Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 109 Antworten
und wurde 12.738 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Shepard



Beiträge: 442

11.08.2009 15:30
#46 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Gut, hätte mich auch gewundert wenn ich mich so verhört hätte.


Shepard



Beiträge: 442

22.10.2009 22:28
#47 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Ich musste mal den Thread zu meinem Lieblingsspiel wieder ausgraben

Hab hier noch jemanden durch Zufall gefunden: "Peter Eilichmann" http://www.eilichmann.com/HOME.html
Würde den Mann spontan diesem Soldaten den man am Anfang der ersten Mission verliert zuordnen oder Techniker Adams.
Auf seiner Website steht dass er auf jeden Fall in ME dabei war.
Hmm naja vielleicht interessierts ja noch jemanden.


PS: Das noch jemand den Sprecher von Shepard findet ist so gut wie aussichtslos oder?


LaCroix


Beiträge: 685

09.01.2011 21:24
#48 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Zitat von Shepard
Ich musste mal den Thread zu meinem Lieblingsspiel wieder ausgraben

PS: Das noch jemand den Sprecher von Shepard findet ist so gut wie aussichtslos oder?



Doch seit gestern kennen wir ihn ja
Deshalb Shepard (männlich) Herbert Schäfer für die Liste

Dukemon


Beiträge: 434

17.05.2017 13:48
#49 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Wieso hat das Synchronstudio es nie geschafft eine bessere Klangqualität zu bringen? Nach der Sprecherauswahl zu Urteilen scheint es dasselbe zu sein, das auch für Diablo 2 und JE verantwortlich war. D2 ist von 2000 und ME von 2007 und in ME klingen die Aufnahmen genauso wie in D2, als hätten die Sprecher durch einen Schleier gesprochen oder so. Zu Zeiten von D2 finde ich es ja noch in Ordnung, aber schon 2007 gab es erste Vös auf DVD, also mehr Speicherkapazität. wo liegt also das Problem mit Tonworx und Co gleichauf zu sein?


Knew-King



Beiträge: 6.058

17.05.2017 14:18
#50 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Bei so großen Spielen ist meist seitens des Publishers bzw. Entwicklers vorgegeben mit welcher Mikrofonierung etc. aufgenommen werden soll. Vermutlich ist hier also nicht beim Studio die Schuld zu suchen.

Dukemon


Beiträge: 434

17.05.2017 15:51
#51 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #50
Bei so großen Spielen ist meist seitens des Publishers bzw. Entwicklers vorgegeben mit welcher Mikrofonierung etc. aufgenommen werden soll. Vermutlich ist hier also nicht beim Studio die Schuld zu suchen.


Bei DAO war es auch kein Thema und Blizzard hat WoW auch eine gute Klangqualität gegeben, bevor klar war das es ein Erfolg wird.

Alamar


Beiträge: 2.391

19.05.2017 20:49
#52 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Zitat von Dukemon im Beitrag #51
Zitat von Knew-King im Beitrag #50
Bei so großen Spielen ist meist seitens des Publishers bzw. Entwicklers vorgegeben mit welcher Mikrofonierung etc. aufgenommen werden soll. Vermutlich ist hier also nicht beim Studio die Schuld zu suchen.


Bei DAO war es auch kein Thema und Blizzard hat WoW auch eine gute Klangqualität gegeben, bevor klar war das es ein Erfolg wird.


Tolles Argument. Nur weil Firma B es besser / anders macht, muss Firma A dem nicht gleichziehen.

Dukemon


Beiträge: 434

20.05.2017 13:05
#53 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Micromurks ist auch nicht gerade eine bitterarme Firma. o.O Ich denke das gilt auch für die deutsche Stelle.

Alamar


Beiträge: 2.391

20.05.2017 13:39
#54 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Micromurks? Wenn du Microsoft meinst: Was haben die damit zu tun?!

Und schnurzegal wie reich die Firma ist: Wo gespart werden kann, wird gespart. Und da sich offenbar niemand außer dir extrem daran stört, sehen die Firmen auch keinen Grund für eine Änderung.

Dukemon


Beiträge: 434

20.05.2017 15:34
#55 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Weil Mass Effect von Microsoft veröffentlicht wurde, Bioware ist nur der Entwickler. Der Verlag ins Ausland wird doch von der ortsansässigen Außenstelle des Verlegers übernommen. Als EA ME2 veröffentlichte, wurde es in Hamburg synchronisiert und hat eine viel bessere Tonqualität als ME. Dabei hatte EA mit ME2 mehr Zeilen einsprechen zulassen, als Microsoft mit ME.


Alamar


Beiträge: 2.391

20.05.2017 17:11
#56 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Ach sorry, mein Fehler. Ich dachte ich bin hier im Mass Effect: Andromeda-Thread. :)
Wie dem auch sei, Microsoft hat damals nie wirklich viel Wert auf Synchro gelegt. Ist ja erst in der Xone-Ära so, dass auch MS merkt, dass ne gute Vertonung Bonuspunkte bringt.

peterpanda


Beiträge: 48

21.05.2017 15:58
#57 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Das neue ME wurde auch von Toneworx vertont. ;)


Zitat von Dukemon im Beitrag #55
Weil Mass Effect von Microsoft veröffentlicht wurde, Bioware ist nur der Entwickler. Der Verlag ins Ausland wird doch von der ortsansässigen Außenstelle des Verlegers übernommen. Als EA ME2 veröffentlichte, wurde es in Hamburg synchronisiert und hat eine viel bessere Tonqualität als ME. Dabei hatte EA mit ME2 mehr Zeilen einsprechen zulassen, als Microsoft mit ME.

Space Cowboy


Beiträge: 5

02.06.2019 22:08
#58 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Die Lokalisation ist bis auf die bekannten Stimmen unhörbar. Bin daher gezwungen mir eine englische Sprachfassung zuzulegen, da ich so das Spiel echt nicht spielen kann.

marakundnougat


Beiträge: 4.372

23.11.2020 22:13
#59 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Nachdem nun angekündigt wurde, dass die originale Mass Effect Trilogie noch einmal als Remake für die aktuelle Konsolengeneration erscheinen wird, wie wahrscheinlich ist es, dass der erste Mass Effect Teil noch einmal neu vertont wird, allein um Einheitlichkeit herzustellen?
Ich halte es zwar nicht für wahrscheinlich, aber rein theoretisch wäre es ja möglich. Meines Wissens sind alle Sprecher und Sprecherinnen des zweiten und dritten Teils noch verfügbar. Schade wäre es nur um Thomas Rauscher und Christine Stichler, die mir in Teil 1 besser gefallen hatten als deren Nachfolger in Teil 2 und Teil 3.
Ich finde es immer befremdlich, wenn man eine 3er Box verkauft und die Sprecher nicht einheitlich sind, wenn es jetzt nicht eine einzelne Umbesetzung ist, die nicht zu vermeiden war. Hier war es ja fast der komplette Cast, der umbesetzt worden war.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

Nur ein Fan


Beiträge: 423

24.11.2020 12:13
#60 RE: Mass Effect Zitat · antworten

Erik Schäffler mag ein grandioser Sprecher sein, doch ich würde 150 € (und mehr) für den Remaster ausgeben, wenn es durchweg Herbert Schäfer und Nicole Boguth auf Commander Shepard wären.

Und ich sage dies nicht, da ich „daran gewöhnt“ bin. Ich kam über DA:O zu ME2 und startete mit einem männlichen Shepard. Doch mich überzeugte Schäffler nicht und stieg auf eine weibliche Shepard um. Als ich dann später mir auch Teil 1 anschaffte, war ich mehr als überrascht, dass hier andere Sprecher verwendet wurden und Schäfers Shepard gefiel mir dann richtig gut, worauf ich es doch noch mit einem männlichen Commander versuchte.
Ich war zu Tränen gerührt, Schäfer noch einmal in ME2 im Kasumi-DLC zu hören. Das brach mir das Herz, da es mich daran erinnerte, dass er – seiner Aussage nach – nicht konnte, obschon Toneworx ihn, so wie viele andere aus Baden-Baden, anfragte.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz