Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 10.701 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

13.08.2009 23:51
#61 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Der Film lief erstmals am 17.05.1990 in Sat1. Nach drei Wiederholungen dort dann am 02.01.1993 im MDR und ab 1994 dann wieder auf den Kirch-Sendern. Wäre zu dieser Zeit ja durchaus nicht unwahrscheinlich, dass Kirch denn Film in Ost-Studios synchronisieren ließ bzw. eine bereits existierende Ost-Synchro übernommen hat.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

14.08.2009 10:27
#62 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Die DDR-Fassung entstand definitv vor der Wende (1987, wenn ich mich recht erinnere) in Leipzig. Und sie lief auf jeden Fall auch im MDR.

Gruß
Stefan

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

14.08.2009 11:55
#63 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Die DDR-Fassung entstand definitv vor der Wende (1987, wenn ich mich recht erinnere) in Leipzig. Und sie lief auf jeden Fall auch im MDR.



Du meinst, der Film ist 1987 bereits im DDR-Fernsehen glaufen? Oder lag die Synchro möglichweise ein paar Jahre auf Halde?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

14.08.2009 12:33
#64 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Das kann ich nicht sagen, aber da ich damals selbst in einer winzigen Kinderrolle dabei war, kann ich definitiv sagen, dass die Synchro vor der Wende entstand.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.724

14.08.2009 14:54
#65 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Könnte hier dann vielleicht die Situation ähnlich sein wie beim "Hund von Baskerville"*, der im Auftrag des ZDF 1992 in Hamburg synchronisiert wurde, obwohl es eine nur wenige Jahre zuvor produzierte DEFA-Fassung gab?
Falls niemand hier Harald Leipnitz bestätigen kann, muss ich wohl auf die nächste TV-Ausstrahlung warten. Dann wird sich ja zeigen, ob mich meine Erinnerung täuscht oder nicht.

*Das Beispiel fällt mir ein, weil du in dessen Erstsynchro ja auch zu hören bist.

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

14.08.2009 19:52
#66 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Das kann ich nicht sagen, aber da ich damals selbst in einer winzigen Kinderrolle dabei war, kann ich definitiv sagen, dass die Synchro vor der Wende entstand.



Ah, alles klar! Hast Du sowas häufiger gemacht?

Gruß
Stephan

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

14.08.2009 23:02
#67 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Selten, fast alle Kinderrollen blieben in Berlin. Leider ist auch so gut wie keiner der Filme heute noch zu sehen. (Und meine Rolle bei "Sherlock Holmes in New York" musste auch wegen einer technischen Panne nochmal aufgenommen werden, als ich leider nicht konnte - als Page ist im Film also Jan Hahn zu hören, der Jan Hahn vom Sat.1-Frühstücksfernsehen.)

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.724

17.02.2010 20:45
#68 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo

Zitat von John Connor

Zitat
"Ein Mann jagt sich selbst": Niels Clausnitzer (Nobis 1980)
"Ein Mann jagt sich selbst" (neu): Lothar Blumhagen (TV 1990)
"Ein Mann jagt sich selbst" (neu): Norbert Langer (TV 1998)


Also, das Ganze wird jetzt noch kurioser als es schon ist: Entweder gibt es vier Synchros von dem Film (sehr unwahrscheinlich), oder es liegt in einem Fall (ich tippe auf die Langer-Angabe) eine Sprecherverwechslung vor: In der Fassung, die zurzeit auf Premiere läuft, ist Randolf Kronberg für Roger Moore zu hören!!! Und die Synchro ist m.E. auf keinen Fall aus den späten 90ern! Ich tippe eher auf Anfang der 80er. Um mehr Anhaltspunkte für die Bestimmung der Entstehungszeit der Synchro zu gewinnen, werde ich mir den Film demnächst komplett anschauen.



Ich versuch's hier nochmal: Hat niemand zu diesem erstaulichen Fassungswirrwar neue Erkenntnisse? Fehmi!?
Wäre doch wirklich extrem kurios, wenn zu dem Film vier Synchrons innerhalb von nicht mal 20 Jahren gemacht wurden...




Um zum x-ten Male auf diesen Film zurückzukommen: Hat jemand neue Informationen, wie viele Synchros es hiervon gibt?

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

21.02.2010 13:22
#69 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Zitat von berti

Um zum x-ten Male auf diesen Film zurückzukommen: Hat jemand neue Informationen, wie viele Synchros es hiervon gibt?



Hier gibt's mehr Infos dazu:
Ein Mann jagt sich selbst (1970/DF 1980)

Drei Fassungen würde ich mittlerweile als gesichert ansehen. Evtl. gibt's sogar eine vierte!?

berti


Beiträge: 16.724

21.02.2010 19:51
#70 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Danke für den Link! Peinlich, dass mir ein eigener Thread zum Thema entgangen ist (und ich die Suchfunktion gar nicht erst bemüht hatte)!

berti


Beiträge: 16.724

30.04.2010 21:38
#71 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Wie viele Berliner Synchros gibt es eigentlich, in denen Niels Clausnitzer auf Roger Moore zu hören ist?
Mir fallen spontan "Die Wildgänse kommen", "Sprengkommando Atlantik", "Die Seewölfe kommen" und "Das nackte Gesicht" ein. Hatte er noch weitere Einsätze in Berlin?

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.729

30.04.2010 21:45
#72 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Überraschenderweise auch "Der Fluch des rosaroten Panthers", obwohl dies ja nur eine TV-Synchro war.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.724

08.05.2010 16:46
#73 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Mal eine andere Frage: Lothar Blumhagen wurde in "Die Zwei" wohl besetzt, weil Brandt vermutlich lieber auf jemanden aus seinem Team zurückgriff, als Clausnitzer zu "importieren". Zumal die Assoziation "Roger Moore = Niels Clausnitzer" wahrscheinlich erst später durch die Bond-Filme entstand. Bei den späteren Folgen von "Simon Templar" war der Standort Berlin wahrscheinlich auch der Grund, bei "Auf dem Highway ist die Hölle los" lag es mit Sicherheit an Brandts Regie.
Kamen Blumhagens übrige Einsätze in Spielfilmen wohl dadurch zustande, dass Clausnitzer terminlich verhindert war, oder man keine Lust hatte, ihn einzufliegen? Oder hatte Brandt nochmals seine Hand im Spiel?

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.643

11.05.2010 18:27
#74 RE: Roger Moore Zitat · antworten

"Sunday Lovers" könnte auch eine Brandt-Synchro sein; ist aber nur eine Vermutung von mir.

berti


Beiträge: 16.724

11.05.2010 20:49
#75 RE: Roger Moore Zitat · antworten

Ich kenne den Film nicht, daher: Ist die Rollenbesetzung Brandt-typisch, oder gilt das auch für die Dialoge?
Beim "Highway" hatte ich es mir aufgrund mancher Sprüche (und Brandts Off-Stimme per Funk) bereits gedacht, bevor ich die Angabe auf der Homepage der Brandtfilm gelesen habe.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz