Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 178 Antworten
und wurde 17.536 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
berti


Beiträge: 14.795

15.11.2011 09:20
#61 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Hier wäre die NCIS-Folge vom letzten Sonntag (Gescher hat ab 13:48 eine längere Dialogszene):http://www.sat1.de/filme_serien/ncis/vid...enstein_233632/
Klang er in der Folge, die du gesehen hast, noch deutlich anders?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2011 11:39
#62 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Wurde hier schon Klaus Schwarzkopf erwähnt? Für mich eines der extremsten Beispiele.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

berti


Beiträge: 14.795

15.11.2011 12:06
#63 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Falls du die Veränderung in seinen letzten Jahren meinst: Die wurde gleich im ersten Beitrag genannt.

Lammers


Beiträge: 3.621

15.11.2011 15:56
#64 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat von Stebener
ich glaube, das ist das Video, was ich meine. Und so ein bisschen kann man den späteren Ilja da schon raushören.



Also, richtig gut kann man ihn hier raushören: http://www.youtube.com/watch?v=XOw6QU1Q6P4
Ein satirisches Weihnachtslied von 1963 (Berliner Abendschau, SFB).


Kelbe


Beiträge: 360

16.11.2011 21:45
#65 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat
Hier wäre die NCIS-Folge vom letzten Sonntag (Gescher hat ab 13:48 eine längere Dialogszene):http://www.sat1.de/filme_serien/ncis/vid...enstein_233632/
Klang er in der Folge, die du gesehen hast, noch deutlich anders?


Nein, hier klingt er genau wie in der Family-Guy-Folge. Das kam mir aber nicht verändert vor. Vielleicht höre ich ihn auch zu selten, um eine Veränderung bemerken zu können.

berti


Beiträge: 14.795

17.11.2011 10:28
#66 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Was meinen andere, die ihn in den letzten zwei, drei Jahren öfter gehört haben: War seine Veränderung doch nicht so plötzlich und extrem, wie sie mir vorkommt?


berti


Beiträge: 14.795

19.11.2011 19:09
#67 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Kann es sein, dass Andreas Fröhlich mittlerweile wieder etwas weniger kratzig klingt? Bei diesem aktuellen Interview mit ihm habe ich jedenfalls diesen Eindruck:http://www.youtube.com/watch?v=KzPf7tARXhg


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.740

19.11.2011 19:20
#68 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat von berti
Was meinen andere, die ihn in den letzten zwei, drei Jahren öfter gehört haben: War seine Veränderung doch nicht so plötzlich und extrem, wie sie mir vorkommt?


Klingt in der Tat etwas dünner. Aber ich habe ihn auch länger nicht in aktuellen Synchros gehört.

berti


Beiträge: 14.795

04.02.2012 15:30
#69 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von JanBing
Norbert Gescher hat sich in den letzten Jahren ziemlich stark verändert und ist relativ plötzlich wirklich "alt" geworden.

Anhand eines gestrigen Erlebnisses kann ich das bestätigen: In drei Folgen der sechsten NCIS-Staffel sprach er Jude Ciccolella als Marineminister Davenport. In der gestern ausgestrahlten letzten Folge der achten Staffel trat diese Figur erneut auf. 2009 hatte ich Gescher sofort erkannt, gestern hätte ich das ohne Vorkenntnis höchstens nach sehr langem Hinhören gekonnt. In nur zwei Jahren ist seine Stimme nicht nur stark gealtert, sondern auch sehr dünn und brüchig geworden. Da Geschers Rollen seit einigen Jahren seltener geworden sind, hatte ich ihn schon länger nicht mehr in aktuellen Synchros gehört und war regelrecht geschockt über die krasse Veränderung.



Was erzähle ich da? Anfang 2011 hatte ich ihn in "The King´s Speech" gehört, wo er noch nicht so extrem anders klang. Vielleicht hatte ich das vergessen, weil seine Rolle dort nicht sonderlich groß ist?
Dann ging es ihm bei den Aufnahmen für die Serienfolge vielleicht wirklich gerade nicht gut.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

25.03.2012 13:40
#70 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Ich finde, dass es zwischen Christian Tramitz Stimme in den 80ern und seiner heutigen Stimme rein garkeine Ähnlichkeit gibt und das liegt nicht nur daran, dass er wie ich finde deutlich älter klintgt, als er wirklich ist.

berti


Beiträge: 14.795

25.03.2012 17:33
#71 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Ganz so würde ich es nicht formulieren. Zumindest bei den 1990 synchronisierten Folgen von "Saber Rider und die Star Sheriffs" (frühere Rollen von ihm kenne ich kaum) kann ich ihn deutlich raushören, obwohl er heute natürlich etwas verändert klingt.

Knew-King



Beiträge: 5.534

25.03.2012 18:36
#72 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Bei Saber Rider gibt es ja 5 Folgen die erst 2010 synchronisiert wurden. Da kann man ganz gut vergleichen.
Ich erkenne Tramitz natürlich sofort, aber er ist schon deutlich gealtert. Stimmlich.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

berti


Beiträge: 14.795

25.03.2012 19:09
#73 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Geht mir auch so. Nur würde ich nicht sagen, dass er heute "gar keine Ähnlichkeit" mehr zu früher hätte.


Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

25.03.2012 19:37
#74 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Natürlich erkennt man ihn, da man ihn aus anderen Rollen kennt, aber würde ich Cgristian Tramitz nur von Rollen aus den 8oern kennen und ihn heute hören würde ich niemlas auf die Idee kommen, dass die Stimme zu ein und derselben Person gehört.

Bei Auftriiten von Tramitz vor der Kamera ist mir das nie aufgefallen, aber ich finde dazu, dass Christian Tramitz um einiges älter klingt, als er eigentlich ist.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

23.05.2012 20:40
#75 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Kann es sein, dass sich Rolf Schults Stimme zwischen 1968 und 1971 ziemlicch stark verändert hat ?

Leteztens habe ich ihn ihn 2001:Odyssee im Weltraum gehört und da hätte ich ihn niemals erkannt, wenn ich es nicht schon vorher gewusst hätte, im Nachhinein ist es mir dann doch an wenigen Stellen aufgefallen, aber wie gesagt, wenn ich es nicht vorher gewusst hatte wäre ich niemals darauf gekommen.

Heute habe ich ihn dann in Uhrwerk Orange gehört, wo ich ihn ohne Vorwissen zweifelsfrei erkannt habe, da er fast genau so klang, wie vor 10-20 Jahren.

Ist jemandem diese Stimmveränderung auch aufgefallen ?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor