Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 301 Antworten
und wurde 22.186 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 21
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.631

03.11.2006 17:55
#46 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Schwierig, weil man heute leider nur noch die Zweitsynchro zu sehen bekommt. Falls jemand die Erstsynchro hat (Jürgen?), würde mich sehr interessieren!

Mamero halte ich für wahrscheinlicher, weil es eine Rank-Synchro ist und somit vermutlich in Hamburg gemacht wurde.

PS: "Panik im Zirkus" hieß der Film eigentlich nur in Österreich. War in den 50ern und 60ern seltsamerweise oft so, dass die sich dort ihre eigenen Titel ausdachten...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2006 18:08
#47 RE: Vincent Price Zitat · antworten

In Antwort auf:
weil es eine Rank-Synchro ist und somit vermutlich in Hamburg gemacht wurde.


In der Tat, in der Tat...

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Meine Intelligenz möchte sich mit Ihrer gemessen seh'n!"
Friedrich Georg Beckhaus für Truman Capote in "Eine Leiche zum Dessert"


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.631

25.11.2006 20:09
#48 RE: Vincent Price Zitat · antworten
"Solo für O.N.C.E.L.: Der Beste gewinnt" (RTL-Synchro): Henry Kielmann

(Von der Folge gab's auch eine ZDF-Synchro unter dem Episoden-Titel: "Die Erfindung des Monsieur Merlin".)

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.631

27.11.2006 15:37
#49 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Zitat von Stephen
"Solo für O.N.C.E.L.: Der Beste gewinnt" (RTL-Synchro): Henry Kielmann



Sorry, falsch! Rüdiger Schulzki war's!

Uwe Huber


Beiträge: 318

05.12.2006 00:13
#50 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Hab jetzt auch in zwei alte Viedos reingesehen. In "Das Grab des Grauens" höre ich eher Wolf Martienzen (die "Radelberger"-Stimme), bin eigentlich sicher. Hat zwar eine gewisse Ähnlichkeit mit Cadenbach, aber klingt etwas tiefer und voller.

In "Die großen Katastrophen" ist es nicht Herbert Weicker, keine Ahnung wer's ist...

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2006 09:30
#51 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Wolf Martienzen in der Erstsynchro erscheint mir allerdings sehr unwahrscheinlich. Dann müsste man sich fragen, ob die Thormann-Synchro nicht früher da war, zumal die Synchro mit Martienzen ja als Video-Synchro ohnehin als Zweitsynchro prädestiniert wäre.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Furcht ist eine ansteckende Krankheit."
Bodo Wolf für Henry Silva in "Ihr Auftritt, Al Mundy!", Episode: "Alte Freunde"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.692

08.12.2006 16:13
#52 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Ich halte es für wahrscheinlich, daß die Martienzen-Fassung tatsächlich die Erst-Synchro ist und so billig produziert wurde, daß entweder der Auftraggeber für die Synchro mit Thormann (hört sich nach ARD an wie bei "Rückkehr des Dr. Phibes") nichts von der Billig-Synchro wusste oder von ihrer Verwendung Abstand nahm.

Gruß
Stefan


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.631

08.12.2006 18:28
#53 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Ich halte es für wahrscheinlich, daß die Martienzen-Fassung tatsächlich die Erst-Synchro ist und so billig produziert wurde, daß entweder der Auftraggeber für die Synchro mit Thormann (hört sich nach ARD an wie bei "Rückkehr des Dr. Phibes") nichts von der Billig-Synchro wusste oder von ihrer Verwendung Abstand nahm.



Stimmt! Die Videosynchro ist in den 80ern entstanden, während die TV-Synchro mit Thormann aus den frühen 90ern stammt (im Kino lief der Film OmU). Ist ja nicht so ungewöhnlich, dass die TV-Sender Videosynchros nicht verwenden, siehe z.B. "Die Rückkehr des Dr. Phibes" und "Das Haus der langen Schatten".

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2006 21:38
#54 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Ach so... Ich war mir nicht bewusst, wie es mit den Entstehungsdaten aussieht. Wenn die Thormann-Synchro definitiv aus den 90ern ist, dann ist Wolf Martienzen wohl doch recht wahrscheinlich in einer 80er-Synchro und in dem Fall auch der Ersten. Joachim Cadenbach scheidet für ne 80er-Videosynchro und dann noch auf Vincent Price in nem etliche Jahre älteren Film ohnehin ziemlich sicher aus.

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Furcht ist eine ansteckende Krankheit."
Bodo Wolf für Henry Silva in "Ihr Auftritt, Al Mundy!", Episode: "Alte Freunde"

berti


Beiträge: 14.839

08.04.2007 21:52
#55 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Es gab zwar mehrere Sprecher, die mehrmals auf Price zum Einsatz kamen, aber nie einen wirklichen Stamm- oder Hauptsprecher. Warum hat eigentlich nie jemand an Holger Hagen gedacht? Der wäre meines Erachtens für Price (zumindest in Münchner Synchros) prädestiniert gewesen.

Lord Peter



Beiträge: 3.878

09.04.2007 10:27
#56 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Stimmt, Hagen wäre sicher eine gute Wahl gewesen. Allerdings ist es gerade bei Price sehr schwierig, eine würdige Stimme zu finden, denn sein eigenes Organ war einfach einmalig. Hier kann man ihn hören (und sehen), wie er Poes "The Raven" rezitiert: http://johnnythompson.com/index.php?page=2
Mit "Grab des Grauens" bin ich immer noch im Zwiespalt wegen Cadenbach oder Martienzen, aber die Tonqualität der VHS ist sehr schlecht (obwohl Original!). Aber wieso eigentlich nicht Cadenbach, der hat doch in den 80ern auch noch fleißig "Dallas" synchronisiert? Kann denn wenigstens jemand bestätigen, daß der "Heldenpart" (mir fällt der Name jetzt nicht ein) Eckart Dux ist?

P.S.: Prices würdigste deutsche Stimmen waren meiner Ansicht nach Friedrich Schoenfelder und Siegfried Schürenberg.


berti


Beiträge: 14.839

09.04.2007 11:22
#57 RE: Vincent Price Zitat · antworten
Zitat von Lord Peter
P.S.: Prices würdigste deutsche Stimmen waren meiner Ansicht nach Friedrich Schönfelder und Siegfried Schürenberg.


In der Hinsicht würde ich dir zustimmen, da beide (neben Hagen) wohl die "aristokratischsten" Stimmen hatten. Dass Price eine eigentlich unnachahmliche Stimme hatte, stimmt natürlich auch, aber wenigstens einen Versuch wäre Holger Hagen doch wert gewesen. Gerade bei "Theater des Grauens" (schöne Münchner Synchro aus den Siebzigern!) frage ich mich, warum man statt Hagen ausgerechnet Wolf Ackva besetzt hat, der mir einfach zu "hart" und "metallisch" klang (als komplette Fehlbesetzung würde ich ihn allerdings auch wieder nicht bezeichnen).
Pete


Beiträge: 2.797

09.04.2007 12:10
#58 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Ich fand Wolf Ackva auf Price sehr gut ("Theater des Grauens")! Gruß, Pete!

berti


Beiträge: 14.839

09.04.2007 12:54
#59 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Zitat von Pete
Ich fand Wolf Ackva auf Price sehr gut ("Theater des Grauens")! Gruß, Pete!


Schlecht fand ich ihn wie gesagt auch nicht, aber gerade hier wäre (für mich) Holger Hagen die Idealbesetzung gewesen.

Lord Peter



Beiträge: 3.878

09.04.2007 12:56
#60 RE: Vincent Price Zitat · antworten

Mich hat Ackva leider etwas enttäuscht, weil "Theater des Grauens" erst mein fünfter Price-Film (nach den beiden "Fliege"-Teilen, "Ruhe sanft GmbH", "Das Haus der langen Schatten") war und ich dementsprechend bis dato nur Schoenfelder auf ihm gehört hatte. Aber er war immer noch besser als Thomas Reiner in der Erstsynchro von "Haus der langen Schatten", die ich mittlerweile auch kenne.
Weiß eigentlich jemand, warum in der Columbo-Folge "Ein Hauch von Mord" ausgerechnet Richard Münch genommen wurde und nicht Curt Ackermann, der ja sowohl des öfteren Price als auch diverse Columbo-Rollen (Ray Milland) gesprochen hatte?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor