Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 122 Antworten
und wurde 12.031 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Alamar


Beiträge: 2.442

19.10.2011 17:34
#76 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Ich will nicht seine Sprecherqualitäten in Frage stellen, ich stelle nur das Casting in Frage.
Ich fand ja auch die Atari-Version von Season Two nicht schlecht - von den Sprechern her. Nur die Regie war
ja vollkommen daneben, bzw nicht existent.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

20.10.2011 11:39
#77 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Zitat
Ich fand ja auch die Atari-Version von Season Two nicht schlecht - von den Sprechern her. Nur die Regie war
ja vollkommen daneben, bzw nicht existent.



Die war komplette Scheiße. Aber Brockmeyer statt Kilbinger - damit kann ich leben, Brockmeyer ist gut.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2011 22:07
#78 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Die Synchro klingt wirklich gut - Brockmeyer ist von Kilbinger kaum zu unterscheiden, er wirkt aber deutlich motivierter. Was ich bis jetzt sehen und hören konnte: Gut übersetzt - bisher beste Synchro aller Sam and Max Episoden.

Kirk20



Beiträge: 2.282

25.10.2011 12:54
#79 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Hier die Sprecherliste aus Daedalic-Forum:

Andreas Borcherding  Charlie, Satan
Carmen Härdle Mama Bosco
Christoph Jablonka General Stun-Ka’fe, Doktor Norrington
Claus Brockmeyer Sam
Claus-Peter Damitz Superball
Crock Krumbiegel Aliengehirn, Abraham Lincoln
Dirk Meyer Moviefone
Gerhard Acktun Flint Paper, Maulmann
Kai Taschner Erzähler
Kathrin Simon Sammun-Mak
Manfred Erdmann Opa Stinky
Michael Rüth Harry Maulmann
Sabine Gutberlet Stinky
Sandra Schwittau Max
Thomas Albus Papierwaite
Thomas Rauscher Sal
Ulrich Frank Mr. Featherly, Tourist, Opa Maulmann
Ulrike Jenni Maulmädchen
Verena Rendtroff Sybil
Walter von Hauff Jürgen, Niklas W. Mann

Deutsche Bearbeitung: White Rabbit Interactive OG, Austria
Tonstudio: 304000 Medienkreation, München
Übersetzung: A. Daniel Kehr
Regie: Genna Giani

Gerhard Acktun als Flint Paper? Stelle ich mir sehr unpassend vor. Hier hätte ich mir Reinhard Brock gewünscht.
Und Sybil wird nicht mehr von Olivia Powell gesprochen. Schade, dass Majus Fietzek den Touristen nicht auch
in der deutschen Version spricht. Wobei Ulrich Frank eine gute Alternative ist.


"Zwo-Eins..."
"..Risiko!"
[Helmut Krauss und Robert Missler in Toonstruck]

Alamar


Beiträge: 2.442

25.10.2011 16:47
#80 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Kommt Bosco in dem Teil nicht vor?

JanBing


Beiträge: 1.094

25.10.2011 17:49
#81 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Zitat von Alamar
Kommt Bosco in dem Teil nicht vor?

Nein

Alamar


Beiträge: 2.442

29.10.2011 15:35
#82 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Meh, okay, Brockmeyer klingt nicht schlecht. Wieso sich über den Sprecher aufregen, wenn man sich viel besser über diese Steuerung aufregen kann.
Jetzt muss ich schon für Adventures ein Gamepad anschließen, soweit sind wir gekommen!

//Edit:
Meh, Season Three mag zwar die beste Sprachqualität haben, dafür hat man bei der Übersetzung geschlampt. Daedalic hat die Übersetzung der alten Staffeln ignoriert,
so heißen die alten Computer in Season Three, wie im Original, einfach "COPS", obwohl sie in Staffel 1 mit "SACK" übersetzt wurden. Selbst die Atari-Übersetzung hat
sich daran gehalten. Schwach. Aber nach der Tales-Übersetzung war das zu erwarten.


ADan


Beiträge: 20

29.10.2011 19:38
#83 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Zunächst einmal Hallo. Erste Message in diesem Forum.

Ich bin der Initial-Übersetzer der dritten Staffel und will natürlich nicht gerne den Vorwurf auf mir sitzen lassen, dass bei meiner Arbeit "geschlampt" wurde. Ich denke auch, dafür die "COPS" als Beispiel heranzuziehen, ist etwas zu hoch gegriffen.

Für die Continuity ging meine Bearbeitung des Skripts nach meinen Informationen an das Übersetzer-Team der zweiten Staffel. Wenn diese im Lektorat die COPS belassen haben, dann könnte das auch den Grund haben, dass es evtl. die bessere "Übersetzung" ist - immerhin handelt es sich um ein Akronym. Ich vertrete die Meinung, dass man in einer Übersetzung so nah wie möglich am Original bleiben sollte und das ist bei den COPS ohne Probleme umzusetzen. Schließlich beschreibt "Computer-Obsolenz Präventions-Sozietät" exakt worum es sich bei dieser Gruppierung handelt. Noch dazu wird der Begriff "cop" ohne Probleme im DE Sprachraum verstanden. (Es würde mich nicht wundern, wenn er sogar einen Duden-Eintrag hätte).

Natürlich würde mich interessieren, wofür SACK stand. (Habe das Spiel zwar, kann mich aber nicht mehr erinnern). Ich finde allerdings ohnehin unglücklich, dass es sich um einen Singular handelt, der noch dazu keinerlei Polizei-Bezug hat.

Insofern kann man zumindest festhalten, dass bei Übersetzungen viele Dinge abgewägt werden müssen und das Ergebnis nicht immer zu aller Zufriedenheit ausfallen wird. Ich bitte also darum, mit offenem Geist an das Werk heranzugehen und sich in die Situation des Übersetzers einzufühlen und etwas Fantasie dafür zu entwickeln, welche Abwägungen hinter gewissen Entscheidungen stehen könnten. Denn in der Regel handelt es sich um bewusste Entscheidungen und nicht um Faulheit, Sturheit oder reinen Zufall. Fehler allerdings können tatsächlich vorkommen und ich nehme an, dass sich auch hier der ein oder andere eingeschlichen haben könnte. Ich vermute, dass ich in diesem Forum über solche informiert werde. In Einzelfällen werde ich gerne dazu Stellung nehmen, wie ich das hiermit ja auch getan habe.

(Über ein nicht vorhandenes Loka-Kit von Telltale und eine extrem knappe Timeline will ich zunächst nicht sprechen).

(Übrigens war die Tales-Übersetzung von Telltale verantwortet und für gewünschte Änderungen seitens Daedalic fehlte im Hause Telltale wohl der Wille, die Zeit oder (wie immer) das liebe Geld).

Cheers from Scotland, Dan.

Alamar


Beiträge: 2.442

29.10.2011 20:46
#84 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

"Computer-Obsolenz Präventions-Sozietät" würde ich nicht unbedingt als gutes Deutsch bezeichnen ;)
S.A.C.K. stand übrigens für... Äh... *YouTube anwerf* Selbsthilfegruppe für ausrangierte Computerklassiker.
Und du mußt mein Gemotze entschuldigen, aber wir haben hier drei S&M-Staffeln und bei jeder Staffel wurde
entweder auf die ein oder andere weise geschlampt oder die Kontinuität mit den Füßen getreten.
Das Spiel wird einfach von Publisher zu Publisher, von Übersetzer zu Übersetzer, von Studio zu Studio gereicht,
da kann man sich doch aufregen, oder etwa nicht? ;)

Wohlgemerkt: Mir ist jetzt nur COPS negativ ins Auge gesprungen, über die Qualität der Wortspiele die sicher
noch kommen werden, kann ich noch nichts sagen. Kann es übrigens sein, dass du jetzt schon der zweite Übersetzer
bist, der sich zu einer Sam & Max-Staffel hier im Thread äußert? :)

Was Tales angeht: Daedalic hat ihr Logo draufgedrückt, also sind sie zum Teil verantwortlich.
Dass die Übersetzung aber von Telltale stammt und die schon bei der Sprecherwahl zu Back to the Future Ignoranz
bewiesen haben, regt mich aber noch mehr auf.

ADan


Beiträge: 20

29.10.2011 21:18
#85 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Zitat von Alamar
Kann es übrigens sein, dass du jetzt schon der zweite Übersetzer bist, der sich zu einer Sam & Max-Staffel hier im Thread äußert?"

Mir war bisher keiner aufgefallen. Kann aber einer Diskussion ja ganz gut tun, wenn auch die Position eines oft missverstandenen und getretenen Berufsstandes beleuchtet wird ;)

Zitat von Alamar
Daedalic hat ihr Logo draufgedrückt, also sind sie zum Teil verantwortlich.

So weit ich weiß, haben sie versucht Änderungen durchzusetzen, Telltale hat sich gesperrt. Ich glaube das hat damit zu tun, dass alle Implementierungen von Texten und Audios ihrer Spiele bei Telltale stattfinden, wobei es nur einen zweimaligen "Ping Pong" gibt. (Also erst eine Implementierung der vorläufigen Texte, nach Testphase und Änderungen Implementierung der endgültigen Texte und der entsprechenden Audios und dann muss alles passen).

Zitat von Alamar
Das Spiel wird einfach von Publisher zu Publisher, von Übersetzer zu Übersetzer, von Studio zu Studio gereicht,
da kann man sich doch aufregen, oder etwa nicht?

Klar kann man. Soll ja auch gesund sein, wenn man's nicht übertreibt. Mich wundert es eher, dass überhaupt was halbwegs Brauchbares herauskommt, wenn ich mir die "Qualität" der "Loka-Kits" vor Augen führe. Keinerlei Kontexte im Skript (Raum für Raum, die Lines teilweise in alphabetischer Reihenfolge!). Line-Anschlüsse finden in einem ganz anderen Dokument, was das Ganze für den Übersetzer unbrauchbar macht. Wenn man ständig nach der Anschlusszeile suchen muss braucht man erstens (mindestens!) doppelt so lang und zweitens kommt kein Flow auf, der ohnehin schwierig zu erreichen ist, wenn man keine Dialoge, sondern unzusammenhängende Lines hintereinander weg durchhackt.

Ich hoffe, ich bekomme bald mal ein Belegexemplar zugeschickt, damit ich mir anschauen kann, wie das Endergebnis aussieht. Oder ich muss auf Youtube-Videos warten ...


Laureus


Beiträge: 1.846

29.10.2011 21:24
#86 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Ich war mal so frei und habe mal die "zitierten Stellen" mit der "Zitierfunktion" hervorgehoben. MfG Laureus


Alamar


Beiträge: 2.442

29.10.2011 21:30
#87 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Mh, kann sein, dass der Übersetzer sich auch in nem anderen Forum geäußert hat. Dort ging es jedenfalls um passende deutsche Übersetzungen zum "Shotgun-Wedding"-Gag.

Ansonsten bestätigt dein Geschriebenes meine Theorie, dass bei Season 2 wohl jegliche Regie- und Übersetzungsanweisungen gefehlt hat... und sich bei Season 3 wohl
nichts gebessert hat. Würd ja gern mal wissen, ob das bei Season 1 auch schon so war. Die Staffel habe ich, trotz des negativen Eröffnungspostings dieses Threads,
durchaus positiv in Erinnerung.

Ach übrigens, "Agent Superball" hieß in den deutschen Staffeln 1 und 2 noch "Agent Superblocko"


ADan


Beiträge: 20

29.10.2011 21:39
#88 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Zitat
Ich war mal so frei und habe mal die "zitierten Stellen" mit der "Zitierfunktion" hervorgehoben. MfG Laureus



Vielen Dank. Ich finde leider keinen "advanced-reply-button", hab's aber jetzt geschnallt. Muss mich erst mal orientieren hier...

@Alamar: Oh, Regieanweisungen gab es tatsächlich für fast jede einzelne Line. Bisher scheint ja die Sprecherarbeit von Season 3 ganz gut anzukommen, es muss also auch irgendetwas richtig gemacht worden sein ...

anderto-krox


Beiträge: 1.361

29.10.2011 23:09
#89 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Zitat
Übrigens war die Tales-Übersetzung von Telltale verantwortet



Das hab ich hier auch schon mehrmals gesagt, vielleicht glaubt man es ja dir... :-)

Alamar


Beiträge: 2.442

30.10.2011 11:28
#90 RE: Sam & Max: Season 3 Zitat · antworten

Du hast ja auch nie ne Quelle angegeben :)

Nochmal zu S&M:
Die Untertitel weichen ab und an vom Gesprochenen ab, außerdem enthalten sie oft Zeichendreher.
Darf ich hier von Schlamperei sprechen oder muss ich das in die Rubrik "Zeitdruck" abschieben? :)
(Nicht, dass die Untertitel in S&M 3 sonderlich brauchbar wären, sie fließen so langsam ins Bild,
da kann ich auch warten bis der Text gesprochen wurde).

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
«« Overwatch
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz