Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 114 Antworten
und wurde 8.470 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Chris Bryan 1996


Beiträge: 89

12.02.2012 09:52
#76 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Ich habe das mit dem unmöglich nur wo anders gelesen aber eine festellung war es nicht danke für die Aufklärung.
Wo wir grade bei L.A. Noire sind hätte euch eine deutsche Synchronisation besser als die untertitel gefallen?

Wurde der Cutter in allen drei Teilen vom gleichen Sprecher Synchronisiert?


Gaara



Beiträge: 1.368

12.02.2012 11:23
#77 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

@Jan: Glaub mir, ich habe einiges gesehen, ich spiele seit ich meine Hände benutzen kann Videospiele und ich bin jetzt 27. :D
Allein die Mundbewegungen in LA Noire - dagegen kann es kein Spiel aufnehmen, auch nicht Uncharted. Aber naja, jeder empfindet es wohl anders.

@Alamar: Naja, in LA Noire wurde es ja extra gemacht weil es darum ging zu erkennen ob das Gegenüber einen anlügt. Von daher war es schon eine tolle Investition. Ohne diese Technik hätte mich das Spiel wohl auch gar nicht gereizt.

@Chris: Das kommt immer auf die Synchro an. Aber wie ich schon sagte, da gerade die unglaubliche Lippensynchronität zur englischen Sprachausgabe bei LA Noire so toll war hätte ich es wohl so oder so auf Englisch gespielt.
Deine zweite Frage bezieht sich jetzt wieder auf Uncharted richtig? Soweit ich mich erinnern kann kommt Cutter nur in Uncharted 3 vor.

JanBing


Beiträge: 1.031

12.02.2012 12:18
#78 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Zitat von Gaara
Allein die Mundbewegungen in LA Noire - dagegen kann es kein Spiel aufnehmen, auch nicht Uncharted.


Wie gesagt, die Mundbewegungen müssen ja lebensecht aussehen, weil es nur Videos von Schauspielern sind. Mir ist es aber lieber, wenn alles wie aus einem Guss wirkt.

Gaara



Beiträge: 1.368

12.02.2012 12:53
#79 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Wie gesagt, du hast vielleicht recht, aber mir ist das nicht aufgefallen und für mich wirkte es besser als in anderen Spielen.
Zudem ist Video schon bissl ein verwirrender Begriff, es ist nach wie vor alles Ingame und Computergrafik. Aber es wurde halt "abgefilmt" und nicht per Hand animiert. Aber ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob das bei Uncharted z.B. wirklich alles per Hand gemacht wurde. Es gibt ja auch eine "normale" Motion Capture Technik für Gesichtsanimationen. Vielleicht hat die hier auch Verwendung gefunden.


JanBing


Beiträge: 1.031

12.02.2012 13:32
#80 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Zitat von Gaara
Zudem ist Video schon bissl ein verwirrender Begriff, es ist nach wie vor alles Ingame und Computergrafik.

Es ist ein bisschen schwierig zu erklären, aber stell dir einfach vor, dass das Video eines gefilmten Schauspielers auf ein 3D-Gesichtsmodell "projiziert" wird. Dieses Gesichtsmodell verformt sich allerdings zusammen mit dem Video, da die 3D-Daten für das Gesicht zusammen mit dem Video aufgenommen wurde. Die Technik ist sehr originell und relativ zeitsparend, was eventuell ein Grund sein könnte, sie wieder zu verwenden.

Zitat von Gaara
Aber ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob das bei Uncharted z.B. wirklich alles per Hand gemacht wurde. Es gibt ja auch eine "normale" Motion Capture Technik für Gesichtsanimationen. Vielleicht hat die hier auch Verwendung gefunden.

Die Aussage der Macher ist aber ganz klar, dass die Gesichter in der Uncharted-Reihe handanimiert sind. Und es gibt auch keinerlei "Behind the Scenes"-Videos, die irgendwelche Facial-Capturing-Aufnahmen zeigen. Und es gäbe keinen Grund für Naughty Dog, das zu verheimlichen, wenn es verwendet worden wäre. Ich finde aber auch, dass der stilisierte Look der Uncharted-Reihe stark mit wirklich lebensechten Animationen kollidieren würde. Selbt die Körperbewegungen wurden nach dem Motion-Capturing noch überarbeitet, um etwas "extremer" zu wirken... rohe Motion-Capturing-Aufnahmen tendieren dazu, nicht ausgeprägt genug zu sein.

Hier wird der Prozess der drei Spiele etwas erklärt:






Gaara



Beiträge: 1.368

12.02.2012 13:47
#81 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Hab jetzt grad keine Zeit die Videos anzusehen, aber wenn wirklich alles per Hand gemacht wird dann ist es wahrscheinlich noch aufwendiger als die LA Noire Technik, welche IMO ja sogar das bessere Ergebnis erzielt.
Naja, wie dem auch sei, wir werden sehen was die Zukunft bringt. Es gibt ja Gerüchte dass Rockstar die Technik weiter verwenden wird. (Wäre ja auch schade wenn nicht) Vielleicht kommt sie sogar in GTA5 zum Einsatz, mal sehen...

Alamar



Beiträge: 2.135

12.02.2012 13:53
#82 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

@Gaara
Und trotzdem ist es mehr oder weniger egal ob man die Fälle richtig aufklärt, beim nächsten Fall tut wieder jeder so als ob nichts war und befördert wird man trotzdem.
Das ist halt einer der Spielpunkte wo man eher das Geld hätte investieren sollen :)

Gaara



Beiträge: 1.368

12.02.2012 14:12
#83 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

@Alamar: Obwohl wir jetzt immer mehr ins OffTopic abrutschen: Ich gebe zu ich habe genau deshalb das Spiel auch nie durchgespielt. Irgendwann wurde es mir einfach zu langweilig. Es hat sich alles wiederholt. Aber das ändert nichts an der Tatsache dass ich die Gesichtsanimationen atemberaubend fand. ^^

Chris Bryan 1996


Beiträge: 89

12.02.2012 21:17
#84 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Uncharted:
Ich habe mal eine frage und zwar gab es irgendwelche Sprecher Wechsel der Charaktere bei Uncharted?

L.A. Noire:
Ist das Spiel empfehlenswert?

@Gaara,ja meine frage hat sich auf Uncharted bezogen.


JanBing


Beiträge: 1.031

12.02.2012 21:24
#85 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Zitat von Chris Bryan 1996
Ich habe mal eine frage und zwar gab es irgendwelche Sprecher Wechsel der Charaktere bei Uncharted?

Nein.

Gaara



Beiträge: 1.368

12.02.2012 21:36
#86 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Zitat
L.A. Noire:
Ist das Spiel empfehlenswert?



Es hat ne tolle Atmosphere, klasse Schauspieler und ein interessantes Gameplay. Zumindest bis es anfängt sich ständig zu wiederholen. Das ist wie gesagt der Grund warum ich es nicht zu Ende gespielt habe. Es ist ein gutes Spiel, aber du darfst halt nicht mit einer extrem spannenden Story rechnen. Sieh dir vielleicht das ein oder andere Review an und bilde dir dann eine Meinung.


Chris Bryan 1996


Beiträge: 89

12.02.2012 22:28
#87 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

In wie fern wiedeholt es sich?
Das gleiche ereignis nur an einem anderen Ort?
Danke für die Informationen,Leute.


anderto-krox


Beiträge: 1.361

12.02.2012 23:13
#88 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Es wiederholt sich insofern, als dass du die selben "Routinen" immer wieder abspulst. Und auch innerhalb einer "Story", soweit vorhanden, ist es sehr langatmig und betet dir das selbe Muster immer und immer wieder nacheinander durch. Allerdings spielt man eine gute Weile dran, also lohnt sich das Ding durchaus für sein Geld und das "besondere" Spielerlebnis. Jedoch ist die gigantisch große Stadt irgendwie unnötig, zumal Teile davon recht lieblos einfach in Sackgassen enden. So recht rund ist das Spiel nicht.

Gaara



Beiträge: 1.368

12.02.2012 23:19
#89 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

So ist es. Die Stadt kommt einem auch irgendwie unnötig vor. Man kann und muss manchmal hin und her fahren (meistens kann man es überspringen) um zum Tatort zu kommen und es ist irgendwie unnötig und macht kaum Spaß. Und man löst halt einen Fall nach dem anderen und das Schema ist immer dasselbe: Zum Tatort fahren, Leiche und Tatort untersuchen, mit Zeugen reden, eventuell noch zu einem anderen Ort fahren und dort mit weiteren Zeugen reden. Meistens flieht dann jemand und man rennt ihm hinterher. Es macht stellenweise Laune, vorallem kommt man sich wie ein richtiger Detektiv vor.
Aber die Story ist halt nicht sondernlich spannend wie gesagt und irgendwie wiederholt sich das Szenario, zwar mit neuen Leichen und neuen Personen etc. aber doch immer wieder.

Als Alternative würde ich dir z.B. zum absolut genialen Heavy Rain raten. (dieses sollte man aber auf Englisch spielen)


Kirk20



Beiträge: 2.136

13.02.2012 13:01
#90 RE: Uncharted 3 - Drake's Deception (2011) Zitat · antworten

Dafür, dass ohne Bild gearbeitet wurde, sind die Zwischensequenzen erstaunlich lippensynchron. Am besten gefällt mir immer noch die Indiana Jones-Anspielung in der dt. Vertonung, die es Original gar nicht. Von allen Sony-Spielen, gehören gerade die Naughty Dog-Spiele zu dem am besten Vertonten. Nehmen wie z.B. Jak & Daxter, wo Erik Borner einfach nur genial spielt und man merkt, dass er sichtlich Spaß bei den Aufnahmen gehabt hat. Leider war aber Andreas Gröber da ein Fehlgriff. Aber Borner gleicht das fast wieder aus, weshalb ich das auch noch verschmerzen kann.


"Zwo-Eins..."
"..Risiko!"
[Helmut Krauss und Robert Missler in Toonstruck]

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz