Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 198 Antworten
und wurde 26.115 mal aufgerufen
 Filme: Klassiker
Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.731

05.06.2020 22:25
#181 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Aping hat nicht geschafft, sie irgendwo aufzutreiben, trotz seiner sonst beeindruckenden Statistik.
Letzte Spur laut seinem Buch datiert im Jahr 1955, als Verleiher Pietrek eine Kopie von der FSK prüfen lassen wollte und fest stellen musste, dass er den gleichen Film gerade sinnloserweise hatte neu synchronisieren lassen. Würde mich nicht wundern, wenn seine Anweisung darauf lautete "Weg damit!"

Gruß
Stefan

Koboldsky


Beiträge: 2.725

05.06.2020 22:37
#182 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Ah, danke!
Wäre interessant gewesen, die 30er-Fassungen mal zu hören, aber sie scheinen wohl leider doch endgültig verschollen zu sein.

BLUEANGEL X



Beiträge: 766

04.09.2020 13:23
#183 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #180
Weiß man denn eigentlich, was mit den 30er-Jahre-Synchros von Filmen wie Way out west passiert ist?
Existieren die überhaupt noch?

Also laut bei diesen interview sind sie leider vernichtet worden. Da wird auch erklärt warum auch filme und serien manchmal neusynchronisiert werden zum beispiel wie bei (Dick und Doof - Rache ist süß und Dick und Doof erben eine Insel) von Atelier Synchron von 2009. Tolles interview.
https://www.youtube.com/watch?v=RimnCVKgu-Q

Koboldsky


Beiträge: 2.725

04.09.2020 14:29
#184 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es die Fassung noch gibt. Vielleicht ist sie aber so rar, dass man sie nicht mehr einfach auffinden kann oder evtl. besteht kein großes Interesse (?). Außerhalb von Nerdkreisen interessiert sich (leider) kein Otto-Normal-Filmgucker für uralte Synchronfassungen.

Aus Nostalgiegründen würde ich mir die Version aber schon gerne anschauen wollen - schon alleine, um zu wissen, ob Walter Bluhm in den 30er-Jahren anders klang als später und ob er damals schon gut auf Laurel passte. Und auch wie sich Will Dohm auf Ollie gemacht hat.

Bis 2010 konnte schließlich auch niemand ahnen, dass in Buenos Aires noch eine Kopie mit den verschollenen Szenen des deutschen Stummfilms "Metropolis" liegt.

Lars Schober


Beiträge: 7

20.01.2021 20:01
#185 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

.

c.n.-tonfilm



Beiträge: 1.468

18.11.2022 20:23
#186 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Für die Laurel & Hardy Fans kommt das Weihnachtsgeschenk dieses Jahr schon am 02. Dezember:

"Hilfe, wir sind ertrunken!" aka "Die Wüstensöhne" (USA 1934) erscheint auf DVD in der bei Aping lange als verschollen geführten Synchro von 1950 von und mit Ex-Comedian-Harmonists-Mitglied Erwin Bootz (Stan, Buch, Regie), Alfred Haase (Ollie) und Georg Thomalla (Charley Chase). Die noch größere Sensation aber wartet im Bonus-Material: dort finden sich die deutschen Vorkriegstrailer zu "Ritter ohne Furcht und Tadel" (1937) mit Walter Bluhm und Will Dohm sowie "Wir sind vom schottischen Infanterie-Regiment" (1935).

https://www.jpc.de/jpcng/movie/detail/-/...n/hnum/11101515

Oliver Laurel


Beiträge: 213

19.11.2022 11:21
#187 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Großartig!

filmfuzzy


Beiträge: 100

24.11.2022 21:40
#188 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Noch dazu eine Dick und Doof deutsche Kino-Trailershow .c.a. 30min

Lord Peter



Beiträge: 4.743

25.11.2022 21:59
#189 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von katzenkreis im Beitrag #166
Das englische Label Network hat jetzt den Film "The Flying Deuces/Dick und Doof in der Fremdenlegion" auf BluRay veröffentlicht. Warum auch immer, enhält diese die deutsche Version als Bonus. Auf der Network-Seite auf Facebook hat jemand eine Review verlinkt (http://www.from-the-archive.co.uk/2015/0...ing-deuces.html) und auf meine Nachfrage, zwei Bilder der deutschen Version hochgeladen. Zumindest demnach handelt es sich um die 1951er Synchronfassung.



Hat eigentlich jemand diese BD und kann was zur Qualität sagen?

Charlie Hall


Beiträge: 29

28.11.2022 07:34
#190 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #189
Zitat von katzenkreis im Beitrag #166
Das englische Label Network hat jetzt den Film "The Flying Deuces/Dick und Doof in der Fremdenlegion" auf BluRay veröffentlicht. Warum auch immer, enhält diese die deutsche Version als Bonus. Auf der Network-Seite auf Facebook hat jemand eine Review verlinkt (http://www.from-the-archive.co.uk/2015/0...ing-deuces.html) und auf meine Nachfrage, zwei Bilder der deutschen Version hochgeladen. Zumindest demnach handelt es sich um die 1951er Synchronfassung.



Hat eigentlich jemand diese BD und kann was zur Qualität sagen?


Die Bildqualität ist sehr gut (das Bildmaster entspricht der englischen Fassung, aber sämtliche englischen Titel wurden durch die der deutschen Kinofassung ersetzt).
Aber viel wichtiger: Die 1951er-Synchro mit Bluhm/Paulsen ist vollständig, während ja in den vorherigen DVD- und BD-Fassungen einige Sätze von Ollie (während der Selbstmord-Sequenz) nur OmU waren.

Lord Peter



Beiträge: 4.743

28.11.2022 09:56
#191 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Danke, genau DAS wollte ich hören! 😁

Und wie sieht's mit der deutschen BD-Ausgabe von "Atoll K" aus? Dazu habe ich bisher nur ein paar wenig euphorische Kommentare gefunden...

kinofilmfan


Beiträge: 2.504

17.12.2022 08:14
#192 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Zurück zu "Hilfe, wir sind ertrunken":

Zunächst einmal einige Zuordnungsfehler:

Charley Chase wird nicht von Georg Thomalla, sondern von Kurt Pratsch-Kaufmann gesprochen.
Thomalla ist stattdessen am Anfang als Erzähler zu hören und dann kommentiert er noch (warum eigentlich?) die Szene, wo Stan die Wachsäpfel isst.
Erich Dunskus spricht nicht den Tierarzt, sondern den Vorsitzenden am Anfang des Films.

EDIT: Und Friedel Schuster spricht nicht Ollies Angetraute, sondern Stans Frau (Dorothy Christie), Elfe Schneider spricht Ollies Ehefrau (Mae Busch).

Alfred Haase (Ollie) war ja ein langjähriger Sprecher und schon seit den 30er Jahren aktiv. Aber sein Einsatz auf Oliver Hardy ist m.E. einer der schlechtesten, die er geleistet hat. Er spricht den Ollie so hoch, dass man seine Stimme manchmal nur schwer erkennt- und passen tut das meiner Ansicht nach auch nicht.

Und Erwin Bootz hat es als Stans Stimme gegen Walter Bluhm sowieso schwer. Wir sind in Deutschland so an Bluhms Stimme gewöhnt, dass die wenigen Einsätze von anderen Sprechern einfach keine Chance haben.

Aber dennoch sollten wir natürlich froh sein, dass diese Synchron-Rarität gefunden und veröffentlicht wurde.

Lord Peter



Beiträge: 4.743

17.12.2022 10:16
#193 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

So ist es. Schön, daß dieses Relikt aufgetaucht ist und vor allem auch allgemein zugänglich gemacht wurde (was ja alles andere als selbstverständlich ist). Persönlich präferiere ich allerdings auch eher die Schwier-Fassung.

Oliver Laurel


Beiträge: 213

17.12.2022 15:05
#194 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #191
Danke, genau DAS wollte ich hören! ��

Und wie sieht's mit der deutschen BD-Ausgabe von "Atoll K" aus? Dazu habe ich bisher nur ein paar wenig euphorische Kommentare gefunden...

Also, als damals die Blu-ray rauskam, wurde gleichzeitig die deutsche Kinofassung, (86 Minuten) basierend auf dem überarbeiteten Blu-ray-Material, als Video on demand zum streamen angeboten. Dies habe ich mir damals zugelegt und wurde leider sehr enttäuscht, obwohl die
Original- Synchronisation vollständig erhalten ist, hat man aus unerfindlichen Gründen bei einigen Szenen die unterirdische neue Synchronisation verwendet.

Mittlerweile gibt es den Film in selbiger Variante auch kostenfrei bei YouTube.
https://youtu.be/zcIAldJ1Icg

Hier mal ein paar Beispiele für die verstümmelung der Synchro:

Die Radiodurchsagen bei 1:03:25

Chèries Hilferuf über Funk ab 1:15:20

Und ganz besonders furchtbar ist das Ende: 1:25:40

Außerdem fehlt beim deutsche Intro von Richard Münch der komplette erste Teil, da man hier den englischen Vorspann eingesetzt hat. Hier beginnt die Einleitung erst, als London zu sehen ist.

Bei der 98 minütigen Uncut - Fassung auf Blu-ray werden neben den verstümmelungen der Kinosynchro natürlich auch OmU - Passagen dabei sein.

Markus


Beiträge: 2.342

17.12.2022 16:58
#195 RE: L & H auf Blu-Ray Zitat · antworten

Zitat von kinofilmfan im Beitrag #192
Zurück zu "Hilfe, wir sind ertrunken":
...



Danke für die Infos und Eindrücke! Mein Exemplar ist noch unterwegs. In jedem Fall bereichernd, wenn solche Fassungen wieder zugänglich sind und Vergleiche möglich machen.

Gruß
Markus

Seiten 1 | ... 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz