Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 656 Antworten
und wurde 62.837 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 44
Markus


Beiträge: 2.104

27.10.2008 15:29
#46 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten
Ruhig atmen, Leute, aber Kinowelt hat für Januar 2009 den ersten Teil einer "Mit Schirm, Charme und Melone"-Edition bekannt gegeben!

Wahrscheinlich erscheinen suzessive die Peel-King-Folgen.

Hoffen wir, dass Kinowelt es nicht versaut und Qualität und Extras stimmen.

Gruß
Markus
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.794

27.10.2008 17:28
#47 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Zitat von Markus
Ruhig atmen, Leute, aber Kinowelt hat für Januar 2009 den ersten Teil einer "Mit Schirm, Charme und Melone"-Edition bekannt gegeben!

Scherzkeks! Das sagt sich so leicht!
Zitat von Markus
Hoffen wir, dass Kinowelt es nicht versaut und Qualität und Extras stimmen.

Es wird wohl kein solches Durcheinander geben wie bei den "Simon Templar"-Boxen von Koch. Aber zuletzt hat Kinowelt nur noch die alten Master übernommen, statt auf britische resp. internationale Master zurückzugreifen oder zu restaurieren. Neusynchro oder überflüssige Lücken der deutschen Fassung wie bei Universal sind jedenfalls nicht zu befürchten. JUHU!

Gruß
Stefan

Norbert


Beiträge: 1.422

27.10.2008 17:51
#48 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Es wird wohl kein solches Durcheinander geben wie bei den "Simon Templar"-Boxen von Koch. Aber zuletzt hat Kinowelt nur noch die alten Master übernommen, statt auf britische resp. internationale Master zurückzugreifen oder zu restaurieren. Neusynchro oder überflüssige Lücken der deutschen Fassung wie bei Universal sind jedenfalls nicht zu befürchten. JUHU!
Was gibt es da zu jubeln? Die deutschen Master haben eine grottige Bildqualität. Das Bild der Schwarzweißfolgen geht gerade noch, das der Farbfolgen ist hingegen braunstichig. Kein Vergleich mit der Bildqualität, in der die Serie in Frankreich veröffentlicht wurde. Wenn man dann noch bedenkt, dass der Löwenanteil der vom ZDF geschnittenen Szenen vollkommen dialogfrei ist, kommt einem das kalte Grausen, wenn am Ende Folgen, die man ohne O-Ton-Stellen ungekürzt veröffentlichen könnte, nur gekürzt angeboten werden, weil die entsprechenden Stellen auf dem deutschen Master einfach fehlen. Man denke nur an die Sequenz in TÖDLICHER STAUB, in der Steed träumt, Karate-Emma (mit Schnauzbart) würde ihm im Wilden Westen eine Kugel entfernen, die in der deutschen Fassung fehlt, aber problemlos vervollständigt werden könnte. In der Synchronisation wird sogar auf diese Szene Bezug genommen!

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.794

27.10.2008 20:16
#49 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Nicht doch, das JUHU bezog sich darauf, dass es keine Neusynchro geben wird oder Szenen, die auf deutsch zwar existieren, aber auf DVD einfach auf englisch erscheinen ("Columbo: Doppelter Schlag").

Gruß
Stefan

Slartibartfast



Beiträge: 5.603

27.10.2008 21:03
#50 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Nicht doch, das JUHU bezog sich darauf, dass es keine Neusynchro geben wird oder Szenen, die auf deutsch zwar existieren, aber auf DVD einfach auf englisch erscheinen ("Columbo: Doppelter Schlag").

Gruß
Stefan


So lange Kirch die richtigen Bänder liefert. Die wissen aber bekanntlich selbst oft nicht, was synchronisiert existiert und was nicht (siehe Star Trek).



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.794

27.10.2008 21:20
#51 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten
Zitat von Slartibartfast
So lange Kirch die richtigen Bänder liefert. Die wissen aber bekanntlich selbst oft nicht, was synchronisiert existiert und was nicht (siehe Star Trek).

Verstehe ich nicht ganz. Das Endergebnis (damit meine ich die Classic-Boxen) lässt da keine Probleme vermuten - oder hast du intensiv beratend und Schlimmeres verhütend eingreifen müssen, damit es zu diesem Ergebnis kam?
<blockquote><font size="1">Zitat von Norbert
Die deutschen Master haben eine grottige Bildqualität. Das Bild der Schwarzweißfolgen geht gerade noch, das der Farbfolgen ist hingegen braunstichig.[/quote]
Vielleicht trügt mich meine Erinnerung, aber ich habe da schon erheblich schlimmeres gesehen - die Körnigkeit von 16mm-Bildern ("Jason King") mit den verwackelten Schnittstellen oder die verwaschenen "Danger Man"-Kopien finde ich weitaus störender.

Gruß
Stefan
Slartibartfast



Beiträge: 5.603

27.10.2008 23:12
#52 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten
In Antwort auf:
Verstehe ich nicht ganz. Das Endergebnis (damit meine ich die Classic-Boxen) lässt da keine Probleme vermuten - oder hast du intensiv beratend und Schlimmeres verhütend eingreifen müssen, damit es zu diesem Ergebnis kam?

Ja, mehrmals, wenn auch nicht unbedingt bei TOS. Es hat bei mehreren Folgen geheißen, dass es angeblich keine längere Fassung gibt. Nur hatte ich sie jeweils blöderweise (bzw. glücklicherweise) auf Video mitgeschnitten.
Es schien so, als wäre nicht über die zahlreichen unterschiedlich stark gekürzten Arbeitsfassungen Buch geführt worden und Paramount hat meist nur die kürzere Fassung geliefert bekommen, während man von den längeren nichts wissen wollte.
In einem Fall (dem Pilot von DS9) haben wir die Szenen der Langfassung darum erneut synchronisieren müssen, was nicht schlimm war, da die Sprecher alle noch verfügbar waren und auf die Art mehrere Fehler des Dialogbuchs verbessert werden konnten. Auslöser war aber trotz allem die Inkompetenz von Kirch.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.794

28.10.2008 09:01
#53 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
In einem Fall (dem Pilot von DS9) haben wir die Szenen der Langfassung darum erneut synchronisieren müssen, was nicht schlimm war, da die Sprecher alle noch verfügbar waren und auf die Art mehrere Fehler des Dialogbuchs verbessert werden konnten. Auslöser war aber trotz allem die Inkompetenz von Kirch.

Respekt!! Davon habe ich nichts gemerkt. Es bezieht sich doch auf die Szene, in der O'Brien der Konsole einen Tritt gibt, um den Transporter zu aktivieren. Oder ist damit z.B. der Abschied von O'Brien von der Enterprise gemeint? Den habe ich noch nie auf deutsch gesehen, egal ob in der ein- oder zweiteiligen Fassung.
Nur eine alte/neue Szene ist mir aufgefallen - in der Liane Rudolphs Logbucheintrag ursprünglich lautete "Major Nerys" (was hat sich Ulrich Johannson dabei bloß gedacht - wahrscheinlich gar nichts), was zu meiner sehr, sehr großen Freude korrigiert wurde.

Gruß
Stefan

Norbert


Beiträge: 1.422

28.10.2008 09:30
#54 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Kinowelt ist bei Serien leider überaus sorglos. Man veröffentlicht das, was man aus dem Kirch-Archiv geliefert bekommt. Bei Sat.1 wurden einige Folgen in einer 45minütigen Fassung ausgestrahlt, zu denen definitiv eine längere, wahrscheinlich sogar vollständige deutsche Fassung exisiert, z. B. "Fliegen sie mal ohne" (dämlicher Titel). Ich kann mich genau daran erinnern, dass die "Mrs. Peel, wir werden gebraucht"-Szene in Südwest 3 zu sehen war, bei Sat.1 fehlte sie.

Die Serie wurde auf 35 mm gedreht, das Bild müsste also in der selben Qualität sein wie bei Simon Templar. Die deutschen Fernsehfassungen sind mittlerweile vollkommen ausgebleicht und braunstichig. Mann kann nur hoffen, dass hier Originalmaster zum Einsatz kommen (Kinowelt gehört zu Studio Canal, dem Rechteinhaber der Serie).

Ich gehe übrigens davon aus, dass es sich bei der ersten Edition um die ersten sechs Farbfolgen handelt (so begannen die Veröffentlichungen in den USA, in Frankreich und in England auch).

Slartibartfast



Beiträge: 5.603

28.10.2008 17:15
#55 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Es bezieht sich doch auf die Szene, in der O'Brien der Konsole einen Tritt gibt, um den Transporter zu aktivieren. Oder ist damit z.B. der Abschied von O'Brien von der Enterprise gemeint? Den habe ich noch nie auf deutsch gesehen, egal ob in der ein- oder zweiteiligen Fassung.

Ja, die Szene mit dem Tritt auf den Transporter musste ein zweites mal gemacht werden, weil Kirch sie nicht geliefert hatte, obwohl sie nur bei der Erstausstrahlung fehlte. O'Briens Abmusterung gab es nie im TV auf deutsch und wurde für die DVD erstmals eingedeutscht.
Außerdem erinnere ich mich noch an ein Gespräch an Bord an Bord des Cardassianerschiffs, als Kira am Ende ihren Bluff einsetzt.
Zitat von Stefan der DEFA-Fan

Nur eine alte/neue Szene ist mir aufgefallen - in der Liane Rudolphs Logbucheintrag ursprünglich lautete "Major Nerys" (was hat sich Ulrich Johannson dabei bloß gedacht - wahrscheinlich gar nichts), was zu meiner sehr, sehr großen Freude korrigiert wurde.


Exakt und der Text der neuen Fassung war von mir. (Konnte ich einfach nicht so stehen lassen. Sie sagte sogar "Norris" statt "Nerys" )

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2008 20:08
#56 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Geniale Nachricht! Eine deutsche VÖ der Serie war längst überfällig!

Bei den VÖs von BAYWATCH und auch dem Serienklassiker TENNIS, SCHLÄGER UND KANONEN hat Kinowelt doch gute Arbeit geleistet. Bei BAYWATCH ist Deutschland doch sogar weltweit das einzige Land, in dem die Serie bislang komplett und ungekürzt auf DVD erschienen ist. Wenn man dann bedenkt, dass die AVENGERS in Deutschland ja quasi nur zwei PEEL-Staffeln und eine KING-Staffel sowie als eventueller Bonus noch die NEW AVENGERS umfasst, BAYWATCH hingegen war 11 Staffeln plus zwei BAYWATCH NIGHTS-Staffeln lang, die sie trotzdem zügig und gut veröffentlicht haben, sehe ich da optimistisch in die Zukunft.

Zitat von Norbert
Mann kann nur hoffen, dass hier Originalmaster zum Einsatz kommen (Kinowelt gehört zu Studio Canal, dem Rechteinhaber der Serie).


Dem Umstand, also die Zugehörigkeit zu Canal+, verdanken wir es wohl auch überhaupt erst, dass die Serie nun endlich in Deutschland erscheint. Vorher war das ja leider nicht abzusehen, doch dadurch dass Canal+ als Rechteinhaber so nun über Kinowelt quasi direkten Zugang zum deutschsprachigen Markt erhält, war es ja eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis eine VÖ dieser langerwarteten Serie angekündigt würde.

Nun ist tatsächlich die Frage, was genau man veröffentlicht, welche Bildmaster und wie wird es mit der Synchronisation von eventuell fehlenden Szenen gehandhabt werden.
Ich befürchte ja, dass wir keine Synchronisation dieser Szenen erhalten werden, obwohl STAR TREK, MONDBASIS ALPHA 1 und Co. es ja vorgemacht haben, dass es sehr wohl auch adäquat gemacht werden kann.
Koch Media hat hingegen gezeigt, dass man, wie vor allem bei SHERLOCK HOLMES und SIMON TEMPLAR geschehen, das sogar als Aufhänger für eine ziemlich chaotische VÖ-Reihenfolge benutzen kann. Also weil man keine Boxen der Schwarz-Weiss-Folgen veröffentlichen wollte und gleichzeitig nur synchronisierte Episoden (alles andere nur sporadisch ausgewählt als kleiner Bonus), aber selbst auch nicht synchronisieren lassen wollte bzw. finanziell konnte, sodass von irgendwelchen ursprünglichen Staffeln oder gar inhaltlichen Reihenfolgen der Episoden ja leider kaum noch was übrig blieb.
Naja, mal sehen, welchen weg Kinowelt geht.
Denn unter den Serienklassikern ist die Serie ja wohl die Prestigeserie schlechthin für eine DVD-VÖ.

Norbert


Beiträge: 1.422

29.10.2008 09:46
#57 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten
Zitat von Roger Thornhill
Bei den VÖs von BAYWATCH und auch dem Serienklassiker TENNIS, SCHLÄGER UND KANONEN hat Kinowelt doch gute Arbeit geleistet.
Inwiefern hat Kinowelt bei TENNIS, SCHLÄGER UND KANONEN denn gute Arbeit geleistet? Dort wurden doch auch nur die ausgebleichten und teilweise gekürzten Kopien aus dem Kirch-Archiv aufgespielt, obwohl in den USA restaurierte Master in sehr guter Qualität vorliegen.

Was Fehlszenen angeht: Die ZDF-Folgen wurden vor allem um Nahaufnahmen von Leichen erleichtert; Dialoge wurde fast nie gekürzt. Die Mainzer räumten der Serie stets 50 Minuten Sendezeit (dienstags von 21.15 - 22.05) ein. Schwieriger sind da die Sat.1-Folgen - dort wurde teilweise anscheinend nur gekürztes Material angeliefert. Ferner wurden ZDF-Folgen bei Sat.1-Ausstrahlungen nachträglich gekürzt, und Slartibartfast hat ja schon erklärt, dass man bei Kirch ziemlich sorglos mit den Schnittfassungen umgeht.
Markus


Beiträge: 2.104

29.10.2008 10:27
#58 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Ich gehe übrigens davon aus, dass es sich bei der ersten Edition um die ersten sechs Farbfolgen handelt (so begannen die Veröffentlichungen in den USA, in Frankreich und in England auch).


Naja, nachdem wir schon länger warten mussten, hoffe ich schon auf Staffelboxen. Und eine erste größere Ankündigung auf DVDdiscovery vermeldet auch die "erste Staffel mit Emma Peel", also die Schwarzweißfolgen.
Originalmaster sollte man sich tatsächlich von der Mutterfirma holen, dann wären Kürzungsfragen zumindest vom Bild her obsolet. Ich hätte auch nichts gegen ein paar Untertitel an Fehlstellen.

Gruß
Markus

Norbert


Beiträge: 1.422

29.10.2008 10:39
#59 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten
Man sollte auch noch erwähnen, dass Studio Canal ebenfalls überaus sorglos mit dieser Serie umgegangen ist. So fehlen auf den französischen DVDs teilweise Szenen, weil angeblich keine Synchronisation vorliegt, obwohl einige Fans diese Folgen noch in den späten 80ern vom Fernsehen aufgezeichnet haben - mit den synchronisierten Szenen.

Fehlstellen in der Synchronisation werden von Studio Canal weder nachsynchronisiert noch untertitelt, sondern einfach weggelassen. (Der Hitchcock-Streifen "Der Auslandskorrespondent" ist in der französischen Fassung um zwölf Minuten gekürzt, und Canal hat in Frankreich genau diese gekürzte Fassung veröffentlicht.)

Die Tara King-Folgen sowie die Episoden aus den 70ern wurden in Frankreich mit französischem Bildmaster veröffentlicht, also sämtliche Einblendungen in französischer Sprache. Nur bei den Emma Peel-Folgen kann man je nach Menüsprache zwischen französischem und englischem Vor- und Abspann sowie entsprechendem Episodentitel wählen. Der Steckbrief im Alptraum der Folge "Tödlicher Staub" ist jedoch ausschließlich in französischer Sprache verfügbar. Die Folgen vor Emma liegen mangels Synchronisation ausschließlich mit Originalmaster und optionalen Untertiteln vor.

Auch die englische, amerikanische und niederländische Edition ist teilweise gekürzt, weil Canal unvollständige Master angeliefert hat.
Lord Peter



Beiträge: 3.495

29.10.2008 13:20
#60 RE: RE:"Mit Schirm, Charme und Melone" Zitat · antworten

Na zauberhaft!

Ob mir die VÖ ins Haus kommt, bleibt abzuwarten. Die SW-Emma-Folgen hab ich mir sowieso schon aus UK besorgt und in mühevoller Kleinarbeit den deutschen Ton drangebastelt. Und selbst die sind gekürzt? Man fragt sich bei manchen Serien echt, warum einige Szenen überhaupt gedreht wurden, wenn man sie hinterher sorglos sogar aus den Originalmastern rausschnippelt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 44
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor