Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 298 Antworten
und wurde 23.250 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 20
arkelanfall


Beiträge: 7

02.04.2008 14:54
#31 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Zitat von Jayden

Aber es geht doch um den Erdkern. Wenn das der "innere" Kern ist, wäre die Erde deiner Definition nach der "äußere" Kern... aber von was? Und schlag mich, aber: Die Terranauten hat was; da fragt man sich zumindest eher, um was es gehen könnte, als bei The Core - Der innere Kern. Das Konzept ist ja auch ähnlich wie bei einem Weltraumfilm, nur halt im Erdinneren.


Also erst mal: Ich find den Titel auch nicht gut. Aber den inneren Kern gibt es zumindest. Die Erde hat nämlich Kruste, Mantel, Kern, und der Kern wiederum teilt sich auf in inneren (fest) und äußeren Kern (flüssig). Da hat also nur jemand zu viel gelesen und dann gedacht, dass es doch toll wäre, im Titel vom "inneren Kern" zu sprechen. Besser als "Die Terranauten" ist der Titel aber allemal ...

Kenny McCorm.


Beiträge: 826

02.04.2008 23:16
#32 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
"Yellowbeard" ist zu deutsch unter dem Titel "Monty Python auf hoher See" zu finden, nur weil gerade mal 3 (von 6) Monty Python-Mitglieder mitwirkten, natürlich um den Markt anzuheizen. Ab und zu findet man den Film auch unter dem viel passenderem Namen "Dotterbart".

Die deutschen Titel von Pauly Shore's ersten Filmen versuchen einen Zusammenhang herzustellen, wo keiner ist:
"Encino Man" - "Steinzeit Junior"
"Son-in-Law" - "Schwiegersohn Jr."
"Jury Duty" - "Chaos! Schwiegersohn Junior im Gericht"
Jayden



Beiträge: 5.809

03.04.2008 08:57
#33 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Zitat von Kenny McCorm.
"Yellowbeard" ist zu deutsch unter dem Titel "Monty Python auf hoher See" zu finden, nur weil gerade mal 3 (von 6) Monty Python-Mitglieder mitwirkten, natürlich um den Markt anzuheizen.

Das ist ein interessanter Aspekt bei der Titelgebung - etwas ähnliches gibt es auch bei den Leslie-Nielsen-Filmen S.P.Q.R. 2000 e 1/2 anni fa und Family Plan, denen man in Deutschland die Titel Die römische Kanone bzw. Die verrückte Kanone gab, um sie mit den Die nackte Kanone-Filmen zu assoziieren. Bis auf den Darsteller hatten die Filme natürlich nichts miteinander zu tun

Ebenso "geistreich" sind Titel von Serienepisoden, die auf Anhieb dem Zuschauer verraten, was der Kniff der Folge ist. Ein schönes Beispiel ist die erste Staffel von Dr. House: Bei Episodentiteln wie "Fremd- und nicht gut gegangen", "Tod aus der Wand", "Schlechter Boden" oder "Vaterfluch" ist die Frage, woher die mysteriöse Erkrankung des Patienten stammt, natürlich außerordentlich spannend... In der 2. und 3. Staffel hat man sich dann auf weniger preisgebende Titel besonnnen, aber auch hier findet sich ein Bock allererster Güte: Als Dr. House' Schicksal vor Gericht entschieden wird, fragt man sich natürlich, wie er da wieder rauskommt. Wenn man aber den deutschen Titel der Folge kennt - "Dr. Cuddys große Lüge" - nun, dann wird man wenig über den Ausgang überrascht sein. Warum man nicht die direkte Übersetzung "Worte und Taten" gewählt hat, ist nicht nachzuvollziehen.

"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

Kenny McCorm.


Beiträge: 826

03.04.2008 10:22
#34 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
In Antwort auf:
Leslie-Nielsen-Filmen S.P.Q.R. 2000 e 1/2 anni fa und Family Plan, denen man in Deutschland die Titel Die römische Kanone bzw. Die verrückte Kanone gab
Nicht zu vergessen "Die Sportskanonen" (OV: BASEketball) von "Nackte Kanone"-Regisseur David Zucker.
Jayden



Beiträge: 5.809

03.04.2008 11:25
#35 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Zitat von Kenny McCorm.
Nicht zu vergessen "Die Sportskanonen" (OV: BASEketball) von "Nackte Kanone"-Regisseur David Zucker. "Family Plan" heißt zu deutsch übrigens "Die verrückte Kanone".

Danke für den Hinweis, ist editiert.


"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

Jörn


Beiträge: 350

04.04.2008 09:03
#36 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Hallo.

Ich muß ja schon sagen, das es manchen deutsche Titel (auch wenn sie noch so hirnrissig sind), ja nicht an Kreativität mangelt.

Einer meiner Favoriten ist eindeutig der dt. Titel zu DEAD END (1975)! Der hat den tollen Titel: WAS NÜTZT DEM TOTEN HUND EIN BEEFSTEAK!

Kreativ (aber nicht besonders toll) ist auch der dt. Titel zu SOYLENT GREEN (1973): JAHR 2025-DIE ÜBERLEBEN WOLLEN (wo die die Zeitangabe hernehmen, bleibt wohl für immer ein Rätsel, da dieses Datum im Film it keiner Zeile erwähnt wird)!

Den Oberknaller an Dumheit und Ignorants bietet mal wieder der Titel einer Folge aus der Serie RAUMSCHIFF ENTERPRISE, in der die Raumfähre Galileo 7 auf einem Planeten landen muß. Im Original: THE GALILEO SEVEN. Auf deutsch: NOTLANDUNG AUF GALILEO 7 !!!!!

Ebenfalls aus der Serie STAR TREK stammt der Kuriose Episoden-Titel: KIRK:2=? (im Original heißt die Folge THE ENEMY WITHIN!

Der George Seagal Film BORN TO WIN (1971) erhielt den reißerischen Titel PFORTE ZUR HÖLLE.

Und ein weiterer Film mit Seagal BLUME IN LOVE (1973), bekam den unpassenden Titel HOCHZEIT AUSGESCHLOSSEN (übriegens eine DEFA-Kreation, die den Film damals synchronisierten. In dr BRD lief er damals erst gar nicht, obwohl es ein sehr guter Film ist)!

LES MISERABLES (1982), mit Lino Ventura, bekam den bescheuerten Tiel LEGION DER VERDAMMTEN, obwohl sowohl der Roman als auch alle anderen Verfilmungen des Hugo-Stoffes auch hierzulande als DIE ELENDEN bekannt sind! Bei der Video-Veröffentlichung des Films wurde es noch schlimmer:
Da bekam LES MISERABLES den Titel DER GALEERENSTRÄFLING. Dazu packte man noch ein Bild von einem SEGELSCHIFF mit aufs Cover(Oh Gott, oh Gott)!

Über die dt. Titel einiger Louis de Funes-Filme, muß man sich wohl nicht näher auslassen: LOUIS, DER BRAUSEKOPF oder LOUIS, DER WIRBELWIND, sprechen wohl für sich selber! Das diese Titel nichts mit dem Original-Titel zu tun haben, liegt wohl auf der Hand!

Ja ja, früher hat man sich schon was einfallen lassen!

Gruß,

Jörn


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.264

04.04.2008 09:53
#37 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Louis de Funes - jap, auch eine Fundgrube dämlicher deutscher Titel. Am meisten verstimmte mich "Oscar hat die Hosen voll": schon "Scharfe Kurven für Madame" hatte nichts mit dem Film zu tun und war nur eine Anspielung auf "Scharfe Sachen für Monsieur", aber der Nachfolgetitel ist einfach nur unflätig.
"Onkel Paul, die große Pflaume" - wie blöd muß man eigentlich sein, daß man den Satz "Ich bin Monsieur Tartasse! (für sich) Pflaume" zu einem völlig zusammenhanglosen Titel verwurstet (in der DDR hieß dieser Film übrigens "Der Winterschläfer" - perfekt) - obwohl "Louis taut auf" auch nicht der Weisheit letzter Schluß ist, denn gerade er ist es nicht, der eingefroren war.
"Bei Oscar ist 'ne Schraube locker" - eieiei, kein Zusammenhang mit dem Film und wieder einmal hat der Titelvergeber nicht geschnallt, daß "Oscar" im gleichnamigen Funes-Erfolg eben nicht von Louis gespielt wurde.

Nebenbei: Den "Star Trek"-Titel "Kirk : 2 = ?" fand ich schon immer ausgesprochen dumm, dafür aber hatte K.E. Ludwig eine geniale Lösung gefunden, wie man ihn ausspricht - in einem TV-Special sprach Leonard Nimoy sichtbar "The Enemy Within" aus und man hörte Herbert Weicker sagen "Kirk durch zwei ist gleich wieviel" - die Lippensynchronität war perfekt! Respekt, Herr Ludwig!

Ich kenne den Seagal-Film "Blume in Love" nicht, daher weiß ich nicht ob "Hochzeit ausgeschlossen" (eine archetypischer DDR-Titel - muß ich schon sagen) passt - ich finde ihn recht witzig. Offtoppic - wer sprach Seagal eigentlich?

Gruß
Stefan

Norbert


Beiträge: 1.480

04.04.2008 13:10
#38 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Zitat von Jörn
Einer meiner Favoriten ist eindeutig der dt. Titel zu DEAD END (1975)! Der hat den tollen Titel: WAS NÜTZT DEM TOTEN HUND EIN BEEFSTEAK!
Dieser Film heißt im Orignal aber nicht DEAD END, sondern MR RICCO!
Zitat von Jörn
Den Oberknaller an Dumheit und Ignorants bietet mal wieder der Titel einer Folge aus der Serie RAUMSCHIFF ENTERPRISE, in der die Raumfähre Galileo 7 auf einem Planeten landen muß. Im Original: THE GALILEO SEVEN. Auf deutsch: NOTLANDUNG AUF GALILEO 7!!!
Offensichtlich hast du dir die Folge nicht richtig angesehen oder den Originaltitel nicht verstanden. Die Raumfähre heißt GALILEO und nur Galileo! Die 7 bezieht sich einzig und allein auf die Anzahl der Besatzungsmitglieder. Es gibt und gab in dieser Folge nie eine Raumfähre namens GALILEO 7!
Zitat von Jörn
Ebenfalls aus der Serie STAR TREK stammt der kuriose Episoden-Titel: KIRK:2=? (im Original heißt die Folge THE ENEMY WITHIN!
Hier finde ich den deutschen Titel weitaus gelungener als das Original.

Schlimme Titel sind in erster Linie:
1. DAS LETZTE SEINER ART
2. HORTA RETTET IHRE KINDER
3. EIN PARALLEL-UNIVERSUM

Jayden



Beiträge: 5.809

04.04.2008 13:27
#39 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Zitat von Jörn
Ebenfalls aus der Serie STAR TREK stammt der Kuriose Episoden-Titel: KIRK:2=? (im Original heißt die Folge THE ENEMY WITHIN!
Ich finde diesen ungewöhnlichen Titel gut gewählt. Und mich hat es sehr gefreut, dass es bei The Next Generation dann hieß: "Riker:2=?" Schade, dass man bei der Voyager-Folge "Tuvix" nicht noch weiter gerechnet hat: "Tuvok+Neelix=?"

"Gehirntumor. Sie wird sterben. Langweilig."

PeeWee


Beiträge: 1.644

04.04.2008 13:43
#40 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

"Offensichtlich hast du dir die Folge nicht richtig angesehen oder den Originaltitel nicht verstanden. Die Raumfähre heißt GALILEO und nur Galileo! Die 7 bezieht sich einzig und allein auf die Anzahl der Besatzungsmitglieder. Es gibt und gab in dieser Folge nie eine Raumfähre namens GALILEO 7!"

Ja...ein. Zumindest ist die Annahme, die Fähre hieße so, aber nicht völlig abseitig, da sie (wie alle Fähren - also wie das eine Modell, das die damals hatten) neben ihrem Namen "Galileo" auch die Nummer "NCC-1701/7" auf der Seite prangen hat.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.346

08.04.2008 22:57
#41 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Kreativ (aber nicht besonders toll) ist auch der dt. Titel zu SOYLENT GREEN (1973): JAHR 2025-DIE ÜBERLEBEN WOLLEN (wo die die Zeitangabe hernehmen, bleibt wohl für immer ein Rätsel, da dieses Datum im Film it keiner Zeile erwähnt wird)!




Ist am Anfang nicht eine Texttafel eingeblendet, in der auf das Jahr verwiesen wird?



"Du magst meinen Reis nicht?"


John Connor



Beiträge: 4.883

08.04.2008 23:13
#42 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Zitat von Chow Yun-Fat
In Antwort auf:
Kreativ (aber nicht besonders toll) ist auch der dt. Titel zu SOYLENT GREEN (1973): JAHR 2025-DIE ÜBERLEBEN WOLLEN (wo die die Zeitangabe hernehmen, bleibt wohl für immer ein Rätsel, da dieses Datum im Film it keiner Zeile erwähnt wird)!


Ist am Anfang nicht eine Texttafel eingeblendet, in der auf das Jahr verwiesen wird?


Si! Um genau zu sein, erscheint in meiner WDR-Aufnahme in 00:02:17 folgendes Insert:
Das Jahr: 2022
Der Ort: New York City
Die Einwohnerzahl: 40,000,000


Die Kommas anstelle von Punkten bei der Einwohnerzahl lassen darauf schließen, dass man die Texteinblendung der Vorlage einfach übersetzt bzw. übernommen hat. Auch die tagline rekurriert laut imdb auf das Jahr 2022!

Grüße,
Fehmi
Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.346

08.04.2008 23:31
#43 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Ist die Übersetzung. Habe die DVD mit englischem Master gesehen, da stand das ebenso.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Lammers


Beiträge: 3.665

09.04.2008 13:26
#44 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Louis de Funes - jap, auch eine Fundgrube dämlicher deutscher Titel.


Bei diesen Titeln, die rein gar nichts mit dem Film zu tun haben, fällt mir auch ein, dass mir der Titel "Balduin, das Nachtgespenst" schon immer spanisch vorkam.

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.264

09.04.2008 21:24
#45 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

>"Huhu, ich bin das Nachtgespenst" - irgendwoher muß der Film ja seinen Titel haben.<
So stand es doch tatsächlich im DDR-Filmprogramm - der Autor des Textes hatte diese Zeile im Film ausfindig gemacht und die korrekte ironische Schlußfolgerung gezogen.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor