Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 247 Antworten
und wurde 20.568 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
lysander


Beiträge: 1.051

22.06.2013 15:42
#211 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Wolfgang Wagner auf Michael Shannon!!! GENIALE Besetzung. Fand ich unglaublich stimmig. Danke


Zitat von ElEf im Beitrag #207
Ich trau mich nicht ins Kino zu gehen, weil mir diese Nolanisierung von Comic-Verfilmungen auf den Keks gehen. Ich befürchte ein Batman Begins im Superman-Gewand.

Kann jemand das Gegenteil behaupten? Dann würde ich mir vielleicht ein Kinoticket kaufen.


Leider ganz anders als Batman. Sehr schlecht. Sehr viel Sci-Fi. Extreme Drehbuchschwächen. Langweilige Action, die sich sehr z i e h t. Nicht empfehlenswert.


Heidi Kettenring - Silvia Mißbach (bin mir nur zu 99% sicher) - gleiche Stimme wie im Trailer: "Mein Sohn war in dem Bus..."


Brian Drummond


Beiträge: 2.894

22.06.2013 16:45
#212 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Bei dem Film gehen die Meinungen echt EXTREM auseinander. Sehr witzig.

lysander


Beiträge: 1.051

22.06.2013 17:18
#213 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #213
Bei dem Film gehen die Meinungen echt EXTREM auseinander. Sehr witzig.


Kann ich dir einfach beantworten: Die einen suchen das Popcorn-Kino - die werden sich freuen. Nicht viel nachdenken, nur gute Sprüche und krasse Action mit nie zuvor gesehenen SFX. Die anderen wollen einen Film a la Nolan-Meisterwerk sehen mit Tiefgang, aber dennoch Blockbuster. Das hat hier einfach überhaupt nicht geklappt.


N8falke



Beiträge: 3.732

22.06.2013 17:28
#214 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Beim letzten Nolan streng genommen aber auch nicht.

Brian Drummond


Beiträge: 2.894

22.06.2013 18:01
#215 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Richtig. TDKR war ein enttäuschendes Stück Dreck.

Am Ende ist alles natürlich Geschmackssache. Aber einen "großen Nolan" erwarte ich sowieso nicht. Eher einen "spaßigen Snyder".

marakundnougat


Beiträge: 4.281

22.06.2013 19:51
#216 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Das Problem ist hier aber, dass Nolan und Snyder generell einen eher unterschiedliche Stil haben. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein Drehbuch von Nolan und David S. Goyer von Zack Snyder inszeniert eine harmonische Einheit wird.
Außerdem, wenn ich das schon wieder höre "Nolan-Meisterwerk mit Tiefgang". So sehr ich mich bemüht habe, aber in keinem Nolan-Film habe ich sowas wie Tiefgang gesehen. Für mich ist das, was er macht einfach nur sehr pseudo-clever und oberflächlich. Sachen, die wirklich Tiefgang haben, müssen nicht ständig darauf hinweisen wie doppelbödig und hintersinnig sie doch sind.
Bei Nolan soll einfach auch der allerletzte Kinobesucher noch merken, dass der Film ja eigentlich eine ganz, ganz scharfe Gesellschaftskritik und bloß keine pure Unterhaltung sein soll.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

ElEf



Beiträge: 1.910

25.06.2013 07:50
#217 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Ich hasse es wenn man Filmen nachsagt, sie seien "intelligent". Das hör ich desöfteren bei Nolans Werken. Bullcrap. Nolan ist ein ausgezeichneter Blockbuster-Regisseur, der wunderbar Elemente des Independent-Kino mit Popcorn-Haudrauf-Action verbindet.
Nolan war mal cool, aber seit TDKR ist er für mich quasi gestorben. Inception war auch nur mäßig.

Aber hier geht es jetzt um den Stählernen und ich kann euch sagen Leute, puuuuh, Mann, ist dieser Film scheisse.

Dieses ganze Realismus-Gedöns à la Nolan passt einfach nicht zu Superman. Dafür sind die Dialoge und wie sich die Leute verhalten zu unrealistisch.

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu kritisieren, deshalb lass ich das fürs Erste und belaste meine Freunde damit.


Nur ein kleiner Tipp: Spart das Geld und hebt es euch für Pacific Rim auf.


P.S. Die Effekte sind kacke. Der Kampfchoreograph sollte gefeuert werden. Aufs Maul - Haus geht kapuut - Aufs Maul - Haus geht kaputt, ist auf Dauer langweilig.


anderto-krox


Beiträge: 1.361

26.06.2013 00:47
#218 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Leider ein grauenvoller Film. Und die goldene Synchronhimbeere für eine der schlechtesten Synchronleistungen geht verdient an Antje Traue.

vin234


Beiträge: 269

26.06.2013 14:40
#219 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Da stimme ich zu. Die Darsteller waren sehr gut, aber die deutsche Synchron war schlecht(u.a: Alexander Doering, Martin Umbach, Wolfgang Wagner,Giuliana Jakobeit und Antje Traue). Die einzig guten Sprecher waren Frank Glaubrecht und Arianne Borbach.
P.S: Die Effekte waren wirklich zum Vergessen.

anderto-krox


Beiträge: 1.361

26.06.2013 18:05
#220 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat
Da stimme ich zu.



Dann stimmst du mir aber nur einschränkt zu, nämlich bei Frau Traue. Die Leistung von Doering war für mich eben genau das, was der Cyborg-Charme des Originals ihm ermöglichte, stand jedoch wahrscheinlich der Vorlage nicht wirklich nach. Umbach, Wagner und Jakobeit leisteten meiner Meinung nach ebenfalls absolut makellose Arbeit.

ElEf



Beiträge: 1.910

26.06.2013 18:34
#221 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Doering wertet Cavill deutlich auf. Hat auch schon Böll damals getan.

murphy


Beiträge: 2.373

04.07.2013 01:51
#222 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Was für eine unglaublich sinnlose Materialschlacht.

Was für ein unfasslicher, logikfeindlicher Schwachsinn.

(zumindest im letzten Drittel)

krisvankiss


Beiträge: 92

04.07.2013 17:10
#223 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Sorry aber alle die diesen Film schlecht reden, haben irgendwas schief hängen bei sich oder anders gesagt um keinen zu beleidigen, verstehe ich nicht! Ein absolut toller würdiger gelungener Superman! So wollte ich immer schon den Mann aus Stahl sehen! Ich ziehe meinen Hut vor Ihnen Herr Snyder!!! Und die Synchro war auch TOP!

ElEf



Beiträge: 1.910

04.07.2013 19:04
#224 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Ich wollte auch schon immer einen Film sehen, in dem die Charaktäre schlechte Dialoge aufsagen und ihren Vätern beim sterben zusehen.


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.017

04.07.2013 19:27
#225 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Gerade die Szene hat mich gerührt.

Doering war übrigens su--, äh, klasse! Auch wenn er diesmal noch nicht extrem gefordert war.

Starker Superhelden-Blockbuster.


Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17
«« Thor (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz