Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 99 Antworten
und wurde 7.760 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
iron


Beiträge: 2.072

04.04.2013 15:07
#76 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Der älteste Eintrag mit einer zeitnahen synchro mit Fritsch,den ich gerade in der Synchronkartei gefunden habe war "P.R.O.F.S... und die Penne steht kopf" von 1985. Dialogbuch und Synchronregie: Rainer Brandt.
Ich kann allerdings nicht sagen, ob die Spätsynchros der Filme aus den 30er-jahren, die dort erwähnt werden, eventuell noch früher entstanden sein könnten.


"Ich hab' vier Postings geschrieben und zwar allein heute...!"
"Das sind keine Postings, das sind Kommentare. Kommentare!"
(Bodo Wolf und Daniela Hoffmann in "Larry Crowne")

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

18.01.2014 14:29
#77 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Ich wage fast nicht, das öffentlich zu posten, weil es sämtlichen biografischen Eckdaten widerspricht...das eigentlich kaum so sein kann...

"Die letzte Fahrt der Bismarck", synchronisiert 1960. Leider kann ich keine Soundsamples anfertigen, aber vielleicht hat den Film jemand. Bei einer Szene zwischen einem älteren Arbeiter und einem etwa gerade mal 18jährigen Matrosen, bilde ich mir ein, daß dieses Milchbubi Thomas Danneberg spricht. Seine kurze Sprechszene (nur ein paar Worte) beginnt bei Dvd-Laufzeit 33:50.

Irgendeine objektive Meinung dazu, außer einem generellen "Nein!" ?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2014 12:27
#78 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Zu F. G. Beckhaus habe ich eine kleine Synchronrolle gefunden, die noch eine Spur vor "Sie küssten und sie schlugen ihn " (EA: 22. 10. 1959) entstanden sein dürfte. In "Die letzte Nacht der Titanic" (EA: 26. 3. 1959) darf er einen ganzen Satz sprechen-ist aber unverkennbar. Vermutlich dürfte es da noch viele solcher Beispiele geben.

Aristeides


Beiträge: 1.520

28.08.2015 16:59
#79 Wolfgang Spier Zitat · antworten

Da es in diesem Thread noch niemand geschrieben hat:
Habe gerade in Wolfgang Spiers Memoiren gelesen, dass seine erste Synchronrolle 1958 Mickey Mouse in Benjamin Franklin schreibt die Unabhängigkeitserklärung gewesen sei.


"Was war eigentlich schlimmer - die miesen Schauspieler oder die furchtbare Synchronisation?"
Philipp Moog in Highlander: Unsichere Helden

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

30.08.2015 00:54
#80 RE: Wolfgang Spier Zitat · antworten

Sprich "Ben und ich" - nach so vielen Jahren darf man die Mäuse und Filmtitel mal verwechseln. Und das Jahr auch, denn die Synchronfassung entstand 1954.

Gruß
Stefan

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

26.09.2016 21:06
#81 RE: Wolfgang Spier Zitat · antworten

Als erster Synchroneinsatz für Inge Wolffberg ist bei Arne 1963 "Was geschah wirklich mit Baby Jane?" angegeben. Aber ich glaube, ich habe eine frühere gefunden: Edith Atwater in "Dein Schicksal in meiner Hand". Glatte 5 Jahre früher.
Ihre Rolle ist synchrontechnisch nirgends erfasst und für mich sind Stimme und Intonation unverkennbar.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.608

26.09.2016 21:11
#82 RE: Wolfgang Spier Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #81

Ihre Rolle ist synchrontechnisch nirgends erfasst


Stimmt nicht. Im Thread hier im Forum schon, wo ich kürzlich eine Liste inkl. Samples machte. Du meinst aber Jeff Donnell. Edith Atwater soll wohl Friedel Schuster sein.

Lord Peter



Beiträge: 3.529

26.09.2016 21:29
#83 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #76
Der älteste Eintrag mit einer zeitnahen synchro mit Fritsch,den ich gerade in der Synchronkartei gefunden habe war "P.R.O.F.S... und die Penne steht kopf" von 1985. Dialogbuch und Synchronregie: Rainer Brandt.
Ich kann allerdings nicht sagen, ob die Spätsynchros der Filme aus den 30er-jahren, die dort erwähnt werden, eventuell noch früher entstanden sein könnten.


Ungefähr zur selben Zeit entstand auch die Hamburger VHS-Synchro von "Zurück bleibt die Angst" a.k.a. "Rache aus dem Reich der Toten", wo er Craig Wasson (als Don Wanderley) sprach.


"Das sind die Dinge, die mir die Nerven ruinieren!"

Wolfgang Kieling in "Alice im Wunderland"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

26.09.2016 21:40
#84 RE: Wolfgang Spier Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #82
Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #81

Ihre Rolle ist synchrontechnisch nirgends erfasst


Stimmt nicht. Im Thread hier im Forum schon, wo ich kürzlich eine Liste inkl. Samples machte. Du meinst aber Jeff Donnell. Edith Atwater soll wohl Friedel Schuster sein.

Himmel, ... und Zwirn - das hatte ich gar nicht abgespeichert. Und dabei hatte ich selbst noch den letzten Beitrag geschrieben. Schuster stimmt auf jeden Fall, an der Stelle bin ich gerade angelangt. Immerhin kann ich eine weitere Vermutung jetzt im Thread äußern.

Gruß
Stefan


Scooby Doo


Beiträge: 2.111

26.09.2016 22:46
#85 RE: Wolfgang Spier Zitat · antworten

(gelöscht)


www.kai-taschner.de



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

iron


Beiträge: 2.072

27.09.2016 19:02
#86 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Zumindest die älteste von Helmo Kindermann (lt. Arnes Datenbank) ist "Die gelbe Hölle" (auf Edwin Richfield): Drehjahr und DF 1958 (Aventin Filmstudio GmbH. München).


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Scooby Doo


Beiträge: 2.111

11.10.2016 11:09
#87 RE: Donald Arthur Zitat · antworten

https://www.youtube.com/watch?v=StDuFfI-T70

Hier bei 02:08:32 Min hört man Donald Arthur bei seinem ersten Take im Synchronstudio "Öffnet die Schleusen!"


LG,

Nico


www.kai-taschner.de



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?"
"Ich komm gleich rüber und prügel Dir die Scheiße aus dem Leib, Sprücheklopfer!"

Kai Taschner in "Strangeland"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

15.10.2016 22:19
#88 RE: Donald Arthur Zitat · antworten

Ich habe gerade eine Rolle Hermann Ebelings entdeckt, die ganze 10 Jahre älter ist als die bei Arne eingetragenen: "Nofretete, Königin vom Nil" - er sprach den Boten, der die Nachricht vom Tod des Pharao bringt. Unverkennbar Ebeling in Stimme und Aussprache.

Gruß
Stefan

iron


Beiträge: 2.072

17.10.2016 08:09
#89 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Vor drei Jahren (ganz oben) hatte ich "P.R.O.F.S" mit Thomas Fritsch bereits erwähnt.
Bei Arne ist Synchro aus dem jahr 1981, "Der letzte Sommer" eingetragen.
Wesentlich älter ( DF1965!) ist demnach seine Rolle in "Onkel Toms Hütte" , wo er sich selbst synchronisiert hat.
Seltsamerweise werden bei Fritsch nur diese beiden Einträge angeführt. In diesem Streifen hatte Fritsch also die älteste Rolle, die ich finden konnte und ist damit wahrscheinlich seine erste. Oder kennt jemand einen noch etwas älteren Synchroneinsatz von ihm?


"SIE DENKEN DOCH NICHT, WAS ICH DENKE, DASS SIE DENKEN?!"
(Eberhard Haar in "Knight Rider 2000")

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

04.03.2017 09:31
#90 RE: Die ERSTEN Rollen der Synchron-Stars Zitat · antworten

Wenn die Angabe stimmt, dass die ZDF-Synchro von "Die Schlacht von Marathon" (die erstaunlich früh entstand für einen 8 Jahre früher bereits fürs Kino synchronisierten Film) 1968 Premiere hatte, dürfte das wohl die früheste Rolle von Rita Engelmann gewesen sein (die dann auch gleich mit einer Hauptrolle einstieg). Könnte ihr Vater eventuell Regie geführt haben?

Gruß
Stefan


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor