Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 178 Antworten
und wurde 17.724 mal aufgerufen
 Stimmen & Co.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
berti


Beiträge: 14.840

23.05.2012 20:45
#76 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Ebenfalls 1968 sprach er Alan Arkin in "Warte, bis es dunkel ist". Da ist er für mich schon deutlich zu erkennen.
Oder kennst du diesen Film nicht?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.700

23.05.2012 20:45
#77 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Also in dieser Zeit sind mir keinerlei Stimmveränderungen bei ihm aufgefallen. In der zweiten Hälfte der 80er allerdings hörte man eine merkliche Veränderung.

Gruß
Stefan

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

11.06.2012 15:52
#78 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

das wundert mich aber, normalerweise erkenne ich einige Sprecher in ihren frühesten Rollen, obwohl ich sie aus Filme zu dieser Zeit überhaupt nicht kannte (ARnold Marquis, Frank Glaubrecht, Hans georg Panczak, Tomas Petruo, Wolfgang Völz, Jürgen Thormann usw.) aber bei ROlf SChult wäre ich niemals von selber drauf gekommen.


Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

13.06.2012 13:03
#79 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Ok, ich nehme alles zurück. gestern habe ich Rolf Schult in dem 1966 erschienen Film "Zwei glorreiche Halunken" ohne jeden Zweifel erkannt.

berti


Beiträge: 14.840

13.06.2012 15:09
#80 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Komisch, dass mir Klaus Sonnenschein nicht früher eingefallen ist! Bei seinen Rollen aus den Siebzigern ("Der Clou", "Mord im Orientexpress") kann ich ihn beim besten Willen nicht heraushören. Seinen charakteristischen, kratzigen Tonfall bekam er erst in den Achtzigern.

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

13.06.2012 15:28
#81 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Anfang der neunziger klang er, wie ich finde, auch noch längst nicht so kratzig wie heute.

berti


Beiträge: 14.840

13.06.2012 15:29
#82 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Das vielleicht nicht, aber trotzdem habe ich ihn in einer Rolle von 1983 bereits deutlich erkannt, in früheren dagegen absolut nicht.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 15.827

13.06.2012 17:42
#83 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Wirklich absolut nicht? Früher klang er natürlich viel jünger, aber das Markante in seiner Stimme war schon da, finde ich.


berti


Beiträge: 14.840

13.06.2012 19:03
#84 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Ja, selbst bei genauerem Hinhören konnte ich bei den beiden genannten frühen Rollen nichts von dem heraushören, was ich mit Sonnenscheins Organ verbinde.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.700

13.06.2012 19:19
#85 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Richtig kratzig wurde er zwar erst später, aber dieses knarrend Aggressive hat er schon immer gehabt. Bei seinem kurzen Auftritt in "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" hört sich seine Stimme, als er böse schreit, auch schon ziemlich rauh an.

Gruß
Stefan

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

25.07.2012 15:40
#86 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Bei Manfred Lehmann kann man eigentlich nicht von einer starken Stimmveränderung sprechen, seine Stimme ist lediglich bedeutend tiefer geworden, aber das ist ja normal, wenn man älter wird.

Allerdings finde ich, dass sich sein Stimmcharakter stark verändert hat. Heute klingt er eher ruhig und ein wenig schwer in seinen frühen Rollen hingegen klingt er eher fies und irgendwie bedrohlich.

berti


Beiträge: 14.840

25.07.2012 16:18
#87 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Zitat von Ohne Wiederkehr im Beitrag #86
Allerdings finde ich, dass sich sein Stimmcharakter stark verändert hat. Heute klingt er eher ruhig und ein wenig schwer in seinen frühen Rollen hingegen klingt er eher fies und irgendwie bedrohlich.

Könnte das eventuell auch damit etwas zu tun haben, dass er in früheren Jahren öfter auf Unsympathen, Schlägertypen, Gangster etc. besetzt wurde, heute dagegen überwiegend auf seine angestammten Stars, die inzwischen natürlich auch ein etwas gesetzteres Alter erreicht haben?

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 894

25.07.2012 16:26
#88 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Die fallen aber auch häufig in dieses Rollenschema und da kliingt er heute ganz anders finde ich, früher klang meiner Meinung nach, wie man sich die Stimme von einem psychopathen vorstellt (was nicht negativ gemeint sein soll, ich höre Manfred Lehmann sowohl jett, als auch in seinen frühen Rollen sehr gerne).

smeagol



Beiträge: 3.422

26.07.2012 10:04
#89 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Früher lagen Lehmann und Nitschke stimmlich jedenfalls recht nahe beieinander. Im Laufe der zeit haben sie sich aber deutlich auseinanderentwickelt. Lehmann ist in der Tat deutlich tiefer geworden - was hervorragend mit seinen Paraderollen Bruce Willis und Gerard Depardieu harmoniert.

marakundnougat


Beiträge: 4.228

27.07.2012 12:48
#90 RE: Extreme Stimmveränderungen Zitat · antworten

Es ist keine extreme Stimmveränderung, aber Jürgen Thormann hört sich mittlerweile doch sehr stark älter an als noch vor nicht allzu langer Zeit. Ich erinner mich noch, dass ich 2009 den Film Harry Brown gesehen habe, in dem Jürgen Thormann wieder Michael Caine spricht. Damals hab ich in etwa angefangen, mich für Synchron zu interessieren und war erstaunt, als ich es nachgesehen habe, wie alt Thormann schon ist. Zuletzt in "Die Reise zur Geheimnisvollen Insel" war es dann doch sehr viel deutlicher geworden, dass der Herr Thormann schon ein etwas älterer Mann ist. Immernoch eine tolle und edle Stimme mit viel Charisma, aber doch älter geworden.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor