Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 7.983 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
iron


Beiträge: 4.407

19.02.2018 18:40
#31 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Zitat von Lammers im Beitrag #29
Ich habe neulich in dem Animationsfilm "Film noir" (2007) Tom Vogt für die Hauptperson gehört, der mich stimmlich etwas an Joachim Kerzel erinnert und generell in Neu- oder Erstsynchros alter Gangsterfilme, Krimis, Film noir etc. durchaus für hartgesottene Charaktere gut passen würde.


Konkret natürlich insbesondere auf Jack Nicholson, wenn ich nur an den Trailer von "John Wick: Kapitel Zwei" (Vogt für Lawrence Fishbourne) zurückdenke!

berti


Beiträge: 16.655

19.02.2018 18:48
#32 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Vor Jahren hieß es mal, Clive Owen wäre in einer Szene von "Inside Man" plötzlich von Kerzel gesprochen worden:Eine Synchro, mehrere Sprecher (10)
Vielleicht klang Vogt dort gerade auch besonders nach ihm?

Koboldsky


Beiträge: 2.673

19.02.2018 18:54
#33 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Ob Vogt wohl in 10-15 Jahren genauso klingen wird, wie Kerzel jetzt?

Samedi



Beiträge: 14.240

21.02.2018 01:05
#34 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Gerald Schaale ist meiner Meinung nach der gleiche Sprecher-Typ wie Fred Maire.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.620

21.05.2018 03:06
#35 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Also ich traue David Nathan durchaus zu, dass er die "Nachfolge" von Lothar Blumhagen antreten kann, auch wenn man ihn scheinbar noch nicht so oft auf eher blasierte, aristokratische Gentlemantypen klischeebesetzt hat. Das Potenzial für diese Rollentypen bringt er aber auf jeden Fall mit wie man z.B. aktuell in "Sherlock Gnomes" hören kann, wo Nathan den Holmes Gartenzwerg spricht.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.620

28.06.2019 14:43
#36 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Jetzt wo ich mir das aktuelle Media-Paten Interview mit Klaus-Peter Grap so ansehe fällt mir wieder ein was für ein netter Typ-Nachfolger er doch für Uwe Paulsen wäre (vor seiner letzten Stimmveränderung). Grap klingt immer noch sehr frisch und passt somit auch weiterhin für unbedarfte, leicht "wilde", naive Typen, die auch eine zarte, verletzliche Seite haben. Für Randy Disher in "Monk" war er daher perfekt gewesen trotz des großen Altersunterschiedes, den man stimmlich aber kaum raushört. Eine für mich persönlich ähnliche Besetzung gab es auch bei Paulsen in "Beverly Hills Cop", wo er den recht jung und unbedarft wirkenden Billy Rosewood sprach. Der Altersunterschied zum Schauspieler Judge Reinhold war zwar nicht so groß wie der zwischen Grap und Gray-Stanford, aber vom Typ und der Besetzungskonstelation her war das für mich schon sehr ähnlich zueinander.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.922

28.06.2019 18:05
#37 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Boah, darauf wäre ich nie gekommen, aber Hammeridee! Nicht nur vom Typ her, auch stimmlich. Würde z.B. die Serie L.A. LAW nicht komplett auf Deutsch vorliegen, ich würde ihn sofort für Nachsynchros (in früheren Folgen) verwenden.

DoMo77


Beiträge: 298

10.02.2020 11:56
#38 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Thomas Petruo in den 80ern / frühen 90ern - Karim El Kammouchi.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.620

14.02.2020 14:56
#39 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Horst Gentzen => Bernhard Völger

Jetzt wo ich mir das aktuelle Interview mit Völger so ansehe fällt es mir wie Schuppen vor den Augen. Völger ist auch so jemand, der gerne auf schräge und komödiantische Rollen besetzt wird, wo er auch schon mal dazu neigt es zu sehr zu übertreiben. Mit seiner cartoonigen Stimme ist er auch ein gern gesehener Sprecher im Zeichentrickbereich. Würden Filme mit einer Komödienrolle, wo früher ein Gentzen ran durfte, erst jetzt rauskommen hätte man Völger genommen.
Auf der anderen Seite könnte ich mir auch Horst Gentzen durchaus auf der ein oder anderen Rolle vorstellen, die von Völger synchronisiert wurde hätte es diese schon früher gegeben.

"Alterslos" ist Völgers Stimme auch noch. Da hat sich wie bei Gentzen auch die letzten Jahrzehnte nur wenig bis kaum was daran geändert.

Koboldsky


Beiträge: 2.673

05.08.2020 20:00
#40 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Stimmlich haben die beiden natürlich so gut wie gar keine Gemeinsamkeiten, aber ich würde sagen, dass Martin Kessler der "Typ-Nachfolger" von Thomas Danneberg ist.
Insbesondere im Hinblick auf coole "abgebrühte" Typen (Vin Diesel, Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone usw).

Jetzt werdet ihr sicherlich alle lachen: Wenn ich daran denke, wie stark Danneberg z. B. in Predator gedrückt hat, musste ich stellenweise sogar an Kessler denken.
Was aber bitte keine Aufforderung sein soll, ihn auf Arnie zu besetzen (auf Stallone als Alternative zu Prochnow aber sehr gerne! )

Nyan-Kun


Beiträge: 4.620

05.08.2020 20:10
#41 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Thomas Danneberg war für mich auch ein ganz hervorragender Sprecher für Komödienrollen. Weiß nicht ob Kessler sowas auch ähnlich gut drauf hat. Hab ihn jedenfalls noch nie in einer komödiantischen Rolle gehört.

Es ist im übrigen auch so, dass Danneberg recht vielseitig war. Man kann theoretisch auch nur seine Action-Seite im Blick haben und darauf aufbauend Kessler als "Typ-Nachfolger" betrachten. Für mich war Danneberg aber mehr als nur Action. Da betrachte ich seine gesamte Bandbreite.

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

05.08.2020 20:55
#42 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

In punkto Vielseitigkeit ist Dietmar Wunder der "Nachfolger" von Danneberg - Actiontypen und schräge Comedy - Wunder kann "alles". Ist definitiv der aktuell vielseitigste und prägnanteste von allen.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.620

05.08.2020 21:40
#43 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

In dem Punkt stimme ich dir sogar mal zu.
Eine Sache die Wunder Danneberg sogar voraus ist ist, dass er für mich die charismatischste Off-Stimme für Dokus ist aktuell. Wunders Stimme aus dem Off zu hören ist ein wahrer Genuss. Zuletzt in der Arte Doku über Kaffeebohnen, die ich hier im Forum schon mal verlinkt habe. Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Der könnte mir was über das trocknen von Farbe erzählen und mich damit in endloses Staunen versetzen. Was für ein Wundertalent.

Phönix


Beiträge: 479

06.08.2020 01:44
#44 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Zitat von ronnymiller im Beitrag #42
In punkto Vielseitigkeit ist Dietmar Wunder der "Nachfolger" von Danneberg - Actiontypen und schräge Comedy - Wunder kann "alles". Ist definitiv der aktuell vielseitigste und prägnanteste von allen.
Ich finde, Tobias Kluckert hat da doch die Nase vorn. Wie Wunder (und Danneberg in seiner Glanzzeit) bedient er ein breites Rollenspektrum: Drama, Comedy, Action, usw. Aber in Sachen Allgegenwärtigkeit legt Kluckert noch mal einen drauf. Um den Mann kommt man praktisch nicht herum, genau wie bei Danneberg in den 80ern.

Freddy


Beiträge: 110

06.08.2020 10:35
#45 RE: Nachfolger vom Typ her Zitat · antworten

Was die Vielseitigkeit von Thomas Danneberg und auch ein wenig den Typ Stimme betrifft, möchte ich als „Nachfolger“ einfach mal David Nathan ins Rennen werfen. Ebenfalls cool, aber auch komisch....eigentlich die gesamte Palette. Deshalb ist er ja auch so ein grandioser Hörbuchinterpret. Beste Grüße Freddy 😊

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz