Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 247 Antworten
und wurde 20.572 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 17
ronnymiller


Beiträge: 3.072

18.04.2013 22:09
#151 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Glaubrecht ist stimmlich tatsächlich unglaublich gealtert.

ElEf



Beiträge: 1.910

18.04.2013 23:44
#152 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Witzig, vor ein paar Monaten sagten noch viele, er klänge noch jung und frisch. Jetzt stellt euch mal diesen Glaubrecht als Gandalf vor. Ich wiederhole mich, ich weiß :)

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.031

19.04.2013 01:31
#153 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

War vorhin auch mein Gedanke. Wow, hätte das gepasst.


Knew-King



Beiträge: 5.780

19.04.2013 09:34
#154 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

http://youtu.be/Xw4VeR7tCxU
Und wieder schiele ich ein wenig neidisch nach Frankreich und Spanien. Vorallem was Michael Shannon angeht. So muss das klingen.

Mit Alexander Doering habe ich fest gerechnet bevor der erste Trailer mit Böll kam. Muss zugeben das ich die Lösung gar nicht verkehrt finde.
Es sind zwar satte 10 Jahre Altersunterschied, aber zumindest momentan noch vertretbar.

Allgemein kann man die Trailersynchro als ziemlich blutleer bezeichnen. Bei eigentlich allen Beteiligten zu verzeichnen. Die Texte gefallen mir auch nicht. Der Frosch-Trailer brachte mich auf die Idee das "Phantom" eigentlich eine viel schönere Umschreibung wäre als "Geist". Aber das kennt man ja, im Film wird's schon okay sein.
Trotzdem würde ich mir gerade bei Michael Shannon eine Stimme wünschen die diesen aufstrebenden Schauspieler besser bedient und mitwachsen kann. Ich glaube Martin Kautz wäre wohl die beste Lösung, der könnte auch alle bisherigen Rollen wunderbar abdecken.

Was Herrn Glaubrecht auf Kostner angeht... Ich weiß nicht ob ich schon mal im Forum meine Meinung kundgetan habe, vermutlich, zumindest habe ich es schon oft gedacht.
Ich wünschte die Verantwortlichen würden Heiner Lauterbach einfach Kohle in den Hintern blasen bis er zustimmt mitzuwirken. Dann kann man ihn auch in's Frühstücksfernsehen oder auf irgendwelche Late-Night-Sofas verfrachten und Promo machen.

Bezüglich Glaubgalf: In der Tat! Das hätte was!

Edit: Mir fällt gerade ein ich tue Martin Umbach unrecht. Find ihn klasse im Trailer, sehr schöne Arbeit.


lysander


Beiträge: 1.051

19.04.2013 13:20
#155 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Da ich Döring sehr mag gefällt er mir sehr gut auf Henry Cavill. Ungefähr genauso gut, wie Stefan Günther, der mein Erstkontakt mit ihm gewesen ist. Für mich immer noch die beste Besetzung. Böll klingt mir viel zu sanft.


SFC



Beiträge: 1.301

19.04.2013 13:39
#156 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

MMn klingt Glaubrecht schon länger so, spricht aber nicht durchweg mit dem Klang. Ist wahrschienlich alles ne Frage der Regie. Danneberg kann ja auch noch wie vor 20 Jahren klingen, wenn er oder die Regie das so will.


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.031

19.04.2013 13:43
#157 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Hm. Lysander hat Recht. Stefan Günther ist ein geiler Sprecher. Tönt tief, tönt episch, das Acting ist auch geil. Quasi ein Münchner Björn Schalla.
Und er kommt auf Cavill nachweislich großartig.

Für mich klingt Doering einfach nicht nach Superman. Insgesamt schätze ich ihn, als Hobbit war er grandios. Aber als Superman... ich bin mit dieser Figur aufgewachsen. Er ist es nicht.

Wenn schon ein Hobbit, dann Timmo Niesner.


Persian



Beiträge: 934

19.04.2013 14:15
#158 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat
Wenn schon ein Hobbit, dann Timmo Niesner.


*wartet auf Brian's Protest*

Brian Drummond


Beiträge: 2.895

19.04.2013 15:03
#159 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Hab wirklich kurz überlegt ob ich was schreibe.
Aber Dubber hat noch ein paar gut bei mir, also ... ;)

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.031

19.04.2013 18:27
#160 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Nee, was'n? :-)

Im Ernst, Kameraden. Doering ist super, aber er klingt zu hell. Cavill hat eine tiefe, sehr maskuline Stimme. Und der Junge hat so sehr trainiert, dass er fast so muskulös aussieht wie ich.

Da braucht es eine Powerstimme. Ich hab grad keine Zeit. Also Stefan Günther. Thema durch.


WasGehtSieDasAn



Beiträge: 2.630

19.04.2013 19:32
#161 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Stefan Günther auf Cavill klingt vielleicht gut, der wird's aber sicher nicht werden. Hoffe man bleibt bei Böll.

ElEf



Beiträge: 1.910

19.04.2013 19:54
#162 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Stefan Günther wäre mir zu prollig. Das ist eine Trailersynchro, ich verwette meinen Sixpack, dass Döring die Rolle rocken wird.
Der kann warm und einfühlsam.

Machen wir uns lieber sorgen um General Zod und beten für Martin Kautz :)

Brian Drummond


Beiträge: 2.895

19.04.2013 20:05
#163 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #160
Nee, was'n? :-)



Klare Ansagen, wenig "Mist labern". :)

Zitat


Im Ernst, Kameraden. Doering ist super, aber er klingt zu hell. Cavill hat eine tiefe, sehr maskuline Stimme. Und der Junge hat so sehr trainiert, dass er fast so muskulös aussieht wie ich.

Da braucht es eine Powerstimme. Ich hab grad keine Zeit. Also Stefan Günther. Thema durch.



Interessant. So unterschiedlich können Wahrnemungen sein. Ich finde nämlich dass Doering im Trailer etwas zu sehr drückt, bzw. zu prollig kommt (oder kommen will). Besonders in der Verhörszene fand ich das nicht sehr schön. Da hätte ich mehr mehr gefühl gewünscht. Dass Doering sehr männlich und heldenhaft kann bezweifel ich hingegen nicht (auch schön in Kampf der Titanen und Zorn der Titanen zu hören).


Dubber der Weiße


Beiträge: 4.031

19.04.2013 20:19
#164 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Zitat von Brian Drummond im Beitrag #163

Interessant. So unterschiedlich können Wahrnemungen sein. Ich finde nämlich dass Doering im Trailer etwas zu sehr drückt, bzw. zu prollig kommt (oder kommen will). Besonders in der Verhörszene fand ich das nicht sehr schön. Da hätte ich mehr mehr gefühl gewünscht.


Da zitiere ich der Einfachheit halber mal mich selbst: "1. Doering drückt zu sehr, um Cavills Tiefe mitzunehmen. Das klingt nach Posing."
Bin da ganz bei dir. Und stimmt, gerade in der Verhörszene ist Cavill im Original ganz entspannt, sogar charmant. Doering muss zu sehr drücken, um das auch noch rüberzubringen.

Schalla. Günther. Böll. Und nur für dich, Brian: Niesner!

P.S. Zum Filmstart sollten wir alle ein Bild von unseren Killer-Abs online stellen.


Dr.Cooper


Beiträge: 1

19.04.2013 22:31
#165 RE: Man of Steel (2012) Zitat · antworten

Mich würden einfach mal die Beweggründe interessieren, zwei Trailer mit Böll auf Superman herauszugeben, um ihm dann auf einmal eine Bübchen-Stimme zu geben? Für mich eine enorme Enttäuschung...Als ich merkte, dass Superman an Böll verteilt wurde, war ich wunschlos glücklich. Doch meiner Euphorie wurde nun das Genick gebrochen. Nichts gegen Doering, aber für mich kann es keine Zweifel daran geben, dass Bölls unglaublich würzig-maskuline Stimme die Bestbesetzung für Superman ist. Ich hoffe, dass sich da noch was tut. Ich würde 2€ mehr für die Kinokarte zahlen, nur um Böll hören zu dürfen!

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 17
«« Thor (2011)
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz