Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 286 Antworten
und wurde 39.028 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.379

28.10.2021 21:39
#271 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Zitat von Chat Noir im Beitrag #270
Viele meiner Lieblingssynchros sind in den frühen 2000ern entstanden – zu einer Zeit, in der in Komparsenrollen ausschließlich Lochthove, Jellinek, Kurbjuweit und Banken für Kerle zu hören waren und Herting, Sumner, Rybiczka oder Beeck alle kleinen Frauenrollen unter sich aufgeteilt haben.


Doch dann kam die Tabelle B - und die PLers sagten "Nee!" ;-)


Eine wirklich sehr schöne Zusammenstellung. Man muss leider einfach respektieren, dass manche Menschen irgendwann ihren eigenen Lebensweg gehen, der sie von "uns" wegführt. (Wobei eine der gelisteten Person m.W. mehr oder weniger von einer Einzelperson aus der Branche gemobbt wurde.) Das denke ich mir auch oft bei einigen Münchnern, die teilweise schon parallel oder zumindest irgendwann was ganz anderes gemacht haben. (Oder noch schlimmer: nach Berlin gingen. )

Aber wie heißt es zu schön: Manchmal kommen sie wieder. So war Oona Plany z.B. letztes oder vorletztes Jahr mal in BULL zu Gast.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.867

28.10.2021 21:49
#272 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Zitat von Ludo im Beitrag #269
Ich denke mal ihr kennt das… ihr sitzt abends vor dem Fernseher, seht einen Schauspieler und denkt: „Das wäre eigentlich eine Rolle für… gewesen“. Oder noch trauriger, ihr seht einen Schauspieler, der jahrzehntelang eine - mittlerweile verstorbene - Feststimme hatte und nun mit einem anderen Sprecher zu hören ist.

Aus der Blickwarte hab ich diesen Thread noch gar nicht betrachtet. Frage mich da im Zuge dessen immer was für Synchronrollen Clemens Ostermann so abbekommen hätte. Er war leider zu jung verstorben das ich abschätzen könnte in welche Richtung es mit ihm im Synchron gegangen wäre. Fand ihn unglaublich charmant und erfrischend. Um Gerald Paradies ist es auch sehr schade. Für ihn hätte es immer irgendeine schmierige und/oder boshafte Rolle gegeben auf die man ihn hätte besetzen können.

Ansonsten fehlen mir auch eben die vielen Sprecher die sich aus diversen Gründen aus dem Synchronbereich zurückgezogen haben oder da nicht mehr so leicht zu erreichen sind. Vor allem bei Timm Neu, Catrin Dams und Oona Plany hab ich mir gedacht das es schön wäre sie mal in dem einen oder anderen Anime wieder zu hören.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.379

28.10.2021 22:01
#273 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Was ich mich übrigens völlig verblüfft hat im Mediapaten-Interview, ist, dass Elisabeth Günther ein Jahr lang in Australien war, und man es fast nicht bemerkt hat, ja, sie sogar dort Synchron gemacht habe. Falls sie damit wirklich "unser" Synchron meint und es inzwischen tatsächlich möglich ist, arbeitstaugliche Schalten auf wortwörtlich die andere Seite der Erde zu machen, finde ich es um so bedauerlicherweise, dass das bei anderen noch nicht häufiger gemacht wurde. Die multi-talentierte Marietta Meade - die immerhin erst vor kurzem einen unter ihrem bürgerlichen Namen Ora Murphy verfassten Roman selbst als Hörbuch aufgenommen hat - noch einmal für irgendwas Besonderes im Synchron, das wäre wirklich ein Traum.

Ludo


Beiträge: 1.040

28.10.2021 22:12
#274 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Zitat von Nyan-Kun im Beitrag #272
was für Synchronrollen Clemens Ostermann so abbekommen hätte



Ganz spekulativ könnte ich mir vorstellen, dass er sich möglicherweise als Stammkraft für Robert Pattinson durchgesetzt hätte, gerade so Filme wie Harry Potter sind Sprungbretter für Stammbesetzungen.

Mr.Voice


Beiträge: 716

28.10.2021 23:10
#275 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Ich frage mich was für Synchronrollen wohl Matthias Hinze noch bekommen hätte.

Ludo


Beiträge: 1.040

28.10.2021 23:20
#276 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Auf Damon wäre er bestimmt Pflicht gewesen, vor allem weil er recht zeitig konitinuierlich besetzt wurde und auch auf James Marsden dürfte er dank der X-Men Community gesetzt gewesen sein, denke ich

iron


Beiträge: 5.069

29.10.2021 16:35
#277 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Zitat von Mr.Voice im Beitrag #275
Ich frage mich was für Synchronrollen wohl Matthias Hinze noch bekommen hätte.


Höchstwahrscheinlich einmal diejenigen, seit beispielsweise Simon Jäger Matt Damon "übernommen" hat.

Mr.Voice


Beiträge: 716

29.10.2021 16:44
#278 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Ich meinte aber schon noch andere Schauspieler als Matt Damon. So frage ich mich ob er sich wohl als Feststimme von James Marsden und Bradley Cooper durchgesetzt hätte.

iron


Beiträge: 5.069

01.11.2021 12:31
#279 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Zitat
Ich meinte aber schon noch andere Schauspieler als Matt Damon.


Das war mir schon klar! Daher die Einschränkungen in meinem Beitrag. Ich habe Matt Damon im Zusammenhang mit Matthias Hinze genannt, weil mir die Kombi gleich eingefallen ist und sie am meisten mit ihm verbinde.

Aus einem Blick in die DSK geht hervor, dass er von ihm kein einziges Mal in einem Film gesprochen wurde,auch als es theoretisch möglich gewesen wäre, weil/als er noch gelebt hat.
Ob er aufgrund/nach seiner Sprchrolle auf Cooper in "Alias-die Agentin" fix auf ihm besetzt worden wäre, halt eich für wenig wahrscheinlich; denn während er in der ersten und zweiten Staffel noch regelmäßig dabei war, ist er in Staffel 3 und 5 nur noch in je einer Folge in Erscheinung getreten; unterdessen wurde Cooper in Filmen jedoch eben auch in Filmen nicht von MH eingesprochen, sondern von Simon Jäger ("Zum Ausziehen verführt" fällt wohl in diese Phase).
Natürlich konnten und können Serien zu "Sprungbrettern" für feste Besetzungen werden, Ausnahmen bestätigen (wenn auch nicht immer!) die Regel.
Außerdem bezweifle ich, dass die Kombi vor den seit Jahren ach so wichtigen () Supervisern, die so auf Gemeinsamkeiten mit dem OT pochen) Bestand gehabt hätte...

Hinze wäre definitiv erneut in "Zukunft ist Vergangenheit" auf Marsden besetzt worden. Am Wahrscheinlichsten erscheint mir, dass er sich die Synchro mit Kollegen hätte "teilen" müssen. Das kommt entscheidend darauf an, welcher Verleih mitgemischt hätte, vermutlich in seinem Fall auch auf das Genre (schließlich hat er ihn bis zu seinem Tod ausschließlich" in "Superman Returns", in der x-men Reihe und einem Intependent Film gesprochen) " sowie selbstverstänlich auf Rollenkontinuität (speziell im "Marvel-Universum").
Hinze lag außerdem mE. besser auf JM als auf JC, wobei ich wohl nicht zuletzt durch Kluckert "vorbelastet" bin, mit dem ich meinen ersten Kontakt auf Letzterem hatte;)!

smeagol



Beiträge: 3.897

02.11.2021 08:56
#280 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Bei mir bleiben es Arne Elsholtz und Thomas Danneberg. Beispielsweise macht Sylvester Stallone gerade noch so coole Dinge wie ein Special zu Rocky und ich glaube verstanden zu haben, dass es sogar einen "Director's Cut" zu Rocky IV geben wird. Klar hoffe ich dann für eventuelle neue Dialoge (die es dann bestimmt geben wird) auf jemanden wie Egger, der die Lücke bestmöglich füllen kann ... aber dennoch vermisse ich Danneberg. Oder in Expendables IV ... Ich hoffe, Thomas Danneberg genießt seinen Ruhestand - aber er fehlt.

CrimeFan



Beiträge: 6.480

05.05.2023 21:19
#281 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Jan Spitzer. Spitzer gehörte mit zu der Gruppe, den man alles geben konnte und es kam immer eine gute Arbeit heraus. Nirgendswo wurden Unterschiede gemacht, ob große Hollywood Produktionen oder kleine Zeichentrickserie. Das ist eine Gruppe, die immer weiter ausstirbt und bald leider nicht mehr existiert.

Koya-san



Beiträge: 753

05.05.2023 21:23
#282 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Gerade wieder König der Löwen mit der Family geguckt.
Eberhard Prüter wird ewig vermisst werden.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.867

05.05.2023 21:30
#283 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Wenn wir schon bei "König der Löwen" sind. Rainer Basedow (auch wenn er nicht viel im Synchron aktiv war) und Thomas Fritsch werden auch schmerzlich vermisst. Vor allem Fritsch hatte eine unglaublich charismatische Stimme, die auch seine liebenswerte Sonnyboy-Ausstrahlung nochmal unterstrich.

Filmfan93


Beiträge: 292

06.05.2023 21:06
#284 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Da ich gerade Prison Break wieder schaue, kann ich CrimeFan nur zustimmen. Ganz besonders genial war er auf Dr. Drakken

Koboldsky


Beiträge: 3.257

06.05.2023 21:48
#285 RE: Welche Sprecher vermisst ihr am meisten? Zitat · antworten

Ich vermisse Leon Boden sehr stark.
Unschlagbar für Denzel Washington und aus meiner Sicht war er auch (sorry, Odle-Fans...) der deutlich bessere Will Smith.

Sein Tod hat echt eine große Lücke hinterlassen.

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz