Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 298 Antworten
und wurde 23.250 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 20
derDivisor47



Beiträge: 2.087

11.04.2008 03:45
#46 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Zitat von Jayden
Ebenso "geistreich" sind Titel von Serienepisoden, die auf Anhieb dem Zuschauer verraten, was der Kniff der Folge ist. Ein schönes Beispiel ist die erste Staffel von Dr. House: Bei Episodentiteln wie "Fremd- und nicht gut gegangen", "Tod aus der Wand", "Schlechter Boden" oder "Vaterfluch" ist die Frage, woher die mysteriöse Erkrankung des Patienten stammt, natürlich außerordentlich spannend... In der 2. und 3. Staffel hat man sich dann auf weniger preisgebende Titel besonnnen, aber auch hier findet sich ein Bock allererster Güte: Als Dr. House' Schicksal vor Gericht entschieden wird, fragt man sich natürlich, wie er da wieder rauskommt. Wenn man aber den deutschen Titel der Folge kennt - "Dr. Cuddys große Lüge" - nun, dann wird man wenig über den Ausgang überrascht sein. Warum man nicht die direkte Übersetzung "Worte und Taten" gewählt hat, ist nicht nachzuvollziehen.


Ich vermute mal, dass die Redakteure, die sich die Titel ausdenken nicht die Originaltitel vor Augen haben, sonder unvoreingenommen an die sache rangehen.

das viele titel spoilern ist zwar möglich aber imho nicht so schlimm, da es in der Regel nicht um das Was, sondern um das Wie geht.
und spätestens beim 2. Gucken einer Folge ist das Argument hinfällig.


"Warum sollte das tapfere Volk auf euch hören, hmm ?"
"Weil ich - im Gegensatz zu einem anderem Robin Hood - den Produzenten nicht 5 Millionen kostner!" Arne Elsholz und Axel Malzacher als Held in Strumpfhosen

neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 991

11.04.2008 21:26
#47 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Charlie Sheen in FIXING THE SHADOW
dt: MADE OF STEEL - Hart wie Stahl

Kein weiterer Kommentar nötig...

berti


Beiträge: 15.132

05.07.2008 21:34
#48 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Zitat von RF
Also ich nahm die erste Staffel auf Video auf und da war dann nach einer Episode mit Monstern Graf Duckula


Du meinst wahrscheinlich die Folge "Die Ducky Horror Picture Show". Laut Griz´ Daten im entsprechenden Thread lief die Folge am 18. August, am 25. dann als letzte Folge "Bis dass das Geld euch scheidet".
Harvey



Beiträge: 859

06.07.2008 14:21
#49 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Hallo,
weil ich gerade in EIN HAUFEN TOLLER HUNDE/THE HILL (GB 1975) reingeschaut habe, fiel mir ein, wie viele unserer freundlichen Zehenläufer in deutsche Filmtitel geschmuggelt wurden, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben:
z.B.:
Gunsight Ridge (1957) – Von allen Hunden gehetzt
Battle Flame (1959) – Den Letzten beißen die Hunde
Les Honneurs de la guerre (1960) – Die vor die Hunde gehen
Brute Corps (1972) – Des Teufels tolle Hunde
Piu Forte Ragazzi (1972) – Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
Thunderbolt And Lightfoot (1974) – Die Letzten beißen die Hunde
The Hill (1975) – Ein Haufen toller Hunde
Shout At The Devil (1976) – Zwei wie Hund und Katz’
Quel Mendetto Treno Blindato (1976) – Ein Haufen verwegener Hunde
High Velocity (1976) – Bluthunde vom Teufel zerrissen
Who’ll Stop The Rain (1978) – Dreckige Hunde
The Supercops (1978) – Die Supercops – Zwei irre Hunde
Man Trouble (1990) – Man Trouble – Auf den Hund gekommen
etc.
Gruß v. Karsten
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.150

06.07.2008 14:45
#50 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Ein ganz frischer Unsinniger Titel wäre in meinen Augen:

How to Lose Friends and Alienate People (2008) - Die Partycrasher oder wie ich sie alle nervte



Herr Frodo


Beiträge: 400

06.07.2008 15:21
#51 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Zitat von Harvey
Shout At The Devil (1976) – Zwei wie Hund und Katz’


Wobei man hier fairerweise sagen muss, dass das "nur" der Videotitel ist.
Im Kino trug der Film noch den coolen Namen "Brüll den Teufel an".
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.264

06.07.2008 15:52
#52 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

In diese Kategorie gehört auch der US-/Italo-Western "Ride The High Country", der den hirnrissigen dt. Titel "Einen vor den Latz geknallt" bekam.
Thema Star Trek: "Am Rande des Universums" - mit Verlaub: die Enterprise dringt ins ZENTRUM der Galaxie vor.
Zwei Filme, die ich nur aus Katalogen kenne:
"Two Father's Justice" - zwei Väter nehmen blutige Rache an den Mördern ihrer Kinder; was aber hat das zu tun mit dem denglischen Titel "Born to Kill - Geborene Sieger" (und einem Videocover, auf dem man George Hamilton vor einer US-Flagge sieht)?
"Terror in New York" (beworben mit Don Johnson mit Knarre, der aber - noch mit Babyspeck - nur eine Nebenrolle spielt) - der Film ist eine Fortsetzung von "The Stepford Wives" und spielt auch in Stepford.

Gruß
Stefan

marginal


Beiträge: 260

06.07.2008 17:56
#53 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
In diese Kategorie gehört auch der US-/Italo-Western "Ride The High Country", der den hirnrissigen dt. Titel "Einen vor den Latz geknallt" bekam.


"Take A Hard Ride" war das.

Knew-King



Beiträge: 5.728

06.07.2008 18:03
#54 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Hahaha, den Titel finde ich persönlich brilliant


---
"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Isch


Beiträge: 3.402

06.07.2008 18:48
#55 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten



oja!

Jane



Beiträge: 510

06.07.2008 22:02
#56 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten
Zitat von Mew Mew Boy 16
Ein ganz frischer Unsinniger Titel wäre in meinen Augen:
How to Lose Friends and Alienate People (2008) - Die Partycrasher oder wie ich sie alle nervte



*grusel* Ist aber auch nicht besser als "High Snobiety - wie ich sie alle nervte", der auch schon rumgeisterte.
(Ist das nicht der Buchtitel von Toby Youngs Roman?!)

Ich biete übrigens meinen neuen "Favoriten": "Akte X - Jenseits der Wahrheit" *grr*
Ich glaube nicht, das jemand "Akte X- Ich möchte glauben" mit was religiösem/krichlichen assoziert hätte, dassist zu mindestens FOX' Argument für die Titeländerung (auch in Frankreich - da heißt er Regneration - und in Japan).

Und schon wie irgendwo schonmal angesprochen ist es mir seit 15 Jahren ein Rätsel, wie man aus "The X-Files" (also vielen Akten) eine "Akte X" machen konnte. Eines der letzten Rätsel der popkulturellem Geschichte und eigentlich 'ne eigene X-Akte wert. (und warum es die Spanier nachgemacht haben).

------------------------------------------------
http://www.mulder-ich-bins.de.vu

"You are either living or dying. Living is doing whatever you wanna do. Dying is everything else."
Millennium, 2MLM17 "Siren"

"We are X-philes, hear us roar."

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.264

07.07.2008 00:46
#57 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Zitat von marginal
In Antwort auf:
In diese Kategorie gehört auch der US-/Italo-Western "Ride The High Country", der den hirnrissigen dt. Titel "Einen vor den Latz geknallt" bekam.

"Take A Hard Ride" war das.

Sorry, hast recht - "Ride The High Country" hieß auf deutsch "Sacramento". Auch nicht so viel besser ...

Gruß
Stefan

TomSync


Beiträge: 203

07.07.2008 11:52
#58 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
@Jane - Ich biete übrigens meinen neuen "Favoriten": "Akte X - Jenseits der Wahrheit" *grr*
Ich glaube nicht, das jemand "Akte X- Ich möchte glauben" mit was religiösem...
Hi, Jane - wenn man von einem Serienkenner ausgeht mit Sicherheit nicht.
Gehen wir aber mal von einem normalen Konsument mit einer x-beliebigen Konfession und Bildung aus, dann ist das schon durchaus vorstellbar, dass diejenigen den Titel-Zusatz so übersetzen und sich eine entsprechende Handlung vorstellen.

Ich persönlich finde deinen Titelvorschlag sehr kreativ und auch um Längen einfallsreich/passend(er) als so manche "Breathing-Idea" und letztlich im Vorspann eines beliebigen Filmes so verwendetes Titelscript :-)) So, wie ich die Serie kenne, dann den 1. Film ect. kommt es mir immernoch so vor, dass man mit der "Wahrheit", die wir alle erahnen und "glauben zu kennen", mit der Kirche um's Dorf rennt. (Aber statts gleich direkt den "Marktplatz" anzusteuern und die Abkürzung zu nehmen, werden der müden Spannung halber Fallstricke, Umleitungen und sonstige Einredungsversuche unternommen :-)).

Ansonsten: Star Trek - The Final Frontier wird wohl auf immer und ewig der größte Zankapfel bei der Eindeutschung bleiben. "Frontier" lässt sich auch mit "Barriere" übersetzen - und wie schon in einer Serienfolge dreht es sich um die erfolgreiche Überwindung der "Großen Barriere".
Aber so ist das nunmal mit der Titelgebung: je reißerischer und spleeniger, desto doller der Verkauf...
Was sich aber in den ganzen Star Trek-TV-Serien fortsetzte: mal mehr [meistens] oder weniger [selten] ein Haufen dämlicher deutscher Episodentitel - in relativ hilfloser Anlehnung an die Handlung oder Bezug auf ein bestimmtes verwendetes Schlagwort in der Episode.

Was mir sonst noch sehr auffällt - bei vielen Komödien in der Vergangenheit und Gegenwart wird besonders gern am Titel herumgeschraubt und verkrampft nach ausgefallenen Titelzusätzen gesucht. Ausnahme: "Shallow Hal" ist der deutsche Titel "Schwer verliebt" eine nette Anspielung. Trotzdem bleibt "Hal" zumindest bis kurz vorm Ende des Filmes wirklich sehr oberflächlich in seiner Beurteilung eines Menschens. Der Originaltitel trifft es zwar besser, ist aber vom Titel wirklich etwas bieder bzw. nüchtern.

Ärgerlich ist auch z. B. die Titeleindeutschung der Klassiker-Krimi-Komödien-Reihe mit Margareth Rutherford als Miss Marple - "16 Uhr 50 ab Paddington", "Der Wachsblumenstrauss" - den man vergebens im Film sucht :-[

LG, Thomas



Isch


Beiträge: 3.402

07.07.2008 14:01
#59 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

Zitat von TomSync

Ärgerlich ist auch z. B. die Titeleindeutschung der Klassiker-Krimi-Komödien-Reihe mit Margareth Rutherford als Miss Marple - "16 Uhr 50 ab Paddington", "Der Wachsblumenstrauss" - den man vergebens im Film sucht :-[
LG, Thomas


"16 Uhr 50 ab Paddington" mach allerdings insofern Sinn, als dass das Buch, welches als Vorlage genommen wurde den Titel "4.50 from Paddington" trägt, und wie ich glaube auch in Deutschland wie der Film heißt.
Ich finde diesen Titel übrigens nebenbei gesagt sehr cool und vor allem besser als der nichts-sagende englische Originaltitel "Murder, She Sad". Der wird erst in seiner "Bearbeitung" für die TV-Serie "Murder, She Wrote" interessant, wobei hier dann allerdings diesmal die deutsche Übersetzung mit dem missverständlichen Titel "Mord ist ihr Hobby" Mist ist.

Die anderen Titel sind aber schlimm: "Vier Frauen und ein Mord" - Hm, glaube da gab's mehr wie vier Frauen und außerdem standen die nicht besonders im Vordergrund.

"Mörder Ahoi" - So wie in alle Italo-Western irgendwas mit "Halunken" o.Ä. eingebaut werden musste, in alle unbekannten US-Western "Hunde" und in alle alten Horrorstreifen irgendwelche bekannten Horrorfiguren, die z.T. nichts mit den Filmen zu tun haben, so muss halt in alle Krimi-Streifen "Mord" oder "Tod" eingebaut werden.

Lammers


Beiträge: 3.665

07.07.2008 14:48
#60 RE: Unsinnige Titel dt. Fassungen Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Mörder Ahoi" - So wie in alle Italo-Western irgendwas mit "Halunken" o.Ä. eingebaut werden musste, in alle unbekannten US-Western "Hunde" und in alle alten Horrorstreifen irgendwelche bekannten Horrorfiguren, die z.T. nichts mit den Filmen zu tun haben, so muss halt in alle Krimi-Streifen "Mord" oder "Tod" eingebaut werden.


Und nicht zu vergessen das "Django"-Phänomen, als viele Italo-Western als Django-Filme verkauft wurden, auch wenn er in der Originalfassung nicht auftauchte. Die Charaktere wurden dann eben in der deutschen Fassung "Django" genannt. Wobei es ja bekanntlicherweise nur einen echten Django-Film gibt, der 1967 entstand.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor