Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 301 Antworten
und wurde 34.797 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 21
Lammers


Beiträge: 3.934

25.04.2009 13:07
#31 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten
In Antwort auf:
Der Beitrag über Frau Metz-Neun läuft ab der 72. Minute.


Ich habe die Sendung gesehen. Dort erwähnte sie, dass sie auch schon einige Hollywood-Schauspieler gesprochen hat, neben einigen anderen auch Elizabeth Taylor. Marilyn Monroe habe sie auch gesprochen; allerdings nur auf der DVD. Das hat mich irritiert, da dort auch ein Ausschnitt aus dem Film gezeigt wurde. Für mich hörte sich das eher nach Margot Leonard an, zumal in der Szene logischerweise auch Erik Schumann zu hören war.
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.280

25.04.2009 13:14
#32 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten
Zitat von Lammers
Das hat mich irritiert, da dort auch ein Ausschnitt aus dem Film gezeigt wurde. Für mich hörte sich das eher nach Margot Leonard an, zumal in der Szene logischerweise auch Erik Schumann zu hören war.


Dein Fehler ist: Du gehst von intelligenten Mitarbeitern mit Sachverstand aus...
Selbstverständlich hast du an der Stelle Margot Leonard und Erik Schumann gehört, lass dir nur nichts einreden.

Gruß,
Tobias
Lammers


Beiträge: 3.934

25.04.2009 13:19
#33 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Selbstverständlich hast du an der Stelle Margot Leonard und Erik Schumann gehört, lass dir nur nichts einreden.


Eben. Und eben deswegen habe ich mich auch wieder aufgeregt, als in der Sendung wieder verallgemeinert wurde.

cool.hand.luke


Beiträge: 16

14.07.2009 02:38
#34 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von Nemesis
Hallo DeDe
Noch nie Werbung machen müßen für ihr Studio iss glatt gelogen ....Ich kenne den Film **Blondinen bevorzugt***
nicht mit Ihrer Stimme ,es sei denn sie heißen Frau Leonard ....


...jaja, was wir nicht wissen, hat nicht stattgefunden...

Das ist doch sowieso ein ewiges Dilemma. Erich Räuker kann doch jetzt auch sagen, er sei die deutsche Stimme von Paul Newman. Otto Mellies auch. Was soll denn das?? DIE deutsche Stimme gibt's nicht. Nirgends. Außer bei Volker Brandt und Michael Douglas. Aber auch das Tandem wird zwangsläufig irgendwann gesprengt. Na und? Wieviele Zweit-, Dritt- oder Viert-Synchros gibt es, die wir hier gar nicht kennen???

Lammers


Beiträge: 3.934

14.07.2009 16:28
#35 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Erich Räuker kann doch jetzt auch sagen, er sei die deutsche Stimme von Paul Newman. Otto Mellies auch. Was soll denn das?? DIE deutsche Stimme gibt's nicht. Nirgends. Außer bei Volker Brandt und Michael Douglas.


Ich denke schon, dass das noch auf mehrere als nur auf Michael Douglas zutrifft. Wenn jemand über die Jahre zum Stammsprecher eines Schauspielers wird, dann wird er eben als die deutsche Stimme genannt, wie z.B. Arne Elsholtz für Tom Hanks oder Manfred Lehmann für Bruce Wills um nur ein paar Leute zu nennen. Problematisch wird es dann, wenn jemand als deutsche Stimme eines Schauspielers genannt, den er nur in einem Film gesprochen hat, wie z.B. Helmut Krauss für Samuel L. Jackson (er sprach Jackson nur einmal zwar in "Pulp Fiction") oder Heiner Lauterbach für Richard Gere (er sprach Gere lediglich in "Yanks - Gestern waren wir noch Fremde"). Ist alles schon passiert.

dlh


Beiträge: 14.033

14.07.2009 16:36
#36 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von Lammers
wie z.B. Helmut Krauss für Samuel L. Jackson (er sprach Jackson nur einmal zwar in "Pulp Fiction")

Einspruch! Krauss sprach Sam Jackson nach "Pulp Fiction" noch in "Great White Hype" und "Kill Bill Vol. 2. Aber stimmt schon, das macht ihn noch nicht zu DER Stimme von Jackson.

Lammers


Beiträge: 3.934

14.07.2009 16:38
#37 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Einspruch! Krauss sprach Sam Jackson nach "Pulp Fiction" noch in "Great White Hype" und "Kill Bill Vol. 2.


Einspruch stattgegeben.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

14.07.2009 17:40
#38 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von cool.hand.luke

...jaja, was wir nicht wissen, hat nicht stattgefunden...


Was nicht an die Öffentlichkeit kommt, ist für die Beschreibung DER deutschen Stimme völlig irrelevant. Wenn Synchros für DVD VÖs gemacht werden, die dann aber nicht erscheinen, ist das für die Zuschauerschaft genauso prägend, wie eine nicht existente Synchro.

lupoprezzo


Beiträge: 2.731

14.07.2009 20:04
#39 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Problematisch wird es dann, wenn jemand als deutsche Stimme eines Schauspielers genannt, den er nur in einem Film gesprochen hat, wie z.B. Helmut Krauss für Samuel L. Jackson (er sprach Jackson nur einmal zwar in "Pulp Fiction") oder Heiner Lauterbach für Richard Gere (er sprach Gere lediglich in "Yanks - Gestern waren wir noch Fremde"). Ist alles schon passiert.


Stimmt! Und das Problem liegt ja aber nicht darin, dass z.B. Heiner Lauterbach behauptet, DIE deutsche Stimme von Richard Gere zu sein, sondern irgendwelche "Journalisten", für die das Wort Recherche ein absolutes Fremdwort ist. Auch Frau Metz-Neun hat ja offenbar nie selbst behauptet, DIE deutsche Stimme von Marilyn Monroe zu sein.

Lammers


Beiträge: 3.934

14.07.2009 21:39
#40 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Auch Frau Metz-Neun hat ja offenbar nie selbst behauptet, DIE deutsche Stimme von Marilyn Monroe zu sein.


Sie hat aber in der Sendung "Das will ich wissen" (ZDF) behauptet, dass sie Marilyn Monroe in "Manche mögen's heiß" gesprochen hat, was eine Fehlinformation war, zumal ein Ausschnitt gezeigt wurde, in dem Margot Leonard und Erik Schumann zu hören waren, was mich auch wunderte.

lupoprezzo


Beiträge: 2.731

14.07.2009 22:33
#41 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von Lammers
Sie hat aber in der Sendung "Das will ich wissen" (ZDF) behauptet, dass sie Marilyn Monroe in "Manche mögen's heiß" gesprochen hat, was eine Fehlinformation war, zumal ein Ausschnitt gezeigt wurde, in dem Margot Leonard und Erik Schumann zu hören waren, was mich auch wunderte.


Hmm, da hätte sie dann allerdings widersprechen müssen, sofern der Ausschnitt in ihrer Gegenwart gezeigt wurde. Wobei ich mich allerdings auch frage, zu welchem Anlass denn eine Neusynchro von "Manche mögen's heiß" erstellt worden sein sollte. Kann mir eher vorstellen, dass es sich dabei lediglich um Ausschnitte aus dem Film für irgendeine Dokumentation oder ähnliches gehandelt hat.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.737

15.07.2009 13:05
#42 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Das ist doch letztlich alles nur Schönrederei. Kennt hier irgendjemand einen Film der Monroe oder der Taylor, der KOMPLETT mit Ingrid Metz-Neun neu synchronisiert wurde?
Kurze Filmausschnitte in solch einem Zusammenhang zu erwähnen, ist Schmücken mit fremden Federn. Bert Franzke hat für eine kurze Szene mal John Wayne gesprochen, Fritz von Hardenberg sprach für Lee Van Cleef, Christian Schult einige Sätze für Anthony Hopkins ... die Liste könnte beliebig fortgesetzt werden.
Auch wenn es fast keine Kombi gibt, die nicht irgendwann aufgebrochen wurde - wir wissen alle, was mit den Begriffen "Stammsprecher" oder "DIE deutsche Stimme von ..." gemeint ist.

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 3.934

15.07.2009 13:18
#43 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Kennt hier irgendjemand einen Film der Monroe oder der Taylor, der KOMPLETT mit Ingrid Metz-Neun neu synchronisiert wurde?


Wenn dann kennt man sie aus Straßenbahnen und wahrscheinlich auch aus Bussen.

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Bert Franzke hat für eine kurze Szene mal John Wayne gesprochen, Fritz von Hardenberg sprach für Lee Van Cleef, Christian Schult einige Sätze für Anthony Hopkins ... die Liste könnte beliebig fortgesetzt werden.


Weißt du zufällig aus welchem Anlass das war und in/aus welchem Film ?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.737

15.07.2009 13:57
#44 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

Ich vermute mal, du meinst Franzke für Wayne? Keine Ahnung, wusste er selbst nicht, er erwähnte es mal so nebenbei.

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 3.934

15.07.2009 15:14
#45 RE: "Synchronlandschaftserweiterung" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ich vermute mal, du meinst Franzke für Wayne? Keine Ahnung, wusste er selbst nicht, er erwähnte es mal so nebenbei.


Nein, die von dir genannten Darsteller.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz