Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 164 Antworten
und wurde 15.706 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 42.039

04.09.2014 22:30
#61 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Norbert Gescher arbeitet nicht mehr.


Ich wäre weiterhin dafür, Gunther Beth aufzuspüren, ihn in ein Synchronatelier zu entführen und mit Geld zu erpressen, Steve Martin zu synchronisieren.

marakundnougat


Beiträge: 4.498

04.09.2014 23:25
#62 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Also den Erich Räuker der 90er könnte man wohl nehmen, aber ich hab das Gefühl schnell und deutlich stimmliche Pointen abzuliefern liegt ihm im Moment nicht mehr ganz so gut. Aber Erich Räuker wird es bestimmt, wenn mal ein Steve-Martin-Film nach Offenbach geht. Aber sonst - da man Frank-Otto Schenk ja nun schon als halbwegs passende Alternativ etabliert hat, kann man ihn ja auch weiterhin besetzen, solang er noch so klingt wie momentan.

Scat


Beiträge: 1.635

05.09.2014 01:38
#63 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Denke auch es wird jetzt bei Schenk bleiben.

Hauptsache es kommt keiner auf die Schnapsidee WOLF oder KLEBSCH zu nehmen....

smeagol



Beiträge: 3.902

05.09.2014 07:44
#64 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Zitat von VanToby im Beitrag #61
Norbert Gescher arbeitet nicht mehr..

Ach stimmt ja - habe ich hier irgendwo schonmal gelesen aber war mit entfallen. Hmm - Dux vielleicht ?! Ich finde Schenk für Steve Martin nicht sehr passend ...

Martin007


Beiträge: 129

05.09.2014 12:44
#65 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Dux wäre sicher interessant, wenn man es nochmals probieren könnte.

Es wurde hier noch Condrus erwähnt. Hatte er in letzter Zeit mal vergleichbare Comedyrollen? Wobei ich es mir nicht so wirklich vorstellen kann, dass es passen würde. Und Michael Brennicke passt auch eher nicht, oder? Ich weiss halt nicht, wie weit er sich von Chevy Chase abgrenzen könnte. Gescher hatte Chase ja auch mal synchronisiert, und ich fand es glaube ich nicht schlecht.

Knew-King



Beiträge: 6.578

05.09.2014 13:01
#66 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Gunther Beth wäre cool.
An Brennicke musste ich auch spontan denken. Fänd ich nicht übel.

Phil


Beiträge: 596

05.09.2014 14:05
#67 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Ich würde Dux auf jeden Fall einmal probieren!
Falls er gar nicht mehr zu Martin passen sollte, würde ich auf Schenk zurückgreifen - oder eventuell Peter Reinhardt!

loa


Beiträge: 295

05.09.2014 14:18
#68 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Schenk war Rollen bezogen für die Pantherfilme in Ordnung aber das wars dann leider auch schon.

Norbert Gescher gefiel mir in den Martinrollen, die er synchronisierte am besten. Der Martinhumor wurde dort meiner Meinung
nach sehr gut transportiert. In den Filmen mit Dux hatte ich Rollen bezogen Gescher nicht vermisst, jedoch klingt Dux heutzutage
auch nicht mehr so wie in diesen Rollen, was vermutlich auch ein Grund war, dass er irgendwann nicht weiter besetzt wurde.
Für die Filme, zu denen der Gescherstil so gut passte kann ich mir momentan keine Alternative vorstellen, es sei denn Hans-Werner
Bussinger schafft es noch das Timbre genauso wie 1983-1986 hinzukriegen. Denn das "Nolte in Der schmale Grad" Timbre wäre für Martin
eher ungeeignet. Da Bussinger aber leider nicht mehr unter uns weiht kann man diesen Gedanken wieder schnell verwerfen.
Gescher auf Chase fand ich gut, Brennicke auf Martin müsste schon dicht an Gescher und weit weg vom "Brennicke-Chase"-Stil sein,
um mich zu überzeugen.

Aber wie ich das aktuelle Synchronbusiness kenne (Wolf bleibt anscheinend für die restlichen Filme auch auf Williams, Fehlbesetzungen
werden beibehalten um nicht neu casten zu müssen, Kontinuität bzw. etablierte Stammsprecherbesetzungen werden zunehmend irrelevanter (Hanks,Trejo,Allen, Schwarzenegger,Depp, usw.) wird Schenk auf Martin belassen werden.............

Koboldsky


Beiträge: 3.375

10.09.2014 15:19
#69 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Wie wäre es denn eigentlich mit Lutz Mackensy? Am wahrscheinlichsten dürfte allerdings momentan Frank-Otto Schenk sein.

Schöne Grüße, Koboldsky.

iron


Beiträge: 5.148

10.09.2014 23:13
#70 RE: Steve Martin Zitat · antworten

@Phil, Peter Reinhardt wäre für mich nach dem Anhören eines Samples wirklich eine sehr gute Idee!

Soeben habe ich zwei Videos mit dem Trailer/einigen Ausschnitten von " Ein Jahr vogelfrei" gesehen Schenk wirkt imho. auf Martin Martin zu alt, er passt nicht zu seinem Gesichtsausdruck und harmoniert mit seiner belegten stimme nicht mit seiner Dynamik und Spritzigkeit.

Und Was wäre, wenn Martin irgendwann wieder gemeinsam mit Eugene Levy vor der Kamera steht? Für ihn finde ich Schenk viel passender und im Prinzip unersetzlich.

lupoprezzo


Beiträge: 2.840

11.09.2014 15:26
#71 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Gescher werde ich auf Steve Martin in jedem Fall vermissen. Dux wäre theoretisch meine zweite Wahl, aber ob er aktuell noch passt, kann ich nicht einschätzen. Mit Schenk bin ich jedenfalls auch nicht glücklich. Ich kann mir Bernd Stephan ihn recht gut auf Steve Martin vorstellen (bitte jetzt nicht an seinen chargierenden Einsatz für John Cleese denken, sondern an seine "normalen" Rollen). Peter Reinhardt finde ich aber auch keine schlechte Idee.

Frank Brenner



Beiträge: 11.792

08.01.2015 15:44
#72 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Home - Ein smektakulärer Trip (2014): Uwe Ochsenknecht, Trailer: Hans-Jürgen Dittberner (als Captain Smek [Stimme])

Koboldsky


Beiträge: 3.375

06.02.2016 17:39
#73 RE: Steve Martin Zitat · antworten

Wäre Bernd Vollbrecht vielleicht auch eine Alternative?
Synchronisiert hat er Martin bereits in „Looney Tunes: Back in Action“. Allerdings kenne ich den Film nicht.

Koboldsky


Beiträge: 3.375

06.02.2016 17:42
#74 RE: Steve Martin Zitat · antworten

„Alle Jahre wieder - Weihnachten mit den Coopers“ (2015): Tom Vogt (Stimme)

iron


Beiträge: 5.148

07.02.2016 21:49
#75 RE: Steve Martin Zitat · antworten

@Koboldsky: Ich habe mir gerade die beiden deutschen Trailer angesehen. Mit seiner dunkelblonden perücke und offenbar auf jünger getrimmt dürfte er mit Vollbrecht, den ich noch im ersten Trailer höre, im fertigen Film ganz gut harmoniert haben - siehe hier:
https://www.youtube.com/watch?v=c-Orct2UOzM
Nachdem er im Trailer so herumschreien muss, geht die Kombi zumindest rollenbedingt so weit für mich in Ordnung. Mit normaler, ruhiger Sprechweise kann ich ihn mir auf Martin dagegen leider so gar nicht vorstellen...
Im zweiten hat er imho. einen anderen Sprecher. Für mich hört er sich sogar nach Norbert Gescher an...:https://www.youtube.com/watch?v=hO7YZ8fG6uc
Merkwürdig, wenn ausgerechnet er es war, der im fertigen Streifen von Bernd Vollbrecht ersetzt wurde (ich kenne ihn auch nicht:o)...

Ich bin gespannt wer Steve Martin, wenn er wieder selbst vor der Kamera steht, die Stimme leihen wird. ich persönlich hoffe nach wie vor auf Räuker, oder auf Peter Reinhardt. Aber am wahrscheinlichsten wird wohl Schenk sein. Wenn es so weit kommt werde ich mir eben darüber von Neuem ein Urteil bilden. Ich lasse mich überraschen, wie es ausfallen wird...;)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 11
Bernard Lee »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz