Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 17.944 mal aufgerufen
 Spielfilme 1970 bis 1989
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Edigrieg



Beiträge: 2.356

23.01.2008 01:53
#31 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
Ihr seid einfach klasse , so langsam nimmt das ja Form an. Was mich vor allem erstaunt : anscheinend ist die DEFA Fassung damals auf der Kaufkassette von ANJA drauf gewesen - kein Wunder dass die Münchenfassung keiner kennt. Wie kann denn sowas passieren ??

Ach und das hab ich vorhin beim Surfen entdeckt : Einen Screenshot aus Schwanensee (1978) :


noch 'ne Doppelsynchro ? uff
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

23.01.2008 16:15
#32 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

noch 'ne Doppelsynchro ? uff

Also möglich wäre es. Die RTL Fassung habe ich glaube ich irgendwo auf DVD
und mir ist so als hätte mein Vater noch den Film in seiner Sammlung von früher.

Also ich schaue mal nach und evtl. kriege ich es ja raus.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

23.01.2008 17:30
#33 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
So, also ich habe mal etwas nachgeforscht.

Von dem Fim besitze ich leider nur die RTL Fassung, obwohl ich mir sicher
war, dass ich 2 Versionen besitzen würde.
Aber jetzt kommt der Hammer: Es gibt von diesem Film 3(!) Synchros.

1. Synchro: 1980 - DEFA Synchro
2. Synchro: 2000 - RTL Synchro (Berliner Synchro)
3. Synchro: 1996 oder 2001 - DVD Synchro von der Madison Home Video Gruppe.
Link zur DVD mit der 3. Synchro: http://www.amazon.de/Die-Schwanenprinzessin/dp/B00005RKZQ

Was aber noch Merkwürdig ist: Ich habe eine alte Hörspiel CD mit dem selben Cover
der DVD und nun frage ich mich natülich ob die Stimmen auf der CD die gleichen sind,
wie die in der 3. Fassung. Was aber dann zeitlich nicht hinkommen kann, da meine Hörspiel CD
von 1996 ist und der Film mit der 3. Synchro ja erst 2001 rauskam.

Oh manno ich verzweifle an diesen Filmen.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Edigrieg



Beiträge: 2.356

24.01.2008 06:36
#34 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

Hörspiel mit dem selben Cover 1996 ????

Nun, ev. sollte die DVD ja auch bereits 1996 rauskommen. Wenn ich so überlege, passt das ja in etwa zusammen mit dem deutschen Release der US-Version "Die Schwanenprinzesssin" von Richard Rich. Aus irgend einem Grund wurde dann der DVD Release der Toei-Version verschoben.

Gab's diese Version vielleicht vorher, also 1996 nur auf VHS ?? Wär ja auch möglich ... Ich jedenfalls wär bei diesem Cover auf Rossmann-Grabbeltisch-Niveau nie drauf gekommen, dass da ein Anime drin steckt ... man sollte doch ab und an mal die Rückseiten lesen

Das mit den 3 Synchros ist übrigens auch von anderer Seite bestätigt worden.

Herr Frodo


Beiträge: 400

24.01.2008 14:23
#35 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

Also wenn mich mein Zeitgefühl nicht täuscht, dann gab es 1996 noch gar keine DVDs. ;-)

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

24.01.2008 14:34
#36 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

Also wenn mich mein Zeitgefühl nicht täuscht, dann gab es 1996 noch gar keine DVDs. ;-)

Er sprach ja auch von einem möglichen Release auf VHS.^^
Ah ich sehe gerade er hat aber trotzdem die DVD im Jahe 1996 angesprochen^^
Na egal.

Hörspiel mit dem selben Cover 1996 ????

http://shop.pop.de/product_info.php?info...1e4399a7dd8c8c6
Ja genau das habe ich. Aber leider stehen keine Sprecher dabei. Als einziges
wird nur Hans Paetsch als Erzähler angegeben.
Aber in dem Hörspiel kommen ach die Rollen der 2 Eichhörnchen vor, wie im Anime,
und es würde jedenfalls dafür sprechen.

Ich jedenfalls wär bei diesem Cover auf Rossmann-Grabbeltisch-Niveau nie drauf gekommen, dass da ein Anime drin steckt ... man sollte doch ab und an mal die Rückseiten lesen

Ob es die noch bei Rossmann gibt?
Ich meine für 5€ würde ich das Ding mal mitnehmen^^

Und was die DEFA Synchro angeht. Wäre es nicht möglich, dass auch hier wieder
die selben Sprecher zum Einsatz kamen, wie z.b. in den Synchros von Taro oder Anja?



Edigrieg



Beiträge: 2.356

25.01.2008 06:12
#37 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

1996 ? DVDs ? ääähm wollt nur mal testen ob ihr aufpasst *schwindel*

a-pro-pos Grabbeltisch :
http://www.amazon.de/Das-Geheimnis-der-S...01237321&sr=8-4
das hat nu aber mit dem Film gar nichts mehr zu tun oder ?? In dieser Billigreihe kam ja auch eine verhunzte Version der russischen Schneekönigin raus.

Und was die DEFA Synchro angeht. Wäre es nicht möglich, dass auch hier wieder
die selben Sprecher zum Einsatz kamen, wie z.b. in den Synchros von Taro oder Anja?


Meiner Meinung nach halte ich das für absolut wahrscheinlich, denn wenn Tomodachi recht hat und die Animes wirklich als "Paket" gekauft wurden, so sind sie auch alle im selben Zeitraum bearbeitet worden. Natürlich (denke ich mal) werden in den Hauptrollen nicht unbedingt die selben zu hören gewesen sein - je nach dem vorhandenen Pool damals - aber spätestens in den Nebenrollen gibts mit Sicherheit Parallelen.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Edigrieg



Beiträge: 2.356

25.01.2008 18:57
#38 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
LA LA LA *im Raum rumtanz* ich hab die West-Stimme der Zarentochter rausbekommen. Denkt Euch mal zurück in die frühen 80er Jahre, als es in einer tschechischen Serie um Zauberringe, Hexenintrigen am königlichen Palast und eine wunderschöne Lovestory zwischen einem Menschen und der (!!!) Prinzessin ging. Hach ist das schön, wenn einem sowas selbst wieder einfällt.

http://edigrieg.ed.funpic.de/synchros/wa...arin-lehrer.mp3
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

25.01.2008 22:14
#39 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
LA LA LA *im Raum rumtanz* ich hab die West-Stimme der Zarentochter rausbekommen

Wer ist es denn? Ich habe ja auch eine Vermutung. Also?

EDIT:

Also ich habe mal für "Der Schwanensee" ein paar Samples aus dem Hörspiel von 1996 gemacht.
Und ich habe mal die Handlung mit dem Animefilm verglichen und sie stimmen auch besonders
im Ende überein, sodass ich denke, dass es sich hier um die Sprecher der DVD-Version handelt.

Sigfried & Odette: http://share-online.biz/?d=87DEZ3T83
Sigfried & Königin: http://share-online.biz/?d=90ZUI4C37
Sigfried & Benno: http://share-online.biz/?d=55WML7T12
Adolf: http://share-online.biz/?d=77LFG8A11
Rauhbart: http://share-online.biz/?d=27GML6S25
Rauhbart & Odille: http://share-online.biz/?d=46PRX7H75
Eichhörnchen Magerita & Harms: http://share-online.biz/?d=38WDQ5D69

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

25.01.2008 23:06
#40 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
Und hier nochmal die Sprecher der RTL Fassung von "Der Schwanensee".
3 Sprecher kann ich jetzt aus dem Kopf sagen, bei den anderen steh ich gerade etwas
auf dem Schlauch und lade morgen nochmal ein paar Samples hoch.


Prinz Sigfried: ?
Odette: Gundi Eberhardt
Benno: ?
Wolfgang: ?
Eichhörnchen Magarita: Silvia Mißbach
Eichhörnchen Hans: ?
Rauhbart: ?
Odille: Ghadah Al-Akel
Königin: ?

Edigrieg



Beiträge: 2.356

25.01.2008 23:55
#41 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
- Zarin (Westfassung) : Susanne Uhlen, die "Märchenbraut" http://www.die-maerchenbraut.de/

- also das Update steht jetzt und geht auch im Laufe des Samstages ins Netz. Die News über Schwanensee werde ich sammeln und zu gegebener Zeit einbauen. Nur als Info.

- könntest Du für die Zukunft einen Weg suchen, Samples irgendwo hochzuladen, wo man keine Codes und 12 Sek. Wartezeit ertragen muss ? Da verlieren, denke ich, viele die Lust, sich alles bis zum Ende durchzuhören.
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.682

26.01.2008 17:39
#42 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten
- also das Update steht jetzt und geht auch im Laufe des Samstages ins Netz. Die News über Schwanensee werde ich sammeln und zu gegebener Zeit einbauen. Nur als Info.

Ich finde es bisher sehr gut und sehr informativ. Leider sind noch einige
Fragezeichen darin, aber das kriegen wir ja evtl. noch hin.

- könntest Du für die Zukunft einen Weg suchen, Samples irgendwo hochzuladen, wo man keine Codes und 12 Sek. Wartezeit ertragen muss ? Da verlieren, denke ich, viele die Lust, sich alles bis zum Ende durchzuhören.

Ich werde mich mal umschauen, was es da so für Möglichkeiten gibt.
Aber im moment muss das erstmal reichen.^^

Achja ich habe hier die restlichen Samples für die RTL Fassung:

1:[Zu hören sind Sigfried, Benno und die Königin] http://share-online.biz/?d=42YDN7N24
2:[Zu hören sind Sigfried, Benno und Wolfgang] http://share-online.biz/?d=02LJB4V50
3:[Zu hören sind die Eichhörnchen Magarita und Hans] http://share-online.biz/?d=30MXO5D09
4:[Zu hören sind Odille und Rauhbart] http://share-online.biz/?d=23TCI9A59

Edigrieg



Beiträge: 2.356

26.01.2008 23:54
#43 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

Nu verstehe ich bald gar nix mehr. In der IMDB gibt es zwei Einträge zum Schwanensee, die beide den Toei-Film meinen.

http://www.imdb.com/title/tt0084746/
http://www.imdb.com/title/tt0078349/

Ich denke aber nicht, dass es wirklich zwei unterschiedliche Filme gibt ... werde mal weiter surfen.

Edigrieg



Beiträge: 2.356

30.01.2008 21:15
#44 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

Heute hab ich ein E-Mail von einem Zeitzeugen bekommen :

-- Däumelinchen war mein erster Kinofilm, ich war 6 Jahre alt und noch im Kindergarten. Es muss Frühling (1981) gewesen sein und gesehen habe ich ihn im Kino Colosseum in Berlin (Ost). Der Film lief auch in den Jahren danach (mindestens bis 1985) öfters im Vormittags-Wochenendprogramm für 25 Pfennige. Es gibt definitv auch Kino-Aushangfotos aus jener Zeit. --

Das wiederlegt anscheinend die Theorie, dass die DEFA alle Filme "auf Schlag" eingedeutscht hat. Die sind dann doch eher so nach und nach bearbeitet worden.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.838

01.02.2008 17:42
#45 RE: 70er Jahre Animes im DDR Fernsehen Zitat · antworten

Zitat von Herr Frodo
Hier kommen nun endlich die Ausschnitte aus der DEFA-Fassung.

Hat ein bißchen gedauert, bis ich sie hören konnte. Der Soldat ist Horst Kempe und der Lehrer (hat mir zunächst einige Schwierigkeiten bereitet) ist Hasso Billerbeck - es scheint sich also um eine leipziger (vielleicht auch weimarer) Synchronisation zu handeln.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor