß der sprecher von ryan etwas 'lebhafter' spricht.

der sendeplatz ist völlig ok, aber meiner meinung nach wurde viel zu wenig werbung dafür gemacht. in usa hat die serie einen hype ausgelöst, der unglaublich ist und ist mit die erfolgreichste serie im moment.
aber hierzulande ist das leider nicht so. ich habe die folgen auf englisch gesehen und danach auf deutsch, aber bis auf ein paar fehler (s. vorige beiträge von mir), kann ich mir nicht vorstellen, daß es an der synchronisation liegt oder an den synchronsprechern. ich finde sie alle sehr passend.
ich glaube, daß einfach viel zu wenig werbung von pro7 für solch eine erfolgreiche serie für deutschland gemacht wurde!


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

23.08.2005 14:56
#52 RE:O.C., California Zitat · antworten

ich glaube, daß einfach viel zu wenig werbung von pro7 für solch eine erfolgreiche serie für deutschland gemacht wurde!

Und sowas passiert leider sehr oft und die Verantwortlichen bei Pro7 scheinen dennoch nichts dazuzulernen.
Nunja, wenn sie immer Flops produzieren wollen... Ärgerlich immer nur für die Fans der jeweiligen Serien.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Knew-King



Beiträge: 5.259

23.08.2005 15:08
#53 RE:O.C., California Zitat · antworten

...


mooniz



Beiträge: 7.091

23.08.2005 15:29
#54 RE:O.C., California Zitat · antworten

In Antwort auf:
Und sowas passiert leider sehr oft und die Verantwortlichen bei Pro7 scheinen dennoch nichts dazuzulernen.
Nunja, wenn sie immer Flops produzieren wollen... Ärgerlich immer nur für die Fans der jeweiligen Serien.


JAU! DA GEBE ICH DIR 100% RECHT! Das war schon bei einigen serien auf pro7!! das ist wirklich sehr schade...


batman


Beiträge: 453

25.08.2005 23:44
#55 RE:O.C., California Zitat · antworten

Hi, ich habe ne Frage, kann es sein, dass Melinda Clark inder Mitte der erste Staffel ne neue Stimme bekommen hat, oder hab ich nur Probleme mit meinem Gehör.

Danke für die Antwort


mooniz



Beiträge: 7.091

26.08.2005 09:25
#56 RE:O.C., California Zitat · antworten

ich glaube nicht, aber ich kann heute abend nochmal 'nachhören'...


Louisa


Beiträge: 46

26.08.2005 15:46
#57 RE:O.C., California Zitat · antworten

Ich glaube auch, dass Julie zumindest in den ersten Folgen der ersten Staffel eine anderen Stimme als jetzt hatte - oder Sabine Arnhold hat zunächst in einer anderen Tonlage gesprochen.


Erik


Beiträge: 341

26.08.2005 19:50
#58 RE:O.C., California Zitat · antworten

Nein, "Julie" wurde in der gesamten 1.Staffel von Sabine Arnhold gesprochen.
Gruß
Erik


Sonja


Beiträge: 201

27.08.2005 13:15
#59 RE:O.C., California Zitat · antworten

In Antwort auf:
ich glaube, daß einfach viel zu wenig werbung von pro7 für solch eine erfolgreiche serie für deutschland gemacht wurde!

Und sowas passiert leider sehr oft und die Verantwortlichen bei Pro7 scheinen dennoch nichts dazuzulernen.
Nunja, wenn sie immer Flops produzieren wollen... Ärgerlich immer nur für die Fans der jeweiligen Serien.


Nach eurer Argumentation müssten alle Serien bei gleich viel Werbung in USA und D gleichermaßen erfolgreich sein. Du vergisst allerdings Faktoren wie Mentalitätsunterschiede oder die Konkurrenz auf dem jeweiligen Sendeplatz.

Was genau meint ihr eigentlich mit mehr Werbung? Okay, die Doppeltrailer Charmed/OC nerven, aber es gab z.B. für die 2. Staffel eine Printkampagne und in der BRAVO wird auch recht viel über OC geschrieben, soweit ich weiß. Und dass OC nach den nicht allzu berauschenden Quoten der 1.Staffel den Abend-Sendeplatz behalten hat, zeigt, dass Pro7 an die Serie glaubt.
S.


mooniz



Beiträge: 7.091

27.08.2005 13:17
#60 RE:O.C., California Zitat · antworten

also, ich habe heute mal in die ersten folgen reingehört und es hört sich wirklich so an, als ob julie in der ersten folge eine andere sprecherin gehabt hat. in der zweiten folge hat sie schon eine etwas andere stimme, so kommt es mir vor.
allerdings hab ich auch das gefühl, daß sich ab der zweiten folge der charakter der stimme verändert hat.
sie ist nicht mehr so hektisch und aufgedreht.
es kann also wirklich sein, daß es die selbe sprecherin ist und ab der zweiten folge die stimme anders angelegt wurde, etwas ruhiger.

vielleicht hat noch jemand die dvd's der ersten staffel zuhause und kann was dazu sagen...


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor