Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 456 Antworten
und wurde 40.573 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 31
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.131

19.09.2011 18:30
#241 RE: DVD Fassung Zitat · antworten

Zitat von Er
Noch was anderes: Hat irgendjemand die VHS-Neusynchro mit Danneberg? Da würden mich brennend Ausschnitte interessieren. Das soll ja ganz übel gewesen sein.


War es nicht. Danneberg passt gut zu Shatner - nur eben dummerweise nicht zu GGH (witzigerweise hätte er zum GGH von 1986 immer noch besser gepasst), dadurch ist der Bruch heftig. Natürlich war es nötig und gut, seine Passagen komplett durch Neumann zu ersetzen, aber er machte seine Sache nicht schlecht.

Gruß
Stefan

Er ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2011 18:31
#242 RE: DVD Fassung Zitat · antworten

Hast du zufälligerweise einen kleinen Tonschnipsel?


Slartibartfast



Beiträge: 5.882

19.09.2011 18:38
#243 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Eine Erklärung gab es nicht. Das PON FARR wurde in der deutschen Fassung nicht herausgenommen, sondern lediglich umformuliert.


In der DVD-Version gab es die Erklärung. Viel wesentlicher war aber die 5 minütige(!) Szene in Spocks Quartier, in der er Kirk von Pon Farr erzählt, die beim ZDF nie zu sehen war. Das Wort "Pon Farr" fällt in der ZDF-Fassung nicht. Ich habe kein Problem mit Kritik, aber stimmen muss sie schon.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

andreas-n


Beiträge: 430

19.09.2011 19:07
#244 RE: Star Trek - Der Film (USA 1979, DF 1980) Zitat · antworten

Zitat von Norbert
Das PON FARR wurde in der deutschen Fassung nicht herausgenommen, sondern lediglich umformuliert. Die gesamte Szenerie auf Vulkan war in der ZDF-Fassung vollständig enthalten und originalgetreu synchronisiert, auch die vulkanischen Ausdrücke wurden verwendet.



Doch, die Szene, in der Spock Kirk recht ausführlich erklärt, was das Pon Farr ist, und somit eine der wichtigsten Szenen im Bezug auf die Vulkanier aller Star-Trek-Serien ist, fehlt nahezu komplett.

Die gesamte Szenerie auf dem Vulkan ist zwar vollständig erhalten und originalgetreu synchronisiert, was nützt es aber, wenn man beim Sehen denkt, dass das eh nur ein Traum ist? Denn dadurch wirken sämtliche Erklärungen innerhalb dieses Traumes irreal, absurd, unlogisch, weil man viele Erklärungen auf dem Schiff bereits wegschnitt und somit einem schon mal ein Teil der Grundlagen fehlen, um das zu verstehen, und eben weil es wohl eben nur ein Fiebertraum und nicht real ist, so dass man sich deshalb einfach keine Gedanken mehr darum macht, so absurd das ist.

Und dass dieser Kram wirklich zum Leben eines Vulkaniers und zur vulkanischen Tradition gehört, darauf kam ich im Leben nicht.

Und weil eben alles so vage blieb, meinte ich nach dem ersten Schauen die Folge so verstanden zu haben, dass Spock an irgendeiner Weltraumvirusgrippe erkrankt ist, die bei ihm Wutausbrüche, Halluzinationen und ganz wilde Fieberträume zur Folge hatte. Schließlich hieß die Folge "Weltraumfieber".

Erst als ich erfuhr, dass dieses Weltraumfieber wirklich das Pon Farr war und dass der Traum kein Traum war, ergab die Folge für mich Sinn.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.579

24.09.2011 17:10
#245 Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

STAR TREK V - AM RANDE DES UNIVERSUMS (DF 1989)
(Star Trek V: The Final Frontier, USA 1989)


Kirk (William Shatner) Gert-Günther Hoffmann
Spock (Leonard Nimoy) Herbert Weicker
McCoy (DeForest Kelley) Randolf Kronberg
Scotty (James Doohan) Kurt Eugen Ludwig
Chekov (Walter Koenig) Elmar Wepper
Uhura (Nichelle Nichols) Ilona Grandke
Sulu (George Takei) Tommi Piper

St. John Talbot (David Warner) Gudo Hoegel
Sybok (Laurence Luckinbill) Hartmut Reck

Gen. Korrd (Charles Cooper) Manfred Erdmann
Caithlin Dar (Cynthia Gouw) Viktoria Brams
Capt. Klaa (Todd Bryant) Michael Gahr
Vixis (Spice Williams) Ute Kilian [= Spice Williams-Crosby]
J'onn (Rex Holman) Werner Abrolat
"Gott" (George Murdock) Wolf Ackva
Sarek - jünger (Jonathan Simpson) Michael Rüth
Hohepriesterin (Beverly Hart) Ute Kilian?
Werbemann (Steve Susskind) Arnim André-Rohleder
Adm. Robert Bennett (Harve Bennett) Niels Clausnitzer
Amanda Grayson - jünger (Cynthia Blaise) ()
David McCoy (Bill Quinn) Til Kiwe
Yeoman (Melanie Shatner) ?

Hangardeck-Durchsage Michael Rüth
Turbolift-Computerstimme Manfred Erdmann?
Logbuch-Computerstimme Michael Gahr
Stimme Galaktisches Archiv Ute Kilian
Anhänger #1 Michael Gahr
Anhänger #2 Michael Rüth

Synchronfirma: Cine-Adaption Müchen
Synchronberatung: Claudia Walter und das STANDBY-Team
Dialogbuch: Udo Wachtveitl
Dialogregie: Kurt Eugen Ludwig


Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
ST_5_Hohepriesterin_Sarek.mp3
ST_5_Yeoman.mp3
ST_5_Turbolift.mp3
Slartibartfast



Beiträge: 5.882

24.09.2011 18:20
#246 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Ute Kilian würde ich zustimmen. Michael Rüth erkenne ich in den 2 Worten eher nicht.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.579

24.09.2011 18:24
#247 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Das war offizielle Angabe. Ich höre ihn da auch nicht unbedingt raus, aber da er ja noch andere Kleinstrollen hat, in der er auch nur schwer, aber doch zu erkennen ist, will ich es nach früherem Zweifeln inzwischen doch wieder glauben.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Taccomania


Beiträge: 689

25.09.2011 11:29
#248 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

@Stefan

Anbei ein kleines Soundsample mit Hoffmann und Danneberg als Kirk. Danneberg paßt zwar nicht schlecht, allerdings nicht zum Rest der Synchro und im Wechsel mit Hoffmann eher suboptimal.

http://taccomania.ta.funpic.de/Kirk-Danneberg.mp3

Er ( gelöscht )
Beiträge:

25.09.2011 12:04
#249 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Vielen Dank.

Da merkt man erstmal wie gut Neumann wirklich war. Danneberg hat so garnichts von GGH für meinen Ohren.


Lord Peter



Beiträge: 3.789

28.09.2011 18:37
#250 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Zitat von Er
Danneberg hat so garnichts von GGH für meinen Ohren.



Er ist ja gar nicht mal so schlecht (für Schauspieler und Rolle), nur der Stimmbruch ist einfach zu groß. Zudem ist Danneberg stimmlich einfach zu bekannt (Schwarzenegger, Stallone, Cleese, Travolta, Aykroyd, ...), um vollends zu überzeugen.


"Hm, etwas fällt mir beim Sekt immer wieder auf."
"Haferstroh, sollten Sie jetzt sagen, daß die Sektperlen Sie in der Nase kitzeln, dann ermorde ich Sie auf der Stelle!"

Gerd Duwner und Friedrich Schoenfelder in "Ein toller Käfer"

Lord Peter



Beiträge: 3.789

01.10.2011 18:05
#251 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Ich hab mal eine Frage an die Experten zu "Weltraumfieber":

Es gab doch mal ein von Leonard Nimoy moderiertes Special mit dem Titel "Star Trek - Wie alles begann", das einige Ausschnitte aus diversen Folgen enthielt und auch mehrfach bei Sat 1 gesendet wurde. Es soll dort auch ein Ausschnitt aus "Weltraumfieber" enthalten sein, der in der verunstalteten ZDF-Fassung fehlte. Wie war der synchronisiert (ZDF-Synchro, Video-Synchro, eigene Synchro)?


"Hm, etwas fällt mir beim Sekt immer wieder auf."
"Haferstroh, sollten Sie jetzt sagen, daß die Sektperlen Sie in der Nase kitzeln, dann ermorde ich Sie auf der Stelle!"

Gerd Duwner und Friedrich Schoenfelder in "Ein toller Käfer"

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 27.579

01.10.2011 18:13
#252 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Wurde eigens synchronisiert mit Ilona Grandke als Uhura und GGH als Kirk. Die Video-Fassung gab es damals noch gar nicht.


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Taccomania


Beiträge: 689

01.10.2011 20:28
#253 Das Spinnennetz Zitat · antworten

Die Tage lief auf ZDFneo die Folge "Das Spinnennetz", die in Sachen Ergänzungssynchro auch einige Stärken und Schwächen aufweist. Positiv hervorzuheben ist die neue Stimme des Tholianers, die in der Originalsynchro klang wie die Sekretärin von nebenan. Gänzlich überflüssig finde ich hingegen die (fast) wortgleiche Neufassung von Kirks "Testament". Zwar war G.G. Hoffmann ein paar Sekunden zu schnell für das ungeschnittene Bild der DVD-Fassung. Seine Sätze hätte man aber problemlos schneiden und an die tatsächliche Länge der Szene anpassen können.

Hier einmal der Vergleich zwischen der neuen Synchro und der alten Fassung, wenn man sie unter das DVD-Bild legt. Beide sind 1:34 Minuten lang. Ich weiß, der Tonschnitt ist noch nicht perfekt. Aber ich habe das nur provisorisch zusammengeklöppelt.

edit (03.10.2011): links gelöscht.

Neumann ist im übrigen überhaupt nicht synchron auf Kirk soweit man ihn im Bild sieht. Passagen, die im englischen Original ins "on" gehören, werden von ihm im "Off" gesprochen. Wo Hoffmann zu schnell war, ist Neumann teilweise zu langsam.


Lord Peter



Beiträge: 3.789

01.10.2011 22:17
#254 RE: Star Trek V - Am Rande des Universums (USA 1989, DF 1989) Zitat · antworten

Zitat von VanToby
Wurde eigens synchronisiert mit Ilona Grandke als Uhura und GGH als Kirk. Die Video-Fassung gab es damals noch gar nicht.



Hast Du dieses Special zufällig und könntest ein Ton-Sample von der Szene hochladen?


"Hm, etwas fällt mir beim Sekt immer wieder auf."
"Haferstroh, sollten Sie jetzt sagen, daß die Sektperlen Sie in der Nase kitzeln, dann ermorde ich Sie auf der Stelle!"

Gerd Duwner und Friedrich Schoenfelder in "Ein toller Käfer"

Slartibartfast



Beiträge: 5.882

02.10.2011 12:35
#255 RE: Das Spinnennetz Zitat · antworten

Zitat von Taccomania
Seine Sätze hätte man aber problemlos schneiden und an die tatsächliche Länge der Szene anpassen können.


Und an wievielen Stellen hast du strecken müssen, damit der TV-Ton zum DVD-Bild passt? Zweimal hört man es ja, aber es muss offenbar öfter gewesen sein.
Versteh mich nicht falsch, ich finde das Ergebnis auf jeden Fall besser als die Neusynchro (dürfte die schwerste Stelle für Neumann überhaupt gewesen sein). Dass Musikanschlüsse springen bzw. mehrfach zu hören sind - wie bei deiner Lösung -, fällt hier tatsächlich kaum auf. Normalerweise ist das jedoch in völliges no-go, weshalb ich die Entscheidung des Studios für eine Neusynchro durchaus verstehe. Die kleinen Änderungen in Kirks Rede waren übrigens NICHT der Grund für die Neusynchro (nur damit das klar ist). Sie boten sich nur an, da ein Eingriff ohnehin erfolgen musste.
Bei einzelnen Folgen (z.B. Planetengirls) wurde ja auf meinen Rat hin gefischt, was auch zunächst als nicht machbar abgelehnt wurde. Da in der dritten Season Zeit ohnehin Mangelware war, können wir froh sein, dass das meiste gut geworden ist.

Zitat von Taccomania
Die Tage lief auf ZDFneo die Folge "Das Spinnennetz", die in Sachen Ergänzungssynchro auch einige Stärken und Schwächen aufweist. Positiv hervorzuheben ist die neue Stimme des Tholianers, die in der Originalsynchro klang wie die Sekretärin von nebenan.


Ich möchte noch auf die wichtigste, also auch positive, Änderung bei dieser Folge überhaupt hinweisen: Die Szenenreihenfolge stimmt endlich, so dass die Folge plötzlich Sinn ergibt und ein sehr ärgerlich Anschlussfehler der ZDF-Fassung (Pille "beamt" sich gewissermaßen von der Brücke in die Krankenstation) beseitigt wurde. Hier wäre es eine falsche Entscheidung gewesen, die zwei in diesem Zusammenhang neusynchroniserten Sätze in der ZDF-Version zu belassen, sonst wäre eine Ungereimtheit nur durch eine andere ersetzt worden.

Zitat von Lord Peter
Es gab doch mal ein von Leonard Nimoy moderiertes Special mit dem Titel "Star Wars - Wie alles begann", das einige Ausschnitte aus diversen Folgen enthielt und auch mehrfach bei Sat 1 gesendet wurde. Es soll dort auch ein Ausschnitt aus "Weltraumfieber" enthalten sein, der in der verunstalteten ZDF-Fassung fehlte. Wie war der synchronisiert (ZDF-Synchro, Video-Synchro, eigene Synchro)?


Ich kann dich bereuhigen: Nimoy hat NIE ein Star Wars-Special moderiert:-)
Die Szene, die dort erstmalig zu hören war, zeigte die Annäherung an den Vulkan. Klaus Guth sprach den Vulkanier von der Weltraumzentrale, GGH war Kirk und Frau Grandke hatte einen Satz als Uhura. Dumm war dabei, dass Kirk um "Landeerlaubnis" auf dem Vulkan bittet.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... 31
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor